CX 400BT: Sennheiser präsentiert neue True-Wireless-Kopfhörer

CX 400BT: Sennheiser präsentiert neue True-Wireless-Kopfhörer

Nach der Präsentation der Momentum True Wireless 2 im vergangenen Frühjahr macht Sennheiser nun mit den CX 400BT True Wireless den Sound der bekannten Momentum-Kopfhörer deutlich erschwinglicher.

Laut Sennheiser sollen in den neuen „CX 400BT True Wireless“ getauften In-Ear-Kopfhörer dieselben Treiber zum Einsatz kommen wie in den bereits bekannten Momentum True Wireless 2. Es darf also eine ähnlich gute Soundqualität wie bei dem deutlich teureren Momentum erwartet werden.

Die neuen CX 400BT werden ebenfalls über Touch-Elemente bedient, welche sich an die persönlichen Vorlieben anpassen lassen. Diese erlauben auch das Aufrufen der Sprachassistenten von Google oder Apple – je nachdem, welches Gerät mit dem Kopfhörer gekoppelt ist.

Sennheiser spricht von einer Akkulaufzeit von 7 Stunden. In dem mitgelieferten Case stecken weitere 13 Stunden, wodurch sich eine Laufzeit von insgesamt bis zu 20 Stunden ergibt. Die Ladebox wird über USB-C geladen; ein kabelloses Laden ist nicht möglich.

Sennheiser CX 400BT True Wireless Case
Zur Aufbewahrung und zum Laden der Ohrhörer liefert Sennheiser ein Case mit. Die Kopfhörer werden in den Farben schwarz und weiß erhältlich sein. / © Sennheiser

Dank Sennheisers Smart Control App für iOS und Android kann unter anderem auch der Sound über einen Equalizer an die eigenen Präferenzen angepasst werden. Für eine gute Klangqualität über die Bluetooth-5.1-Verbindung sorgen die unterstützten Codecs SBC, AAC und aptX. Für Anrufe gibt es gleich mehrere integrierte Mikrofone, sodass dem Hersteller zufolge die Gespräche für das Gegenüber „natürlich und kristallklar klingen“.

Die CX 400BT True Wireless merken sich darüber hinaus bis zu acht verschiedene Bluetooth-Geräte. Es ist aber weiterhin nur eine gleichzeitige Verbindung zu einem Gerät möglich. Eine Multipoint-Verbindung ist also nicht möglich.

Sennheiser CX 400BT: Der kleine Bruder des Momentum True Wireless 2

Der wichtigste Unterschied zu den Momentum True Wireless 2 dürfte für viele Nutzer das fehlende ANC sein – auf eine aktive Geräuschunterdrückung müssen Käufer der CX 400BT verzichten. Sennheiser liefert aber vier verschiedene Ohradapter mit, um einen hoffentlich idealen passiven Schutz gegen störende Umgebungsgeräusche zu ermöglichen. Über den Schutz gegen Spritzwasser oder Schweiß macht Sennheiser keine Angaben.

Das fehlende ANC hilft allerdings dabei, den Preis deutlich zu drücken. Sennheiser nennt für die CX 400BT True Wireless einen unverbindlichen Verkaufspreis von 199 Euro. Die neuen Kopfhörer sollen ab dem 15. September in den Farben schwarz und weiß erhältlich sein.

Quelle: Sennheiser

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Vermutlich wieder mal der mit Abstand beste Klang aller True Wireless Earbuds. Aber Andere bieten vielleicht doch das besser Gesamtpaket, wie die Jabra 75t oder die Galaxy Buds Plus?!


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Das Case ist leider ziemlich sicher wieder viel zu groß, um es in die kleine Uhrentasche zu packen. Daran wird wieder nicht gedacht.


    • Ja, das ist eher was für die Jackentasche. Wobei glaube ich kein Case so wirklich bequem in der Tasche ist.


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Also bei denen, die ich bisher hatte, hat man das Case in der Tasche kaum bis gar nicht gemerkt... für mich ist echt ein "Pflicht-Feature", dass das Case da rein passt ^^


      • Hmm, kommt vielleicht auch auf die Tasche an. Ich meine mich stört ja selbst mein Portemonnaie aber ich hab auch n dicken Hintern ^^`


  • Die klingen je nach dem was sie klanglich liefern können echt interessant. Das fehlende ANC finde ich nicht schlimm, das war auch bei den Sony WF-1000XM3 schon eher Bonus als wirklich nötig. Wenn die gegen Schweiß geschützt sind, tatsächlich mal interessant! Alleine schon, weil ich von Sennheiser mehr Kompetenz beim Klang gewohnt bin als von Sony. Ansonsten sind die Jabra Elite 65T/75T interessant wie eh und je. Aber generell interessiert mich sowas nur fürs Fitnessstudio. aptX ist hier halt wirklich nett!

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!