EMUI 9: Das ist neu in Huaweis UI

AndroidPIT huawei mate 10 pro review 1879
© NextPit

Huaweis Android-Oberfläche EMUI hat über 350 Millionen aktive Nutzer, und die dürfen sich auf die neue Version EMUI 9 freuen. Mit dem großen Update verbessert Huawei die Software an vielen Stellen und spendiert eine ganze Reihe neuer Features.

EMUI 9 wird optisch komplett überarbeitet. Neben neuen Grafiken, die allesamt in einem zurückgenommenen, modernen Stil gehalten sind, hat Huawei darauf geachtet, die Bedienung und den Look des gesamten Systems noch mehr zu vereinheitlichen, um vor allem neuen Nutzern den Einstieg in EMUI 9 auf Huawei-Smartphones und Honor-Geräten angenehmer zu gestalten. Bei den Geräuschen des Systems haben sich die Huawei-Entwickler Töne aus der Natur zum Vorbild genommen, da diese den Anwender entspannter werden lassen, wie Studien gezeigt haben sollen.

Alles soll einfacher und schneller werden

Besonders auf die Fahnen geschrieben hat sich Huawei die Vereinfachung der Optionen und Systemeinstellungen bei EMUI 9. Von 940 Optionen geht man herunter auf 843, zudem wurden einige Dialoge, die ähnliche Einstellungen beinhalten, zusammengefasst. Für eine komfortablere Einhandbedienung wurden in vielen Apps die wichtigsten Bedienelemente nach unten verschoben, da Untersuchungen gezeigt haben, dass sie dort leichter erreichbar sind.

AndroidPIT huawei p20 display 2cbu
Mit der Version 9 soll EMUI deutlich komfortabler werden. / © NextPit

Vor allem durch den GPU Turbo, aber auch die neuen AI-Features von Huawei soll unter EMUI 9 die Performance ebenso besser werden wie der Energieverbrauch. Das Scrolling soll sich mit der Zeit an die eigene Lieblingsgeschwindigkeit anpassen und leicht gedämpft erscheinen. Der App-Start wurde im Vergleich mit der aktuellen EMUi-Version um bis zu 16 Prozent schneller gemacht. Auch die Reaktionszeit auf Touch-Eingabe wurde reduziert, und zwar um 36 Prozent auf nun 60 Millisekunden. 

Ein neues Feature ist HiVision. Ähnlich wie bei Google Lens nutzt EMUI 9 die Kamera, um Objekte - etwa Sehenswürdigkeiten oder Gemälde - zu identifizieren und Informationen anzuzeigen.

Kirin 980 3
Die AI-Funktionen des Kirin 980 spielen EMUI 9 in die Hände. / © Huawei

Wischgesten sollen die Android-Buttons ersetzen

Auch bei der Steuerung geht Huawei neue Wege und bietet dem Anwender die Möglichkeit, das System mit Wischgesten statt den drei bekannten Android-Buttons zu steuern. Ein Wisch von den Längsseiten des Displays herein ist die Zurück-Geste, von unten den oben wird für Home und Multitasking über das Display gestreichelt. Die bekannten Android-Schaltflächen können aber weiterhin eingeblendet und benutzt werden.

Apropos benutzen: Damit die Menschen ihr Smartphone auch einmal aus der Hand legen, hat Huawei sich ähnlich wie Google und Apple dazu entschieden, Funktionen für das sogenannte digitale Wohlbefinden zu implementieren. So lässt sich App-basiert einstellen, wie lange oder oft bestimmt Funktionen des Smartphones täglich benutzt werden können. Statistiken über die eigene Smartphone-Nutzung gehören ebenso dazu wie die Konfiguration der individuellen Schlafenszeit.

Zu guter Letzt noch ein Punkt, der vielen Nutzern wichtig ist: die Updates. Auf Nachfrage bestätigte Dr. Benjamin Wang, dass Huawei mit EMUI 9 noch schneller bei der Auslieferung von Updates für die Smartphones und Tablets werden möchte. Besonders konkret ist das jedoch nicht. 

