Samsung Galaxy S3 — Welche Speicherkarte benutzt Ihr bzw. werdet ihr euch holen.

  • Antworten:54
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

18.05.2012, 05:39:42 via Website

ich überlege mir die SanDisk Mobile Ultra MicroSDXC 64GB Speicherkarte zu kaufen.

Was ist der unterschied zw. SDCX un SDHC card´s?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

18.05.2012, 06:26:25 via App

Sdhc geht nur bis 32GB.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

18.05.2012, 18:06:06 via Website

Es ist egal was man sich da reinsteckt, Hauptsache schnell ;-)


thehe
--

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

18.05.2012, 18:29:46 via Website

Alex K.
Es ist egal was man sich da reinsteckt, Hauptsache schnell ;-)


thehe
--

vermutlich kann der Controller nicht schneller als schnell. von daher unnötig irgendwann....

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

18.05.2012, 18:59:09 via Website

TazZ.HD

vermutlich kann der Controller nicht schneller als schnell. von daher unnötig irgendwann....

Wenn der Controller der Flaschenhals ist, dann geht das für mich i.O.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

25.05.2012, 09:44:59 via Website

Werde mir eine 16GB Karte dazu holen. SDHC class 10. sollte reichen. Habe auf meinem SGS in fast 2 Jahren 16GB (8 intern, 8 extern und effektiv sind es dann ja nur ca. 14GB) gerade so mit Bildern und Musik voll bekommen. Naja obwohl wenn die Kamera wirklich so gut ist... vllt wird es doch 32GB... :bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 550

25.05.2012, 11:01:08 via Website

ich werde mir sowieso irgendwann ne sdxc karte holen da braucht man auch nicht auf die class zu achten die haben 30mbit, das reicht für alles.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

25.05.2012, 12:42:01 via App

Ich kann euch wärmstens die 64gb SDXC von Sandisk empfehlen!!
Läuft schnell und stabil in meinem S2!!

Ich warte aber ab, bis es die 64gb-Version vom S3 gibt.

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

25.05.2012, 12:48:34 via Website

Ich bin mir noch net sicher, ich denke erstmal wird es ne 32 GB Karte werden werd aber später wohl auch auf ne sdxc 64 GB karte umsteigen, aber das wohl erst wenn ich meine Ausbildung angefangen hab und geld hab^^ dann kann ich die 32 GB Karte für meine Kamera verwenden^^

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 52

25.05.2012, 12:55:56 via Website

Commander
Die Vorteile von SDXC Speicherkarten gegenüber SDHC Karten

und das wird meine Karte seien
habe ich schon im SGS2 drinnen :)
SD-Karte

Erst mal danke für den Link! Ich kannte den Unterschied noch gar nicht. Aber ich bin etwas verwirrt. Du verlinkst unten auf eine SDHC Karte!? Kann denn das S3 SDXC Karten lesen, oder war der erste Link nur zur Info gedacht?

— geändert am 25.05.2012, 12:56:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 550

25.05.2012, 19:33:16 via Website

irgendwo habe ich ein photo von der präsentation des s3 gesehen wo ganz klar steht dass es sdhx und exfat unterstützt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

25.05.2012, 20:38:50 via Website

Ich habe mir die "SanDisk Ultra Class 10 microSDHC Ultra 32GB" bestellt, sollte morgen früh da sein :-). 32 GB langen mir momentan vollkommen, werde ich vermutlich nie voll Auslasten ^^. Aber vielleicht belehrt mich das S3 ja noch *fg*.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.277

25.05.2012, 21:09:24 via App

ich hab eine von samsung gekauft.
32mb
class 10
--------------
»für billige 30 €

Viele Grüße Tom GALAXY NOTE

Antworten
  • Forum-Beiträge: 550

26.05.2012, 00:22:55 via Website

wow ich habe für meine class 2 32gb damals zum desire noch um die 100€ gezahlt. allerdings muss ich sagen dass dieses calss 2 auch als calss 4 durchgehen könnte da ich lese und schreibraten von über 4mbit/s erreiche

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

26.05.2012, 11:49:29 via App

Also Leute, schnell noch mit den 64'ern eindecken ;)

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

26.05.2012, 13:20:32 via Website

BlackSheep92
Man beachte dass die GEMA bald die Preise für Speicherkarten & USB Sticks anzieht ;)

http://www.gameoasis.de/10393-gema-macht-usb-sticks-und-speicherkarten-deutlich-teurer.html

WTF?! Diese abgefu**te GEMA was haben die Dumpfbacken eigentlich mit Speicherkarten und USB sticks am hut, is mir wurscht das ich da Musik und co. drauf speichern kann, die nerven mich schon genug mit den Youtube Videos. Wenn das wirklich stimmt hoff ich echt das die Hersteller der GEMA mal in den Ar*** treten und sie auf ihren Platz verweisen nämlich ganz unten im Dreck noch unter dem Kaugummi auf dem Asphalt. Ich da krieg ich schon wieder so nen Hals.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 13:23:28 via App

