Bester Browser für Android?

  • Antworten:39
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 237

18.11.2009, 20:52:37 via Website

Tach zusammen,

ich bin mir noch unschlüssig. Es gibt ja einige Browser für Android.

Steel
https://www.nextpit.de/android/de/de/tests/test/29891/Steel

Dolphin
https://www.nextpit.de/android/de/de/tests/test/347299/Dolphin-Browser-Social-Smart

Und daneben habe ich noch
Yahoo Mobile Web
https://www.nextpit.de/android/de/de/market/apps/app/com.web.yahoo/Yahoo-mobile-web
entdeckt.

Meine Frage an Euch:

Mit welchem Browser surft Ihr? Bin gespannt!

KEIN SUPPORT PER MAIL ODER PM! Neu bei Android? Nei bei AndroidPIT? => http://bit.ly/ccFQvI

Antworten
  • Forum-Beiträge: 120

18.11.2009, 23:11:26 via Website

Also ich surfe eigentlich mit dem Standard-Browser, weil ich diesem recht zufrieden bin. Was ist an den anderen besser? Ich habe da noch nicht soviel rumprobiert.
MfG

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 237

18.11.2009, 23:45:12 via Website

Beim Dolphin finde ich die Simulation, dass es der iPHone-Browser ist, ganz charming. Leider Gottes sind ja viele Seiten fürs iPhone optimiert, und mit dieser Vorgabe kann man partizipieren.

Habe bislang auch den Standardbrowser genutzt. Mit dem Steel kam ich nicht wirklich klar. Habe da keinen Nutzen gesehen.

Der Yahoo ist nicht uninteressant, schnell, stbil, und stellt Seiten im Vollbild dar. Aber im Grunde entscheidet sich der Krieg zwischen:
Android Native - Steel - Dolphin


(Ne Abstimmung hierzu wäre cool)

KEIN SUPPORT PER MAIL ODER PM! Neu bei Android? Nei bei AndroidPIT? => http://bit.ly/ccFQvI

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

19.11.2009, 10:58:05 via Website

Vorteile von Steel gegenüber Standard:
Wenn man mehrere Seiten offen hat, kommt man mit einem "Wischen" wie beim Homescreen von einer Seite zur anderen.
Schnelleres "zur letzten Seite"-Navigieren.
Schließen des Browsers mit den Hardwareknöpfen möglich.
Gefühlt schneller als der normale Browser.

Vorteile gegenüber Standard und Dolphin:
Mehr Standard-Zoom-Stufen, die auch vernünftig funktionieren.
Mehr Bookmarks auf einen Blick.
"Zur nächsten Seite"-Navigieren.
Schnellerer Zugriff auf die Explorer-Leiste zum Eingeben einer manuellen URL (zwar nur ein Klick weniger aber immerhin).

Gibt sicher noch mehr, aber das ist mal so das, was ich spontan erkenne. Falls ich mich bei irgendwas täusche, bitte verbessert mich.

— geändert am 19.11.2009, 11:43:09

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

19.11.2009, 11:42:49 via Website

Weiss jemand, wann denn der Mozills Fennec auf Android kommen wird, den finde ich echt interessant. Dazu hat ja schon Anton was in den Blog geschrieben: https://www.nextpit.de/android/de/de/blog/391482/Video-Firefox-Mobile-fuer-Android - sehr interessant, tabbrowsing, bookmarks und und und....
Bis dahin werde ich noch bei dem eingebauten bleiben, weil mich die anderen nicht wirklich überzeugen. Ist eigentlich der eingebaute ein Chrome mobile??? WEnn ja, dann könnten die den auch ein bisschen besser machen...

Gruss

LukiLuke, el Suizo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 38

19.11.2009, 11:49:17 via Website

@Moritz

Vollkomene Zustimmung.

