TOUCHLET Tablet-PC X2 / X2G - Videowiedergabe auf dem Touchlet X2

  • Antworten:37
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

14.12.2010, 13:15:55 via Website

Hier mal der Stand meiner ersten Tests.

Die Videos von dailyme und youtube laufen bisher ohne Probleme.
Flash Videos habe ich noch nicht zum laufen bekommen.
Eine DivX Datei im FLV-Format konnte ich bisher weder mit dem
eingebauten Videoplayer noch mit mPlayer oder yxplayerPro abspielen.
Der yxplayer startet zwar, stürzt aber danach ab. Auf meinem G1-Handy
läuft das Video.

Als nächstes werde ich mal versuchen mp4 und mkv Dateien abzuspielen.

demnächst mehr ...

— geändert am 15.03.2019, 00:19:42 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

14.12.2010, 16:50:22 via Website

Habe gerade auch einen Video Abspiel Test gemacht, mit folgendem File von dem USB Stick:
- 350 MB File aus einer TV Serie
- XviD AVI File (MPEG-$) der Grösse 624x352 pixel, 1019 Kbps video Stream Bitrate, 24 fps

Bei diesem Video ist die Wiedergabe auf dem Touchlet sehr langsam, kaum geniessbar, ruckelt merklich.
Weiss nicht, ob mit einem alternativem Player bessere Ergebnisse zu erzielen wären. Mit dem eingebauten Player ist es jedenfalls suboptimal.

Ein anderer Versuch meine bereits konvertierten Apple-TV Filme (H.264) in etwa DVD Auflösung abzuspielen, scheiterten gleich, Videoplayer sagt, das könnte er nicht abspielen.

Ebenfalls scheiterten die Versuche einige Videos aus meinem Synology NAS auf den Touchlet rüberzustreamen, er wollte zuerst alles lokal runterladen, was bei 2 GB Videos ein Unding ist. Ich verwende zu NAS Anbindung die App "ES Data Explorer" da ich sonst keine NAS Anbindung hinbekommen habe.

-Ame

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

14.12.2010, 19:20:29 via Website

ich habe eine DVD gerippt und mit Pocketdivx ins AVI-Format konvertiert (verschiedene Auflösungen).
Die Dateien laufen alle soweit sie unter 1GB Größe haben. Eine MPEG-2 Aufzeichnung in 720x576 mit 980 MB Dateigröße
wird gar nicht erst gestartet, ohne Fehlermeldung. MP4 geht gar nicht, zumindest nicht meine Files.

Ist schon komisch, da Pearl ja mit bis zu 6 Stunden Video wirbt. Nur welches Video? Das Gerät spielt das meiste gar nicht ab?!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

14.12.2010, 19:42:44 via Website

Hi,

zum Thema Video kann ich momentan folgendes beisteuern:
Ich habe mir aus den weiten des Internets ein Programm namen "Videora Android Converter" runtergeladen.
Alle damit umgewandelten Videos funktionierten bei mir bisher einwandfrei.

http://www.videora.com/en-us/Converter/android/

Allerdings bin ich mit der Qualität noch nicht so zufrieden.
Muss aber auch dazu sagen, das ich die Videos alle bisher nur mit der "Anfänger"-Funktion gewandelt habe.
Es gibt in der Software auch so eine "Profi"-Funktion in welcher man alle Möglichen Einstellungen selbst tätigen kann.

Kann man bestimmt noch das ein oder andere optimieren.

Grüße Sven

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.12.2010, 21:06:55 via App

hallo zusammen, auf meinem x2 wird kein einziges video von youtube wiedergegeben... woran kann das liegen? hat jemand das gleiche problem? mfg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

15.12.2010, 12:31:33 via Website

Ich habe nach mehrfachen Fehlversuchen nun mit XMedia Recode und den Einstellungen:

mp4, feste Bitrate, 1500, 640X360

ein ruckelfreies Video zum Laufen gebracht.



kawa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

19.12.2010, 20:32:28 via Website

Ich habe nun verschiedene Programme, welche auch hier genannt wurden, zum konvertieren von Videos probiert. Aber ich bekomme immer nur den Ton, kein Bild. Mit welchen Einstellungen bringt ihr Videos auf dem X2 zum laufen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

20.12.2010, 07:21:15 via Website

VEH
Ich habe nun verschiedene Programme, welche auch hier genannt wurden, zum konvertieren von Videos probiert. Aber ich bekomme immer nur den Ton, kein Bild. Mit welchen Einstellungen bringt ihr Videos auf dem X2 zum laufen?
Ist schon schwer mal ein paar Beiträge nach oben zu lesen oder???

mp4, feste Bitrate, 1500, 640X360

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

20.12.2010, 13:09:32 via Website

Alles gut und schön, ich bekomme das nicht hin.
Ich hatte ein Clip mit 800x600 DIVX der lief am Touchlet.
Alles was ich sonst probiert habe, 640x360 MP4 funktioniert nicht "Datei kann nicht abgespielt werden".