Stephan J.
BlackSheep92
Man beachte dass die GEMA bald die Preise für Speicherkarten & USB Sticks anzieht ;)

http://www.gameoasis.de/10393-gema-macht-usb-sticks-und-speicherkarten-deutlich-teurer.html

WTF?! Diese abgefu**te GEMA was haben die Dumpfbacken eigentlich mit Speicherkarten und USB sticks am hut, is mir wurscht das ich da Musik und co. drauf speichern kann, die nerven mich schon genug mit den Youtube Videos. Wenn das wirklich stimmt hoff ich echt das die Hersteller der GEMA mal in den Ar*** treten und sie auf ihren Platz verweisen nämlich ganz unten im Dreck noch unter dem Kaugummi auf dem Asphalt. Ich da krieg ich schon wieder so nen Hals.
Hey Hey... Die GEMA vertritt die Rechte der Kunstschaffenden. Du hast auch früher für Videokassetten und MCs entsprechende Abgaben gezahlt. Und zwar zurecht.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

26.05.2012, 13:30:34 via Website

Das mag sein aber immer öfter geht sie einem einfach auf den Nerv, auch wenn ich mich mittlerweile damit abgefunden habe das ich auf Youtube keine videos mehr gucken kann dank der GEMA, ist das schon wieder was anderes eine erhöhung um 10 weitere cent gut das hätte ich net wirklich gemerkt aber gleich mal um teils fast 2 Euro ist einfach wucher und wie gesagt ich hoffe die GEMA wird da von den Herstellern ordenlich auf ihren Platz verwiesen, zur not kaufe ich halt alle Speichermedien nur noch im Ausland, ich seh nämlich net ein für eine Speicherkarte auf der ich meine gekaufte Musik (ja ich bin wirklch jemand der sie brav kauft), meine selbst gemachten Videos oder eben eine für meine Kamera, 2 Euro mehr zu zahlen nur weil die GEMA mal wieder gierig wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 13:37:07 via Website

Vergleiche bitte die Abgaben in den 70er und 80er Jahren auf eine Kassette in Relation zu ihrer Speicherkapaztität mit den Abgaben heute auf USB Sticks und Speicherkarten in Relation zu ihrer Speicherkapazität.

Sorry, aber das stumpfe Gedresche auf die GEMA ist schlicht und ergreifend billig.

Man kann an der GEMA vielfältige und berechtigte Kritik üben. Aber nicht, weil sie ihre Aufgaben wahrnimmt und dafür sorgt, das Kunstschaffende zu ihren berechtigten Tantiemen kommen.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 26.05.2012, 13:37:17

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

26.05.2012, 13:57:24 via Website

Das mag schon sein und die GEMA mag in einigen Bereichen ihren Sinn haben aber in diesem Bereich sehe ich das einfach nicht so, sich das Recht herraus zu nehmen einfach mal alleine (was sie ja in diesem Fall getan haben) zu entscheiden das sie die GEMA Gebühr um fast 2000 % erhöhen und das Pauschal, wo sie einfach nicht nachweisen können das jemand das Speichermedium für Musik von der GEMA nutzt, ist einfach Wucher und sollte nicht unterstützt werden.

Wenn sie sagen sie erhöhen stattdessen bei ihrer Musik den Preis zum 10-20 cent, würde mich das Ärgern ja aber ich könnte es nachvollziehen, schließlich ist das etwas das sie Vertreten. Aber nur weil die Möglichkeit besteht, Speichermedien Pauschal für Leute teurer zu machen die ein Speichermedium nie für diesen Zweck nutzen ist und bleibt einfach nicht ok und sollte nicht unterstützt werden.

Weshalb ich mir einfach meine Speichermedien dann irgendwo im Ausland kauf wenn ich ne Bestellung für irgendwas aus dem Ausland tätige, dann bekommt die GEMA kein Stück ab und gut ist.

Edit: Ein Kommentar zu diesem Thema auf anderen Seiten fand ich sehr gut: "Auf Gehirnen ist es theoretisch möglich unbegrenztes Urheberrechtliches Material zu speichern, wie siehts da mit Gebühren aus?"
Theoretisch gesehen ist es wirklich nix anderes, da ich mir ja auch jede musik merken könnte bzw. selbst singen oder mit einem Instrument spielen könnte, heißt das ich muss bald auch dafür gebühren zahlen, weil ich die Möglichkeit habe dies zutun auch wenn ich net Singen bzw. ein Instrument spielen kann.