Welche Smartphones bekommen das Update auf EMUI 9?

Die neue Version von EMUI startet mit dem Mate 20 Pro, das am 16. Oktober in London präsentiert wird. Es stehen außerdem bereits sieben Smartphones von Huawei und Honor fest, die das Update zeitnah erhalten sollen. Es handelt sich dabei um folgende Modelle:

Ist Euer Smartphone in der Liste dabei und freut Ihr Euch auf die neuen Features von EMUI 9? 

Zu den Kommentaren (50)
Steffen Herget

Steffen Herget
Senior Editor

Steffen ist seit 2009 in der bunten Welt des Technik-Journalismus aktiv und seit März 2017 bei Android PIT. Android hat eine Weile gebraucht, um sich gegen iOS und vor allem Windows Phone durchzusetzen, gegen die Flexibilität und Vielseitigkeit des Google-Systems ist am Ende aber kein Kraut gewachsen. Gute Displays und Kameras und ordentliche Akkus sind für ihn wichtiger als das letzte Bisschen mehr Taktfrequenz.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Hej 02.09.2018

    Es lag früher auch an Android 4, 5, 6,7 und nun 8 und nicht bei Huawei ;-)
    Sorry mein Freund leider ist es nicht so, da andere Hersteller es besser im Griff haben als Huawei.

  • Error 02.09.2018

    Ich nutze schon seit 2 Jahren ein Mate S mit Android 6.
    Die wichtigen Apps (also Messenger, E-Mail etc.) habe ich von der Optimierung ausgenommen.
    Es gab in den 2 Jahren noch keine einzige Benachrichtigung, die nicht oder nur verspätet angekommen ist.

50 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mario Rätz 03.09.2018 Link zum Kommentar

    Ich besitze ja selber ein Huawei/honor Gerät, benutze den Nova launcher, weil die Huawei Oberfläche okay ist. Mag aber den Stock Android Look. Aber Oneplus ist ganz nahe an Stock Android, von der Oberfläche her.


  • Andi 03.09.2018 Link zum Kommentar

    Frage: Tablet werden ja grundsätzlich nicht mit Update versorgt??


  •   75
    Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Performance und Akkulaufzeit wird weiter verbessert. Das hört man gern.


  • Ruslan Jo May 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Es könnte noch ein paar Bilder dabei sein (vorher/nachher). Es wäre sehr hilfreich.


  • PlayHevoLP 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Und das Mate 10 Lite? Hoffe es bekommt ein Update!


  • webbybln 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Wo bleibt der Kommentar von Tim?


  • DiDaDo 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Kein P20 lite, kein P10

    Bleibt dabei, dass ich nie Huawei kaufen werde.


    • Ruslan Jo May 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Das ist nur momentan. Später Werden noch mehr Handys das Update bekommen. Man soll nur ein bisschen warten.


      • DiDaDo 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Ende 2019?


      • Ruslan Jo May 28.09.2018 Link zum Kommentar

        Es könnte sein. Oder es könnte auch nie passieren...


    •   75
      Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Nur wegen dem fehlen in der vorläufigen Liste?


      • DiDaDo 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Jo, zumindest das P20 lite kann ich absolut nicht nachvollziehen.


      •   75
        Gelöschter Account 03.09.2018 Link zum Kommentar

        Jetzt oben in dem neuen Artikel sind diese beiden aufgelistet.


  • Julian Meißner 02.09.2018 Link zum Kommentar

    kann mir jemand helfen ? Beta App heruntergeladen, angemeldet und jetzt warte ich bis ich aufgenommen werde oder wie läuft das ab ? 🤔 danke ✌🏻


  • Nicolas K. 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Da bin ich ja mal gespannt, ob und wann das Honor 9 auch das Update erhalten wird.


    • Tenten 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Ich denke nicht, dass das für das Honor 9 noch kommt.