Was ich an Steel noch gut finde, ist das Kontextmenü, das sich bei langem Klick auf einen Link öffnet. Das erspart Klickerei beim öffnen von Links in einem neuen Tab.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

19.11.2009, 19:59:50 via Website

Ich hab ja das Glück mit dem Hero auch gleich den (imho) besten Browser mitbekommen zu haben.
Schnell, Fullscreen und Multitouch. Was will man mehr? Einzig ein einfacheres wechseln zwischen offenen Fenstern (mehr Fenster wären auch nicht verkehrt) wäre noch wünschenswert.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 602

19.11.2009, 20:45:36 via Website

Sehe ich auch so. Weder Steel (was mir eher nach einem Interface aussah) noch Dolphin (was bei Multi-Touch-Zoom überhaupt nicht punkten konnte) haben mich überzeugt. Für mich ist der Standard Hero-Browser immernoch das Beste. Vielleicht ändert sich das ja mit Firefox - wenn es mal kommt... :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 31

20.11.2009, 02:14:13 via Website

Ein Features das ich unglaublich vermisse ist die Möglichkeit den Browsercache auf die SD auslagern zu können. Gerade bei mobilen Geräten mit teils langsamer Verbindung kann ein großere Cache enorm zur Geschwindigkeit beitragen. Nur was nützt es mir wenn er mir den internen Speicher in kürzester Zeit füllt (G1) :/ Leider bietet bisher keine der Browseralternativen eine derartige Option da sie offenbar lediglich auf dem Android Browser aufsetzen.
Derzeit stecke ich ja ein wenig Hoffnung in Opera Mobile der wohl noch vor Mozillas Fennec erscheinen dürfte.

Antworten
Gelöschter Account
  • Mod
  • Forum-Beiträge: 3.188

20.11.2009, 02:47:41 via Website

"wenn es mal kommt": Was ist eigentlich aus dem Adobe Flash Player geworden, der auch mal für Android angekündigt wurde ?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.701

20.11.2009, 06:53:55 via Website

imho war was von einer Flash 10 beta in 10/2009 die Rede

Wenn man sich die Key Features des kürzlich veröffentichten Flash Player 10 durchließt, kann es eigentlich ja nicht mehr lange gehen:

Adobe Flash Player 10
Designed for mobility
To deliver on a high level of consistency and move onto mobile platforms with limited memory and processing resources, Flash Player 10.1 leverages hardware acceleration of graphics and video and many other performance improvements, such as rendering, scripting, memory utilization, start-up time, battery and CPU optimizations.

New mobile-ready features that take advantage of native device capabilities include support for multi-touch, gestures, mobile input models, and accelerometer bringing unprecedented creative control and expressiveness to the mobile browsing experience. Watch Flash Player 10.1 video demonstrations that show SWF content running on smartphones.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

20.11.2009, 09:35:00 via Website

Michael Hillebrand
"wenn es mal kommt": Was ist eigentlich aus dem Adobe Flash Player geworden, der auch mal für Android angekündigt wurde ?

Beim Hero Browser ist ein Flashplayer integriert der aber auch nur teilweise funzt.
Ich denke da wird nicht mehr viel entwickelt da alles auf das Video-Tag in HTML5 wartet was Flash Plugins eigentlich überflüssig macht. Ich glaub nicht, dass jemand sehr traurig ist weil er keine Full Flash Seiten oder Flash Banner auf seinem Handy sehen kann.
Ich kann das also nur begrüßen und hoffen, dass die Mobile Browser das zügig unterstützen.
Die großen Video Plattformen haben das alle schon fertig in der Schublade.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

20.11.2009, 12:15:22 via Website

Daniel Bihler
Ich denke da wird nicht mehr viel entwickelt da alles auf das Video-Tag in HTML5 wartet was Flash Plugins eigentlich überflüssig macht.

Flash kann mehr als nur Filme abspielen. Von daher wird lediglich ein Teil durch das Video-Tag ersetzt.

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 237

20.11.2009, 13:02:29 via Website

Was fehlt ist ein Sync mit Google Bookmarks. Alles auf dem Handy wird gesynct, nur die Fav-Leiste nicht. mM nach ein echtes Versäumnis.

KEIN SUPPORT PER MAIL ODER PM! Neu bei Android? Nei bei AndroidPIT? => http://bit.ly/ccFQvI

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

20.11.2009, 13:31:19 via Website

El Dudernino
Was fehlt ist ein Sync mit Google Bookmarks. Alles auf dem Handy wird gesynct, nur die Fav-Leiste nicht. mM nach ein echtes Versäumnis.

Ja genau ein sync vom PC Firefox über Google auf Android würde mich auch sehr interessieren... habe es noch nie gesucht, geht das nicht?