— geändert am 26.05.2012, 14:29:16

Pascal B.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 52

26.05.2012, 15:36:22 via App

@Carsten: Zu dem Thema GEMA kann ich dir wärmstes den YouTube Kanal SemperVideo empfehlen (Falls du diesen noch nicht kennen solltest).
Wusstest du z.B. das bei der GEMA nur ca. 30% der dort vertretenen Künstler Stimmenberechtigt sind? Oder das kleine Künstler prinzipiell weniger Geld erhalten, unabhängig davon wie viel CD verkauft, bzw. Klicks erhalten haben?
Auch die Erhöhung der Preise für diese Datenträger sind eine Unverschämtheit. Du zahlst für evtl. Kopien Urhebergeschützten Materials, wobei es unerheblich ist ob es sich um tatsächlich geschütztes Material oder Free to use handelt.

Stephan J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 15:39:35 via App

Ich kenne die GEMA sehr gut, ich war da mal selbst ein paar Jahre Mitglied.

Deshalb habe ich viel zu kritisieren.

Aber nicht an der grundsätzlichen Abgabe auf Speichermedien, die vornehmlich zum Speichern und Kopieren von Musik und Filmen verwendet werden.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

26.05.2012, 15:56:22 via Website

Carsten Müller
Ich kenne die GEMA sehr gut, ich war da mal selbst ein paar Jahre Mitglied.

Deshalb habe ich viel zu kritisieren.

Aber nicht an der grundsätzlichen Abgabe auf Speichermedien, die vornehmlich zum Speichern und Kopieren von Musik und Filmen verwendet werden.

Herzliche Grüße

Carsten

Doch genau das muss Kritisiert werden! Denn die GEMA nimmt sich damit mehr oder weniger das recht raus jeden Besitzer eines Speichermediums als potenziellen Raubkopierer zu stempeln, du zahlst eine Gebühr für etwas, selbst bekommst du aber in keine Gegenleistung in irgendeiner art dafür. Die GEMA tut nichts in der Produktion der Speichermedien ist trotzdem so dreist sich hinzustellen und 2 Euro für nix zu verlangen. Und nein in diesem Falle zieht das Argument sie vertreten die Interessen von Künstlern einfach nicht.

"Was hat ein bei der GEMA unter Vertrag stehender Liedermacher bitte mit meinen selbstgemachten Fotos auf meiner beruflich genutzen und notwendigen Speicherkarte zu tun?

Wieso bereichert *ER* sich mir und meiner beruflichen Notwendigkeit eine Speicherkarte zu benutzen?

Ich arbeite doch nicht für "ihn". Ich stehe beruflich in keinster Weise mit diesem Künstler in Verbindung, noch mit der GEMA. Und trotzdem wollen sie das ich sie bezahle.

Das ist parasitär."

Nichts andere ist es. Du bezahlst eine Gebühr auch wenn du das Medium garnicht dafür nutzt, nur weil die Möglichkeit besteht, somit zahlst du für NICHTS 2 Euro mehr, die GEMA selbst lacht sich ins Fäustchen. Wie schon gesagt nur weil die Möglichkeit besteht gibt das der GEMA nicht das Recht zu tun und zu lassen was sie möchten, daher darf das nicht unterstützt werden und die GEMA muss von uns Verbrauchern diesmal in die Schranken gewiesen werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 16:00:15 via App

Du hast das Prinzip dieser Abgabe nicht verstanden. Es geht nicht um Raubkopien.

Das Recht auf private Kopie eines Musikstücks existiert, weil es eben durch diese Abgabe auf Musikkassetten, Videokassetten, CDs und eben auch sonstige Speichermedien abgedeckt ist.

Jetzt kannst Du dafür sein, diese Abgabe zu streichen und damit private Kopien zu illegalisieren, aber ich befürchte, das will erst recht niemand...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

26.05.2012, 16:55:22 via App

Die Privatkopie ist schon lange illegal von daher kann man sich diese Abgabe, von der der Künstler selbst kaum etwas sieht ruhig schenken.

Aber bei der Urheberrechtsdebatte wird regelmäßig ignoriert was einfache Mund zu Mund Propaganda und realistische Konzertpreise ausmachen.
Auch die YouTube sperren sind etwas was den Künstlern mehr schadet als nutzt.

Stephan J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 16:56:32 via App

Andy
Die Privatkopie ist schon lange illegal
Das ist nicht korrekt.

Private Kopie ist weiterhin erlaubt.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

26.05.2012, 17:05:14 via Website

Carsten Müller
Andy
Die Privatkopie ist schon lange illegal
Das ist nicht korrekt.

Private Kopie ist weiterhin erlaubt.

