App Store Best of 2020: Das sind Apples Gewinner

App Store Best of 2020: Das sind Apples Gewinner

Wie in den Vorjahren hat Apple auch im Jahr 2020 eine Reihe von Apps und Spielen auserkoren, die man nicht verpasst haben sollte. Hier ist die App Store Best of 2020 für iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Mac.

Es ist Dezember, Zeit für einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Dies ist auch bei Apple nicht anders und so veröffentlichte man auch in diesem Jahr 15 herausragende Apps und Spiele, die sich laut dem Unternehmen „als unverzichtbar hervorgetan haben“.

Die gekürten Gewinner des Jahres 2020 zeichneten „sich durch hohe Qualität, kreatives Design, Benutzerfreundlichkeit und innovative Technologie aus“. Man habe in den vergangenen Monaten enorme Anstrengungen vieler Entwickler beobachten können. Apples Phil Schiller bezeichnete die Gewinner des Jahres 2020 als „15 herausragende Beispiele für diese Innovationskraft“.

iPhone- und iPad-App des Jahres: Wakeout! und Zoom

Die Wahl zur iPhone-App des Jahres fiel in diesem Jahr auf Wakeout! von Andres Canella. Die Gesundheits- und Fitness-App hilft den Nutzern dabei in Bewegung zu bleiben. Insbesondere im Jahr 2020, wo viele von uns aufgrund des Coronavirus von zu Hause aus arbeiten mussten und die Bewegung darunter gelitten hat, konnte der Entwickler seinen Anwendern dabei helfen, dank einfacher Übungen aktiv zu bleiben.

Bei der iPad-App des Jahres entschied sich Apple für Zoom. Auch hier dürfte die Pandemie ein entscheidender Grund für die Wahl gewesen sein. Die Meeting-App gehört nicht nur im Job zum Geschäftsalltag, sondern ist auch bei vielen Kindern ein integraler Bestandteil des Tages, da sie ihre Schulen in virtueller Form besuchen müssen.

Apps of the Year iPhone iPad
Wakeout! und Zoom sind die Apps des Jahres für iPhone beziehungsweise iPad / © Apple

In diesem Jahr gab es auch eine App des Jahres für die Apple Watch. Endel soll dem Nutzer beim Entspannen helfen und so etwa den Stress abbauen und die Konzentration verbessern. Die App bietet auch Versionen für iPhone und iPad.

Zum Spiel des Jahres für das iPhone wurde das Open-World-RPG Genshin Impact gewählt. Beim iPad-Spiel des Jahres konnte Legends of Runeterra das Rennen für sich entscheiden.

Apple kürte des Weiteren ein Spiel des Jahres aus dem hauseigenen Abo-Dienst Apple Arcade. Sneaky Sasquatch ist „ein herrlich unernstes Spiel und ein willkommener Spaß für die ganze Familie“.

Natürlich darf auch der Mac nicht fehlen. Die App des Jahres war hier die Kalender-App Fantastical, während das Rollenspiel Disco Elysium zum Spiel des Jahres für Mac gewählt wurde.

Apple TV: Streaming-Dienst als App des Jahres

Neben den portablen Geräten in Form von iPhone, iPad oder Apple Watch gibt es natürlich auch noch den Apple TV. Hier kürte Apple die App des Streaming-Dienstes Disney+ zur App des Jahres. Beim Spiel des Jahres für Apple TV fiel die Wahl auf Dandara Trials of Fear.

Unabhängig von spezifischen Geräten präsentiert das Unternehmen auch drei Apps unter der Kategorie „App Trends in 2020“. So bietet Explain Everything Whiteboard ein interaktives digitales Whiteboard, das Lehrern und Schülern beim Lernen helfen soll.

Die Entwickler von Pokémon GO lobte man dafür, dass sie das Spiel „neu erfunden“ haben und man die Spielewelt auch erleben kann „ohne dafür unbedingt nach draußen zu müssen“.

Die App ShareTheMeal der Vereinten Nationen erlaubt den Nutzern, mit ihrem Smartphone oder Tablet Mahlzeiten für Kinder zu spenden. Bis heute sollen so mehr als 87 Millionen Mahlzeiten geteilt worden sein.

Mehr zum Thema Apple auf NextPit

Quelle: Apple 1, Apple 2

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!