Datei ist allerdings 900MB groß.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

20.12.2010, 14:42:55 via App

Ame


Ebenfalls scheiterten die Versuche einige Videos aus meinem Synology NAS auf den Touchlet rüberzustreamen, er wollte zuerst alles lokal runterladen, was bei 2 GB Videos ein Unding ist. Ich verwende zu NAS Anbindung die App "ES Data Explorer" da ich sonst keine NAS Anbindung hinbekommen habe.


Ich das gestern vom meinem WD MyBook World probiert. Mit der App UPnPlay hat das wunderbar funktioniert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

22.12.2010, 17:11:49 via App

Grüße, also der "Rockplayer universal" funzt bei mir 1-a! Liest avi und mp4 ohne Probs :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

26.12.2010, 15:32:30 via Website

Folgende Videos habe ich mit dem Videoplayer wiedergeben können:
flv - download von you tube über PC mit downloadhelper
wmv - download direkt auf das X2
mpeg - von DVD kopiert

Aber Hände weg von der Lautstärkewippe, sonst Absturz oder X2 bootet!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

28.12.2010, 00:57:44 via App

Aber Hände weg von der Lautstärkewippe, sonst Absturz oder X2 bootet!!!

Das ist mir schon x-mal passiert! Ich hoffe dieser Bug wird bald behoben.

— geändert am 28.12.2010, 01:00:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

28.12.2010, 10:54:55 via App

bei mir auch videos werden nicht flussig abgespielt egal ob konvertiert odezr nicht alle auflosungen gehen nicht hat jemand ein tip 25 frame geht nicht und darunter noch schlimmer

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

28.12.2010, 15:51:55 via Website

Mit diesen Daten konvertierte Videos (Auszug aus Medieninfo vom MediaPlayer Home-Cinema) laufen MP4 Videos recht flüssig...
Konvertiert mit der Freewaree XMedia Recode

Ich kann allerdings Videos nur von der Speicherkarte spielen, nicht vom USB-Stick
Als Player nutze ich den RockPlayer

General
Complete name : C:\Users\Internet\Videos\Film.mp4
Format : MPEG-4
Format profile : Base Media
Codec ID : isom
File size : 1.06 GiB
Duration : 1h 45mn
Overall bit rate : 1 532 Kbps

Video
Format : MPEG-4 Visual
Format profile : Simple@L1
Format settings, Matrix : Default (H.263)
Duration : 1h 45mn
Bit rate mode : Constant
Bit rate : 1 500 Kbps
Width : 480 pixels
Height : 272 pixels
Display aspect ratio : 4:3
Frame rate : 25.000 fps

Audio
Format : AAC
Format/Info : Advanced Audio Codec
Format version : Version 4
Bit rate mode : Variable
Bit rate : 128 Kbps
Channel(s) : 2 channels
Channel positions : Front: L R
Sampling rate : 44.1 KHz

— geändert am 28.12.2010, 15:56:40

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

28.12.2010, 20:49:32 via Website

Moin,Moin,Leute,

Habe mit der Lautstärkenwippe beim Videoschauen nicht so wirklich ein prob.

Habe mp4 und dvix Datein drauf (auf der Speicherkarte 16 gb) und läuft problemlos.

Kann auch während der Videowiedergabe laut und leiser machen.

mp4 hben so um die 100 MB und divx so um die 350 MB.

Läuft sensationell gut!!! Bin angenehm überrascht!!!

Werde mir demnächst mal eine 32 gb Karte zulegen und mal sehen ob die auch so gut funtzt wie die 16 ner.

Gruß

— geändert am 28.12.2010, 20:52:35

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

29.12.2010, 16:57:49 via Website

Hallo

Schon die Beiträge über Dir gelesen.
Da steht doch alles schön erklärt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

29.12.2010, 22:11:05 via App

hallo habe alles so gemacht wie hier beschrieben aber bisher ohne erfolg paerl sagt soll das gerät zurück schicken ist vileicht der chip defekt die wollen das mal unter dir lupe nehmen.
habe mehrfach verschiedene auflösungen genommen geht einfach nicht es ruckelt ohne aufzuhören 640×360 wie beschrieben 1500 bitrate mp4 geht auch nicht.
mal abwarten was paterl dazu sagt trotzdem danke nochmal für alles

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

31.12.2010, 00:44:48 via App

Hi, hab mir auch den Rockplayer installiert. Ich kapiere aber nicht, wie man damit youtube-Videos abspielen kann. Kann mir jemand helfen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

