Die besten Smartphones 2020: Wer gewinnt den Handy-Test des Jahres?

Update: Komplett überarbeitet
Die besten Smartphones 2020: Wer gewinnt den Handy-Test des Jahres?

Wägt man bei Smartphones über 1.000 Euro wirklich noch Kompromisse ab? Sicher habt Ihr Euch beim Lesen dieser Bestenliste schon ein Modell herausgesucht, das Ihr im Rahmen eines Vertrages oder per Barzahlung investieren wollt. Dennoch bieten wir Euch in diesem Artikel die Möglichkeit, mit uns über die besten Flaggschiff-Modelle des Jahres 2020 zu diskutieren. Habt Ihr Euch schon in ein bestimmtes Gerät verliebt, findet Ihr nachfolgend Alternativen, die allesamt um Eure Gunst buhlen.

Inhalt: 

  1. Redaktionstipp: Samsung Galaxy Fold 2, das einzig wahre Flaggschiff des Jahres
  2. Unsere Alternativen der Flaggschiff-Smartphones im Jahr 2020
    1. Samsung Galaxy S20 Ultra: Das Spec-Monster des Jahres 2020
    2. OnePlus 8 Pro: Das ausgewogenste High-End-Smartphone
  3. Flaggschiff-Modelle, die NextPit Euch im Jahr 2020 noch empfiehlt
    1. Asus ROG Phone 3: Das beste Gaming-Smartphone des Jahres
    2. Xiaomi Mi 10T Pro: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
    3. Realme X50 Pro 5G: Noch eine Preis-Leistungs-Alternative
    4. Huawei Mate 40 Pro: Das beste High-End-Foto-Smartphone
    5. Google Pixel 5: Die beste Foto-Alternative
    6. iPhone 12 Pro: Apples bestes Smartphone 2020
  4. Wie hat NextPit die besten High-End-Smartphones im Jahr 2020 ausgewählt?
  5. Alternativen zum Neukauf

Redaktionstipp: Samsung Galaxy Z Fold 2, das einzig wahre Flaggschiff des Jahres

Wie in jeder unserer Smartphone-Bestenlisten möchte ich vorab erwähnen: diese Auswahl spiegelt natürlich die Meinung des Redakteurs wieder, in diesem Falle mir. Allerdings habe ich meine Auswahl in der Redaktion zur Debatte gestellt und wir haben zusammen über Alternativen diskutiert, die wir Euch nachfolgend ebenfalls präsentieren.

NextPIT Samsung Galaxy Z Fold 2
Das Samsung Galaxy Z Fold 2 ist ein Falt-Smartphone.. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pro

  • Optimierte Einhandbedienung
  • Das solide Scharnier
  • Toller Bildschirm, der fast randlos ist
  • Größerer Frontbildschirm
  • Intuitives Multitasking
  • Die Power des Snapdragon 865+
 

Contra

  • Farben der Kamera sind nicht sonderlich gut
  • Hybrid-Zoom mit 100-facher Vergrößerung ist eher ein Gimmick
  • Nervige Falte inmitten des Hauptdisplays
  • Preis

Den vollständigen Test des Samsung Galaxy Z Fold 2 findet Ihr hier.

Ich weiß im Voraus, dass eventuell nicht jeder NextPit-Leser und auch nicht jeder meiner Kollegen meine Wahl teilt. Und ich behaupte auch nicht, dass das Samsung Galaxy Z Fold 2 für fast 2000 Euro ein wirklich empfehlenswertes Smartphone ist. Dennoch erfüllt das Fold 2 den Spirit eines Flaggschiffs in diesem Jahr so gut, wie kein anderes Smartphone.

Das Samsung Galaxy Z Fold 2 ist im September zum Preis von knapp 2.000 Euro erhältlich. Dabei strotzt das Handy dank Snapdragon 865+ SoC in Verbindung mit 12 GB RAM nur so vor Kraft und bietet eine Triple-Kamera mit 12 + 12 + 12 MP auf der Rückseite. Highlight ist dennoch der faltbare 7,6-Zoll-Amoled-Bildschirm, zu dem sich in der zweiten Auflage des Falt-Handys ein 6,23-Zoll-Screen auf der Außenseite gesellt. Angetrieben wird das Ganze von einem 4500-mAh-Akku .

In meinem Test habe ich das neue Design geliebt, das einen riesigen Sprung gegenüber der ersten Version darstellt. Das Doppel-Display ist trotz des Vorhandenseins einer deutlichen Falte großartig und das Smartphone ist viel ergonomischer als sein Vorgänger. Lediglich das Fotomodul fällt für ein Ultra-High-End-Smartphone recht spärlich aus.

Aber das Galaxy Z Fold 2 ist das einzige Smartphone, das mich dieses Jahr zum Träumen gebracht hat. Die wenigen Testwochen, die ich dort verbracht habe, waren genug, um mich dazu zu bringen, es täglich zu nutzen. Natürlich ist dies kein Produkt, das ich sofort mit meinem eigenen Geld kaufen würde, da ich nicht reich genug bin. Aber was will ich schon ...

Das Fold 2 ist im Gegensatz zu seinem Vorgänger viel mehr als ein frei verkäuflicher Prototyp. Es ist ein High-Tech-Coach, der mich wie Aschenputtel in eine Welt des Luxus reisen ließ und der eine neue Art Smartphone zeigte, die alle bisher getesteten Geräte wie traurige Kürbisse wirken ließen.

Zum ersten Mal seit langer Zeit hatte ich mit dem Galaxy Z Fold 2 das Gefühl, die perfekte Passform gefunden zu haben. Mein kostbarer Glasschuh, den ich verlieren werde, wenn es Mitternacht schlägt.

Unsere Alternativen der Flaggschiff-Smartphones im Jahr 2020

Da meine Wahl offensichtlich umstritten ist und das Samsung Galaxy Z Fold 2 angesichts seines Preises trotz seiner Vorzüge kein wirklicher Kauf-Tipp ist, kommen wir nun zu "realistischen" Alternativen sowie der Wahl einiger meiner Kollegen.

Samsung Galaxy S20 Ultra: Das Spec-Monster des Jahres 2020

NextPIT Samsung Galaxy S20 Ultra
Das Design des Galaxy S20 Ultra ist recht bullig. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pour

  • Tolles Display
  • Exzellentes Fotomodul
  • Guter Zoom bei 5-facher und 10-facher Vergrößerung
  • Sehr gute Leistung trotz Exynos-Prozessor
 

Contre

  • Groß und klobig
  • Space-Zoom eher nur ein Gimmick
  • Keine 120Hz bei voller Displayauflösung

Hier geht's zum Testbericht des Samsung Galaxy S20 Ultra bei NextPit.

Kommen wir nun zu einer eher konventionellen Wahl für ein Ultra-High-End-Smartphone aus dem Jahr 2020. Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet auf dem Papier so ziemlich alle Superlative, die es in Android-Smartphones dieses Jahr gab.

Das Galaxy S20 Ultra war bei seiner Einführung allerdings auch erst ab 1.359 Euro mit 128 GB Speicher und 12 GB RAM erhältlich. Der Preis ist inzwischen auf knapp 999 € gesunken.

Persönlich würde ich dieses Modell wegen der schlechteren Leistung der Exynos-Version, die Samsung seinen europäischen Kunden anbietet, nicht kaufen. Es ist Unsinn und überhaupt nicht verbraucherfreundlich. Abgesehen von diesem Detail macht das Galaxy S20 Ultra nur sehr wenige Kompromisse.

Es ist mit einem 6,9-Zoll-AMOLED-Bildschirm samt HDR10+-Zertifizierung, einem vielseitigen Vierfach-Fotosensor einem im 7-Nanometer-Verfahren gefertigten Exynos 990-Prozessor ausgestattet, der von 12 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. In der Version mit 512 Gigabyte internem Speicher sind es sogar 16 Gigabyte!

Zu den größten Mängeln zählten im Test nur der x100-Zoom, der eher eine Spielerei ist, und die eher durchschnittliche Akkulaufzeit. Trotz der Kritik ist das Fotomodul dank integriertem Tele-Objektiv interessant. Denn das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet einen optischen Vierfach-Zoom. Solange Ihr die Vergrößerung nicht auf stratosphärische und unbrauchbare Werte einstellt, sind die Ergebnisse insgesamt hervorragend. Darüber hinaus ist die Motivwahl dank des riesigen 6,9-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit 3200 x 1440 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz kaum schlagbar.

Es ist nicht mein Flaggschiff des Jahres, aber es ist sicherlich die beste Wahl für die Reichen unter unseren Lesern.

OnePlus 8 Pro: Das ausgewogenste High-End-Smartphone

NextPIT OnePlus 8 Pro
Das OnePlus 8 Pro ist das ausgewogenste High-End-Smartphone mit einem erstklassigen technischen Datenblatt und einem günstigeren Preis als seine Konkurrenten. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pro

  • Großartiges 120-Hertz-Fluid-Display
  • Gutes Fotomodul mit Tele-Objektiv
  • Deutlicher Fortschritt bei der Nachbearbeitung von Fotos
  • Leistung des Snapdragon 865
  • OxygenOS 11
 

Contra

  • Schnellladen mit 65 Watt
  • OnePlus' bislang teuerstes Smartphone

 

Hier kommt Ihr zum vollständigen Testbericht zum OnePlus 8 Pro

Ich bin zwar bekanntlich ein OnePlus-Fan, das 8 Pro aber trotzdem nicht das Handy, das mich 2020 am meisten beeindruckt habe. Überraschenderweise ist es aber der Schwarm meines Kollegen David.

„Das im April 2020 erschienene OnePlus 8 Pro bleibt meine erste Wahl für 2020. Ich habe dieses Jahr alle Flaggschiffmodelle verwendet, und das OnePlus 8 Pro hat mich in Bezug auf die Qualität der Benutzererfahrung am meisten beeindruckt. ", erklärt mein geschätzter Kollege.

Es ist richtig, dass OnePlus sich für einen deutlichen Anstieg des Preises entschied. Mit 899 Euro bleibt das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz der gefühlt horrenden Summe für ein OnePlus-Handy für ein High-End-Smartphone jedoch wettbewerbsfähiger als bei den meisten Mitbewerbern.

Das 6,78-Zoll-Fluid-AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 19,8:9 und einer Auflösung von 3.168 x 1.440 Pixeln (QHD +) ist über jeden Zweifel erhaben und das schönste Feature des Handys. Das liegt besonders an der Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Es ist umso angenehmer, wenn man diese Fluidität des Bildschirms zusammen mit OxygenOS 11 kombiniert, obwohl das neue Betriebssystem nicht von allen Fans der Marke geschätzt wird.

Ein Qualcomm Snapdragon 865 stellt zudem sicher, dass alles schnell läuft und Ihr über viele Jahre hinweg keine Leistungsprobleme mit dem Octa-Core-Prozessor, der Adreno 650-GPU, 8 GB RAM und UFS 3.0-Speicher haben werdet.

Das Fotomodul, das immer noch etwas hinter der Konkurrenz zurückliegt, hat mit dem Sony IMX689 für das 48-MP-Weitwinkelobjektiv und einem speziellen Teleobjektiv, das allen anderen OnePlus-Smartphones im Jahr 2020 fehlt, ebenfalls einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.

Flaggschiff-Modelle, die NextPit Euch im Jahr 2020 noch empfiehlt

Nach der Wahl der Redaktion, die subjektiv ist und sicherlich nicht allen gefallen wird, wollen wir uns nun dem Rest der Auswahl nähern. Es geht unserer Meinung nach nicht darum, alle Topmodelle hier einzubeziehen, sondern sich auf die besten Smartphones zu konzentrieren. Es ist ein Einkaufsberater, kein Best-Of oder etwa die Oscar-Verleihung.

Asus ROG Phone 3: Das beste Gaming-Smartphone des Jahres

NextPIT Asus ROG Phone 3
Das Asus ROG Phone 3 ist das beste High-End-Smartphone für Spiele. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pro

  • Superflüssiger 144-Hertz-Bildschirm
  • Cooles Design
  • Snapdragon 865 Plus
  • Effiziente Performance-Modi
  • Gutes Triple-Kameramodul
  • Hervorragende Akkulaufzeit
 

Contra

  • Unübersichtliches Zubehör
  • Keine IP-Zertifizierung
  • Groß und schwer

Hier kommt Ihr zum Testbericht des Asus ROG Phone 3.

Das Asus ROG Phone 3 verfügt über ein einen 6,59-Zoll-Amoled-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, einen Snapdragon 865 Plus-SoC, 12 oder 16 GB RAM und einem Akku mit satten 6.000 mAh.

Es wurde seit seiner Einführung am 22. Juli 2020 für 999 Euro verkauft und ist damit deutlich günstiger als viele derzeit auf dem Markt befindliche High-End-Smartphones, die zum Teil deutlich weniger Leistung bieten.

Im Test mochte ich zudem die Benutzeroberfläche zum Verwalten und Anpassen der Leistung des ROG-Phone 3. Das Menü "Amoury Crate" ist ein echtes Kontrollzentrum, mit dem Ihr den Betrieb des Geräts (Lüftergeschwindigkeit, Timing) auf einzigartige Weise steuern könnt. Gerade für Gamer ist dieses Feature ein starkes Verkaufsargument.

Das im Vergleich zum ROG Phone 2 verbesserte Kühlsystem mit einer vergrößerten Vapor-Chamber und einer speziellen Graphitbeschichtung ermöglicht eine sehr gute Ableitung von Wärme. Ich habe während meiner Tests oder beim täglichen Gebrauch kein Thermal-Throttling beobachten können, obwohl ich das ROG Phone 3 inzwischen als meine Hauptspielekonsole nutze.

Der X-Modus zur Leistungssteigerung ist ebenfalls sehr effektiv und ich konnte sowohl bei grafischen Benchmark-Ergebnissen als auch beim Zocken echte Vorteile vermerken. In Verbindung mit dem über USB-C anschließbaren externen Lüfter könnt Ihr stundenlang spielen, ohne jemals den Temperaturanstieg in Euren Händen zu spüren.

Der 144-Hz-Amoled-Bildschirm bietet außerdem eine taktile Abtastrate von 270 Hz und eine Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. Es ist ganz einfach ein entscheidender Vorteil in Bezug auf die Flüssigkeit und die "Ausführgeschwindigkeit" der Touch-Steuerelemente, der Euch vor allem bei Multiplayer-Spielen sehr helfen wird.

