Apple iPhone 12 vorgestellt: 5G, MagSafe und volle Gaming-Power

Apple iPhone 12 vorgestellt: 5G, MagSafe und volle Gaming-Power

Apple hat heute auf einem virtuellen Event aus dem Cupertino-UFO die nächste iPhone-Generation vorgestellt. Neben einem neuen Pro-Duo und dem Mini-iPhone gab es natürlich auch das iPhone 12. Was der Nachfolger des erfolgreichsten iPhone aller Zeiten auf dem Kasten hat, lest Ihr hier.

Auch wenn Android-Fans hier nur müde gähnen mögen und sich der praktische Nutzen noch auf Edge-Cases beschränkt: Ja, das neue iPhone 12 kann 5G – so wie die anderen drei Modelle im übrigen auch. Der Verizon-Sprecher namens Hans Vestberg mit schwerem schwedischen Akzent wäre vor Begeisterung fast von der Bühne gefallen. 

Screenshot 2020 10 13 at 19.19.20
Große Pläne, aber derzeit wohl noch eingeschränkter Nutzen: Hans Vestberg von Verizon war ebenfalls Teil der aufwändig produzierten Keynote. / © Apple; Screenshot: NextPit

Spannend wird's beim Äußeren: Das iPhone 12 ist beim Design wieder zur zweiten großen Design-Iteration der Apple-Smartphones zurückgekehrt. Vorder- und Rückseite sind nicht mehr abgerundet, sondern plan. Statt eines sanften Übergangs zu den Seiten gibt es also scharfe Kanten. Ich bin gespannt auf die Haptik.

Auch wenn das Display im iPhone 12 mit 6,1 Zoll die gleiche Größe hat wie das des iPhone 11, ist es doch ein ganzes Stück kleiner geworden. Apple zufolge sind die Displayränder um 11 Prozent geschrumpft. Das Smartphone soll außerdem 15 Prozent weniger Volumen in der Tasche beanspruchen und 16 Prozent leichter sein.

Screenshot 2020 10 13 at 19.20.46
Beim Design kommen Retro-Gefühle auf. / © Apple; Screenshot: NextPit

Apropos Display: Das Super-Retina-XDR-Display hat die Auflösung verdoppelt, schafft 1200 nits und erfüllt allerlei Spezifikationen wie Dolby Vision oder HDR10. Dank des in Zusammenarbeit mit dem Gorilla-Glass-Schöpfer Corning entwickelten "Ceramic Shield" soll das iPhone 12 außerdem besonders bruchsicher sein.

Unter der Haube steckt Apples neues A14-Bionic-SoC. Dank 5-Nanometer-Prozess und 40 Prozent mehr Transistoren verspricht Cupertino wieder einmal neue Performance-Rekorde – die Leistung soll die Konkurrenz um 50 Prozent überflügeln. Verbesserungen gibt es auch bei der Neural Engine, die nun 16 Kerne mitbringt und 11 Trillionen Operationen pro Sekunde bietet.

Screenshot 2020 10 13 at 19.31.34
League of Legend kommt aufs iPhone. / © Apple; Screenshot: NextPit

Im Zuge dessen wurde auch League of Legend WildRift für iOS angekündigt, was die Gamer da draußen freuen dürfte – ich kann Julia und Antoine schon jubeln hören.

Ebenfalls für die Gamer getrommelt hat Apple mit 5G. Unter optimalen Bedingungen sollen 3,5 Gbit pro Sekunde möglich sein, mit den in den USA unterstützten mmWave-Frequenzen sogar über 4,0 GBit pro Sekunde. Typischerweise soll die Geschwindigkeit über 1 GBit pro Sekunde liegen – und wenn der Speed nicht erforderlich ist, schaltet das iPhone auf LTE um, um Strom zu sparen.

Screenshot 2020 10 13 at 19.23.07
Das iPhone 12 kommt in allerlei Farben. / © Apple; Screenshot: NextPit

Und natürlich gab es auch noch ein paar Neuerungen für die Kameras. Neu ist, dass nun alle Kameras den Nachtmodus unterstützen – also neben der 12-Megapixel-Hauptkamera auch die Ultra-Weitwinkel-Kamera und die Selfie-Kamera. Für den Videomodus gibt es nun auch einen Nachtmodus, nämlich speziell für Timelapse-Videos. Der RAW-Modus aus der iPhone-Pro-Serie wird es allerdings wohl nicht auf das iPhone 12 schaffen.

Neben dem Design hat noch ein anderes Apple-Relikt seine Rückkehr gefeiert: MagSafe. Auf der Rückseite sind nun Magnete verbaut, die nicht nur Qi-Ladestecker exakt in Position halten, sondern auch allerlei anderes Zubehör, darunter beispielsweise eine Mini-Geldbörse.

Screenshot 2020 10 13 at 19.37.11
MagSafe is back! Allerdings etwas anders als damals bei den MacBooks. / © Apple; Screenshot: NextPit

Das Apple iPhone 12 kostet 876 Euro für 64 GB Speicher, 925 Euro für 128 GB Speicher und 1.042 Euro für 256 GB Speicher. Was denkt Ihr über das neue iPhone 12? Ich freue uns auf Eure Kommentare!

Das könnte Euch auf NextPit außerdem gefallen:

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Was mir erst jetzt aufgefallen ist es bei den Kameras zwei Buckel gibt, einmal den großen rechteckigen und dann schaut jede Linse nochmal ein Stück raus. Finde ich sehr unglücklich umgesetzt.