LukiLuke, el Suizo

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 237

20.11.2009, 14:04:28 via Website

Gibts. MyBookmarks.
https://www.nextpit.de/android/de/de/market/apps/app/com.rerware.android.MyBookmarks/MyBookmarks
Das ist aber nicht, was ich meine. Im Firefox habe ich viel zu viele Lesezeichen für meinen HERO.

Eher interessant wäre eine Lösung wie bei GDocs oder so ähnlich:
Ablage aller Bookmarks aus dem Handybrowser bei Google Bookmarks, getagged als "mobile bookmarks". Dann kann man bei Bedarf hin und her schieben.

Im Firefox nutze ich seit Jahren xmarks. Da haben sich über die Jahre so viele Lesezeichen angesammelt, dass ich mittlerweile die Bookmarks via MultiRow Bookmark Toolbar mehrzeilig geschaltet habe. Das wären echt zu viele für ein Telefon... Außerdem sind es bei mir meist eh mobile Seiten.

Mit Bookmark Backup & Restore kann man die Lesezeichen zumindest auf der SD absichern. Aber das wahre ist dies auch nicht. Ich halte die Bookmarks sogar für wichtiger als Flickr, Twitter, etc. Da hat Google echt mal einen Bock geschossen.

KEIN SUPPORT PER MAIL ODER PM! Neu bei Android? Nei bei AndroidPIT? => http://bit.ly/ccFQvI

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

20.11.2009, 16:22:28 via Website

Sebastian P.

Flash kann mehr als nur Filme abspielen. Von daher wird lediglich ein Teil durch das Video-Tag ersetzt.

Daniel Bihler
Ich glaub nicht, dass jemand sehr traurig ist weil er keine Full Flash Seiten oder Flash Banner auf seinem Handy sehen kann.

Man kann sich eigentlich nur wünschen, dass die Implementierung von Flash auf Handys nie wirklich zustande kommt. Sonst haben wir das gleiche Problem wie damals das Popup Dilemma nur dieses Mal aufm Handy.
Ich persönlich bin ganz froh nicht gezwungen zu sein einen Add Blocker auf meinem Handy installieren zu müssen.
Wer heute noch Full Flash Seiten ohne Alternative entwickelt hat den Schuss eh nicht gehört. Da will ich mal ein "wichtiges" Beispiel sehen wo Flash wirklich nötig ist.
Gott sei Dank bewegt sich das Internet dank 2.0 mit großem Schritt weg von diesem sinnfreien Rumgezappel.
Eine professionelle Javascript Engine die window.open garnicht erst implementiert hat reicht für state of the art Internetanwendungen bzw. wär für jeden Handybrowser wünschenswert.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

20.11.2009, 16:59:43 via Website

Daniel Bihler
Man kann sich eigentlich nur wünschen, dass die Implementierung von Flash auf Handys nie wirklich zustande kommt. Sonst haben wir das gleiche Problem wie damals das Popup Dilemma nur dieses Mal aufm Handy.

Vorweg: Ich will jetzt hier nicht wie der Absolute Flash-Fan wirken.

Zum Thema: Flash hat nichts mit den Werbeformen a la Popup, Overlay, etc... zu tun. Das ist alles eher JavaScript (wovon ich schon viel mehr ein Fan bin :grin: ) Trotzdem bin ich der Meinung, dass Flash, richtig eingesetzt, durchaus eine Bereicherung für eine Website sein kann. Ich weiß jetzt nicht was du als "wichtiges" Beispiel bezeichnest, aber gerade im Entertainment-Bereich spielen Flash-Seiten eine große Rolle.

Und ich muss einfach gestehen: Mit Flash kann man schon schweinegeile Sachen machen. Und wenn es Performancemäßig klappt und erste Seite eine "mobile-flash" Version anbieten, kann auch das eine Bereicherung sein...

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

20.11.2009, 18:41:47 via Website

Vielleicht sollte man ab hier in nen Offtopic Thread "Flash ist out?" splitten :D

Sebastian P.
aber gerade im Entertainment-Bereich spielen Flash-Seiten eine große Rolle.

Nenn mir mal ein beispiel!
Am besten natürlich eins, dass auch noch auf nem Handyscreen Sinn macht und nicht mit Java wesentliche effektiver umgesetz wäre.