Obwohl das ROG Phone 3 mit seinen LED-Verzierungen ziemlich auf Gaming ausgelegt ist, gestaltet es sich im Alltag aber ebenfalls als vielfältiges Smartphone. Gleichzeitig ist das Design ein wenig vernünftiger als einige Gaming-Konkurrenten.

Xiaomi Mi 10T Pro: Das High-End-Smartphone mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis im Jahr 2020

NextPIT Xiaomi Mi 10T Pro
Das Xiaomi Mi 10T Pro ist das High-End-Smartphone mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt im Jahr 2020. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pour

  • Das 108-Megapixel-Fotomodul
  • Flüssiger 120-Hertz-Bildschirm
  • Snapdragon 865
  • MIUI 12
  • 5000-mAh-Akku
 

Contre

  • Kein Teleobjektiv
  • Kein kabelloses Laden
  • Werbung im MIUI-Betriebssystem
  • Keine IP-Zertifizierung
  • Speicher nicht erweiterbar

Hier kommt Ihr zum ausführlichen Testbericht des Xiaomi MI 10T Pro.

Das Xiaomi MI 10T Pro ist seit dem 30. September in zwei Speicherkonfigurationen erhältlich. Die 8 GB / 128 GB-Version kostet 599 €, während das 8 GB / 256 GB-Modell 649 € kostet.

Beim Mi 10T Pro können wir direkt zum Start alle wichtigen Anforderungen an ein Flaggschiff abhaken. Dabei ist das Xiaomi-Handy zusammen mit dem Poco F2 Pro, dem OnePlus 8T und vielleicht noch dem Oppo Reno4 5G Teil einer neuen Smartphone-Generation, die sich als „erschwingliche Flaggschiffe" zusammenfassen lassen. Hier gibt es fast alles, was auf ein Premium-Datenblatt gehört, und der Preis liegt unter 1.000 Euro.

Das dreifache Fotomodul ist mit seiner hohen Auflösung von 108 Megapixeln sehr gut, nur im Ultraweitwinkelbereich nimmt die Qualität ab. Der Snapdragon 865 bietet eine solide Leistung, der 144-Hz-LCD-Bildschirm ist super flüssig und der 5000-mAh-Akku ist mit seiner Akkulaufzeit von über 20 Stunden einfach spektakulär. Selten habe ich so viele Superlative in einem Test verwendet.

Während die Hardware also direkt beim Blick aufs Datenblatt überzeugt, konnte im Test auch die Software punkten. MIUI 12 ist klasse und eine der optisch eindrucksvollsten Android-Oberflächen.

Wenn wir wissen, dass das Xiaomi Mi 9T Pro, sein Vorgänger, der Champion des Qualitäts- / Preisverhältnisses war und sich im Jahr 2020 immer noch ganz oben in Einkaufskörben und Kaufberatern befindet, können wir sagen, dass das Xiaomi Mi 10T Pro ein würdiger Vertreter seiner Linie ist.

Wenn ich 2020 ein High-End-Smartphone mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen müsste und meine Vorliebe für OnePlus außer Acht ließe, wäre das Xiaomi Mi 10T Pro zweifellos eine der besten Optionen. In die Tat umgesetzt findet Ihr es aus diesem Grund in dieser Liste.  

Realme X50 Pro 5G: Noch eine Preis-Leistungs-Alternative

NextPIT Mate 40 Pro
Das Realme X50 Pro 5G bietet ein Flaggschiff-Datenblatt zum Preis eines Mittelklasse-Smartphones. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pro

  • Cooles Design
  • Schönes 90-Hertz-AMOLED
  • Snapdragon 865
  • Solide Akkulaufzeit
  • Schnellladen mit 65 Watt
 

Contra

  • Durchschnittliches Fotomodul

 

Hier geht's zum ausführlichen Testbericht zum Realme X50 Pro 5G

Hierzulande wurde das X50 Pro 5G im Mai 2020 für 599 Euro eingeführt. Es ist eines der günstigsten 5G-Flaggschiffe auf dem Markt und seitdem stark im Preis gefallen. Aktuell könnt Ihr es für weniger als 500 Euro im Internet kaufen. Somit ist es sehr schwer, ein derart beeindruckendes Datenblatt zu einem solchen Preis bei einem anderen Flaggschiff aus 2020 zu finden.

Mit seinem Qualcomm Snapdragon 865 SoC ist das Realme X50 Pro das leistungsstärkste Smartphone unter 500 Euro in dieser Auswahl. Keine Sorgen braucht Ihr Euch also um die flüssige Android-Experience und um flüssige Handyspiele zu machen.

Im Gegensatz zum Basismodell Realme X50, das in der Liste der Smartphones unter 400 Euro den Gesamtsieg holte, tauscht Ihr zwar 120 Hz 90 Hz aus, bekommt dafür aber einen eindrucksvollen Super AMOLED-Bildschirm. Der 4200-mAh-Akku ist zudem sehr langlebig und lässt sich dank des 65-Watt-Super-Dart-Charging von Realme schnell wieder aufladen.

Das 64-MP-Vierfach-Fotomodul hat den Vorteil, dass es durch die Integration eines speziellen 12-MP-Teleobjektivs (1: 2,5, 54 mm-Äquivalent) vielseitig einsetzbar ist, auch wenn die Softwareverarbeitung verbessert werden kann. Wenn Ihr jedoch von Leistung besessen seid und nach dem leistungsstärksten Modell unter 500 US-Dollar sucht, ist das Realme X50 Pro definitiv die beste Wahl.

Im Vergleich zum bereits erwähnten Preis-Leistungs-Sieger gefiel mir die Bildverarbeitung des Xiaomi Mi 10T Pro besser und auch sein LCD-Bildschirm mit eindrucksvollen 144 Hz sowie die MIUI 12-Schnittstelle finde ich besser. Deshalb macht das Realme X50 Pro nur den zweiten Platz, wenn es um Flaggschiffe mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis geht.

Auf dem Papier könnte das Poco F2 Pro, das derzeit bei Amazon für 399 Euro verkauft wird, mit dem X50 Pro mithalten. Leider konnte ich es nicht testen und will diesen Artikel nicht mit Spekulationen anreichern.

Huawei Mate 40 Pro: Das beste High-End-Foto-Smartphone

NextPIT Huawei Mate 40 Pro
Trotz fehlender Google-Dienste bleibt das Huawei Mate 40 Pro das beste High-End-Smartphone für Fotos im Jahr 2020. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pro

  • Schöner 90-Hertz-OLED
  • Schickes Design
  • Das beste Fotomodul auf dem Markt
  • Solide Akkulaufzeit
  • Schnellladen mit 65 Watt
  • Leistung des Kirin 9000
  • Große Fortschritte bei EMUI 11
  • IP68-Zertifizierung
 

Contra

  • Noch immer Kompromisse aufgrund fehlender Google-Dienste
  • Hoher Preis, vor allem in Europa
  • Kein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss
  • Leistungsabfall durch Thermal-Throttling

Zum überaus ausführlichen Testbericht zum Huawei Mate 40 Pro.

Das Huawei Mate 40 Pro ist seit dem 22. Oktober in Europa zum Preis von 1.199 Euro erhältlich. Ja, Google-Dienste fehlen noch immer. Wie ich in meinem Test des Mate 40 Pro und in meinem Test für EMUI 11 aber immer mehr merken konnte, macht die Software-Suite von Huawei inzwischen einen sehr guten Eindruck. Die Verwendung läuft noch nicht ganz ohne Probleme, ich gebe es zu, aber es ist möglich, ein Huawei-Smartphone im Alltag zufriedenstellend zu verwenden.

Das Huawei Mate 40 Pro bietet das gleiche Fotomodul wie das hervorragende Huawei P40 Pro, nur mit einer niedrigeren Auflösung im Ultraweitwinkel (20 Megapixeln anstelle von 40 Megapixeln beim P40 Pro), wird jedoch im Gegenzug mit einem speziellen Objektiv geliefert.

Ich habe allerdings nicht wirklich bemerkt, dass dieses neue "Freiform"-Objektiv tatsächlich Vorteile hat. Aber ich war überrascht, wie oft ich Fotos, die im Ultraweitwinkel aufgenommen wurden, den Ergebnissen des 50-MP-Hauptsensors im Weitwinkel vorzog.

Das Periskop-Teleobjektiv übertrifft die Konkurrenz zudem um Längen und führt bei x2-, x5- oder sogar x10-er Vergrößerung nur einen sehr geringen Qualitätsverlust. Dabei gibt es zwar durchaus einen Detailverlust, dieser fällt aber im Vergleich zu vielen Modellen sehr gering aus.

Während es bei Fotos mehr oder weniger mit dem P40 Pro gleichauf liegt, hat das Huawei Mate 40 Pro den Vorteil, mit dem neuesten Kirin 9000 SoC ausgestattet zu ein. Darüber hinaus bietet es ein 90-Hz-OLED, dass sich an den Rändern ein wenig um das Gehäuse wickelt. Aus diesem Grund habe ich es in diese Liste aufgenommen und nicht das Huawei P40 Pro, das jedoch ein wenig günstiger ist und auch einen ToF-Sensor auf der Rückseite bietet.

Google Pixel 5: Die beste Foto-Alternative

NextPIT Oppo Find X2 Pro
Das Google Pixel 5 ist zwar per se kein Flaggschiff, macht aber dennoch Fotos auf Flaggschiff-Niveau. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pro

  • Immer noch die beste Kamera
  • Deutlich verbesserte Akkulaufzeit im Vergleich zum Pixel 4
  • Kompaktes Design
 

Contra

  • Kein Leistungs-Monster
  • Foto-Zoom nur passabel
  • Kein Face-Unlock
  • Display "nur" mit 90 Hertz

Den vollständigen Pixel 5-Test lest Ihr hier.

In seinem Test war mein Kollege David folgender Meinung: 
„Google ist mit dem Pixel 5 zu seinen Grundlagen zurückgekehrt ist und in vielerlei Hinsicht handelt es sich dabei um ein Smartphone, das für Fans älterer Modelle entwickelt und gebaut wurde. Experimente wie den Soli-Radarsensor, der im Grunde genommen nur die Akkulaufzeit verkürzte, wurden wieder fallen gelassen und alles, was Pixel-Smartphones interessant machte, wurde beibehalten: eine fantastische und benutzerfreundliche Kamera, das beste Betriebssystem auf dem Markt und eine kompakte Größe, mit der die meisten Menschen zurecht kommen."

Persönlich habe ich nur das Pixel 4a getestet und finde, dass das Pixel 4a 5G in Bezug auf "Preis-Leistung" noch ein Stück besser ist, da es den gleichen Snapdragon 765 SoC wie das Pixel 5 hat. Um ein wirklich Flaggschiff handelt es sich mit Blick auf das Datenblatt zudem nicht, zumindest wenn man sich die Hardware in den weiteren Modellen dieser Liste anschaut.

Googles Softwareverarbeitung bewirkt zudem Wunder bei der Bildbearbeitung, insbesondere im dedizierten Night Sight-Nachtmodus. Wenn das Huawei Mate 40 Pro zu teuer und der Mangel an Google-Diensten für Euch zu sehr eingeschränkt ist, ist das Google Pixel 5 definitiv die beste Wahl für eine High-End-Kamera im Jahr 2020.

iPhone 12 Pro: Apples bestes Smartphone 2020

iPhone 12 Pro
Das iPhone 12 ist in unseren Augen das beste Apple-Smartphone 2020. / © NextPit

Note

Bewertung Design und Handling

Pour

  • Klassisches Design
  • Helles Display
  • Nachtmodus überzeugt auf ganzer Linie
  • Sauschneller Prozessor
 

Contra

  • Kein Ladegerät im Lieferumfang enthalten
  • Teuer
  • Akkulaufzeit nur durchschnittlich 

Hier lest Ihr den kompletten Testbericht zum iPhone 12 auf NextPit.

Wenn Ihr Euch im Apple-Kosmos auskennt, werdet Ihr nicht lange nach einem Apple-Flaggschiff suchen. Denn im Prinzip handelt es sich bei allen im Jahr 2020 vorgestellten Modellen um Flaggschiffe, das iPhone SE ausgenommen. In Bezug auf den Preis sind wir jedoch bei allen iPhones schon im Mittelklasse bis High-End-Bereich und das macht sich auch in der Leistung bemerkbar.

Wer aktuell nach dem iPhone mit der besten Leistung sucht, sollte sich laut meiner Kollegin Julia für das iPhone 12 Pro entscheiden. Ihr zufolge "wird es die Wahl der Apple-Stammgäste sein, die ohnehin jedes Jahr das leistungsstärkste Apple-Smartphone wollen. Doch auch langjährige Benutzer älterer iPhone-Modelle wie dem iPhone 6s oder dem iPhone 7, sollten sich für das Pro entscheiden, wenn sie sich die nächsten Jahre nicht um ein neues Handy kümmern wollen."

Dank 5G und den von Apple bekannten, langfristigen Software-Updates ist das neue Apple-Smartphone eine gute Investition in die Zukunft. Die Unterschiede zur Basisversion sind in diesem Jahr jedoch recht gering, da auch das iPhone 12 endlich einen OLED-Bildschirm besitzt. Der Unterschied liegt somit vor allem bei der Kamera und beim Speicher.

Um die Frage, welches das richtige iPhone für Euch ist, geht es übrigens im verlinkten Artikel noch einmal genauer. Generell entscheiden sich Smartphone-Käufer ohnehin schon grundlegend für Apple oder Android. Dennoch wollte ich das iPhone 12 Pro als gutes Flaggschiff-Smartphone nicht unerwähnt lassen.

Wie hat NextPit die besten High-End-Smartphones im Jahr 2020 ausgewählt?

Wer überlegt, sich ein Smartphone über 1.000 Euro zu kaufen, der wird sich in der Smartphone-Welt womöglich schon ganz gut auskennen. Denn schließlich muss ein grundlegendes Interesse da sein, wenn man den Preis eines Kleinwagens in ein Handy investiert. Aus diesem Grund haben wir in dieser Liste versucht, auch Eigenheiten wie die Software oder die viel diskutierte Abwesenheit der Google-Dienste bei Huaweis Flaggschiffen mit in Betracht zu ziehen.

