NextPit

AirPods Pro & Max leichter wiederfinden: Apple rollt neue Features aus

AirPods Pro & Max leichter wiederfinden: Apple rollt neue Features aus

Wer von Euch rennt (wie ich) regelmäßig zurück in seine Wohnung und sucht die winzige Schachtel mit In-Ear-Kopfhörern? Falls es sich dabei um die Apple AirPods Pro handelt, wird die Suche bald ein wenig einfacher. Zusammen mit den Over-Ear-Kopfhörern AirPods Max steht ein Update an, das die Suche nach den Apple-Geräten einfacher macht.

  • Apple verteilt Firmware-Update für AirPods Pro und AirPods Max
  • Fügt Features wie Distanz-Anzeige in der Find-My-App hinzu
  • Auch verlorene Apple-Kopfhörer sollen besser aufspürbar werden

Per Firmware-Update erweitert Apple den Funktionsumfang der Kopfhörer AirPods Pro und AirPods Pro Max. Die Neuerungen beziehen sich auf die Tracking-Funktionen der jeweiligen Geräte und sind daher vornehmlich in der App "Wo ist?" zu finden. Denkt aber daran, dass Apple seine Kopfhörer nicht mit einem U1-Chip ausgestattet hat. Das präzise Aufspüren samt Richtungspfeil, das Ihr von den Apple AirTags kennt, gibt's daher nicht.

Stattdessen zeigt Euch die App bei aktiviertem Bluetooth an, ob die Kopfhörer "Nah" oder "Fern" sind. Wie Screenshots der Seite 9to5Mac zeigen, nutzt Apple dafür die Signalstärke der Bluetooth-Verbindung. Neben dem Näherungs-Feature könnt Ihr die Kopfhörer auch als verloren melden und so bei Verlust eventuell von anderen Apple-Nutzern wiederbekommen. Damit das gar nicht erst passiert, können die AirPods Max und die AirPods Pro auch eine Nachricht senden, wenn Ihr Euch zu weit mit dem iPhone in der Tasche von ihnen entfernt.

Firmware-Update wird nach und nach ausgerollt

Auch wenn die meisten Meldungen über die neuen Features aus den USA stammen, sollte Apple die neuen Features bald auch nach Deutschland bringen. Auf der Support-Seite der "Wo ist?"-Funktion sind die neuen Funktionen allerdings in Deutschland noch nicht vorhanden. Schaut also in den nächsten Tagen ein wenig häufiger nach, ob ein Update für die AirPods Pro oder die AirPods Max verfügbar ist.


Aktuelle Angebote zu Apples AirPods

 

Hierfür legt Ihr das jeweilige Device in die Nähe Eures iPhones, das am besten mit iOS 15 läuft. Anschließend sollte ein verfügbares Update direkt im kleinen Popup-Fenster angezeigt werden, das Ihr bei einer erfolgreichen Verbindung zu den Kopfhörern seht. Um zu prüfen, ob die richtige Firmware-Version installiert ist, achtet auf die Nummer "4A400".

Quelle: 9to5Mac, The Verge

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!