Gut, was diese scheiß Overlays angeht geb ich dir recht, da is Javascript "schuld". Witzigerweise werden damit oft Flashs angezeigt.
Popups stellen inzwischen kein Problem mehr dar.
Es steht sicher ausser Frage dass ich es besser fände wenn auch JS noch mehr Grenzen gesetzt werden würden. alert() könnte meiner Meinung nach genauso abgeschafft werden. Genauso sollte jeder Browser standardmäßg JS jegliche schreibende Kommunikation mit dem Browser untersagt werden. Und da fällt mir sicher noch mehr ein.

Ich begrüße es, und darin seh ich auch die Zukunft des Internet, dass immer mehr "Applikationen" über das Netz verteilt werden. Und in professionellen Applikationen hat Flash nix verloren.
Für mich ist eine "Webseite" nur noch Rauschen das unnötig Traffic verursacht.
Aber das würde jetzt zu einer philosophischen Betrachtung des Internet ansich führen, deswegen geh ich da nicht weiter ;)

Für mich ist Flash eine Technologie die ausgedient hat. Kommt in die Kategorie "war mal ganz witzig" wo sich auch die animierten GIFs rumtummeln :D
Man sollte eher den Browserherstellern mehr Druck machen HTML5 konsequent umzusetzen. Wenn die Flash Video aussterben wird auch Flash über kurz oder lang von der Bildfläche verschwinden da kaum noch einer die Notwendigkeit sieht sich das Plugin zu installieren.

— geändert am 20.11.2009, 18:42:55

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 237

20.11.2009, 19:09:54 via Website

BTT pls!

KEIN SUPPORT PER MAIL ODER PM! Neu bei Android? Nei bei AndroidPIT? => http://bit.ly/ccFQvI

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

20.11.2009, 19:59:28 via Website

Daniel Bihler
Nenn mir mal ein beispiel!

Wie gesagt, Flash-Webseiten optimiert für Handys gibt es wohl wenig bis gar nicht. Aber hier ein paar Beispiele von "reinen" Flash-Seiten. Natrülich stellt sich immer die Frage, ob solche Seite mit weniger/anderen Effekten auch anders umgesetzt werden sollten. Möglich ist da einiges (siehe http://script.aculo.us/ )

http://www.speakvisual.com
http://www.prosieben.de/video/
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/hauptnavigation/startseite/
http://harrypotter.warnerbros.de/site/mainsite/main.html

Ich finde halt Flash hat durchaus seine Daseinsberechtigung und ist von animierten GIFs dann doch noch ein bisschen entfernt ;-)

— geändert am 20.11.2009, 20:01:14

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

20.11.2009, 21:49:22 via Website

Mir gefällt der Opera 5 Mini (Beta) bisher am besten - auch wenn ich dafür über Java gehen muss und keine wirkliche Android-Integration habe. Fühlt sich viel schneller an als alle anderen und hat ein besseres Caching - merkt man vor allem beim Zurücknavigieren. Gefühlt reagiert zudem das Touch besser, sprich ich klicke viel weniger häufig ungewollt auf Links...

Zu finden unter http://www.opera.com/mini/next/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.103

22.04.2010, 16:29:35 via Website

Tobias Redmann
Also Opera Mini finde ich wirklich am besten. Wenn es noch stufenlos zoomen könnte, wäre es perfekt.

Ich finde ihn eigentlich auch am besten. Den Nachteil, den ich gern aufzählen würde ist: Ich kann ihn nicht auswählen, wenn eine andere App einen Browser öffnen will. Und meist brauche ich ihn aus anderen Anwendungen heraus. Mist....

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Tobias Redmann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35

01.05.2010, 13:01:31 via Website

Habe ein Desire und dort kann man im integrierten Browser per "Schere" zoomen. Leider konnte ich das beim Mozilla nicht machen, oder habe ich irgendeine Einstellung übersehen?

Grüße
Kerni

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.103

01.05.2010, 13:31:50 via Website

Karsten van Geelf
@frank, ich glaube es gibt eine app "opera brigde" oder so, damit gehts wohl

Ja, vielen Dank. In einem anderen thread hab ich das vorgestern oder so gelesen. Klappt super.

