Konkurrenz für Apple Watch? Die Facebook-Smartwatch hat zwei Kameras

Konkurrenz für Apple Watch? Die Facebook-Smartwatch hat zwei Kameras

Die neue Apple Watch Series 7 ist noch nicht auf dem Markt – und könnte bald interessante Konkurrenz bekommen. Amerikanische Medien berichten, dass Facebook an einer Smartwatch arbeitet. Der Ansatz ist dabei offenbar außergewöhnlich. Die Smartwatch von Facebook soll nämlich Kameras besitzen.

Apple hat erst wieder auf der WWDC21 der ganzen Welt aufs Brot geschmiert, dass das Unternehmen aus Cupertino mittlerweile der größte Uhrenhersteller der Welt sei. Diese Position würde Facebook Apple gerne streitig machen und will 2022 eine Smartwatch zum Preis um die 400 US-Dollar auf den Markt bringen. Das berichtet The Verge

Das Konzept klingt allerdings recht außergewöhnlich. Eine Kamera mit einer Auflösung von 1080p soll auch am Handgelenk Videotelefonie möglich machen. Außerdem gibt es dem Bericht nach noch eine zweite Kamera, die sich mit wenigen Handgriffen abnehmen lässt und die eingebaute Hauptkamera ergänzen oder ersetzen kann. 

Das Kamera-Konzept der neuen Smartwatch richtet sich aber offenbar nicht nur gegen die Apple Watch. Vielmehr könnte sie auch GoPro im Visier haben. Denn Facebook spricht offenbar auch schon mit Herstellern von Rucksäcken oder Ähnlichem, um eine Kamera an diesen Stellen zu installieren. 

Der Markt für Smartwatches ist mittlerweile riesig, wird aber fast vollständig von Apple dominiert. Im vergangenen Jahr alleine verkaufte Apple rund 34 Millionen Apple Watches. Entsprechend viel investiert Facebook in die Eroberung des Marktes und hat laut The Verge bereits rund 1 Milliarde US-Dollar in die Entwicklung des ersten Prototypen der Uhr investiert. An dem Projekt arbeiten einige hundert Facebook-Mitarbeiter. Der große Aufwand ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass Zuckerberg an eine Zeit ohne Smartphones glaubt und eine Uhr in Kombination mit Smartglasses für einen entsprechenden Ersatz sorgen könnte. 

Quelle: The Verge

Neueste Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ausgerechnet eine Facebook-Watch mit gleich zwei Kameras... Da Facebook von jeher ein Freund des Datenschutzes war und ist, werde ich Herrn Zuckerberg gewiss nicht an meinen Tagesausflügen teilhaben lassen und erst recht nicht mit ins Bett nehmen. Sorry, Mark, da bin ich raus.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Den selben Gedanken habe ich auch. Facebook hat bei mir jegliches Vertrauen verspielt – vor allem auch schon deshalb, weil das Unternehmen so tatenlos bei der politischen Einflussnahme geblieben ist und offenbar gar keine Ethik kennt.


  • Als ob so ein Ding auch nur Ansatzweise Konkurrenz für die Apple Watch wäre...
    Das Ding wird genauso in der Versenkung verschwinden, wie das Facebook Phone. Sowas kauft einfach niemand.


  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie dieses Konzept auch nur einigermaßen ansehnlich aussehen soll 🤯. Konkurrenz für die applewatch wird es wohl auch nicht werden. Das wird doch bestenfalls zum Nischenprodukt taugen, sofern diese SmartWatch überhaupt jemals das Licht der Welt erblickt.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Tagen Link zum Kommentar

      Wir haben den Formfaktor natürlich auch noch nicht gesehen. Vielleicht hat sich Facebook da was ganz Schlaues ausgedacht. We will see...

      Kaufen würde ich mir das Ding selbst dann nicht, wenn es gut gelöst wäre. Solange Facebook sein Geschäftsmodell nicht ändert, werde ich keine Produkte von denen nutzen.


  • Haha sicher wird es keine Konkurrenz zur Apple Watch sein. Ich kenne kaum noch welche die Facebook nutzen und wer will sich bei der Datenkrake auch noch eine Smartwatch kaufen?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!