Denn mit Blick aufs Datenblatt macht Ihr bei Flaggschiff-Handys ohnehin kaum noch Kompromisse. Sowohl bei Android-Smartphones als beim iPhone kauft Ihr Handys, die auch in den nächsten Jahren mit neuen Releases mithalten können. Der Griff zum Flaggschiff-Smartphone ist also auch eine Investition in die Zukunft und sollte daher besonders gut überlegt sein. 

Gefällt euch die Software, stören Euch Elemente wie eine Rückseite aus Plastik oder eine riesige Notch im Sichtfeld auf das Display. Diese kleinen Details sind Gründe, warum Ihr beispielsweise das als Flaggschiff beworbene Samsung Galaxy Note 20 nicht in dieser Liste findet. Abseits der Werbeplakate findet die NextPit-Redaktion, dass es sich hierbei nicht um ein Gerät handelt, das Flaggschiff-Suchende zufriedenstellen wird.

Gerade aus diesem Grund sind die Platzierungen dieser Liste nicht in Stein gemeißelt. Grundlegend finden wir es kritisch, derart unterschiedlichen Lesern und Zielgruppen "Das Beste" zu empfehlen. Zwar müssen wir mit derartigen Begriffen arbeiten, um konkurrenzfähig zu sein, gleichzeitig weisen wir im Text aber immer wieder darauf hin, dass es sich um subjektive Bewertungen handelt. Gerade deshalb geben wir Euch in unseren Bestenlisten auch immer Mittel und Wege an die Hand, mit denen Ihr selbst das für Euch passende Modell findet. 

Alternativen zum Neukauf

Refurbished, Abverkauf und Gebrauchtkauf

Löst das erstmalige Ablösen der Schutzfolien bei neuer Technik bei Euch keine allzu großen Glücksgefühle aus, könnt Ihr mit dem Gebrauchtkauf auch Handys aus teureren Produktklassen kaufen. Dabei empfiehlt es sich vor allem, auf Geräte mit Refurbished-Auszeichnung zurückzugreifen. Hierbei handelt es sich um gebrauchte Smartphones, die durch Mitarbeiter geprüft und aufbereitet wurden. Besonders spannend sind Refurbished-Geräte, wenn Händler sie mit einer Garantieerweiterung anbieten. So sichert Ihr Euch beim Kauf ab, falls das Handy nach wenigen Wochen den Geist aufgibt.

Diesen Vorteil habt Ihr beim privaten Gebrauchtkauf über Plattformen wie eBay, eBay Kleinanzeigen oder sonstige Portale natürlich nicht. Allerdings sind Gebrauchtgeräte hier zum Teil deutlich billiger, da es keine weiteren Kosten durch Zwischenhändler gibt. Beim sogenannten Abverkauf sichert Ihr Euch zudem ältere Modelle, die Onlineshops noch im Neuzustand vorliegen haben, die aber nicht mehr produziert werden.

Das Warten auf Aktionen und Schnäppchentage

Gerade gegen Jahresende geht mit jedem Technikkauf das Risiko einher, wenige Wochen später auf ein günstigeres Angebot zu stoßen. Denn mit dem Black Friday und der damit verbundenen Black Week, dem Amazon Prime Day, dem Singles Day und dem Cyber Monday gibt es im Oktober um November Rabatttage, die die Wirtschaft vorm Weihnachtsgeschäft ankurbeln sollen. Da Smartphones zu den beliebtesten technischen Geräten überhaupt zählen, solltet Ihr die Augen hier offen halten. Die Daten der diesjährigen Schnäppchentage seht ihr in der nachfolgenden Tabelle:

Kommende Aktionstage

Auf diese Aktionstage solltet Ihr mit dem Handykauf vielleicht noch warten:
Aktion Datum
Singles Day 11. November 2021
Black Week voraussichtlich 23. November bis 27. November 2021
Black Friday voraussichtlich 27. November 2021
Cyber Monday voraussichtlich 30. November 2021

Haltet an diesen Tagen am besten unsere Startseite im Blick. Denn wir suchen in jedem Onlineshops und Herstellerseiten nach Angeboten ab und schätzen Euch die Angebote nach Wertigkeit ein. Wie in diesem Artikel könnt Ihr Euch mit weiteren Testberichten und News zu den jeweiligen Geräten vor dem Kauf informieren.

Kauf im Rahmen von Verträgen und Finanzierungs-Angeboten

Ist Euer altes Handy komplett kaputt und muss direkt ein Ersatz her, könnt Ihr den Anschaffungspreis auch über mehrere Monate aufteilen. Klassisch funktioniert das im Rahmen von Mobilfunkverträgen, bei denen Ihr für einen monatlichen Aufpreis ein neues Handy umsonst oder für eine geringe Einmalzahlung dazu bekommt. Das in der Vergangenheit gefürchtete Branding, also das Einschränken des Smartphones auf einen Netzbetreiber, gibt es dabei in der Regel nicht mehr. Das Risiko, bei Vertragsende mehr für das Gerät zu bezahlen, als beim günstigen Sofortkauf, bleibt jedoch bestehen.

Billige Preise sichert Ihr Euch hingegen bei einer monatlichen Finanzierung. Den Anschaffungspreis des neuen Gerätes zahlt Ihr dabei ohne Vertrag in monatlichen Raten ab und zahlt im Rahmen von Null-Prozent-Finanzierungen nicht einmal etwas durch Zinskosten drauf. Finanzierungen sind durchaus beliebt, doch auch hier gibt es ein gewisses Risiko. Verliert Ihr das neue Handy beispielsweise gleich nach dem Kauf oder geht es kaputt, zahlt Ihr monatelang für ein Gerät, das Ihr gar nicht oder nur in gewissem Maße nutzen könnt.

Was haltet Ihr von dieser Herangehensweise und vor allem von dieser Auswahl Welche Modelle haben wir vergessen und welche verdienen es Eurer Meinung nach, mit in die Liste aufgenommen zu werden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Weitere Bestenlisten auf NextPit:

Dieser Artikel wurde am 7. Dezember 2020 neu veröffentlicht. Bestehende Kommentare blieben dabei erhalten.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Maxim 27.05.2017

    Samsung ist die größte Mogelpackung des Jahres! Ich verstehe nicht wie man das s8 gut finden kann. Ich habe mich auch von dem Aussehen blenden lassen und habe es mir geholt. Das Ding hat mich nur aufgeregt vom entsperren bis hin zu den Display. Die Fotos sahen auf dem Display sehr gut aus aber sobald man es auf einen PC gucken will sind die Bilder im Vergleich zu dem Pixel oder iPhone nur schlecht. Wenn man vorher das Pixel hatte und dann zu dem Samsung Wechselt, merkt man richtig wie schlecht die Performance in Wirklichkeit ist. Da läuft ein Sony besser als das Samsung.
    Ich habe zum Glück noch ein guten Preis dafür rausschlagen können, und habe mir wieder das Pixel geholt.
    Das beste Android Smartphone.!

  • wolfgang porcher 28.04.2019

    Die besten Smartphones - gibt es nicht - es gibt allenfalls mein Bestes Smartphones. Die Redaktion sollt sich doch mal endlich angewöhnen auch deren Meinung so betittelen und aus die "aus unser Sicht die Besten" machen.
    Ich selbst kann nur aus Erfahrung sprechen, da ich so etwas verkaufe und den Service dafürt manage.
    Da hat sich erwiesen, dass qualitätsmaessig und in Bezug auf Langlebigkeit und Preis/Leistung XIAOMI am besten abgeschnitten hat und insbeondere Elephone schon seit dem Elephone7000 negativ auf Langlebigkeit und Qualität gezeigt hat, auch beim Elephone P9000 keine Verbeseerungen in dieseer Hinsicht zeigte, Doodge zwar mit wirklich guter Qualität aber durch mitgelieferte Virensoftware in einem nicht deinstallierbarem Systemprogramm in dreister Unverschämtheit hervorgetan hat.
    Wie gesagt, das sind meine Praxisserfahrungen. Und letztlich das Beste stets sich in Bezug auf was will ich damit erreichen, betittelt werden kann. Da hat jeder Anwender seine eigene Ansicht.

  •   38
    Gelöschter Account 27.04.2019

    @Redaktion APiT:
    Dieser Artikel macht mal wieder eine der großen Schwächen von APit richtig deutlich, nämlich das Aufwärmen von Artikeln, und sei es nur, dass Formatierungen und einige Überschriften übernommen werden, was dann letztlich zu über 900 überholten Kommentaren führt, die z.T. bereits Jahre alt sind, ebenso die Geräte, zu denen gepostet wurde. Macht es soviel Arbeit, den Artikel neu aufzusetzen? Texte und Bilder mussten doch eh neu angefertigt werden.

    Zum Artikel:
    Davon abgesehen ist für jeden das Smartphone des Jahres ein Individuelles, weil die eigenen Bedürfnisse letztlich den Ausschlag geben. Meines ist das Mi Mix 3, weil ich die Notch, egal in welcher Form, gerne weghaben wollte und das randlose Design sehr schätze.

    Natürlich hat es nicht die beste Kamera, aber eine sehr gute DualKamera vorn und hinten mit einem guten Nachtmodus, Zweifach Zoom und Weitwinkel.

    Natürlich ist es seit dem Snapdragon 855 mit dem "alten" 845 nicht mehr das Schnellste, schafft aber noch 300.000 Zähler im AnTuTu, und - was wichtiger ist, ein Bedienen ohne Ruckler und ausreichend Geschwindigkeit, um jede App und jedes Spiel ruckelfrei zu meistern.

    Natürlich ist der Akku nicht der Größte, bringt einen aber immer leicht durch den Tag, manchmal auch durch zwei Tage.

    Natürlich ist das Display nicht das Hochauflösendste, aber Full HD+ genügt mir in allen Lebenslagen und ist deutlich mehr als die Retina-Auflösung, an der sich die Sichtbarkeit von Bildpunkten maß.

    Natürlich könnte der Slider anfällig sein - ich benutze ihn kaum, da ich selten Selfies mache. Bisher zeigt das Gerät keine Macken und ist ohne Schlieren und Kratzer, obwohl ich es ungeschützt mit mir trage. Vll. auch wegen der Keramikrückseite, die weniger anfällig als Glas ist und die bei anderen Geräten gerne mal erst ab über 1200 € verfügbar ist.

    Natürlich hat es "nur" 6 GB Ram und 128 GB Speicher - ich habe ihn maximal zu 50 % gefüllt, trotz 6000 mp3s und 2000 Fotos und Videos auf dem Gerät.

    Natürlich ist es nicht wasserdicht, schon wegen des Sliders. Aber es hat unter 500,- € gekostet, und da kann ich mit einigen Dingen leben, ohne mich zu ärgern.

    Gerade erst in ein paar jetzt erst gemachten Tests gelesen, dass die Tester bemängeln, der Prozessor sei aus dem Vorjahr und deshalb nicht mehr zeitgemäß... meine Güte, das Gerät doch auch - und es kommen immer noch Neugeräte mit dem 845er Prozessor heraus, die mehr kosten.

    Ich habe mein aktuelles Topp-Smartphone gefunden, sowie die meisten anderen auch, die die Vorzüge ihrer Geräte genießen, weil es die sind, die sie haben wollen.

  •   23
    Gelöschter Account 16.04.2018

    Das beste Smartphone kann ruhig 1000 Euro kosten muss für mich aber alle folgenden Kriterien erfüllen:

    1) schneller Prozessor
    2) gute Akkulaufzeit
    3) Wasserdichtheit
    4) Notification LED
    5) regelmäßige Sicherheitsupdates
    6) gute Kamera, auch bei low-light
    7) Dual-SIM
    8) maximal 153 mm Gehäuselänge mit schmalen Bildschirmrändern
    9) gutes Design

    All diese (nicht sonderlich ausgefallenen) Eigenschaften sind technisch längst umgesetzt, aber kein einziges Gerät bisher beinhaltet sie alle.

    zB Das Huawei P20 kommt dem schon recht nahe, ist aber nichtmal Spritzwasser geschützt. Das Xperia XZ2 compact mit dem Blähbauch sieht einfach scheiße aus. Das Galaxy S9+ ist hässlich und zu groß, das kleinere S9 hat einen schwachen Akku, das Xiaomi MiMix2S hat keine Status-LED und ist nicht wasserdicht........so geht das Jahr ein - Jahr aus!
    ....also für mich bedeutet das.... auf 2019 warten und weiter (vermutlich erfolglos) hoffen. Bis dahin bleibe ich aus Vernunftgründen bei den preislichen Mid-Rangern

  • Martin Schmidt 30.09.2017

    Machen solche Vergleiche überhaupt noch Sinn? Bei vielen Modellen gibt es auf dem Papier gar keine Unterschiede mehr. Am ende hängt es ein wenig an der Software und dem persönlichen Geschmack. Mein nun zwei Jahre altes Gerät ist immer noch schnell hat einen hervorragenden Empfang und Klang.

981 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Es gibt keine "Die Besten". Es gibt nur für Mich dem Benutzer aus meiner Sicht rundum das Richtige an der reichaltigen Auswahl. ZB wer auch im Sonnenlicht lesen will der braucht mindestens 400 cd/m2 .
    Auch meine Aussage ist daher , auch als IT Fachmann, nur Subjektiv, Den mein Standpunkt ist, da ich Hardware kenne und wer was innen verbaut, die Regel: bei Apple und Samsung zahle ich insbesondere für deren Werbeetat nicht für das was inne ndrin steckt an Besseren als bei Anderen. Das fängt dort nämlich schon bei der miesen Speicherausstattung an , wenn der Preis allein stimmt. Und mein Selbstbewussteein braucht keine Markennamen wie Apple und Samsung zum angeben "schaue mal hier ich habe was besonders Gutes
    Ich selbst benutze XIAOMI Geräte und besorge diese auch für meinen Bekantenkreis seit Jahren und siehe da jetzt gibt es die Geräte gar im Kaufhaus, bei 1und1 und bei ALdi.


  • Ich hätte eher das normale kleine s20 anstatt dem Ultra genannt, weil es eines der wenigen kleinen ist in der High End klasse und das zu realen Straßenpreisen von 700€ bei Erscheinung und später noch preiswerter.

    Mir fällt da kein anderes Gerät ein.
    z.b das vergleichbare One plus 8 kostet mehr und ist größer.

