NextPit

Bose QuietComfort Earbuds II vorgestellt: Klein und leistungsstark

Bose Quiet Comfort 2 TWS earbuds headphones launch
© Bose / Screenshot by NextPit

Bose hat die neuen QuietComfort Earbuds II In-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung offiziell angekündigt. Die geleakten Bilder ließen es schon vermuten, jetzt ist es fix: Die neuen Ohrhörer sind dramatisch kleiner, aber es gibt auch viele weitere Updates. NextPit verrät Euch alles über neuen QuietComfort Earbuds II.

  • Bose bringt die QuietComfort Earbuds II mit kompaktem Design auf den Markt.
  • Die QuietComfort-2-Ohrstöpsel mit Geräuschunterdrückung verfügen über die doppelte Anzahl an Mikrofonen.
  • Bose führt zudem die "Custom Tune"-Technologie ein.

Die Audiomarke hat erkannt, wie sperrig und unhandlich die erste Generation der Ohrhörer war. Deshalb sind die diesjährigen QuietComfort Earbuds II in Größe und Gewicht drastisch reduziert. Laut Bose sind diese wasserfesten In-Ears um ein Drittel kleiner als das ältere Modell. Außerdem hat das Unternehmen ein zweiteiliges Design der Ohrstöpsel mit zusätzlichen äußeren Stabilitätsbändern für einen besseren Sitz eingeführt.

Neben den neu gestalteten Kopfhörern führt Bose mit dem QuietComfort Earbuds II auch die "Custom Tune"-Funktion ein. Die Technologie basiert auf der Boses Sound-Control für Hörgeräte. Die Funktion lernt zunächst die einzigartige Gehörgangs-Struktur der Nutzer:innen, bevor sie automatisch den Geräuschunterdrückungspegel und die Audioausgabe anpasst. Bose erklärt dazu, dass der Prozess nur eine halbe Sekunde dauert und jedes Mal aktiviert wird, wenn Ihr die Ohrstöpsel einsetzt.

Nahaufnahme der neuen Bose-Ohrhörer
Bose führt Custome Tune bei den "Quiet Comfort Earbuds II"-Ohrhörern ein. / © Bose

Eine weitere wichtige Änderung bei den QuietComfort Earbuds II von Bose betrifft die Geräuschunterdrückung. Die Anzahl der Mikrofone hat sich verdoppelt: Jeder Kopfhörer verfügt über vier Mikrofone, die für Sprachanrufe und ANC genutzt werden. Wie bei der Vorgängerversion gibt es auch hier den Aware-Mode, der die Lautstärke und die Geräuschunterdrückung smart steuert.

Bose QuietComfort Earbuds II: Akkulaufzeit, Preis und Verfügbarkeit

Die Akkulaufzeit des Kopfhörers beträgt wie beim Vorgänger sechs Stunden. Aber mit dem Lade-Case und dessen drei zusätzlichen Ladungen kommen wir auf insgesamt 24 Stunden Wiedergabezeit. Das entspricht in etwa dem Niveau der günstigeren Galaxy Buds Pro 2 (Test) von Samsung.

All diese Verbesserungen führen zu einer kleinen Preiserhöhung. Die QuietComfort Earbuds II Buds in Schwarz oder Weiß kosten 299 Euro und damit 20 Euro mehr als dass Vorgängermodell. Vorbestellungen sind bereits sowohl im offiziellen Bose Store als auch bei Amazon möglich. Lieferbar sind die Teile dann ab dem 29. September.

Was haltet Ihr vom neuen Design der QuietComfort Earbuds II? Besser als vorher oder mochtet Ihr die Vorgänger lieber?

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!