EMUI 10.1: Huawei-Fahrplan für das Update scheint offiziell zu sein

EMUI 10.1: Huawei-Fahrplan für das Update scheint offiziell zu sein

Anscheinend veröffentlichte Huawei heute die offizielle Liste der Smartphones, die das Update auf EMUI 10.1 bekommen werden. Der Hinweis kam von unseren Kollegen von Android Authority, denen eine schriftliche Bestätigung vom Hersteller vorliegt.

Android Authority zufolge handelt es sich um ein globales Rollout des Updates. Somit sollten auch wir in Europa in den Genuss von EMUI 10.1 kommen. Die betroffenen Smartphones werden neben anderen Neuerungen durch EMUI 10.1 auch Huawei's Sprachassistenten Celia bekommen. Dieser ersetzt den Google Assistant.

EMUI 10.1 wurde mit der Huawei P40- und P40-Pro-Reihe eingeführt. Ab Ende Juni soll es auf mehr als einem Dutzend Smartphones verfügbar sein.

EMUI 10.1: Diese Smartphones erhalten das Update

Bereits im Mai bekamen das Huawei P30 (und P30 Pro) als auch das Honor View 30 die neue Android-Nutzeroberfläche. Hierbei handelte es sich aber lediglich um die chinesischen Modelle. Welche Smartphones nun global das EMUI-Update bekommen, seht Ihr hier:

Außerdem soll die Schwestermarke Honor ebenfalls das Magic-UI-3.1-Update ausrollen. Dieses soll EMUI 10.1 stark ähneln. Die betroffenen Honor-Smartphones seht Ihr hier:

Wir haben uns mit Huawei Frankreich in Verbindung gesetzt, um weitere Einzelheiten über den Zeitplan für das Upgrade auf EMUI 10.1 zu erhalten. Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!