    Naja und einen 120hz Samsung Oled, sucht man in dieser Preisklasse vergebens.

    Gerade im Allrounding ist das s20 ein unschlagbares Gerät. Guter klang, dual sim, sd karte, Hochwertiger Auflader, Gorilla Glas 6, wasserdicht, super schneller speicher und Ram, perfektes balancing, schnelle Updates ( Meins läuft schon auf One ui3.0 und Android 11.
    Eine sehr sehr gute Allround Cam.

    Aus diesen Gründen bei dieser Preisleistung für mich das High End Flagschiff des Jahres.


    • Für nen Allrounder fehlt dem kleinen S20 einfach eine gute Akkulaufzeit. Das OP8 ist übrigens nicht teurer als das S20, du meinst evtl. das OP8Pro.
      Bei Erscheinen des S20 hat selbiges auch nicht nur 700 gekostet...


  •   16
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Für mich eindeutig dass Oukitel C21 für 129€. Ein tolles Smartphone und mehr braucht's echt nicht. 👍


  • @Tim
    Weil das Pixel 5 besser als jedes iPhone ist!


  • Bei einem Artikel, der "komplett überarbeitet" wurde und dann auch noch Jahresspezifisch ist, solltet ihr vielleicht doch mal Anfangen, die Kommentare zurückzusetzen / zu löschen... 976 Kommentare. Really?

    Und wieso genau bekommt eigentlich ein Pixel 5 die vollen 5/5*, also 100%? ein iPhone 12 Pro aber "nur" 4/5*? 🤔
    Mal ganz davon abgesehen, dass ein Mi 10T Pro-Whatever kein "High-end" ist, nur weil es einen QSD865 hat. Kann diese "nur der Prozessor ist wichtig"-Denkweise bitte mal aufhören? Kein kabelloses Laden, kein Tele, kein IP-Zertifizierung, freakin' WERBUNG und das soll "High-end" sein?


    • @Tim

      Das nur prozessor denken ist echt doof.

      Nahezu immer merkt man z.b von schbellerem ram und speicher mehr als con einer schnelleren Cpu.

      Wie gut ein Handy arbeitet merkt man z.b im Energiespaemodus wenn die cpu auf 40% begrentzt wird und das Phone noch immer flüssig und flott läuft weil z.b Ram und speicher schnell bleiben.

      Ich bin feste davon überzeugt das man in der Allgemein Nutzung am meisten haz umso besser ram und speicher sind.

      Ist bei Pc's das selbe, selbst ein echt alter lahmer windows laptop arbeitet mit sd Festplatte unter windows direkt recht flüssig.

      Besonders wichtig ist bei einem Smartphone die Touch umsetzung und wie flüssig diese ist, was nur teilweise durch bessere Cpu's besser wird.

      Wie du eben auch sagst, es hängt nicht alles an einer Cpu.

      War früher bei meinen Computern auch so, da brachte manchmal eine schneller drehende Festplatte oder ein neues Mainboard mehr als nur eine neue cpu ein zu bauen.

      Vorallem was nutzt ein Billig Handy mit der neusten und eimer der besten Cpu's wenn der Rest der Hardware die Cpu garnicht ausnutzen kann, richtig, nämlich garnichts.


      Am s20 Exynos sieht man es ganz gut, die Cpu ist gut, aber es gibt dieses Jahr halt bessere, und dennoch läuft auch ein Exynos s20 sehr schnell und vorallem flüssig.

      Habe früher immer sehr viel an den Kernels meiner Smartphones rum gespielt, selbst die Voltagen, eingestellt, übertaktet, undervoltet, die thermal Kontrollen eingestellt, dabei stellte ich erstmal überhaupt fest in welchen bereichen man überhaupt bemerkt ob die cpu untertaktet oder übertaktet wird und ich muss sagen, das merkt man wirklich nur bei puuren Rechenaufgaben wie einem App start und ähnlichem, unterschiede in dem Ui bemerkt man anhand der Cpu Geschwindigkeit mur seltenst, da sind eben die anderen Dinge entscheident, wie schnell eben der speicher ist und wie gut das Mainboard dieses verwaltet und wie groß und wie hoch die anzahl der Datensätze ist die durchs Mainboard geschleift werden können.


  • Bin ich noch bereit jährlich oder alle 2 Jahre die heutigen Preise zu zahlen ? Nein.
    Das Beste ist schwer definieren da die Erwartungen doch recht unterschiedlich sind. Das gute daran ist dass es für fast jeden das richte geben sollte. Für mich zählen nur noch gute basics zum annehmbaren Preis. Nach fünf Jahren nexus5 wurde es ein pixel3a. Bin zufrieden.


  • Mein P30 pro ist das beste Telefon für mich. Nicht mehr und nicht weniger


  • Das Mate 20 Pro hat 4200mah.
    Bitte ändern.
    Dankesehr ❤️

    Gelöschter AccountMr. N


  • Das bei den Kameratests zu 99% immer nur auf die Foto Qualität geachtet wird versteh ich nicht. Die Video Qualität ist für mich zumindest genauso wichtig.


    •   75
      Gelöschter Account 01.11.2019 Link zum Kommentar

      @Snow, das liegt wohl daran das auch der größte Teil der Nutzer mehr Wert auf die Fotoqualität legt. Wie bei fast allem bestimmt die Masse was gut oder schlecht ist. Leider.


  • Die besten ist doch sehr relativ, am besten ist das Gerät welches einem genau die Dinge bietet die man persönlich benötigt. Hier sind nur teure Geräte dabei, die sich lange nicht jeder leisten kann.
    Und auch nicht benötigt. Das was 90% aller Nutzer machen kann mittlerweile jedes „Chinahandy“. Neben meinem iPhone nutze ich im Moment ein Umidigi A5 pro für rund 100€ und ich merke dass mir technisch absolut nichts fehlt. Apps laufen ausreichend schnell, dass die mal 2-3 Sekunden länger benötigen stört mich nicht. Was soll ich mit den wenigen Sekunden Lebenszeit auch anfangen?
    Bilder mache ich auch kaum und die die die damit machen kann sind auch recht gut. Mir reicht das dicke aus. Man schaut sich die Bilder eh nur kurz mal an und das wars. Ich mache ja keine Ausstellung damit. Ich schätze das trifft auch auf die besagten 90% zu. Man macht schnell ein Foto zum irgendwo posten wo es mal kurz angesehen wird und fertig, da geht niemand mit der Lupe drüber und zählt Pixel, analysiert Weißabgleich Schärfe und co.
    Klar früher war ich auch mal so, aber mittlerweile bin ich davon ab. Auf die Werbung und dass man jedes Jahr ein neues Gerät braucht weil das Vorjahresgerät welches damals so supertoll war und jetzt nur ne Krücke ist höre ich nicht mehr.
    Alles Ressourcen Verschwendung und unnötiger Co2 Ausstoß was die Herstellung und den Transport hierher in die Läden angeht. Da sollte besonders die FridayforFuture Jugend mal dran denken die immer die neusten Handys haben und sich meist mit dem Auto in die Schule fahren lassen...aber ich schweife ab.

    Stefan H.Gelöschter Account


  • Ich mag solche Aussagen wie "das ist das Beste Smartphone, dass es gibt" nicht. Sicher gibt es solche Kriterien wie Prozessor, mAh des Akkus, RAM, Interner Speicher, Verbaute Kamera usw. die man theoretisch bewerten kann, aber Google zeigt immer wieder, dass man gerade bei der Kamera auch mit der Software und weniger Linsen als die Konkurenz gute Ergebnisse liefern kann. Oder der Akku: zwei Smartphones mit gleicher Akku-Ladungen können vollkommen unterschiedliche Laufzeiten haben. Der Prozessor: zwei Smartphones mit gleich großem RAM und Prozessor können sich unterschiedlich verhalten: das eine Hängt ständig, dass andere nicht.
    Und die Eine Person legt auf eine Gute Kamera wert, dem Anderen ist wichtig dass das Smartphone einen Schnellen Prozessor hat. Es gibt so viele subjektive Kriterien, dass man diese Aussage nicht pauschal treffen kann.


  • lt der Liste wäre ja das S10+ besser als das Note 10+?? Begründung?


  • Für mich ist es immer noch das mate 20 pro, warum! Super Display, Benachrichtigungs LED, stereo Lautsprecher, hervorragende Akkulaufzeit, 3d gesichtserkennung, super Kamera, Fingerabdruck im Display, erweiterbarn Speicher und schnelles Laden.
    Für mich das beste gesamt Paket


  •   77
    Gelöschter Account 30.10.2019 Link zum Kommentar

    Für mich ist das Titelbild der Sieger👍


  •   9
    Gelöschter Account 30.10.2019 Link zum Kommentar

    Nach dem Aktuellen Stand wären das Iphone 11 Pro und das Huawei P30 Pro einer der fähigsten Smartphones 2019.

    Für die Kategorie: GuteR Allrounder wäre ich für das OnePlus 7T und/oder das Galaxy A70 .

    tommy


  •   54
    Gelöschter Account 30.10.2019 Link zum Kommentar

    Mein bestes Smartphone 2019 und gleichzeitig mein Preis-Leistungs-Sieger ist das Mate 20 X und das wird sich 2019 nicht mehr ändern. Außer der Speicherkarte die nicht Micro-SD ist passt alles. Die Notch stört mich inzwischen nicht mehr, wenn sie so klein ist wie z.B. im Mate 20 (x). Gibt es jetzt aber leider kaum noch zu kaufen.

    Gelöschter Account


  •   77
    Gelöschter Account 11.06.2019 Link zum Kommentar

    Beste Smartphone 2019?... 🙄.. Wusste nicht das das Jahr schon rum ist und wir 2020 haben. Mist.... 🤯💦Silvester verschlafen.

    (sorry aber der Artikel ist Schwachsinn um die Jahreszeit. Wir haben erstmal Juni und da kommt bestimmt noch was. Fragt nach dem besten Smartphone 2019 im Januar 2020 nochmal.)

    Gelöschter Account


    • Hi, klar, das Jahr ist noch lange nicht vorbei, eine Zwischenbilanz kann man aber natürlich auch mal im Sommer ziehen. Und nichts anderes haben wir hier getan ;)


      •   77
        Gelöschter Account 11.06.2019 Link zum Kommentar

        Dann sollte der Begriff "Zwischenbilanz" in der Überschrift mit erwähnt werden und die besten Smartphones findet man nicht nur in der Oberklasse. Gerne auch die Mittelklasse bis 700 Euro mit erwähnen und Einsteiger bis 250-300 Euro. 👍

        Gelöschter AccountCHRISCH


      • Naja, seien wir ehrlich, das sieht dann schnell etwas ungelenk aus :D


      •   77
        Gelöschter Account 11.06.2019 Link zum Kommentar

        Ist doch bekannt, daß teuer nicht immer das Beste ist. Es zählt der Preis - Leistungssieger und der ist bestimmt nicht in der Klasse ü 1000 Euro zu finden.

        Mein bisheriger Favorit kommt nicht von Samsung oder Apple.


  •   42
    Gelöschter Account 10.06.2019 Link zum Kommentar

    Habt ihr teuerste mit beste verknüpft? Ich denke man kann so einen Vergleich nicht ziehen, ohne das Nutzerprofil zu berücksichtigen.

    Gelöschter Account


  • Mate 20 Pro, das geb ich so schnell nicht mehr her. Der Fingerscan ist Mist, das ist aber auch schon alles


    • Die Einrichtung des Fingerprint Sensors dauert ein wenig beim nutzen erkennt er den Fingerprint besser als beim P30. Ansonsten ist das Mate 20 Pro super besonders der 4200 maH Akku hält extrem lange. Die Kamera macht tolle Fotos auch wenn es dunkel wird man muss nicht aufs P30 und P30 Pro wechseln. Die Bedienung ist sehr einfach.


  • Warum hört man nichts mehr von LG G8?
    Kommt es doch nicht nach Europa?
    Ist es denn wenigstens in Asien, bzw. Korea, erhältlich?


  • Wenn man sich das Gesamtpaket anschaut, hmm aktuelle ist es für mich das HUAWEI mate 20 pro.


  • Samsung fällt schon einmal auf Grund des Displays raus. Apple wäre ganz nett ohne Apple. 🤣

    Ich renne mit einem Mate 20 X ein und bin mehr als zufrieden


  • Wieso könnt ihr so einen Artikel nicht neuschreiben, damit nicht die Kommentare von vor 5 Jahren angezeigt werden?
    Das macht doch keinen Sinn

    RainerGelöschter AccountH GIngalenaGelöschter Account


  • Ich Frage mich nur wer hier wen sponsort, ich sehe effektiv nur 3-5 Verschiedene Hersteller, und Samsung und Apple sind schon lange nicht mehr das Beste!
    Es langweilt schon immer vorher zu wissen was Ihr schreibt.


  • Zitat APit: "Das Samsung Galaxy S10+ ist das beste Android-Smartphone 2019." Meine 5 Groschen dazu:
    1) wir haben erst Ende April. Da kommen noch einige neue Smartphones raus und ihr schreibt schon so, als wäre es Ende Dezember.
    2) Jeder hat seine eigene Favoriten bzw. sein bestes Smartphone. Bei mir ist es eben NICHT APIT'S DARLING GALAXY S10+.
    3) Das Huawei P30 Pro ist nicht nur das beste Kamerasmartphone, sondern hat auch eine super Akkulaufzeit.


  • Die besten Smartphones - gibt es nicht - es gibt allenfalls mein Bestes Smartphones. Die Redaktion sollt sich doch mal endlich angewöhnen auch deren Meinung so betittelen und aus die "aus unser Sicht die Besten" machen.
    Ich selbst kann nur aus Erfahrung sprechen, da ich so etwas verkaufe und den Service dafürt manage.
    Da hat sich erwiesen, dass qualitätsmaessig und in Bezug auf Langlebigkeit und Preis/Leistung XIAOMI am besten abgeschnitten hat und insbeondere Elephone schon seit dem Elephone7000 negativ auf Langlebigkeit und Qualität gezeigt hat, auch beim Elephone P9000 keine Verbeseerungen in dieseer Hinsicht zeigte, Doodge zwar mit wirklich guter Qualität aber durch mitgelieferte Virensoftware in einem nicht deinstallierbarem Systemprogramm in dreister Unverschämtheit hervorgetan hat.
    Wie gesagt, das sind meine Praxisserfahrungen. Und letztlich das Beste stets sich in Bezug auf was will ich damit erreichen, betittelt werden kann. Da hat jeder Anwender seine eigene Ansicht.


