NextPit

Aus für Instagrams Direct-App, was passiert jetzt?

instagram 01
© wichayada suwanachun / Shutterstock

Facebook beendet den Support für "Direct", die eigenständige App, mit der Instagram-Benutzer Nachrichten an ihre Kontakte senden können. "Ab Juni 2019 werden wir die Direct App nicht mehr unterstützen", sagte ein Sprecher des Social Networks. Nur ein Experiment oder ein Fehler, der sich bereits angekündigt hat?

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Die Direct-App, die im Dezember 2017 an den Start ging, war ein offensichtlicher Versuch von Instagram, dem Hype von Snapchat etwas entgegenzusetzen. Die App ermöglicht das Senden von Nachrichten an die eigenen Instagram-Kontakte und bot mehrere Filter im Snapchat-Stil über die integrierte Kamera-App. Auch mit den Instagram Stories, die 2016 ins Leben gerufen wurden und mittlerweile ein großer Bestandteil der Plattform sind, lies sich das Unternehmen von Snapchat "inspirieren". 

Instagram hat den Grund für die Schließung von Direct nicht mitgeteilt. Wahrscheinlich, weil die App zunächst in sechs Ländern (Chile, Israel, Italien, Portugal, Türkei und Uruguay) eingeführt wurde, aber nie wirklich an genug Bekanntheit gewann. Instagram wird aber weiterhin an Direct-Funktionen arbeiten, die direkt über die Instagram-App genutzt werden können, ohne eine separate App herunterladen zu müssen.

Zuerst wurde befürchtet, dass die Direct-App ein Zeichen dafür ist, dass die Nachrichten-Funktion in Zukunft aus der Instagram-App ausgegliedert wird. Das machte das Unternehmen nämlich zuvor bereits mit Facebook und Facebook Messenger. Bis jetzt ist das Messaging-System aber immer noch in der offiziellen App vorhanden.

AndroidPIT android collectibles telegram vs messenger vs allo copia
Facebook ist dabei, alle seine wichtigsten Instant Messaging-Dienste zusammenzuführen. / © NextPit

Allerdings wissen wir auch, dass Facebook beabsichtigt, alle seine Messaging-Systeme, einschließlich Instagram, WhatsApp und Messenger, zusammenzuführen. Das soll Nutzern jeder Plattform die Möglichkeit geben, Nachrichten auch an Nutzer einer anderen Plattform zu senden - ohne sich mehrere Anwendungen herunterladen zu müssen. Wir werden daher sehen müssen, wie sich die Situation in den kommenden Monaten entwickelt.

Via: The Quelle: Matt Navarra

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • René H. 18.05.2019 Link zum Kommentar

    Was jetzt passiert? Die Welt dreht sich weiter.


  • bigfraggle 17.05.2019 Link zum Kommentar

    Mittlerweile muss halt niemand mehr Snapchat etwas entgegensetzen. Also weg damit... ;-)


  • Sprint X 17.05.2019 Link zum Kommentar

    Instagram? Ist das was von Nestlé? Ne das will ich eh nicht essen.


  • Tim 17.05.2019 Link zum Kommentar

    Ich hab jetzt schon keine Lust darauf, wenn WhatsApp mit Instagram und Messenger vereint... ^^
    Die sollen mir mit Instagram etc. bloß fern bleiben... um WhatsApp komme ich leider kaum drum rum.

    Wobei mMn generell insgesamt 4 Messenging-Apps eines einzigen Unternehmens übertrieben sind...


  • DiDaDo 17.05.2019 Link zum Kommentar

    Wie? Was soll jetzt passieren? Mit ner App, die keine Sau kennt. Halt weiter über die Nachrichten Funktion in der Instagram App schreiben, so wie es jeder macht....


  •   77
    Gelöschter Account 17.05.2019 Link zum Kommentar

    Instagram ist aus meiner Sicht sinnfrei . Nur Bilder hochladen.... Für was und wen denn?


    • DiDaDo 17.05.2019 Link zum Kommentar

      So sinnlos wie AndroidPit. Ständig sinnlos Kommentare schreiben. Für wen und für was?


    • Sebastian B. 18.05.2019 Link zum Kommentar

      Instagram war zu Beginn deutlich besser als Facebook. Zu Themen die einen interessieren hat man zum Teil doch schöne Bilder zu sehen bekommen. Seit dem es aber diesen story scheiß mit wackelbildchen und Glitzer gibt ist der nervfaktor von IG leider deutlich größer geworden. Wobei das nicht direkt an der App liegt sondern eher an den Nutzern.


    • Sophia Neun 18.05.2019 Link zum Kommentar

      Bei Instagram kann man AndroidPIT folgen. ;) https://www.instagram.com/androidpit.de/


      •   13
        Gelöschter Account 18.05.2019 Link zum Kommentar

        Dazu rufe ich eure Webseite auf und lade mir nicht dubiose Apps runter...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!