NextPit

Amazfit stellt die Pop 2 Smartwatch mit großem Display und Bluetooth-Anruf vor

Amazfit Pop 2 smartwatch launch price
© Amazfit

Die Zepp-Tochter Amazfit hat in aller Stille die Pop 2 in Indien vorgestellt. Es handelt sich um die neue preisgünstige Smartwatch des Unternehmens, die mit Bluetooth und einem großen Display ausgestattet ist. Und, obwohl der Preis und die Verfügbarkeit noch nicht bekannt ist, können wir erneut von einem preiswerten Modell ausgehen.

  • Amazfit stellt die Pop 2 Smartwatch mit einem großen AMOLED-Display vor.
  • Sie verfügt über ein Mikrofon für Bluetooth-Sprachanrufe und KI-Unterstützung.
  • Amazfit hat den Preis und die Verfügbarkeit der Pop 2 noch nicht bekannt gegeben.

Die Pop 2 von Amazfit hat einen quadratischen Formfaktor, der mehr an die Apple Watch 8 erinnert als an die GTS 4 von Amazfit. Die Pop 2 hat abgerundete Metallseiten und statt einer digitalen Krone eine einzige Taste aus Edelstahl. Obwohl das Unternehmen noch nicht alle Spezifikationen der Amazfit Pop 2 verraten hat, können wir bestätigen, dass sie nach IP68 wasserdicht ist.

In der Mitte befindet sich ein 1,78 Zoll großer AMOLED-Touchscreen mit einer HD+-Auflösung. Laut Amazfit können die Nutzer: Innen aus mehr als 150 Watchfaces (digitale Zifferblätter) wählen. Außerdem stehen mehr als 100 Sportmodi zur Verfügung, gepaart mit Gesundheitsfunktionen wie der kontinuierlichen Überwachung der Herzfrequenz und des Sauerstoffgehalts im Blut. Leider gibt es bisher keine Infos zu einem eingebauten GPS-Sensor, sodass wir davon ausgehen, dass diese Funktion fehlen könnte.

Amazfit Pop 2
Aufladen der Amazfit Pop 2 auf der Rückseite. / © Amazfit

Amazfit hebt hervor, dass die Pop 2 neben der Sprachunterstützung auch Bluetooth-Sprachanrufe unterstützt. Die Smartphone-Integration umfasst unter anderem grundlegende Benachrichtigungen und die Musiksteuerung. Die Akkulaufzeit des Amazfit Pop 2 soll bei moderater Nutzung bis zu 10 Tage betragen.

Amazfit Pop 2 Preis und Erscheinungsdatum

Die Pop 2 wird in Kürze in Indien in den Farben Schwarz und Gold erhältlich sein, wobei letztere ein rosa Armband besitzt. Amazfit hat bisher jedoch nicht verraten, wie viel die Smartwatch exakt kosten soll. Außerdem wird das Gerät auf der indischen Website als "coming soon" aufgeführt. Es bleibt abzuwarten, ob die smarte Uhr auch in den USA und Europa auf den Markt kommt.  Wenn Ihr nicht auf die Pop 2 warten wollt, hat Amazfit bereits eine andere günstige Uhr im Angebot: die Bip 3 Pro.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wohlgeboren vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Wozu die Kopie kaufen, wenn man auch das Original haben kann…


    • Gianluca Di Maggio vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Das soll was sein? Eine Apple Watch sind anders aus, ist dazu deutlich teurer und nur mit einem iPhone nutzbar. Vergleichbare Uhren bekommst du schon für die Hälfte des Preises einer Apple Watch SE, nur mal so. Eine Fitbit hat ein wesentlich kleineres Display und alle anderen Anbieter setzen auf runde Displays. Also, bitte kläre uns auf!

      PS: Meine Amazfit GTS 2 Mini ist da. Finde ich weit besser als meine Versa 2.


    • pierrecinema vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      was soll das sein.eine Samsung kostet viel mehr eine Apple reicht der Akku nicht mal zwei Tage. ich bin mit meiner Orginal amzfit sehr zufrieden und der Akku hält 10 tage

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!