  •   15
    Gelöschter Account 28.04.2019 Link zum Kommentar

    Für mich gehört das bald verfügbare ZTE Axon 10 pro definitiv zu den besten Smartphones des Jahres!
    Die Specs sprechen eigentlich schon für sich selbst und der Preis von 599, - - Euro ist mehr als attraktiv für das Gesamtpaket, das man dafür bekommt. 👍👌


    • Aber auch nur zu den Besten mit diesen Specs und von diesen nicht das Beste. Ich habe eines mit mehr internem Speicher, höherer Displayauflösung, induktivem Laden, ohne Notch dafür mit Klinke. Es hat auch Stereolautsprecher, die bisher mit Abstand besten unter den wenigen, die auch Stereo bieten. Achja, es hat auch noch 'nen Stift. Für nunmer rund 630,-€ (mit Vertrag 6 Monate)


  •   20
    Gelöschter Account 28.04.2019 Link zum Kommentar

    Für mich ist der Trend zum Weglassen eines SD-Karten-Slots sehr bedauerlich. Gerade dieses Feature hält mich seit Jahren grundsätzlich davon ab, wieder mal ein iPhone zu benutzen.

    Gelöschter AccountGelöschter Account


  •   50
    Gelöschter Account 28.04.2019 Link zum Kommentar

    Pixel 3 beste! 👍


  • Bestenliste, naja im Prinzip sind die sehr teuer. Ich habe ein Oneplus 6t, was dort auch aufgeführt ist, und das ist mit fast 600€ auch richtig teuer. Dafür ist es für meine Ansprüche sehr gut. Display hat ne gute Darstellung, könnte aber heller sein. Akkulaufzeit super, ich muss mir nie Sorgen machen durch den Tag zu kommen, 2 Tage wären auch möglich. Kamera ist super, also ich knipse ab und zu mal ne Landschaft beim Radfahren und packe das Bild mit bei Strava rein, also draufhalten und knipsen funktioniert. Auf einen Nachtmodus lege ich gar keinen Wert, weils dann dunkel ist draussen. 😃 Performance super, da hakt nichts. Software richtig super, umfangreicher wie Stockandroid bzw. Androidone, aber nahe am Original und nicht so verbugt wie zb bei Xiaomi.


    • Möchte mal wissen, welches xiaomi du hattest... Habe mehrere besessen und noch mehr getestet. Von verbugt kann da keine Rede sein. Rennen wie Teufel 😈 und Software ist Geschmackssache, finde sie sehr gut, anpassungsfähig und flüssig...


  •   77
    Gelöschter Account 27.04.2019 Link zum Kommentar

    Nokia 5110i läuft und läuft und läuft...
    Das Jahr ist noch jung...
    Bestes Smartphone 2019 können wir im Januar 2020 küren.

    Gelöschter AccountGelöschter Account


  • Ganz einfache Antwort - das Pixel 3 XL ist MEIN BESTES Handy bisher überhaupt!! Ohne viel Schnickschnack bin ich damit rundum zufrieden - mit dem Pixel 1 allerdings auch schon!


  •   38
    Gelöschter Account 27.04.2019 Link zum Kommentar

    @Redaktion APiT:
    Dieser Artikel macht mal wieder eine der großen Schwächen von APit richtig deutlich, nämlich das Aufwärmen von Artikeln, und sei es nur, dass Formatierungen und einige Überschriften übernommen werden, was dann letztlich zu über 900 überholten Kommentaren führt, die z.T. bereits Jahre alt sind, ebenso die Geräte, zu denen gepostet wurde. Macht es soviel Arbeit, den Artikel neu aufzusetzen? Texte und Bilder mussten doch eh neu angefertigt werden.

    Zum Artikel:
    Davon abgesehen ist für jeden das Smartphone des Jahres ein Individuelles, weil die eigenen Bedürfnisse letztlich den Ausschlag geben. Meines ist das Mi Mix 3, weil ich die Notch, egal in welcher Form, gerne weghaben wollte und das randlose Design sehr schätze.

    Natürlich hat es nicht die beste Kamera, aber eine sehr gute DualKamera vorn und hinten mit einem guten Nachtmodus, Zweifach Zoom und Weitwinkel.

    Natürlich ist es seit dem Snapdragon 855 mit dem "alten" 845 nicht mehr das Schnellste, schafft aber noch 300.000 Zähler im AnTuTu, und - was wichtiger ist, ein Bedienen ohne Ruckler und ausreichend Geschwindigkeit, um jede App und jedes Spiel ruckelfrei zu meistern.

    Natürlich ist der Akku nicht der Größte, bringt einen aber immer leicht durch den Tag, manchmal auch durch zwei Tage.

    Natürlich ist das Display nicht das Hochauflösendste, aber Full HD+ genügt mir in allen Lebenslagen und ist deutlich mehr als die Retina-Auflösung, an der sich die Sichtbarkeit von Bildpunkten maß.

    Natürlich könnte der Slider anfällig sein - ich benutze ihn kaum, da ich selten Selfies mache. Bisher zeigt das Gerät keine Macken und ist ohne Schlieren und Kratzer, obwohl ich es ungeschützt mit mir trage. Vll. auch wegen der Keramikrückseite, die weniger anfällig als Glas ist und die bei anderen Geräten gerne mal erst ab über 1200 € verfügbar ist.

    Natürlich hat es "nur" 6 GB Ram und 128 GB Speicher - ich habe ihn maximal zu 50 % gefüllt, trotz 6000 mp3s und 2000 Fotos und Videos auf dem Gerät.

    Natürlich ist es nicht wasserdicht, schon wegen des Sliders. Aber es hat unter 500,- € gekostet, und da kann ich mit einigen Dingen leben, ohne mich zu ärgern.

    Gerade erst in ein paar jetzt erst gemachten Tests gelesen, dass die Tester bemängeln, der Prozessor sei aus dem Vorjahr und deshalb nicht mehr zeitgemäß... meine Güte, das Gerät doch auch - und es kommen immer noch Neugeräte mit dem 845er Prozessor heraus, die mehr kosten.

    Ich habe mein aktuelles Topp-Smartphone gefunden, sowie die meisten anderen auch, die die Vorzüge ihrer Geräte genießen, weil es die sind, die sie haben wollen.


    •   77
      Gelöschter Account 27.04.2019 Link zum Kommentar

      Das solche alten Artikel nicht auch bei den Kommentaren aktualisiert werden habe ich auch schon oft genug kritisiert. Die jahre alten Kommentare passen so gar nicht zu dem Artikel. Der erste Kommentar ist vom Dezember 2014...

      Gelöschter AccountTim


  • "Letztendlich können nur seine biometrischen Systeme (Gesichtserkennung und Fingerabdruckleser) nicht ganz mit einigen anderen mithalten."

    Dann solltet ihr den Fingerabdrucksensor vom S10+ vielleicht besser nochmal testen. Der hat vor ein paar Wochen ein Update bekommen und seitdem funktioniert er deutlich besser, was viele hier und in anderen Foren ebenfalls bestätigt haben.


    • Deutlich besser heißt aber nicht, dass es perfekt oder am Besten funktioniert...
      Und so ist die Formulierung im Text auch völlig korrekt. Es ist die Rede von "einigen anderen" und das stimmt nun mal einfach - auch nach dem neusten Update.

      Dass es eine Frechheit ist, bei so einem teuren Gerät ein solch essentielles Feature erst nach knapp zwei Monaten zu fixen, sei mal dahingestellt...


  • Für mich als alter Samsung Note Freund ist der Gewinner im 2018er selbstredend das Note 9. Weil es genau das ( Wenige ) aber sehr gut hat, was mir wichtig ist.


  • Nach meiner Meinung, ist es das mate 20 pro, wenn es nicht so teurer wäre.
    Ich werde mir es mir wahrscheinlich im März holen, da ist es deutlich günstiger und die Geräte mit den scheiß Display sind auch schon von Markt verschwunden, hoffe ich.


  • Schöne Liste!
    Für mich gab es dieses Jahr leider mal wieder (fast) nichts was auch in der Liste zu finden wäre, da kann aber die Liste nichts dafür. ;-)
    Ich habe mir aus den USA, weil nur dort erhältlich, ein LG V35 geordert. Das Note 9 wäre eigentlich der wirkliche Favorit gewesen, es hat aber ein Manko und das ist der mit Abstand beste DAC den LG seit dem V10 verbaut und der nach wie vor seines gleichen sucht, da kann Samsung (leider) nicht mithalten. Diesen bin ich gewohnt und in Verbindung mit der Klinke will ich nichts anderes mehr haben. Für mich ist die Musik, dabei vor allem die Qualität und die Dynamik, die ich unterwegs hören will sehr wichtig und von daher kam wieder nur ein LG infrage. Das V35 hat alles was 2018 up to date ist, 845er, 6GB Ram, IP68, ein auch gegenüber dem V30 stark verbessertes und wirklich gutes OLED-Display, Die Cam des G7 welche ganz Ok ist und was für mich sehr wichtig ist...eine Klinke und keine Notch. :D
    Das Gerät ist dazu auch noch wirklich schön und liegt echt gut in der Hand.
    Sehr Schade das dieses Gerät nicht den Weg nach Europa gefunden hat. Für mich kann ich da aber mit einem Import und der eher schwachen Update-Performance von LG einen Kompromiss eingehen.


    • Endlich mal jemand dem der DAC wichtig ist. Ich als alter HTC Versauter mit gutem DAC habe neulich mal mit mein P7 wireless per Bluetooth das S10 und das P30 Pro per Bluetooth probiert und war überrascht wie sehr die besser als das HTC 11 waren. Ich würde gerne mal einen aktuellen LG Quad DAC hören. Mir ist Audio neben CAM extrem wichtig


  •   17
    Gelöschter Account 23.12.2018 Link zum Kommentar

    Was sich hier immer angegangen wird. Da ist das blöd da ist dort alles Quatsch was einer sagt und woanders wird dann die Meinung des anderen niedergemacht. Lasst doch jedem die Freude an dem Gerät und den Funktionen die ihm gefallen. Das es das perfekte super Gerät nicht gibt wissen wir alle also lasst doch jedem selbst entscheiden was er toll findet und macht nicht alles schlecht. Es ist am Ende ein Stück Technik lohnt es da sich drüber zu streiten. Es gibt weitaus wichtigere Dinge Gesundheit Familie und und und ... somit wünsche ich euch allen schöne Weihnachtstage einen fleißigen Weihnachtsmann mit den für euch passenden Technikspielzeug ;-) und viel Ruhe ...


  • Jeder hat ein anderes Empfinden darum kann für jemandem z.b ein S7 besser sein als ein S9 . Kommt immer auf die einzelne Person an. Hatte ein P20 (wieder verkauft ) jetzt ein Note 4
    bei guten Lichtverhältnissen sehe ich bei der Kamera keinen Unterschied .Bei Dunkelheit ist das P20 natürlich um Welten besser. Da ich aber kaum bei Dunkelheiter Fotos mache habe ich mich wieder vom P20 getrennt .
    Ansonsten merke ich auch keinen Unterschied was die Geschwindigkeit angeht.


  •   37
    Gelöschter Account 23.12.2018 Link zum Kommentar

    Das Honor View 20 könnte spannend werden,ab Januar.


  •   54
    Gelöschter Account 22.12.2018 Link zum Kommentar

    Hm, außer dem Note 9 was am ehesten meinen Ansprüchen genügen würde, leider nichts für mich dabei.

    Zitat: "Xiaomi Pocophone F1: Skrupellos schnell und billig" und skrupellos hässlich. Leider gilt das für einen Großteil der Geräte von 2018, zumindest erst mal für alle mit einer Notch. Das One Plus 6T sieht ja noch ganz nett aus, aber da fehlt einfach zu viel. Für mich gibt es in diesem Jahr KEIN Gerät, das ich bedenkenlos kaufen könnte.


  • Na ja, das Oneplus 6T zu den besten zu zählen obwohl auch dessen Hersteller auf den Zug "keine Klinke" aufgesprungen ist? Für mich fragwürdig. Aber welches der hier aufgeführten Smartphones hat eine? Alle Ohne Klinke verdienen meiner Meinung nicht hier aufgeführt zu werden ungeachtet der Restlichen Specs.


    •   17
      Gelöschter Account 23.12.2018 Link zum Kommentar

      ich mag die Klinke nicht bin froh das sie weg kommt wenn du sie magst ist es natürlich schade aber irgendwann wird’s halt keine mehr geben


  •   37
    Gelöschter Account 22.12.2018 Link zum Kommentar

    Honor 8x Displayverhältniss, Kamera, Preis Leistung.

    Mehr braucht man kaum.

    Ich will keine Flaggschiffe mehr, die teuer sind und angeblich die Besten sind, was man bekommen kann momentan.


  • Imho: GooglePixel 3 (Kamera), Xiaomi Pocophone F1 (Preis/Leistungskracher) & OP 6T


    • Und wieso gerade das OP6t? Das Ding kann nichts wirklich besonders und günstig (im Vergleich zur Konkurrenz) ist es auch nicht...


  • C. F.
    • Blogger
    22.12.2018 Link zum Kommentar

    iPhone fehlt


    • Punkt fehlt.


    • Es geht um die "besten" Smartphones.


    • Stimmt. Aber 2018 gab es kein gutes neues.

      Gelöschter Account


      • die diesjährigen iPhones sind mindestens genauso gut, wie die Pixel 3 dieses Jahr und die sind ja auch in der Liste... ^^


      •   17
        Gelöschter Account 23.12.2018 Link zum Kommentar

        Damit ist gemeint es vom xs zum x keinen wirklichen Unterschied gibt


      • Vom Pixel 2 zum 3 doch auch nicht.


      • Ein besseres Display, QI und Dualfrontkam.


      • Naja, ein besseres Display im Vergleich zum Pixel 2 XL ist keine Kunst. Vom Pixel 2 hingegen hat sich zum 3 beim Display gar nichts getan - das war auch letztes Jahr schon gut. Zumal beim 3 XL dafür dann eine Notch dazu kam...