02.01.2011, 20:56:29 via Website

Ich habe das Touchlet X2G. Für Videos benutz ich den "Prism Videodatei-Konverter".
Der Konvertiert auch mehrere Videos auf einmal. Einstellungen:
Videogröße: 400x300 WMV bei 4096 Kbits, 128Kbits Sound
Die Videos laufen gut - Qualität ist wunderbar.
Einziger Nachteil: Das Tool ist leider nur als Testversion (30 Tage) verfügbar,
jedenfalls, wenn man ehrlich bleiben möchte - und das wollen wir doch alle.
Alternaniv geht der Windows-eigene Moviemaker mit der Export-Einstellung
"Tragbares Gerät 1MBs". Hatte damit aber hin und wieder Probleme.
Manchmal ruckelts, und manchmal wird die Qualität so mies... egal.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

05.03.2011, 02:19:44 via Website

Nach ein bißchen testen glaube ich, das man Videos auf dem Touchlet einfach vergessen sollte..selbst wenn man ein Videoformat findet, das abgespielt wird..wer hat schon Zeit und Muße, jedes Video erst für das Touchlet ins passende Format umzurechnen...??? Mal abgesehen von weiteren, nicht ganz unwichtigen Dingen wie mehrfache Tonspuren etc. Für sowas lob ich mir einfach mal meinen Archos5, der in dieser Disziplin fast unerreicht ist...auch wenn das Touchlet für einige andere Sachen gut zu gebrauchen ist, das mit den Videos sieht einfach nur wie chinesischer Bastelkram aus...;-)

Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

05.03.2011, 10:11:31 via Website

Es gibt ein Freeware Tool namens Super!
Damit könnt ihr ein bis unendlich viele Videos auf einen schlag umwandeln und alles einstellen. Es ist wirklich simpel und geht schnell. Voreingestellt ist immer die Deutsche Ton Spur(zumindest bei mir:-) )!
Ich habe bisher keine Probleme mit Videos auf meinen x2.
Gruß
Freddy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

05.03.2011, 10:33:59 via Website

Frederik Oberhagemann
Es gibt ein Freeware Tool namens Super!
Damit könnt ihr ein bis unendlich viele Videos auf einen schlag umwandeln und alles einstellen. Es ist wirklich simpel und geht schnell. Voreingestellt ist immer die Deutsche Ton Spur(zumindest bei mir:-) )!
Ich habe bisher keine Probleme mit Videos auf meinen x2.
Gruß
Freddy

Hallo Freddy,

dann poste doch mal bitte die Einstellungen von Super, mit denen Du arbeitest, um Videos für das X2 zu erzeugen; so haben alle etwas davon. BTW: Welches Abspielprogramm benutzt Du?

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

05.03.2011, 10:46:57 via App

Moin,Moin,

Also ich habe Ca. 15gb an Videos auf meinem X2. Alles im avi Format. Laufen super. Als Player benutze ich die Rockplayer Vollversion.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

14.03.2011, 18:16:25 via Website

Also frisst das Touchlet nicht alles ?

Wichtig wäre für mich mkv, h.264 ( mp4 ) und divx und xvid und alle Untertitelformate. Ich hatte gehofft er frisst es auch ohne Umkonvertieren. Ich will ja keine 720P Videos oder höher drauf kucken. sonder ganz " normale " Auflösungen

— geändert am 14.03.2011, 18:17:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

14.03.2011, 22:35:37 via Website

Also frisst das Touchlet nicht alles ?


Die Frage ist vielleicht falsch herum gestellt..sie muß heißen; was frißt er..?

Für Videos schauen denkbar ungeeignet das Gerät...sorry

Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

15.03.2011, 00:04:33 via Website

Hallo

Naja laut Beschreibung müssten ja die meisten Tablets diese Formate die ich angegeben habe können und " normale " Auflösungen sind ja z.b. 720x576

Klar etwas größer als die Auflösung von den 7 Zoll Tablets aber so schlimm sollte das doch nicht sein. Mein Samsung S8000 Handy spielt ja auch einiges flüssig ab obwohl die Auflösung nicht immer passt.

Ich überlege eben mir ein Tablet fürs Krankenhaus zuzulegen und mein 17 " Laptop ist da etwas sperrig und mein Handy ist leider im Moment in Reparatur.

Ich bin Kunde bei Save.tv und hab massiv Filme und Serien hier und nicht alle als Mobilvariante runtergeladen. Ich kann auch garnicht soviel umkonvertieren wi ich für den Aufenthalt bräuchte *g*

Deswegen wäre zumindest interessant ob das X2 h.265 Mpeg4 AVC 720x576 flüssig darstellen kann. Sonst muss ich mir ein Netbook kaufen und ein 7 Zoll Tablet wäre mir da schon lieber.