Danke trotzdem für den Tipp. :)

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

01.05.2010, 13:36:18 via App

Hi, ich habe den Doplhin und bin sehr zufrieden damit.
Ist sehr schnell, man kann zoomen hat halt alles.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

20.05.2010, 18:13:28 via Website

noname s.
Hallo !

Schon jemand firefox fennec getestet ?

Gruß


in der aktuellen version totaler schrott, kein vergleich zu anderen browsern, hat aber paar gute ideen und ansätze, jedoch umsetzung ist schlecht. eigentlich wie das produkt aufm desktop. :o

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

20.05.2010, 18:53:24 via Website

in der aktuellen version totaler schrott, kein vergleich zu anderen browsern, hat aber paar gute ideen und ansätze, jedoch umsetzung ist schlecht. eigentlich wie das produkt aufm desktop. :o

Danke, schade eigentlich.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 58

02.07.2011, 22:23:05 via Website

Inzwischen ist ja einige Zeit vergangen und Firefox 4 verfügbar.

Ist halt ein weiterer Browser ohne wirklichen Vorteile. Und Flash kann er auch nicht.

Dafür gibt es nun allerdings den Flash Player 10.2 als Download. Nur funktioniert er irgendwie nicht. Zwar zeigt der Brwoser (hier auf 2.3.4 probiert mit dem Standardbrowser und Firefox) an, dass "eine Anwendung" gestartet werden muss, was man auch mit OK bestätigen kann, doch dann passiert erst mal nichts.

HTML5 hin oder her: Es darf nicht "oder" heißen, sondern immer "und". Dafür ist Android ja das beste mobile OS.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

03.07.2011, 16:57:38 via Website

Andy
Inzwischen ist ja einige Zeit vergangen und Firefox 4 verfügbar.

Seit 14 Tagen ist Firefox 5 verfügbar.

Ist halt ein weiterer Browser ohne wirklichen Vorteile. Und Flash kann er auch nicht.

Mal abwarten. Das Plus von der immer noch recht neuen App Firefox ist, dass die Perspektive der Entwicklung ganz gut aussieht, da eine größere Organisation dahinter steht.

Beispielsweise ist mein genutzter Miren Browser zwar entscheidend besser und schneller (auf WebKit-Basis), aber ohne weitere Entwicklungsperspektive.

Bin gespannt, wie sich Firefox in einem Jahr entwickelt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 528

04.07.2011, 11:00:29 via Website

Ich habe den Dolphin HD und den Dolphin mini installiert und bin mit beiden sehr zufrieden. Der mini ist ganz klar der schnellere von beiden.
Auch den Opera mini hatte ich getestet, aber der zeigte mir manche Webseiten nicht richtig an.

Samsung Galaxy S10+ (SM-G975F) & Samsung Galaxy TabS2 (SM-T815) & Sony KD-55XD8005 Android TV.

Wer Rechtschreibfehler entdeckt oder findet, darf sie behalten ...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

04.07.2011, 11:09:41 via Website

Wegen der Darstellung:

Standard-Browser, Dolphin HD, Dolphin Mini, Boat Browser, Skyfire, Netfront, Miren Browser und noch mehr Browser haben eine identische Darstellung der Seiten, da die interne Rendering-Engine in Android benutzt wird. Wer also zwischen diesen Browsern überlegt, kann sich auf andere Aspekte konzentrieren (Bedienung, Geschwindigkeit der App, Aussehen).

Opera Mobile und Firefox als Beispiele bringen ihre eigene Rendering-Engine mit und sind deshalb auch viel größer.

Bei Opera Mini wird das Rendering der Seiten vom Opera-Server extern übernommen und komprimiert aufs mobile Gerät geschickt. Daher auch ab und an Darstellungsprobleme (bei hoher Geschwindigkeit und weniger Datenmenge). Daher ist Opera Mini eher nur als Zweitbrowser geeignet - in dieser Hinsicht aber auch schon fast Pflicht :).

— geändert am 04.07.2011, 11:10:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

31.10.2020, 22:47:18 via Website

Der besste Browser ist wohl der CryptoTab Browser

get.cryptobrowser.site/16542873

Verfugbar für PC, MAC, Android, iPhone

Sehr schnell.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

01.11.2020, 22:05:49 via Website

Ich nutze auf allen meinen Geräten seit Jahren eingentlich nur Opera Mini oder Dolphin HD

Antworten