        Und nur weil Google Qi erst jetzt eingebaut hat, zählt das schon als Verbesserung, beim iPhone aber nicht? ^^ Zumal Apple jetzt auch Qi mit 10W zulässt, während Google die Pixel3 bei ALLEN Chargern außer dem 80€ Teil von denen selbst auf 5W beschränkt - aber das kritisiert irgendwie niemand, anders als das 5W-Netzteil beim iPhone ^^


      • Lässt xiaomi Besitzer, mi 9 zb, nur lächeln. Qi laden mit 20 Watt.... 😉


  • Ich vermisse ehrlich gesagt das LG G7 ein bisschen...
    Deutlich preiswerter (über 150€ günstiger!), als ein angeblich preiswertes OP6T, es hat das mit Abstand hellste Display und vor allem die Klinke mit Quad-DAC und lässt Funktional auch sonst nichts vermissen, außer vielleicht Stereospeaker und einen größeren Akku - anders als das OnePlus, bei dem zumindest ich enorm viel vermisse.

    Und ein echtes "Vermögen" kostet das Note9 für die Unmengen an Funktionen auch nicht. Das "preiswerte" OP6T ist mit nicht Mal halb so großen Lieferumfang auch nur 180€ günstiger...

    PS: "unerreicht" ist die Kamera vom Pixel 3 nicht einmal im Traum... das ist völlig übertrieben...


    • Das oneplus du Experte ist deutlich schneller als ein Note 9 deutlich besseren fingerabdruck sensor bessere ui somit auch schnellere Updates, das alles fast zum halben Preis.


      • "Bessere UI" ist Geschmackssache. Ich finde die Oxygen UI zehn mal schlechter, als die von Samsung. Zumal Samsung die neuen Funktionen ohnehin alle längst hat und Sicherheitspatches liefert Samsung anständig und nicht wirklich langsamer, als OnePlus.
        Der Fingerscanner ist beim 6T auch nicht besser. Er ist mMn besser positioniert, ja, aber nicht besser als solches. Im Gegenteil, viele beschweren sich beim 6T eher sogar, dass der Fignerscanner schlechter geworden ist und er beim 6 usw. viel besser war.

        Und Mathe ist wohl auch nicht deine Stärke, "du Experte".
        760€ / 2 = 580€?
        (Amazonpreise)

        Für 180€ mehr kriegst du beim Note9:
        - eine bessere Laufzeit
        - S Pen und all die ganzen Funktionen
        - Klinke
        - kabelloses Laden
        - SD-Slot
        - besseres + helleres Display
        - viel bessere Lautsprecher
        - keine dumme Notch (egal wie klein sie ist - es bleibt eine Notch)
        - eine Dual-Kamera, bei der der zweite Sensor auch einen Sinn hat
        - generell eine bessere Kamera


      • Schneller schnellere, bis der Speicher voll ist. Doch egal wer , bei Sonnenlicht ist Schneller auch am Ende


  • Wann kann man Blindtest erwarten? Es sind schon fast alle Handys da. Momentan ist die beste Zeit, alle Flaggschiffe sind schon dabei.

    Gelöschter Account


  •   77
    Gelöschter Account 06.11.2018 Link zum Kommentar

    Der Artikel kommt noch zu früh. Immerhin haben wir noch November und Dezember vor uns. Da kann immer noch ein nicht so namenhafter Hersteller was auf den Markt bringen was bisheriges übertrumpht.


  • Für mich ist das Mi 8 der deutliche Sieger, ist übrigens auch wasserdicht, die sparen sich lediglich das Geld für die Lizenz


    • Kann man in Youtube Videos ja sehen. Nur ab einer gewissen Tiefe, sind sie nicht mehr dicht. Aber wenn ich ne Unterwasserkamera haben möchte, kaufe ich mir eine 😂. Die scheißen halt auf Lizenz Gebühren. Gut so...


  •   77
    Gelöschter Account 05.11.2018 Link zum Kommentar

    Warum wird das iPhone 8 nicht erwähnt?


  •   32
    Gelöschter Account 05.11.2018 Link zum Kommentar

    Unter dem Strich bietet hier doch nur das Note 9 und das S9 Plus die wenigsten Kompromisse. Preislich attraktiv und ohne Notch.


  • Ja , immer wieder neu: Die Besten 2017 nun Die Besten 2018 .
    Vorab empfehle ich nicht mehr den Titel Die Besten ..... zu nennen in Zukunft , sondern Unsere Besten..... zu benennen.
    Dann fehlt oben an, nach welchem Kriterium man bei Android Pit "deren Besten " auswählt.
    Wir wissen alle, dass so eine Wahl, welcher ist denn für mich der Beste subjekt auswählt, zum einen durch Suggestion von Testberichten, Werbung und Emnpfehlung vom Nachbarn und von der eigenen Werteskala zu einem technischen Gerät.
    Das sind Preis/Leistung, Marken-Empfindung - egal wie teuer, Hauptsache wie bei den Schuhen hauptsache Addidia, Puma oder Nike hier Samsung, Aplle Huawei, Nutrzungskala - wie Display bei Tageslicht, bin ich Gamer, Akku-Dauer, Simfunktion für2xSim, Speicher, Gewicht und so weiter....
    Bei mir ist die Skala
    1- Bei Tageslicht und Sonnenschein nutzbar
    Display minimum 1920 x 1200 HD
    2. Gutes WLAN
    3. 5,5 bis 6 Zoll
    4. Akku minimum > 3 MHa
    4. 4GB/64GB minimum ,
    5. Sim und externe SDX,cardslot , OTG, GPS
    6. Gewicht und Kanten/Rundungen egal
    7. minimum Android >= Version 7
    8. Einfacher Weg zur Garantiefall Loesung (nicht nach CHina schicken)
    Sonst geht schon mal nichts
    9. Ist das alles vorhanden, ist der Preis entscheidend nicht die Marke

    10. Wäre schön
    a) es hat auch Kompass und die andere eigeanschaften die nötig sind für Sternenhimmel
    betrachten, wer ist dort wer?

    b) es hat automatische Updates z.B.
    7 nach 8 , 8 nach 8.1 wie Xiaomi bei seinem A1
    Uninteressant ob Gaming geht oder wie gut es geht
    Uninteressant ob 13, 14 oder 20 ode mehr MegaPixel bei der Kamera,

    ,

    zayn


    • Da fällt mir mein Galaxy S7 ein. Hat alles wichtige, einschl. 1 App "Lupe" und einer App "Kompass". Als jetzt der Vertragswechsel anstand, brauchte ich kein neues Handy. Bin gespannt, ob ich nach 7 und 8 (Oreo) jetzt auch 9 (Pie) noch bekomme.


  • Überrascht bin ich vom Pocophone (Preis), enttäuscht vom S9+ (Kamera), vom Honor 10 (Kamera), vom OnePlus 6T (Kamera, kein QI) und vom Mate 10 Pro (Frontkamera, Akku, kein brauchbares AOD, nichtmals Double Tap to Wake).
    Und überzeugt vom Pixel 3, vom Xiaomi Redmi Note 5 und vom A2. Das ist mein Jahresfazit 2018 (muss man ja schon dabei schreiben der Artikel wird ja immer aufgewärmt ^^).


  •   77
    Gelöschter Account 05.11.2018 Link zum Kommentar

    Keine iPhones?...ist ja schwach von Apit. Ich bin dem iPhone 8 Plus zufrieden und für mich der Gewinner in Preis Leistung.


  • Xiaomi - Preis - Leistungskönig und Honor 10 ist Preis - Leistungssieger...?? Wer ist dann der Preis - Leistungskaiser? 🤔🙄😜


  • Lohnt sich wenigstens der Sprung vom S7 Edge auf das S9/S9+? Bin da recht skeptisch.

    Gelöschter Account


  • weiß gar nicht wieso das P20 Pro so gelobt wird immer.Nimmt die geschossenen Fotos aufm PC und zoomt nur ein oder zweimal ran nicht Mal oder streamt sie aufn Fernseher.Ne normale Kamera schießt um welten bessere Fotos.

    auf dem Smartphone sehen die Fotos immer geil aus.Das gilt für alle Smartphones.Und jetzt kommt mir nicht mit dieser Jimi scheiße :-)

    Gelöschter AccountGelöschter AccountClau Dias


    •   75
      Gelöschter Account 05.11.2018 Link zum Kommentar

      Kingsize83, man muss auch mit dem p20 pro umgehen können und wissen was man eigentlich macht.


  • Das P20 Pro rockt wirklich. Habe das S7 Edge damit ersetzt, und bin absolut begeistert...

    Gelöschter Account


  • Das normale P20 wird leider immer unterschlagen. Dabei ist es ein fantastisches Smartphone.


  • Honor View 10?!


  • Warum wird das S8 nicht erwähnt auch wenn es erst ein Jahr alt ist gehört das immer noch mit zu den besten Smartphones 2018 was mittlerweile ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis ist


  • ./.


  • So so.
    Für gerade Mal 500 € gibt's also das View 10. Stimmt eigentlich - gerade Mal 500 €. Die hab ich auch meistens in der Hosentasche dabei.....

    Und das S9? Nur ein mäßiger Aufschlag.....
    Stimmt genau - wer, wie ich, ein S8 hat, braucht das S9 garantiert nicht. Ich denke im Traum nicht daran, den mäßigen Aufschlag zu zahlen! Dafür ist dass SO zu schlapp.....

    Und die anderen? Honor 10, U11, die Exoten usw.? Ich finde es (bis auf die gerade mal 500 €) im großen und ganzen einen gelungenen Artikel.


  • Wie war das mit Bixby kann deutsch?...Deutsche Sprache schwere Sprache....Ist mir pups mittlerweile.Ich werde wieder sirifan, selbst cortana ist besser als Bixby.peinlich für samsung


  • Wo kann man das Honor 10 in Phantom Green kaufen weiß das jemand ?


  • C. F.
    • Blogger
    20.05.2018 Link zum Kommentar

    Das iPhone fehlt...

    Gelöschter AccountBennyGelöschter AccountGelöschter AccountKarsten Bartelt


  • Hatte in den letzten Monat das S8, U11,iPhone X,5T im Test.Für mich hat das U11+ bis jetzt das beste Gesamtpaket.Das Zusammenspiel mit Software, Kamera, Akku sind die wichtigsten Parameter beim kauf für mich.
    Die nächsten 1,5 jahre langt das locker.


  •   37
    Gelöschter Account 20.05.2018 Link zum Kommentar

    Sony Xperia xz2 Compact und Nokia 8, auf jeden Fall


  • Es gibt viele tolle Handys, die wir noch dieses Jahr zu sehen bekommen.


  • Warum bei einigen Bilder steht © AndroidPIT und hier © AndroidPIT by Irina Efremova?
    Wer ist Irina Efremova? Und warum schreibt man manchmal ihr Name und manchmal nicht? Das ist ja interessant.

    Arbeitet sie nicht bei Androidpit?


  • HTC 12 Pro kommt auch die Tage im Handel worauf man gespannt sein kann da Google der Hausherr ist. Ich bin eigentlich LG und Fan aber die machen letzte Zeit eine schlechte Politik. Schlechter Service und Europa bekommt nicht das wie der Rest der Welt ob Ausstattung oder Farben. Huawei, Honor, Sony oder Nokia alle haben sehr gute Smartphones die oben mitspielen.


  • Die einzigen die für mich im frage kommen würden, sind Nokia und Sony.


  • Das Xiaomi Blackshark kann man wohl auch mit reinnehmen.


  •   23
    Gelöschter Account 16.04.2018 Link zum Kommentar

    Das beste Smartphone kann ruhig 1000 Euro kosten muss für mich aber alle folgenden Kriterien erfüllen:

    1) schneller Prozessor
    2) gute Akkulaufzeit
    3) Wasserdichtheit
    4) Notification LED
    5) regelmäßige Sicherheitsupdates
    6) gute Kamera, auch bei low-light
    7) Dual-SIM
    8) maximal 153 mm Gehäuselänge mit schmalen Bildschirmrändern
    9) gutes Design

    All diese (nicht sonderlich ausgefallenen) Eigenschaften sind technisch längst umgesetzt, aber kein einziges Gerät bisher beinhaltet sie alle.

    zB Das Huawei P20 kommt dem schon recht nahe, ist aber nichtmal Spritzwasser geschützt. Das Xperia XZ2 compact mit dem Blähbauch sieht einfach scheiße aus. Das Galaxy S9+ ist hässlich und zu groß, das kleinere S9 hat einen schwachen Akku, das Xiaomi MiMix2S hat keine Status-LED und ist nicht wasserdicht........so geht das Jahr ein - Jahr aus!
    ....also für mich bedeutet das.... auf 2019 warten und weiter (vermutlich erfolglos) hoffen. Bis dahin bleibe ich aus Vernunftgründen bei den preislichen Mid-Rangern


    • I feel with you man!

      Gelöschter Account


    • Seh ich auch so, genau diese Dinge hätte ich auch gerne in einem Gerät, doch diese Wollmilchsau gibts bisher nicht.
      Mein A5 2017 kam im letzten Jahr immerhin recht nach dran.
      Hatte zwar keine LED, dafür Always on Display was ich nicht übel fand.
      Die Software und Samsungs Experience Oberfläche gefielen mir, ich hatte die Dual SIM Version bei der man den Speicher immernoch erweitern kann auch wenn man 2 Karten nutzt. Ist heute bei Dual SIM Geräten ja leider auch nicht immer der Fall dank dieser Multislots...

      Nougat kam recht spät, Sicherheitsupdates waren immerhin fast aktuell. Die Kamera allerdings war enttäuschend, da habe ich mehr erwartet. Mein altes S5 Mini macht da bessere Fotos.
      Zumal ich auch kein riesen Gerät möchte ist es echt schwierig. Das Sony ist mir auch zu dick, ansonsten wäre es in der Auswahl.


    • 10. SD Kartenslot
      11.klinke
      12.wechselakku

      H GGelöschter Account


    •   34
      Gelöschter Account 21.05.2018 Link zum Kommentar

      Und ich dachte schon, ich sei der einzige dem dies aufgefallen ist.
      Ich habe aber noch den Wechselakku auf der Liste.
      Ganz ehrlich, mein S5 Neo muss wohl noch 4 Jahre halten.


      • @Sandtiger
        Wenn Du ein S5 benutzt und das noch weitere vier Jahre durchhalten willst, liegen Deine Ansprüche ja ganz am Ende der Fahnenstange und Du solltest Deinen alten Nokiaknochen aus der Schublade holen.
        Nicht wirklich überzeugenderBeitrag.


