Amazon Prime Day 2020: Aktuelle Infos zum Shopping-Marathon

Amazon Prime Day 2020: Aktuelle Infos zum Shopping-Marathon

Aufgrund der Corona-Krise hatte sich Amazon dazu entschlossen, den üblichen Termin im Juli abzusagen. Nun gibt es aber Berichte zu einem neuen Datum.

Gleich mehrere US-Seiten haben Hinweise erhalten, die auf einen neuen Termin für Amazons Schnäppchentage hinweisen. Wie The Verge berichtet, soll das Event am 13. und 14. Oktober 2020 stattfinden. Die offizielle Ankündigung soll am 27. September erfolgen.

CNET spricht ebenfalls von einem Start am 13. Oktober, will sich aber nicht auf eine konkrete Dauer festlegen. Der letzte Prime Day lief über einen Zeitraum von zwei Tagen.

Ein weiterer Hinweis auf das Shopping-Event ist eine separate interne Mail, die The Verge gesehen haben will. Darin geht es um eine Urlaubssperre für die Mitarbeiter in Amazons Warenhäusern. Die Sperre soll vom 13. bis 20. Oktober gelten, was darauf hinweist, dass Amazon in diesem Zeitraum alle verfügbaren Hände benötigt, um die erwarteten Bestellungen verarbeiten zu können.

AndroidPIT prime day
Amazon wird am Prime Day wieder zahlreiche Schnäppchen anbieten. / © NextPit

Amazon Prime Day: Offizielle Bestätigung steht noch aus

Eine offizielle Bestätigung durch Amazon steht damit noch aus. Das Unternehmen wollte nur bestätigen, dass der Prime Day in diesem Jahr im 4. Quartal stattfinden werde. Ein Unternehmenssprecher sagte weiter, dass Amazon-Kunden ein Alexa-Gerät nutzen können, um aktuelle Informationen zum Prime Day zu erhalten.

Das Medium vermutet, dass Amazon versuchen wird, den Prime Day so weit wie möglich von den Black-Friday-Verkäufen zu trennen. Es wird erwartet, dass die ersten Deals zum Black Friday am 26. Oktober starten und dann für mehrere Wochen gelten werden.

Es ist auch möglich, dass Amazon im Rahmen des virtuellen Events am Donnerstag, den 24. September, Informationen zum Prime Day verraten könnte. Als Hauptbestandteil des Events werden aber neue Hardware und Services erwartet.

Der Prime Day soll laut Analysten im vergangenen Jahr für Einnahmen in Höhe von rund 6 Milliarden US-Dollar gesorgt haben. Begleitet wurde das Event aber auch von einem Streik der Mitarbeiter, um auf die Arbeitsbedingungen in Amazons Lagerhäusern aufmerksam zu machen.

Im Jahr 2019 fand der Prime Day am 15. und 16. Juli statt. In diesem Jahr hatte sich Amazon dazu entschlossen den Termin im Juli aufgrund der Corona-Krise zu verschieben.

Das könnte Euch auf NextPit auch interessieren: 

Quelle: The Verge, CNET

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!