Topthemen

Unendlich Datenvolumen: iPhone 14 Pro im Mega-Tarif bei o2!

NextPit Apple iPhone 14 Pro Display
© nextpit

Wollt Ihr unendliches Datenvolumen und ein neues iPhone? Dann werft unbedingt einen Blick in den Online-Shop von o2. Denn hier gibts für kurze Zeit das iPhone 14 Pro mit dem "Free Unlimited Max"-Tarif mit einem satten Preis-Rabatt. Warum sich der Deal lohnt, erfahrt Ihr in unserem Tarif-Check.

Wollt Ihr Euch das iPhone 14 Pro kaufen, müsst Ihr mindestens mit 1.100 Euro rechnen. Zusammen mit dem iPhone 14 Pro Max bildet das hier angebotene Flaggschiff die derzeitige Speerspitze aus Cupertino und kann vor allem mit starker Hardware überzeugen. Seid Ihr nicht bereit, auf einmal so viel für ein Smartphone auszugeben, könnt Ihr das Gerät monatlich abbezahlen, wenn Ihr unter anderem einen Mobilfunktarif abschließt. Ein solches Angebot findet Ihr gerade zu guten Konditionen bei o2.

Das iPhone 14 Pro ist eines der beiden Top-Modelle des vergangenen Jahres. Mit dem A16-Bionic-SoC und der Hauptkamera, die nun mit 48 Megapixel fotografiert, wartet eines der bisher besten iPhones auf Euch. Doch vor allem das gewohnt gute 6,1 Zoll große Super-Retina-XDR-OLED-Display – mit einer variablen Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hz – konnte in unserem Test zum iPhone 14 Pro vollends überzeugen.

Darum lohnt sich das iPhone-Angebot von o2 gerade!

Wie es sich für einen echten Tarif-Deal gehört, schließt Ihr hier einen Handyvertrag ab. Dabei handelt es sich um den "Free Unlimited Max" von o2 (zur Übersicht), bei dem Ihr unendliches Datenvolumen zur Verfügung habt. Zusätzlich surft Ihr mit maximal 500 MBit/s im 5G-Netz der Telefónica. Bei der Laufzeit handelt es sich um eine Variante mit 36 Monaten, für die Ihr 64,99 Euro monatlich bezahlt. Zusätzlich kostet Euch das iPhone 14 Pro nur einen Euro und Ihr spart die Anschlussgebühr. Wollt Ihr eine kürzere Laufzeit, müsst Ihr mit 84,99 Euro im Monat rechnen und auch der Anschlusspreis fällt dann hier an.

Übersicht: iPhone 14 Pro im o2-Unlimited-Max-Tarif

Eigenschaft iPhone 14 Pro Angebot (24 Monate) iPhone 14 Pro Angebot (36 Monate)
Tarif o2 Unlimited Max o2 Unlimited Max
Datenvolumen Unbegrenzt Unbegrenzt
Bandbreite max. 500 MBit/s max. 500 MBit/s
5G Ja Ja
Mindestlaufzeit 24 Monate 36 Monate
Monatliche Kosten 84,99 Euro 64,99 Euro
Einmalige Gerätekosten 1,00 Euro 1,00 Euro
Anschlussgebühr 39,99 Euro entfällt
Versandkosten 4,99 Euro 4,99 Euro
Gesamtkosten 2.085,74 Euro 2.345,63 Euro
Reguläre Gerätekosten 1.102,02 Euro

1.102,02 Euro

Effektive monatliche Tarifkosten ~ 40,99 Euro ~ 34,54 Euro
  Zum Angebot*

Wie Ihr seht, sind die effektiven monatlichen Kosten in der kürzeren Laufzeitvariante deutlich höher. Dafür müsst Ihr allerdings nicht ganz so viel bezahlen. Allerdings kostet Euch der Tarif bereits ohne ein Gerät 59,99 Euro im Monat, wodurch Ihr hier für 5 Euro mehr im Monat schon ein iPhone 14 Pro erhalten könnt.

Möchtet Ihr das Angebot wahrnehmen, solltet Ihr Euch beeilen, denn o2 ändert in naher Zukunft die Tarifangebote, wodurch die Kosten der Angebote steigen werden. Dennoch gilt, dass sich gerade die längere Laufzeit hier definitiv lohnt, da Ihr nur einen minimalen Aufpreis für eines der besten Smartphones des Jahres habt. 

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Dustin Porth

Dustin Porth
Redakteur

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Seit 2021 bin ich nun schon Teil der nextpit-Redaktion. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Conjo Man 52
    Conjo Man 31.03.2023 Link zum Kommentar

    Wir sind mittlerweile in 2023 angekommen und die reinen Tarifmodelle mit viel Volumen sind immer noch m.M.n viel zu teuer. Für mich persönlich sind das immer noch die "Nachwehen" des UMTS Lizenzkauf-Desasters aus 2000/2010, wo die Anbieter viel zu tief in ihre Taschen gegriffen haben. Danke hier nochmal an die Deppen der Nation, die heute teilweise noch für ihre Tarife richtig zu langen.


  • 24
    Franz Hartmann 30.03.2023 Link zum Kommentar

    Völlig überteuerte Tarife.

VG Wort Zählerpixel