    • Das Mix 2s hat eine Status led... unten im Rahmen in weiß...


  • Die besten Smartphones für mich sind HMD Globals Nokias und voraussichtlich die neue Lenovo Moto G6 Linie 📱

    Beide Hersteller liefern bezahlbare Devices und gute Leistung!

    Die 1000€ Geräte werden hoffentlich nicht die gewünschten Verkaufszahlen einfahren... 😲💶


    • Aber die Updatepolitik von Lenovo ist unter aller Sau. Mein G5 Plus läuft immernoch mit 7.0 und hat gerade erst das März Update bekommen.


    •   37
      Gelöschter Account 16.04.2018 Link zum Kommentar

      Nokia 8 Android 8.1 Patches April ,ich hoffe nur letzteres mit den Patches stimmt 🙄


  • Für mich sind in der engeren Wahl alle Phones ohne Notch

    Lemmi


    • Kannst du mir das mal erklären, ich hatte nämlich noch nie ein Gerät mit Notch. Also mein gesunder Menschenverstand sagt mir, ich habe dort Display, wo ich normalerweise keins hätte, wieso kann das schlecht sein? Wie gesagt ich habe keine Erfahrung damit.


    • @M.E.0815
      Irgendwann werden wohl die meisten eine Notch haben.....
      Da wird man sich dran gewöhnen - genauso wie am die komplett in weiß gehaltene Statusleiste.


      • Nur weil Apple damit angefangen hat ziehen (fast) alle mit. Sony zum Glück nicht, und das zeigt, dass eine Notch absolut nicht notwendig ist...ich habe lieber ein rechteckiges Display als eines mit einem "Knack" drin.
        Wenn Apple die Notch mittig ins Display setzt, dann machen's bestimmt auch (fast) alle nach ^^^^


  • ZTE Axon 9


  • Die Frage ist, ob Mate 11 2 oder 3 Kameras bekommt.


    •   75
      Gelöschter Account 16.04.2018 Link zum Kommentar

      Das Mate 11 wird vermutlich auch Mate 20 heißen. Und bestimmt wird die sehr gute Kamera des P20 pro auch im nächsten Mate 3 fach vorkommen. Die Frage ist eher ob und wie Huawei diese nochmal verbessert.


      • Huawei Mate 11/20 Pro soll einen neuen Kirin bekommen. Momentan ist Kirin 970 gar nicht so stark als Exynos 9010, Snapdragon 845. Es gibt schon ein paar Leaks, dass 980 soll auf demselben Niveau wie Exynos und Snapdragon sein.

        Mit Kirin 980, 3 Kameras und einem besseren Display (das Display von P20 Pro ist besser als bei Mate 10 pro) könnte es ein starkes Handy von Huawei sein. Deswegen ist die Frage ob Mate die Kameras von P20 pro bekommen könnte.


      •   75
        Gelöschter Account 18.04.2018 Link zum Kommentar

        Mich würde eher interessieren wie Huawei das mit der Größe jetzt macht. Die Mate Serie war bisher immer dafür bekannt das sie groß ist. Größer als die P Serie. Nun ist das P20 Pro plötzlich sogar größer als das Mate 10 Pro.


      • Mate 10 Pro ist schon relativ groß. In diesem Fall soll Huawei Mate 20 pro noch vergrößern. 6,5 Zoll? Oder wie Note 6,3 Zoll?

        Gelöschter Account


      • Mein mate 10 pro ist schnell genug und ich wünsch mir keinen besseren chip nur weil andere chips bessere benchmark Ergebnisse liefern eher Manueller fokus der frontkamera, bessere Lautsprecher auf jedenfall denn den sound beim mate 10 pro finde ich persönlich richtig schlecht und kann die vielen guten Bewertungen im internet nicht nachvollziehen!! Ne größere led anzeige wäre nicht schlecht und die kamera darf jedesmal verbessert werden


    • Das Design bei P20 Pro ist meiner Meinung nach auch besser. Twilight ist richtig geil.


  • Das Beste Smartphone ?
    ist ein teures Smartphone Voraussetzung das Beste zu sein ?
    ist die besondere Marke Voraussetzung das Beste zu sein ?
    ist der Empfehlungszuschuss Voraussetzung das Beste zu sein ?
    ist das Design Voraussetzung das Beste zu sein - das man wenn man sorgsam ist in der Schutzhülle gar nicht mehr zu erkennen ist ?

    Um ein Bestes 2018 zu sein, muss es doch den Ansprüchen eines Interessenten voll genügen, und das ist nun mal total verschieden, denn für jeden ist das eine oder andere primär wichtig, oder ?

    Bei mir scheiden zum Beispiel alle Geräte aus, für die ich im wesentlichen den riesigen Werbetat mit bezahlen muss, das sind Apple, Samsung, Huawei, Sony usw.... All diese Geräte sind in Wirklichkeit an Technik für mich nur 70% des Preises maximal wert, wenn icht gar weniger (mit ganz geringen Ausnahmen mehr wert).
    Als nächstes muss bei mir das Gerät einen dicken Akku haben und nicht laspige 3200 mah
    dann muss das GPS hervorragend sein, und das Wlan gute Reichweite haben. Unter 4GB RAM und 64 GB ROM gbt es bei mir auch keine Wahl. 5.5" ist weiterhin Pflichtgrösse mit FHD Auflösung. Die Preisgrenze ist rund 180 - 220€ . Für andere Dinge, wie Lesen usw. habe ich ein TabletPC beides zusammen ist preiswerter als ein Samsung Smartphone, mit dem man sicher nicht Buecher, die Zeit, oder PwcWelt lesen kann bzw,. ausgiebig E-Mail und Office machen kann ohne seine Augen durch Überanstrengung zu schädigen.

    Lemmi


    •   37
      Gelöschter Account 16.04.2018 Link zum Kommentar

      Bei mir fallen alle Geräte raus mit ungenügenden Software Support,da müsste ich kein einziges Android Smartphone mehr kaufen ,sofern sich diese Situation nicht ändert und ich bleibe bei Apple 😉


      • Das ist sicher auch ein gutes Argument, beim Apple zu bleiben.
        Bei mir dahingehend nicht so wichtig, (bin selbst Softwarefachmann), denn Android ist Android und funktioniert, wenn es Standard Android ist. Neuere Versionen (zB. Android 7 gegenüber Android 6 ) haben lediglich neuere Features für neue Hardware, die ja auch nur bei einem neueren Gerät dann vorkommen, ansonsten haben die ChinaAndroids automatische Updateversorgung bei der gleichen Version. wie beim PC WIndows 7 funktioniert? dann brauche ich kein Windows 10.
        Bei einem alten Androiden 4.4 habe ich mal neues Android 5.0 drauf gespielt (über den PC), das war wegen der Speicherverwaltung, die bei Android 4.4 eine Sperre hatte (solche probleme gibt es wahrscheinlich bei Apple nicht).
        Und ich rechne letztlich etwas anders: da meins sicher nur die Hälfte eines Apples kostet, kann ich mir in 2 Jahren das neueste TopAndorid kaufen. Aber ein gebrauchtes Apple lässt sich sicher auch gut verkaufen.

        Gelöschter Account


      •   37
        Gelöschter Account 16.04.2018 Link zum Kommentar

        Hierbei geht es ja nicht um Major Updates und neue Features/Funktionen ,sondern um die monatlichen Security Updates,wo geschummelt wird.

        Und da ist jeder Hersteller nachlässig momentan ,außer Google selbst und eben Apple .😉

        Und so etwas sollte man nicht tolerieren,daher ist Android für mich erstmal Geschichte.

        Nein kenne ich so nicht von Apple,also neue Versionsupdates,lassen sich beim IPhone ganz easy einspielen ,sofern diese Version zertifiziert ist von Apple ,für das jeweilige iPhone und natürlich noch Software Support bekommt ,versteht sich .😉

        Nicht nur Top Smartphones(iPhones) lassen sich gebraucht gut verkaufen,auch schon etwas ältere Modelle wie das iPhone 6 und iphone5s ,sind immer noch sehr gefragt ,wobei die wohl auch bald rausfallen dürften,aus dem Support.


  •   37
    Gelöschter Account 15.04.2018 Link zum Kommentar

    Dann warte ich mal den September ab,was Apple bis dato zeigen wird .👍

    Wenn nicht wird es wohl ein 8er iPhone werden ,eventuell fallen dann auch für das 8er die Preise etwas .

    Oder ich warte einfach ,ist ja nicht so das Dringlichkeit geboten ist,solange mein SE und 7Plus noch mitspielen . 😁


  • "Das Huawei P20 Pro kostet mit 899 Euro weniger als die Top-Modelle von Apple und Samsung."
    Das ist nur Komplett Falsch.
    Das iPhone 8 ist ebenfalls Apples Top-Modell und startet bei 769€, das iPhone 8 Plus bei, im Vergleich zum P20 Pro, irrelevanten 20€ mehr, bei 1019€.
    Und das S9 ist ebenfalls Samsungs Top-Modell und kostet 849€ UVP und dank Preisverfall gibt es das S9+ auch mittlerweile weit unter den 899€ des P20 Pro.


    • Also das iPhone 8 ist jawohl nicht das “Topmodell“ und von 899€ beim P20 Pro bis zu den 1019€ beim iPhone 8 Plus sind es bei mir 120€...


      •   37
        Gelöschter Account 16.04.2018 Link zum Kommentar

        Das 8plus auf jeden Fall ,hat den gleichen Prozessor wie das iPhone X ,ebenso gute Kamera ,aber weit aus bessere Akkulaufzeit als das iPhone X .


  • Honor View 10 für "gerade mal 500€" - Habt ihr sie noch alle?
    Fällt da niemandem auf, dass man für 500€ nicht mal Gorilla-Glas bekommt?


  • Da fehlt mir doch sehr das von vielen Experten empfohlene Asus Zenfone 5z.


  • Ihr habt HTC ernsthaft eiskalt nicht genannt? Wow...


  • "Gäääääähn" das wars schon fürs 2018 ???


  •   40
    Gelöschter Account 04.03.2018 Link zum Kommentar

    Ich kann mich einfach nicht mit dem Titel dieses Beitrags anfreunden denn pauschal zu sagen, das werden die besten Smartphones 2018, ist nicht die Aussage, die meine Meinung wiederspiegelt und wenn man sich die Kommentare hier durchliest, auch nicht die, anderer User hier.
    Was das beste Smartphone 2018 sein könnte, kann nur ich für mich persönlich entscheiden denn dafür sind die entscheidenden Kriterien zu individuell.
    Samsung gehört mittlerweile nicht mehr zu den für mich besten Smartphones.
    Es wird mittlerweile horrendes Geld für Phones verlangt, und im Gegenzug immer weniger auf die Bedürfnisse der Nutzer eingegangen zb. austauschbare Akkus, langfristig durchführbare Updates usw...

    Mein billiges Huawei P10 Lite läuft, macht super Bilder, keine Ruckler und braucht sich hinter Großmarken wie Samsung und Co nicht zu verstecken.
    Einzig auch hier natürlich, die Updatepolitik die doch sehr zu wünschen übrig lässt.

    Es werden viel zu schnell angeblich Super Smartphones neu auf den Markt geschmissen anstatt vernünftig, kundenorientiert die bestehenden Smartphones zu pflegen.

    Ich bin mir sicher, wenn eine vernünftige Pflege älterer Modelle durch die Hersteller vollzogen würden und gleichzeitig die Entwicklung neuer Phones sorgfältiger und verantwortungsbewusster durchgeführt wird und erst nach intensiver Prüfung und Test Tests die Geräte auf den Markt gebracht würden, man dann auch gerne bereit ist, einige Euros mehr auszugeben wenn man weis, das man dann auch länger wie nur zwei Jahre etwas vom Gerät hat.
    Aber solange es Nutzer gibt, die innerhalb von drei Jahren ein Vermögen im Wert eines Kleinwagen für Smartphones ausgeben um tlw. zu beweisen was für tolle Hechte sie sind, wird sich an der Gesamtstruktur leider nichts ändern... Schade.

    Ich gebe nur meine ganz persönliche Meinung wieder.


  •   3
    Gelöschter Account 04.03.2018 Link zum Kommentar

    Das Nokia 8 Sciroco nicht viel besser wie der Vorgänger?! Alleine der Schutz gegen Staub und Wasser, sowie das kabellose Laden sind für mich schon große Verbesserungen und ein klares Kauf Kriterium.


    •   37
      Gelöschter Account 04.03.2018 Link zum Kommentar

      Hmm ich habe noch das alte N8 mit Snap 835 und bin trotzdem sehr zufrieden damit ,schneller 64 GB UFS 2.1 ROM Speicher ,4GB RAM ,USB Typ C 3.1 inklusive Quick Charge ,SD bis 256 GB erweiterbar und bisher hat Nokia auch sein Updateversprechen eingehalten (Android 8.1 ,welches noch nicht Mal Samsung hat ) und Security Updates kamen bisher auch immer pünktlich.

      Dieses Jahr ,werde ich wohl definitiv noch nichts neues brauchen 🤘

      🤩Nokia HMD Global 😏

      Gelöschter Account


  • Wo sind die iPhones? Wenn schon von Smartphones anstatt Android Smartphones die Rede ist, gehören sie definitiv dazu


  • ja ja , das Beste aus 2018 - der Begriff "das Beste" oder "die Besten" , wie wird das eigentlich definiert. Da ich weiss wie die hier genannten Markenfirmen ihr Marketing betreiben und auch dafür Wahnsinns Summen ausgeben, von Qualität und Technik ein bissle verstehe, habe ich natürlich eine gnz andere Auffassung von "die Besten" . WUndere mich auch nicht, warum die Explosionsgeschichte von Samsungs Qualitätsprodukt bereits aus den Köpfen der Konsumenten verschwunden ist.


    • C. F.
      • Blogger
      03.03.2018 Link zum Kommentar

      "...der Begriff "das Beste" oder "die Besten"....ist nur für das Google-Ranking. Mehr nicht.


  • Hoffe, dass BQ mit dem X2 Pro wieder einen Mittelklasse Tipp auf den Markt bringt 🙌🏽


  • Beim P20 steht das P für peinlich.