  • Bin ich der einzige, der bei der Front direkt an das LG G8s denken musste? Die Rückseite steckt im Alltag sowieso im Cover.

    Naja, macht deutlich, dass am Design sich in den letzten Jahren kaum was verändert hat. Und die inneren Werte rechtfertigen auch keine Preise jenseits von 800 Euro, egal ob Apple oder Android.

    Was ich übrigens interessant finde, sind die verbauten Magnete auf der Rückseite. Bin gespannt, wann die ersten Magnetstreifen von Bank- Parkkarten gelöscht sind ;)


    • Genau das mit den Bank und Parkkarten hab ich mir auch gedacht. Ich hatte mal an einer Smartphonehülle einen Magnetverschluss. Das hat in der Tasche für Probleme mit einer Parkkarte geführt so das ich nicht aus dem Parkhaus heraus kam. Bin ich mal gespannt.


  • Super-Retina-XDR und Ceramic Shield, soso. Die Marketing-Begriffe passen also wieder. Man bekommt jetzt FullHD und OLED, also total "super". Eigentlich nicht mehr als Standart aber bei Apple Verkaufsargument. Muss man wohl nicht verstehen. Einzig die sonstigen Specs vom Display sind interessant aber bis auf gute Farben und Kontrast hat sich da wohl kaum was dran geändert bzw ist das den anderen auch nicht wirklich vorraus. Generell einfach eine langweilige Vorstellung.


  • Lustig ist ja auch folgendes: 5g wird deaktiviert um den Akku zu schonen wenn es nicht erforderlich ist. In einem gut ausgebauten LTE Netz wird 5g so gut wie nie gebraucht. Das gleiche hätte man für 120hz auch anwenden können. Alles sehr seltsam...


  • Wurde hier das englische „Trillion“ 1:1 ins Deutsche übernommen?

    Ansonsten sind das für mich die schönsten iPhones seit dem iPhone 5. Schade, dass es kein iPhone 12 Pro Mini gibt.


  • Endlich. Das macht Hoffnung, dass auch bei Android endlich die sch.... Curved und Edge verschwinden.


  • Irgendwie kein SO tolles Update meiner Meinung nach. Man hat mit dem geradezu 5G-Spamming echt gemerkt, dass es vom 11 zum 12 kaum wirklich nennenswerte Updates gibt. Anderenfalls hätte sich Apple nicht so sehr auf sowas konzentriert ^^
    Einzig das 12 Mini ist SEHR geil, wird sehr viele Käufer finden und hoffentlich dafür sorgen, dass auch Android-Hersteller endlich mal wieder kleinere Modelle bauen, statt immer nur größer und größer.


    • Julia Froolyks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Ich bin irgendwie auch enttäuscht. Es war so eine "US-Only"-Keynote. Apple hat sich gar nicht darum gekümmert, dass andere Teile der Welt auch was vom 5G-Update haben. Aber vielleicht hören wir ja später oder morgen noch was von der Telekom.... idk


      • Naja die US-IPhone 12 haben alle so eine dumme Aussparung an der Seite für die mmW 5G-Antenne. Da kann ich gut drauf verzichten. Trotzdem war alles extrem US-Lastig, das stimmt...
        Wir werden davon aber nichts hören, denn wir bekommen diese Geräte nicht ^^ Sämtliche iPhone 12 außerhalb der USA unterstützen nur Sub-6 5G. ^^ Und das ist Hardware-spezifisch, also da kann auch kein Update kommen oder so


      • Da die Bundesnetzagentur noch nicht das mmWave 5G ausgeschrieben hat, haben wir für die nächsten Jahre sowieso keinen Bedarf für die Technik


    • Viele greifen lieber zum 11er oder SE weiterhin


      • Ich denke auch, dass viele das 11er dem 12er vorziehen. Wenn man 5G und OLED ignoriert (was die Masse eh nicht groß interessiert) dann bietet das 12er so gut wie kein Update gegenüber dem 11er, kostet aber deutlich mehr.


      • Und günstiger


  • Erst mal war es eine tolle Show aber auch ernüchternd.Apple hat doch seine Fans etwas enttäuscht weil man nicht allen Erwartungen gerecht wurde aber sonst hat es mir gefallen bis zum Ende . Bei jeder Show erinnere ich mich gern an Steve Jobs. Bei diesen Events hat er immer dafür gesorgt, das man Gänsehaut bekommt vor Spannung. Möge er 😪🌹in Frieden ruhen. Was ich von den Geräten her sehr schön finde, dass man wieder eine etwas kantigere Form wählt aber das ist Geschmacksache. Was aber mal absolut nicht geht, das ist die fette, hässliche Notch. Ich frag mich nur was die Designer sich dabei gedacht haben. Mir selber würde der Apfel🍏😒👎 nicht schmecken. Das können andere besser. Eine Punch-Hole-Cam wäre besser gewesen oder Tropfennotch. Von mir aus auch eine ausfahrbare Kamera aber nicht so ne Hässlichkeit wie hier gezeigt wurde. Da gönn ich mir das SE oder 11 und warte aufs iPhone 13. Was ich mich frage, warum man jetzt nur auf 2 Linsen setzt statt 3🤔? Ist immer Geschmackssache aber auch das Design geht besser. Ich finde die Hardware echt top aber bis auf das kantige Design finde ich das iPhone 12 total misslungen


  • Ich frage mich wieso die Bildwiederholrate nicht einmal in der Präsentation erwähnt wurde. Gleichzeitig frage ich mich wie die Akkukapaziztäten sind.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!