      • Nicolas K. 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Das wäre, würde es so passieren, aber sehr schwach.


  • dima1969 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Hoffe das es für das Mate 9 auch kommt.


    • Sarah 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Angeblich könnte es bei der zweiten Welle dabei sein.


  • Hej 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Wischgesten sind schon bei anderen Chinesen wie Xiaomi vorhanden.


    •   25
      Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Hat auch keiner das Gegenteil behauptet :)


  •   52
    Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

    Ich würde mich schon freuen, wenn die einfachste Funktion, die Benachrichtigungen, endlich mal einwandfrei funktionieren würden. Dann würde ich Huawei vielleicht mal wieder eine Chance geben.


    •   33
      Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Geht doch. Man muss nur wissen wie und wo man was einstellt.
      Liegt eher an Android 8


      • Hej 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Es lag früher auch an Android 4, 5, 6,7 und nun 8 und nicht bei Huawei ;-)
        Sorry mein Freund leider ist es nicht so, da andere Hersteller es besser im Griff haben als Huawei.


      •   52
        Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Ich kenne es mit den Versionen 6 und 7. Und es liegt nicht an den Einstellungen ;)


      •   33
        Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Da Widersprüche ich dir, bei meinem s8 und u11 hatte ich auch das Problem aber da findest die Einstellungs Punkte schneller als bei HUAWEI, denn da muß ich zugeben das Einstellungens Menü ist schon dämlich gemacht. Trotzdem bekomme ich jeden Benachrichtigung auf mein jetzigen mate 10 pro


      •   25
        Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Ich hatte ein Honor View 10 und habe ein Mate 10 Pro. Bei beiden hatte ich noch nie Probleme mit Benachrichtigungen.


      • Tenten 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Ich schon. Und jetzt?


      • DiDaDo 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Das liegt garantiert nicht an Android 8, wenn es ein spezifisches Huawei Problem ist.


      •   33
        Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

        @Tenten Dann machst was falsch


      • Tenten 03.09.2018 Link zum Kommentar

        Nein. Siehe mein Kommentar weiter unten. Vielleicht nutze ich mein Gerät ja auch nur intensiver als du deines?


      • Camilo usw. 14.01.2019 Link zum Kommentar

        @tenten: Jetzt muss es an dir liegen. Und jetzt?


    • Frank A. 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Sehe ich ähnlich, solange das Problem mit den nicht zugestellten Benachrichtigungen weiterhin auftritt, bin ich bei Huawei/Honor raus.
      Trotzdem gut, dass sie an der UI weiter arbeiten, hat mir bisher nicht gefallen, zumindest von der Optik her.


      • Sarah 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Also die Optik ist nun wirklich das letzte Kriterium für oder gegen ein Gerät, denn die lässt sich immer ändern. Entweder mit Themes für EMUI direkt oder wem das nicht reicht, mit einem alternativen Laucher.


      • Frank A. 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Das stimmt natürlich, wobei ich damit auch die UI hinter dem Startbildschirm meinte, Menüs und Schaltflächen, Anordnung der Einstellungen usw.
        Vieles wahrscheinlich nur Gewohnheitssache.


      • Camilo usw. 14.01.2019 Link zum Kommentar

        @Frank: Du schreibst so, als wenn es allgemein ein Problem bei Huawei /Honor wäre... Ist es aber nicht. Ganz sicher nicht!


    • Error 02.09.2018 Link zum Kommentar

      Ich nutze schon seit 2 Jahren ein Mate S mit Android 6.
      Die wichtigen Apps (also Messenger, E-Mail etc.) habe ich von der Optimierung ausgenommen.
      Es gab in den 2 Jahren noch keine einzige Benachrichtigung, die nicht oder nur verspätet angekommen ist.


      • Frank A. 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Blöd nur, dass ja Huawei entscheidet, welche Apps wichtig sind und welche nicht.


