NextPit

Dank flexibler Startzeit für Jeden was: 40 GB High-Speed-LTE für 18,99 €

Dank flexibler Startzeit für Jeden was: 40 GB High-Speed-LTE für 18,99 €

Mobilcom-Debitel bietet mal wieder einen attraktiven Handyvertrag mit flexibler Startzeit an. Da es diesmal 40 Gigabyte High-Speed-Volumen für nur 18,99 Euro im Monat gibt, wollte ich Euch das Angebot nicht vorenthalten. Im Tarif-Check auf NextPit kläre ich für Euch, ob dieser o2-Tarif tatsächlich Euer nächster Handyvertrag sein wird.

Da sich der letzte Handyvertrag mit flexibler Startzeit in der NextPit-Community als sehr beliebt herausgestellt hat, greife ich heute den nächsten auf. Einen Tag vor dem üblichen Tarif-Check auf NextPit fasse ich Euch nachfolgend alle Details zur 40 GB LTE Allnet Flat im o2-Netz bei Mobilcom Debitel zusammen. Wenn Ihr lieber selbst im Onlineshop schauen wollt, na bitte:

Vorteil ist natürlich, dass Ihr Euch die 40 GB LTE Allnet Flat als Anschlussvertrag einrichten könnt. Bedeutet, Ihr wechselt erst dann auf das Angebot, wenn Euer jetziger Handyvertrag ausläuft. Da ich Trottel es schon wieder nicht geschafft habe, meinen Vertrag zu kündigen, wäre das erst im November 2022 der Fall – bei Mobilcom Debitel aber tatsächlich kein Problem!

Die 40 GB LTE Allnet Flat im Tarif-Check

Schauen wir uns die Details des Angebots einmal an. Wie bereits erwähnt, zahlt Ihr dauerhaft 18,99 Euro im Monat und müsst Euch dafür nur einen Monat lang an den Vertrag binden. Denn die Kündigung ist nach Ablauf eines Monats flexibel und jederzeit möglich. 40 Gigabyte im Monat sollten aber eigentlich auch die nächsten zwei Jahre reichen. Zumal die Geschwindigkeit mit bis zu 225 Mbit/s sogar für Streaming in 4K reichen sollte. Häufig sind die Geschwindigkeiten auf lediglich 20 bis 40 Mbit begrenzt.

Alle Details im Überblick

Eigenschaft

40 GB LTE Allnet Flat im o2-Netz

  Angebot endet am 28. September um 18 Uhr!
Monatspreis Dauerhaft 18,99 €
Anschlussgebühr

9,99 €

Startzeit des Vertrages Flexibel
Datenvolumen pro Monat 40 Gigabyte
LTE-Speed Bis zu 225 Mbit/s
Telefonie-Flat? Ja, Allnet
SMS-Flat? Ja, Allnet
Laufzeit (Minimum) 1 Monat, anschließend flexible Kündigung möglich
Zusatzleistungen 1 Monat Norton Antivirus (kündigen nicht vergessen)
  Zum Angebot

Einzig allein, dass Ihr Norton Antivirus zum Vertragsbeginn dazu bekommt, stört mich an diesem Angebot. Denn was wie eine nette Dreingabe scheint, kostet nach Ablauf des kostenfreien Monats 2,99 Euro monatlich. Gerade, wenn man sich die Startzeit erst in ein paar Monaten einrichtet, kann man das schnell vergessen. Also stellt Euch einen Wecker oder macht Euch einen Termin, dass Ihr bei Nichtwollen rechtzeitig kündigt.

Ist die 40 GB LTE Allnet Flat im o2-Netz doch nix für Euch? Dann findet Ihr in meinem Handyvertrag-Guide eine coole Tarifsuche und 10 Tipps für Eure Suche nach einem passenden Handyvertrag. Teilt mir zudem gerne in den Kommentaren mit, was Ihr von dem Angebot haltet!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Michael K. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    In der Überschrift und im fett gedrucktem Teil darunter ist von 20 GB die Rede, obwohl der Vertrag die viel attraktiveren 40 GB umfasst. Die Anti-Viren-Option kann man sofort kündigen, wenn der Vertrag zustande gekommen ist, worauf denn warten?
    Das gilt übrigens auch für Deinen jetzigen teuren Vertag. Du kannst ihn jetzt gleich kündigen. Er läuft dann trotzdem noch bis November 22, aber Du vergisst es dann nicht wieder. Ausserdem kannst Du zunächst mal per einfachen Brief kündigen, eventuell sogar per Email. Kommt die angeforderte Kündigungsbestätigung dann nicht, ist noch genug Zeit, um mit rechtssichereren aber kostspieligereren Schriftformen wie Fax oder Einschreiben nochmals zu kündigen. Da der Anbieter das aber auch weiss, wird er keine Faxen machen, und die Kündigung bestätigen.