NextPit

Deutsche Bahn und Google kooperieren: Echtzeit-Fahrplan der Bahn kommt auf Google Maps

Deutsche Bahn und Google kooperieren: Echtzeit-Fahrplan der Bahn kommt auf Google Maps

Die Fernzüge der Deutschen Bahn werden ein Teil des Angebotes von Google Maps. Ab sofort lassen sich im Google-Kartendienst IC-, EC- und ICE-Fahrpläne in Echtzeit anzeigen lassen. Sowohl eventuelle Verspätungen, aber auch die Gleiswechsel sind Teil des Angebots. 

Außerdem soll ein Link zu den Bahn-Portalen es für Kundinnen und Kunden der Bahn einfacher machen, direkt und ohne erneute Eingabe der Fahrdaten, Fahrkarten für die ausgewählten Routen zu kaufen. Dies gilt für die Apps von Google unter iOS und Android. Rund 800 Zugfahrten täglich können so angezeigt und gebucht werden. 

Google hat zu der Kooperation auch einen Blogpost verfasst, den Ihr hier findet

DB Header 3.max 1000x1000
Echt praktisch: Züge der Deutschen Bahn lassen sich in Google in Echtzeit anzeigen und buchen. / © Google
DB Google Maps Desktop 1.max 1000x1000
Die Anzeige für die Züge funktioniert auch in der Desktop-Variante von Google Maps. / © Google

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Thor217 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Na ja, die Fernzüge, was ist mit dem Regionalverkehr? Den braucht man viel öfter, der ist zwar in der DB App zu finden aber der wäre viel nützlicher für die Mehrheit der Menschen.


    • König Frank I. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Bei mir (Verkehrsverbund Rhein-Sieg) sehe ich den Nah- und Regionalverkehr in Google Maps. Sogar mit Live-Abfahrzeiten. Und das sogar auf einem iPhone ;)


      • Thor217 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Bei mir im KVV auch, alles außer DB, dort nur den regulären Fahrplan, und im TGO Gebiet in dem meine Eltern leben mit DB Regio-Zügen genauso. Da hätte ich gerne ebenfalls die Echtzeitdaten


  • Jack Black vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Das ist sehr gut, auch wenn ich nur wenig Bahn fahre.


  • Maximilian HE vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Coole Erweiterung.
    Google Maps ist ein super Projekt von Google. Finde es immer wieder krass, wie gut es im Vergleich zu teilweise teuren Produkten funktioniert auch mit Echtzeit Staudaten etc.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Ja, das finde ich auch. Und ich als leidenschaftlicher Bahnfahrer, freue mich über die Erweiterung ganz besonders. Ich glaube, das hilft noch einmal deutlich, Menschen zum Bahnfahren zu bewegen und ist auch gleichzeitig ein toller Service für alldiejenigen, die gerade mit der Bahn unterwegs sind.


    • René H. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Tracking inklusive. 😉


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        😜
        Nicht ganz unwahr.


      • Maximilian HE vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Das gibts sogar kostenlos. 😂


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Ich glaube aber, dass es für Google auch ein ganz lohnendes Zubrot sein könnte. Bestimmt bezahlt die Bahn eine Provision bei Abschlüssen, die über Google Maps getätigt wurden. Wenn das Angebot oft genutzt wird, kann da schon was zusammenkommen für Google.


      • Jack Black vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Gähn


    • König Frank I. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Google Maps war mal ein Projekt. Seit ich Android das erste Mal nutzte (2010 oder 2011), war Maps schon ausgerollt.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!