      • Error 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Also bei Android 6 und EMUI 4.0.3 kann ich unter Einstellungen :Akkumanager: Geschützte Apps die Apps festlegen, die nicht optimiert werden sollen und dann funktioniert alles problemlos
        Zudem ist bei mir "intelligenter Energieplan" eingestellt

        Ich weiß allerdings nicht, wie das bei aktuelleren EMUI-Versionen ist


      •   25
        Gelöschter Account 02.09.2018 Link zum Kommentar

        @Frank: Falschinformationen werden nicht richtig, wenn man sie ständig wiederholt. Selbstverständlich kann man jede einzelne App einzeln von der Optimierung ausnehmen.


      • Tenten 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Ja, aber das löst das Problem nicht für alle Apps. Ich verfolge das Problem seit gut drei Jahren und die Foren sind seitdem immer wieder voll mit diesem Problem. Und nein, auch wenn man alle Einstellungen richtig setzt, dann funktioniert es in einigen Fällen trotzdem nicht. Das Problem ist Huawei auch bekannt und man hat selbst zugegeben, dass dem so ist, aber man ändert nichts daran. Wenn man nur ein paar Allerweltsapps wie WhatsApp, Facebook und Co nutzt, fällt das nicht auf, denn dafür hat Huawei optimiert. Andere Apps dafür aber nicht. Und da nützt es auch nichts, wenn immer wieder Schlaumeier daherkommen und erklären, dass bei ihnen alles funktioniert. Das ist ja schön für den Schlaumeier, löst aber das Problem nicht.
        Erst diese Woche wurde bei Cashy auch wieder ein Gerät mit Emui getestet und dort trat auch das Problem mit den Benachrichtigungen auf. Sind also die Tester bei Cashy auch nur zu blöde? Dann sollte sich Cashy in Zukunft vielleicht lieber ein paar der Kommentatoren hier heuern, denn die haben ja scheinbar mehr drauf.


      • Error 02.09.2018 Link zum Kommentar

        @Tenten bei welchen Huawei bzw. Honor Geräten und bei welchen Apps hast du Benachrichtigungsprobleme?


      • Patrick 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Nicht so richtig, schlussendlich bestimmt die Wichtigkeit einzelner Apps der User, nicht der Hersteller...


      • Frank A. 02.09.2018 Link zum Kommentar

        Schon klar Patrick. Aber Huawei entscheidet, bei welchen Apps die Benachrichtigung durchkommen.
        Nach wie vor beschweren sich User darüber.


      • dima1969 03.09.2018 Link zum Kommentar

        z.B. eBay Kleinanzeigen


      • Tenten 03.09.2018 Link zum Kommentar

        Honor 7
        Honor 9
        Honor view 10
        Huawei P 10
        Mate 10

        Die ganzen Apps liste ich dir vielleicht noch mal auf, wenn ich Zeit habe. Sind einige, die nie funktionieren und einige, bei denen es gelegentlich funktioniert. Die bekannteste ist Spiegel Online. Läuft auf ein paar Geräten gut auf anderen gar nicht mit gleichen Einstellungen.


      • Camilo usw. 14.01.2019 Link zum Kommentar

        @tenten: Dein Text outet dich jedenfalls mehr als Schlaumeier, als die, denen du das Schlaumeiern andichtest!
        Ps. Ich sehe nichts Schlechtes daran, dass Spiegel Online nicht funktioniert. Es hinterlässt dich klüger.


    • Holger Kropp 03.09.2018 Link zum Kommentar

      Ich habe Mate 9 mit Android 8 und EMUI 8. Benachrichtigungen funktionieren wunderbar.

      Zugegeben ich musste mich mit den ganzen Einstellungen erst einmal durchwuseln aber das Problem mit den Benachrichtigungen bei Huawei haben die abgestellt.

      Ich habe es nicht bereut zu Huawei (Mate9) zu wechseln.

      Grosses Display, "richtiger" Formfaktor (16:9), Klinkenanschluss, IR Sensor, sauschnell, einfache Bedienung.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!