#Alleihnachten: Live-Podcast jetzt auch On-Demand

#Alleihnachten: Live-Podcast jetzt auch On-Demand

Am 26. Dezember um 15 Uhr haben wir gemeinsam mit Euch zurück auf das Jahr geblickt und laden Euch auch im Anschluss dazu ein, mit uns zu diskutieren. Hierfür könnt Ihr per YouTube oder in den Kommentaren mit uns plaudern. Mit waren sind Fabi, Stefan, Ben und ein Casi!

Immer wieder stand bei uns das Thema Podcasting auf dem Plan und warum nicht gleich groß anfangen? Die Serie an Artikeln zu Bens #Alleihnachten endete in diesem Jahr damit, dass er am Ende zumindest virtuell mit seinen Kollegen quatschen konnte. Auf dem Programm standen die Ereignisse des fast endenden Jahres, das Jahr 2021 bei NextPit und vieles mehr. Hier könnt Ihr Euch das Video anschauen.

Wir nutzen die Plattform YouTube, da es dort eine gute Möglichkeit gibt, direkt auch einen Chat anzubieten. Zum Anschauen braucht Ihr keinen Account, wollt Ihr hingegen Kommentare direkt auf der Plattform tippen, müsst Ihr ein kostenfreies Nutzerkonto erstellen. Alternativ könnt Ihr auch auf YouTube schauen und die Kommentare hier verfassen. Wir schauen regelmäßig darauf, was Ihr zum Podcast, zum Jahr und zur Zukunft von NextPit beitragen könnt.

Habt Ihr Tipps oder Vorschläge für unseren Podcast? Worüber sollen wir reden und habt Ihr Lust, mitzumachen? Diskutiert gerne bereits in den Kommentaren darüber.


Weitere Artikel auf NextPit

Neueste Artikel

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Zauberer???!!! Das finde ich ja mal richtig geil *_*

    Mir hat es gut gefallen, eine schön entspannte Plauderei zum Jahresausklang, sehr passend. Eure Pläne für 2021 finde ich ebenfalls sehr gut, ich mag Artikel, in denen der Autor seine Meinung und seine Persönlichkeit einbringt. Das ungeprüfte Nachplappern von kurzen Agenturmeldungen und Datenblättern bekommt man doch mehr als genug bei den anderen Techmagazinen und ob der neue Prozessor noch ein halbes Augenblinzeln schneller ist oder nicht ist doch heutzutage schon fast keine Meldung mehr wert. Was uns heute beschäftigt, sind auch nicht mehr die neuen Features irgendeiner App oder eines Betriebssystems, es sind die Auswirkungen von Technik und wie wir damit umgehen. Corona hat das gezeigt, der Umweltschutz zeigt es und der immer zähere Verkehrsfluss und der Infarkt der Städte zeigt es ebenfalls. Darüber zu diskutieren, sich Gedanken zu machen, halte ich für spannend und wichtig. Allen Nextpitlern ein gutes neues Jahr :-)


  • Ich war auch dabei, habe allerdings die Intention dahinter nicht erraten.
    Wolltet ihr einfach eine Stunde lang miteinander labern?
    (Übrigens, trotz einem Account bei yt konnte ich keine Kommentarfunktion entdecken)


    • trixi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ganz runter scrollen.

      Habe leider erst später reingeschaut.


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Wir wollten uns – und vor allem auch Casi – heute vorstellen und das Ganze als Start für eine regelmäßige Reihe für 2021 sehen. Wir haben uns heute sehr treiben lassen. Aber wir wollten erstmal auch Erfahrungen sammeln.


      • @ trixi, ne, es ging nicht. Bei mir keine Kommentare möglich (ich bin oft bei anderen Live Übertragungen dabei und weiß wie das geht. Dort kann man sogar während dessen Geld spenden oder für die Fragestellung bezahlen) 😊


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Wir üben offensichtlich noch 😛


      • trixi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Vermutlich waren die Kommentare zeitweilig versehentlich gesperrt, könnte auch erklären, warum außer 2 Leuten niemand kommentiert hat. Ich habe ja erst nach der Liveübertragung reingeschaut, da war die Kommentarfunktion aktiv.


      • Ja, das stimmt, @ trixi.
        Aber da hatte es keinen Sinn mehr für mich zu kommentieren.
        Wollte mal eine Frage stellen.
        Beim nächsten mal klappt es vielleicht besser.


  • Bin dabei ☺️


  • Live wird nicht klappen, aber ich werde gerne "Nachhören". Wünsche euch eine gute Sendung und ein schönes Restweihnachten.


  • Ich kann leider nicht live dabei sein, ich fände es aber interessant, wenn ihr über eure Arbeitsweise im letzten Jahr berichten könntet. Das war sicher alles andere als leicht. Wie konntet ihr euch austauschen und abstimmen (ich glaube, Julia lebt in Bonn?), was waren eure Erfahrungen?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!