Apple AirPods Pro 2 und iPhone SE 3: Vorstellung angeblich im April

Apple AirPods Pro 2 und iPhone SE 3: Vorstellung angeblich im April

Laut aktuellen Gerüchten plant Apple die Vorstellung neuer AirPods Pro und eines neuen iPhone SE für den kommenden April. Der Bericht beschreibt unter anderem Änderungen am Gehäuse der kleinen Bluetooth-Kopfhörer.

Die japanische Seite Macotakara hat in den vergangenen Stunden unter anderem angebliche Pläne zu Apples AirPods Pro und dem iPhone SE veröffentlicht. Der Bericht beruft sich auf Aussagen von chinesischen Lieferanten.

Laut dem Bericht soll das Gehäuse der neuen AirPods Pro leicht schrumpfen. Konkret sollen die Maße 46 mm in der Höhe und 54 mm in der Breite betragen. Das aktuelle Case misst 45,2 beziehungsweise 60,6 mm. An der Dicke, die derzeit 21 mm beträgt, soll sich hingegen nichts ändern.

AirPods Pro 2: Schlankeres Ladecase wegen neu designter Kopfhörer?

Weitere Details zu den AirPods Pro machte die Seite nicht. In den vergangenen Monaten gab es aber unter anderem einen Bericht von Bloombergs Mark Gurman, laut dem der iPhone-Hersteller an einem völlig neuen Design der AirPods Pro arbeiten soll.

Diesem Bericht zufolge plant Apple angeblich, den Stamm der AirPods Pro vollständig zu entfernen. Damit könnte Apples nächste Generation der True-Wireless-Kopfhörer beispielsweise den Galaxy Buds Live ähneln. Stattdessen soll ein insgesamt runderes Design mehr Platz im Ohr des Nutzers beanspruchen, um so Raum für die notwendige Technik zu schaffen. Gurman wies jedoch darauf hin, dass es noch nicht sicher sei, ob Apple dieses Design umsetzen können wird.

IMG 1536
Das iPhone SE (2020) könnte schon in wenigen Monaten einen Nachfolger bekommen / © NextPit

iPhone SE: Dritte Generation angeblich ebenfalls im April 2021

Macotakara nannte im aktuellen Bericht auch eine dritte Generation des iPhone SE. In früheren Gerüchten war bislang stets die Rede von einem iPhone SE Plus, also einer größeren Variante des iPhone SE (2020) mit einem 5,5- oder 6,1-Zoll-Display. Als offensichtliche Grundlage für ein derartiges Design könnte das iPhone 8 Plus dienen.

Konkrete Details zu dem neuen iPhone SE 3 macht die Seite allerdings ebenfalls nicht. Die Vorstellung eines neuen SE-Modells nach nur einem Jahr wäre eine kleine Überraschung. Zwischen der Präsentation der ersten und zweiten Generation des günstigen Apple-Smartphones vergingen rund vier Jahre.

Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hatte vor einigen Monate gesagt, dass ein Update des Update des iPhone SE frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen würde. Welche Information sich bewahrheiten wird, bleibt aktuell also noch abzuwarten. 

Via: MacRumors Quelle: Macotakara

Neueste Artikel

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das SE2020 mit randlosem LCD und ich bin dabei!


  • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Das iPhone SE wird dieses Jahr definitiv keinen Nachfolger bekommen... das SE wird nicht jährlich erneuert, sondern nur wenn sich das Design der iPhones sehr stark verändert und das vorherige Design nicht mehr angeboten wird. Und nichts davon ist derzeit der Fall.


  • schon wieder ein neues iphone kann ich mir gar nicht so recht vorstellen aber gut,im letzten jahr war ja bei apple fast alles möglich

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!