Alexa: Simultanübersetzung startet mit 4 Sprachen und einer Bedingung

Alexa: Simultanübersetzung startet mit 4 Sprachen und einer Bedingung

Amazon hat mit der Simultanübersetzung ein spannendes Feature für die Sprachassistentin Alexa freigeschaltet. Die freundliche Computerstimme kann vier Fremdsprachen fortan in Gesprächen übersetzen und die deutsche Version direkt ausplaudern. Allerdings startet das Feature mit einer Bedingung.

  • Simultanübersetzung steht nun nach Update für Alexa bereit
  • Leider nicht auf dem Smartphone, nur auf Echo-Lautsprechern nutzbar
  • Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch können ins Deutsche übersetzt werden

Ist Amazon Alexa die Sprachassistenz Eurer Wahl, könnt Ihr nach einem Feature-Update ein neues Feature nutzen. Dabei übersetzt Alexa die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch simultan ins Deutsche. Eben so, wie Ihr es vom guten Alten "Wetten, dass ...?" kennt. Die Funktion stand zunächst in den USA zur Verfügung und hat nun auch den Sprung nach Deutschland geschafft.

Habt Ihr nun vor, mit dem Smartphone und der Alexa-App in den nächsten Tapas-Laden zu laufen, müsst Ihr leider eine Alternative nutzen. Denn die Simultanübersetzung steht Euch bisher nur auf Amazons Echo-Lautsprechern zur Verfügung. Aktuelle Preise für die Smart-Speaker findet Ihr nachfolgend im Preisvergleichs-Tool unseres Partners Geizhals.de.

 

So aktiviert Ihr die Simultanübersetzung

Seid Ihr schon im Besitz eines Smart-Speakers der Marke Amazon, könnt Ihr die Funktion direkt ausprobieren. Äußert hierzu einfach den Alexa-Sprachbefehl "Alexa, übersetze [Sprache]" und fügt hier eben Englisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch ein. Anschließend lauscht Alexa und spuckt die fremdsprachigen Begriffe auf Deutsch aus. Nutzer:innen mit einem Echo Show, also einem Alexa-Speaker mit Display, sehen dabei auch eine Transkription der Übersetzung.

Ob es das Feature noch für weitere Sprachen geben wird, ist derzeit noch unklar. Auch der Support für die Alexa-App steht aktuell noch aus, was gerade auf Reisen sehr praktisch wäre. Hier stellt der Google-Übersetzer eine sehr gute Alternative dar, in der Ihr ebenfalls einen Modus für Simultanübersetzungen findet.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!