  • Note 9:)


    •   17
      Gelöschter Account 03.03.2018 Link zum Kommentar

      Ich finde das Note geht immer mehr unter wegen dem s9+! Alles neue übernimmt das Note vom s dabei müsste es umgedreht sein. Früher war im Note immer das neuste verbaut,selbst der Prozessor und zudem steht eigentlich nur der Stift zwischen den Smartphones. Ich denke auch das es Note9 über 1000€ kosten wird


  •   37
    Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

    Bis jetzt noch gar keines ,das Jahr ist noch jung ,also abwarten .

    Ich erwarte noch ein iPhone SE 2 in 18:9 Format und Design des X ,aber bitte handlich mit 5 Zoll und A10 Prozessor,reicht völlig .

    Und bitte ohne diese Notch Quatsch,wenn es geht .🙄


    • I'm Design des X aber ohne Notch... Was?


      •   37
        Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

        Ohne diese Ausbuchtung oberhalb ,es geht auch anders .

        Lieber oben unten einen Rand lassen .

        Oder die vordere Kamera komplett weglassen .

        Ansonsten bringt mir das Ganze 18:9 Gedöns nur wenig und oder man belässt es lieber kompakt ,wie das Nokia 8 .

        Mir wäre es sogar lieber ,den Fingerabdruck Sensor vorne zu belassen .

        Etwas kleiner gehalten und gut ist .


  • Das "Sony Xperia XZ2 Compact" etwas dünner und leichter wäre ein Traum gewesen!!
    Da hätte ich gerne etwas an Leistung dafür abgegeben.


  • Lol Android Smartphones sind wie PCs geworden. Und so wie PCs unterscheiden sie sich nur am Aussehen. Windows-Andorid. Intel-Snapdragon. AMD- Mediatek.Kamera vom Sony. Der Preisanstieg beim Android ist eine Frechheit. Neue Android Handys bieten keine neuen Technologie. Da hat doch Apple in der Oberklasse ein leichtes spiel. Der Snapdragon 845 ist bei weitem nicht so stark wie der A11 Bionic . Nur als Beispiel. Und dann kommen Androidhersteller und verkaufen Handys für 1000 oder 900 und jegliche Inovationen 🤷🏼‍♂️


    • Und wieder ein Apple Jünger. Wenn es Ihnen hier nicht Passt, dann bleiben Sie doch aussen vor. Tschüss und auf nimmer wieder-sehen.


      • Lieber René, Valentin hat eine Meinung und die darf er hier auch sagen, auch wenn sie dir nicht gefällt. Wenn dir freie Meinungsäußerung nicht gefällt, dann schlage ich vor, dass besser du in Zukunft hier wegbleibst.


    •   45
      Gelöschter Account 03.03.2018 Link zum Kommentar

      Den A11 Bionic mit dem Snapdragon 845 zu vergleichen ist ziemlich unredlich. Während Apple seinen SoC für nur EINE (nämlich die eigene) Hardware-Umgebung entwickelt und er quasi wie ein maßgeschneiderter Handschuh passt, entwickelt Qualcomm seine Chips als eierlegende Wollmilchsau für unzählige Hersteller und Hardware-Umgebungen- ein Handschuh, der allen passen muss.... Es wäre mehr als armselig und peinlich, wenn der Apple SoC zumindest nicht in einigen Aspekten in "seinem" Apple Leistungsvorteile böte... Und Apple mit Innovation zu verbinden ist das gleiche, als würde man behaupten, aus China kämen keine Raubkopien- absurd! Naja, außer man steht auf animierte Emojis, die ja jetzt Animoji heißen- darauf hat der Businessbereich wiiiirklich gewartet. Thumbs up!


      •   17
        Gelöschter Account 03.03.2018 Link zum Kommentar

        Naja ,exynos ist extra Samsung u macht seine Arbeit auch nur ein klein wenig beseer


  •   45
    Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

    Es ist eines langweiliger als das andere... Android ist wie Cheyenne-Schantalle aus Zwickau: auch mit gefärbten Haaren, längeren Nutten-Schaufeln (Fingernägel) und im neuen Opel bleibt sie das was sie ist...
    :-D


  • Vom Preis/Leistungsverhältnis ist es wohl das S8/S8+


  • Für mich als Oneplus User, welcher auch ein wenig mit dem Honor View liebäugelt ist heute ein guter Tag, denn Amazon verkauft jetzt ganz offiziell die Geräte von OnePlus aus dem eigenen Lager mit Rechnung und MwSt. ausgewiesen und das zum selben Preis wie der Oneplus Store ( Und jetzt nicht sagen OnePlus gab es da die ganze Zeit schon, das war nämlich von Drittanbietern zu Mondpreisen und oft die China Version und mit Auslandversand und haste nich gesehen. )

    Unterm Strich kann ich den Launch des neuen OPO 6 abwarten und wenn das Ding so ein blödes Notch oder keine Klinke mehr hat oder gar aus Glas rundum ist, dann gibts mal ein Honor View 10.

    Das View 10 ist mir durch die Option das man Lineage OS 15.1 dafür bekommt ohnehin äusserst sympathisch geworden.

    Das Nokia Sirrocco finde ich zwar ebenfalls recht nice durch Android One und die ordentlichen Specs, jedoch dieses Vollverglassung mit Samsung Kante dürfte mir vom Handling her nicht liegen.

    Und das es Samsung nicht wird ( egal zu welchem Preis ) kann sich ja jeder denken der schonmal nen Post von mir gelesen hat.


  •   29
    Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

    *glaskugel rubbel*....


  • Bei Huawei is bei den Leaks links das Asus Zenfone 5 soweit ich weiß und nur das Pro hat ne Triple Cam. Das Plus wird ähnlich wie das normale P20 aussehen und wird "nur" ne Dual Cam haben.


  •   17
    Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

    Für mich fehlt das beste Smartphone, iPhone X+


    • Kann daran liegen das die Seite Android Pit und nicht Apple Pit heißt ? Warum glaubt Ihr Apple Fans nur immer ihr währt überall der Nabel des Universums ?


      •   17
        Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

        Dann bitte bestes android Smartphone


      • Das IPhone X wäre das wohl schlechteste Android Phone überhaupt. Da Android fehlt....


      •   17
        Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

        Es steht aber , das beste Smartphone 2018 u nicht das beste android Smartphone 2018
        Zudem ist das x von 2017


      •   37
        Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

        Es kommt ja eines mit 6,5 Zoll ,ganz ruhig und abwarten .😏🖖

        Ich warte Mal das Nokia 1 ,ab immerhin hat Nokia es wieder realisieren können,in einen günstigen Einsteigergerät ,endlich einen Wechselakku zu verbauen und dann noch Android Go,mit drei Jahre Updates ein Träumchen .

        Wechselakku gibt es zwar auch in einigen anderen Geräten,aber kaum eines davon kann mir auch noch drei Jahre Updates bieten .

        Der Rest ist wirklich sehr uninteressant dieses Jahr ,viel zu teuer und zu wenig an Innovatives .

        Wenn Apple mal Umdenken könnte ,ein billiges Einsteiger Gerät mit A10 CPU ,von mir aus auch aus in einem stabilen wertigen Plastikgehäuse ,mit Metall Rahmen und Wechsel Akku . 🙄

        Gelöschter Account


      •   37
        Gelöschter Account 03.03.2018 Link zum Kommentar

        @Anna
        Ist ein Huawei so viel besser ,mit Aussehen vom iPhone?
        Selbst die Software ,macht ja schon keinen großen Unterschied mehr zum iPhone,wenn man sieht wie es aufgebaut ist .

        Die Hardware Leistung ,naja da muss Huawei noch viel tun, um zum iPhone X aufschließen zu können .

        Das Mate 10, ist trotz starkem Akkus nicht durchhalte fähiger und sogar schwächer ,wie sein Vorgänger .

        Uppsss 🤔


  •   40
    Gelöschter Account 02.03.2018 Link zum Kommentar

    Die besten Smartphones 2018...wo? In Deutschland?

    Schaut euch mal die ersten Berichte zum Mi Mix 2s an... nur so aus Spaß u. betet das es das Gerät auch in D. geben wird.


    • Das MI7 wird bestimmt auch interessant, da die da noch ne Schippe drauf legen werden, aber das Handy erst ca. im Juni raus kommt und nicht am 27.3.


  • Das ist ja wohl klar das die, die besten werden, es gibt ja nichts anderes bei uns zu kaufen.

    Gelöschter Account


  • HTC u11.


  • Ihr habt dich vor 6Tagen im Akku Lauf-Zeittest geschrieben das, daß Mate 10 Pro als erstes schlapp macht und jetzt hat es die längste Laufzeit? Alles Banane oder was!


  • Mein Favorit ist das Mate 10 pro


  •   52
    Gelöschter Account 27.12.2017 Link zum Kommentar

    "Die besten Smartphones 2017" mit Kommentaren aus 2014. Läääuft.

    Gelöschter AccountGelöschter Account


    •   29
      Gelöschter Account 27.12.2017 Link zum Kommentar

      dafür 714 :D

      Gelöschter Account


    •   15
      Gelöschter Account 28.12.2017 Link zum Kommentar

      oldies but goldies


    •   75
      Gelöschter Account 28.12.2017 Link zum Kommentar

      Das Note 4 aus 2014 würde hier gut reinpassen.


  • Moto X4, bietet moderne Ausstattung (IP68, BT 5.0, USB-C 3.1), gute Verarbeitung, ordentliche Kamera, nahe Stock Android, die für mich ideale Displaygröße (mit Gorilla Glas) sowie mittlerweile für um die 300€ ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.


  • Für mich ist das Samsung J5 2017 das beste macht super Foto´s auch auf dem PC sehen die super aus und die Bedienung ist super ist gegen satz dem S8 viertel Günstiger


  • für mich das s8! super schnell geiles display und guter software support.


  • LG G6 unerreichtes mit Abstand bestes Preisleistungs Flaggschiff Smartphone.

    Gelöschter Accountcarlos


  • Wenn ich so die Kommentare zu den Thema lese ist doch klar das es viele beste Smartphone inzwischen gibt.
    Und das finde ich einfach super! Es ist doch gar nicht so lange her da war eine Vielfalt auf so hohen Niveau nicht denkbar. Auch das die Unterschiede die gute / beste Phone ausmachen kaum noch vorhanden sind.
    Also spielen inzwischen mehr der Geldbeutel, der Verwendungszweck und das Gefallen eine Rolle.
    Ich verstehe schon das auch Redaktionen davon "leben" wollen uns als Verbraucher eine Rangliste vorzustellen.
    Ich orientiere mich nicht daran. Und erst recht nicht an den viel zu teuren Angeboten. Vielmehr spielen für mich neben Preis Updatemöglichkeit, Service, Gefallen u. der richtige Verwendungszweck die entscheidende Rolle.
    Mit besten Grüßen - aber bestimmt denken nicht alle so und auch das ist prima!


  • Nokia 5110i ist das beste mal wieder....akku hält eine Woche,ist stabil,super Empfang,wechselcover und immer einsatzbereit und hat snake an Board....😊🖖


  •   75
    Gelöschter Account 09.12.2017 Link zum Kommentar

    Für mich das beste Android Smartphone wäre wahrscheinlich das normale Mate 10. Das hat bis auf die Glasrückseite noch alles was ein Smartphone so haben soll.
    Von Jahr zu Jahr wird die Liste der Enttäuschungen immer länger, und die Liste der Highlights immer kürzer.


  • Auf jeden Fall HTC U11 und als zweiter Huawei Mate 10

    Frank


  • 779€ für Note 8 klingt viel besser als 900€ =D


    • Kann den Preis vom Vorposter für das Note 8 auf den Euro genau bestätigen und finde, dass dieses Phone diese viele Kohle wert ist.

      Da kann noch so ein tolle X/Y/Z Gerät auf den Tisch kommen, einen Stift werdet ihr vergeblich suchen > den hat nämlich nur das .... Note 8. Deshalb ist kein direkter Vergleich möglich.


  • Kann man OP5T nirgendwohin, nur auf Ebay kaufen?


  • "Das Smartphone mit der besten Kamera: Samsung Galaxy S8 / S8+ / Note 8"...

    Aha, an der Stelle bin ich bereits ausgestiegen...


  • Der beste Software Support hätte an das iPhone gehen müssen, nicht an Google. Schließlich ging die Kategorie Kompakt ja auch ans iPhone. Entweder macht man nur Android oder man bleibt fair und wertet das iPhone auch immer mit. Aber so ist das doch bloß wieder Schönfärberei.


  •   36
    Gelöschter Account 09.12.2017 Link zum Kommentar

    Für mich Handy des Jahres 2017: Galaxy S8, gefolgt von Huawei Mate 10 Pro und Nokia 8.


  • C. F.
    • Blogger
    09.12.2017 Link zum Kommentar

    "Die besten Smartphones stammen natürlich aus dem Android-Lager."...........Warum NATÜRLICH? Spätestens nach Erscheinen des iPhone X dürfte der Pokal mal wieder (oder immer noch) an Apple gehen. Und die beiden Pixel2 von Google dürften im Ranking ob ihrer Fehler und bugs gar nicht auftauchen. Außer bei AndroidPit...

    Frank


    • Ach, was ist denn am X so toll? Der fehlende Fingerabdruckscanner? Der nicht vorhandene Klinkenanschluss? Der niedrige Preis? Einfach nur lächerlich. Jedes in diesem Artikel erwähnte Smartphone (ja, sogar die Pixel 2's!) ist besser als das X.


      • C. F.
        • Blogger
        09.12.2017 Link zum Kommentar

        Leistung? Display? Warum sind die Pixel2 unter den besten? Weil sie genau so einen Klinkenanschluss wie Apple hat? Wohl kaum? Weil sie viel billiger sind. Och nöööö.


    • Wer über die nächsten Jahre zuverlässig und zügig die neueste Android-Version erhalten möchte, kommt um eines der beiden aktuellen Pixel nicht herum. So stehts im Artikel und so siehts auch aus.


  • Moto G5 für mich das beste 2017 bzw Nokia 5110 forever... Läuft heute noch und stabil wie eh und je


  • Hatte das OnePlus 3T ist ein sehr gutes Handy,ausser die Kamera .Hatte vorher Nexus 6P da waren die Fotos besser besonders in Räumen.Hab mir dann das Pixel XL für 120€ bei T Mobile geholt .Einfach sehr gute Bilder macht das Pixel