Bye Arsat

— geändert am 15.03.2011, 00:06:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

15.03.2011, 00:10:11 via Website

interessant ob das X2 h.265 Mpeg4 AVC 720x576 flüssig darstellen kann

Ich habe massenhaft Videos in diesem Format und davon spielt das Touchlet nicht einen ab....also ich habs schonmal geschafft, das man ein Bild sah...dann bleibt es stehen und der Ton läuft weiter.Abgesehen davon hat man keine Option auf Fullscreen oder Tonspurauswahl.Ich muß Dir schwer davon abraten und empfehle Dir für diesen Zweck einen Archos.Das ist nämlich etwas, das die sehr gut können.Habe selber einen Archos5 seit längerer Zeit und das ist meine ultimative Videomaschine für unterwegs ( 250GB FP)...

Edit: ich habe gerade in meinem Fundus ein Video gefunden, das auf dem Touchlet läuft

Auflösung: 640x480
Video Codec: DX50 ( xVid / DIVX) ( 25 Frames/sec. , 1067Kbit/sec.)
Audio Codec: MP2 ( 44100 / 64Kbit/sec.)

Von richtig flüssigem Abspielen kann aber auch keine Rede sein, ich schätze, das die Framerate unter 25 Bilder liegt.Die Abspielgeschwindigkeit stimmt aber, also werden Frames verschluckt ( "Bilder springen").

Nochmal Edit:

Die Darstellung dieses Videos ist für mich auch nicht zufriedenstellend.Von den 7 Zoll werden wegen des Ratios nur geschätzte 5 Zoll zur Anzeige genutzt ( 4:3).


Grüße,

DocTaste

— geändert am 15.03.2011, 14:46:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 130

25.03.2011, 11:17:37 via Website

also als player für avi-container mit divx/xvid-codec find ich den qqplayer am besten, besser noch als der rockplayer und gratis! die darstellung ist gut (um lääängen besser als der standard-player) und bis auf einige framedrops ist das bisher die beste lösung die ich ohne umcodieren gefunden hab.

soll auch ne menge formate können, aber getestet hab ich bisher wie gesagt nur oben genannte...

* tante edit *

download geht auch beim entwickler... und hier mit google translate-übersetzung. (das beste ist die unterste zeile: "Optimierung der englische Text fordert"... wie wahr, meister yoda! :D )

— geändert am 25.03.2011, 12:48:38

X2G | LN 85750 | RTM10.0 / X2G-10.0-A | non-root | Launcher: Zeam | Gingerbread-Tastatur

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

27.05.2011, 21:53:10 via App

hallo
benutze free studio manager von chip auf pc zum konvertieren dann auf sd kopleren geht gut kopieren dauert aber

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

28.05.2011, 00:46:01 via Website

Ich steige mal wieder quer ein :) und schließe mich dem Vorschreiber an. Freestudio von DVDVideosoft.com, Modul "Mobiltelefone" Programm "Free Video to Android". Sogar die hohe Qualität lässt sich ruckelfrei wiedergeben. Das sind etwa 700/710 MByte für 45 Minuten.

Hab ich jetzt ausprobiert. Funktioniert auch in Kombination mit dem MoboPlayer, wenn die SD-Karte was taugt. Allerdings... ja und? :) Mir fehlt einfach die Zeit für den Umbau von einem, sagen wir mal, Windows Media Center-Format auf MPEG4 480x800 Pixel.

Streaming wäre eine nette Sache. Aber das funktioniert zumindest bei mir NUR mit Musik. Oder genauer gesagt: Videos lassen sich nur in einer geschätzten Größe von 250 x 150 Pixeln tonsynchron anschauen. Und das liegt nicht an der Anbindung, die ist schnell genug.

Unterm Strich muss ich wohl endlich einsehen, dass ich "nur" ein MID und keinen professionellen Fernsehsender gekauft habe. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

28.05.2011, 02:09:05 via Website

Unterm Strich muss ich wohl endlich einsehen, dass ich "nur" ein MID und keinen professionellen Fernsehsender gekauft habe

Eigentlich kann man sich dieses ganze Gekrampfe sparen - man muß sich nur ein Gerät besorgen, das(s) das kann.Was eben eine große Schwäche des Touchlets offenlegt - niemand möchte nur für einzelne Zwecke ein extra Gerät mitschleppen.Spielen sieht mau aus, Video auch..wozu sollte man eiun Touchlet besitzen und dann noch zusätzliche Geräte, die das abdecken, was das Touchlet nicht kann, man aber gerne haben möchte..? Das macht keinen Sinn...


Grüße,

DocTaste

Antworten