Herzliche Grüße

Carsten

Die Privatkopie ist indirekt illegal da ja heutzutage alles mit einem Kopierschutz versehen ist und es ja illegal ist diesen zu umgehen, man aber keine Privatkopie anfertigen kann in den meisten fällen ohne diesen Kopierschutz zu umgehen, somit ist die Privatkopie indirekt schon illegal, da man sie in den meisten fällen auf legalem wege nicht anfertigen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

26.05.2012, 17:07:52 via App

@Andy

+1

Genau. Die Sperren bewirkten nur, dass man neue Werke des Künstlers praktisch nicht mitbekommt und somit niemals auf die Idee konmt: "Mensch, klingt ja super! Gleich mal bei iTunes laden"

nee, stattdessen konmt: "Tut uns Leid .. GEMA..."

Das Urheberrecht nützt nurnoch dien sogenannten verbrecherischen "Abmahnanwälten" was. Mein Vater wurde Opfer solcher Typen, weil er auf eBay eine 10 Jahre alte DaVideo-Software verkauft hat..

Mein "Weltbild" über den Sinn des vehementen Urheberrechts ist seitdem in Frage gestellt..

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

26.05.2012, 17:16:31 via App

Stephan J.
Carsten Müller
Andy
Die Privatkopie ist schon lange illegal
Das ist nicht korrekt.

Private Kopie ist weiterhin erlaubt.

Herzliche Grüße

Carsten

Die Privatkopie ist indirekt illegal da ja heutzutage alles mit einem Kopierschutz versehen ist und es ja illegal ist diesen zu umgehen, man aber keine Privatkopie anfertigen kann in den meisten fällen ohne diesen Kopierschutz zu umgehen, somit ist die Privatkopie indirekt schon illegal, da man sie in den meisten fällen auf legalem wege nicht anfertigen kann.

Danke, genau das meine ich.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

26.05.2012, 17:35:23 via App

Solange man die Musik abspielen kann, ist es auch möglich eine Kopie zu erstellen.
Mir ist der Kopierschutz allerdings auch ein Dorn im Auge, weil er Rechte beschränkt, welche man als Konsument normalerweise hätte.
Die Abgabe ist heute anders gerechnet, weil die Speichermedien im Gegensatz zu den alten Kasetten nicht ausschliesslich als Tonträger dienen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

26.05.2012, 17:40:37 via App

Können und dürfen sind zwei Paar Schuhe. Die CD mit Kopierschutz die ich beim abspielen wieder aufnehme ist auch eine illegale Kopie da ich den Kopierschutz umgangen habe.

Stephan J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

26.05.2012, 18:00:04 via App

Das sehe ich anders. Die Kopierschutzmechanismen wirken nur auf digitale 1:1 Kopien. Bei einer Aufnahme ist daher die Voraussetzung "wirksamer Kopierschutz" nicht vorhanden. Also kann das nicht illegal sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 19:08:48 via App

Andy
Können und dürfen sind zwei Paar Schuhe. Die CD mit Kopierschutz die ich beim abspielen wieder aufnehme ist auch eine illegale Kopie da ich den Kopierschutz umgangen habe.
Nein, das ist nicht richtig. Du hast dann keine 1:1 Kopie gemacht unter Umgehung des Kopierschutzes.

Und den Kopierschutz kann man gerne kritisieren. Mit der Abgabe auf den Datenträger hat das allerdings rein gar nichts zu tun.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

26.05.2012, 19:34:07 via Website

Carsten Müller
Andy
Können und dürfen sind zwei Paar Schuhe. Die CD mit Kopierschutz die ich beim abspielen wieder aufnehme ist auch eine illegale Kopie da ich den Kopierschutz umgangen habe.
Nein, das ist nicht richtig. Du hast dann keine 1:1 Kopie gemacht unter Umgehung des Kopierschutzes.

Und den Kopierschutz kann man gerne kritisieren. Mit der Abgabe auf den Datenträger hat das allerdings rein gar nichts zu tun.

Herzliche Grüße

Carsten

Jetzt widersprichst du dir selbst. Du meintest vorhin noch würde man die Abgabe abschaffen wäre gleichzeitig die Privatkopie illegal. Da im praktischen Gebrauch eine Privatkopie ohnehin schon illegal ist (Ich mach mir nicht die Mühe sämtliche CDs zu rippen) wäre das völlig irrelevant für mich und man könnte gerne den Kopierschutz gerne zu Gunsten günstigerer Speicher abschaffen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2012, 20:17:36 via App

Da gibt es keinen Widerspruch.

Privatkopie ist legal. Deshalb die Abgabe auf Datenträger.

Illegal ist es, den Kopierschutz zu umgehen, sofern vorhanden.

Ich habe in meiner Sammlung knapp 4000 CDs. Bisher kam mir noch keine dabei unter, die ich nicht legal kopieren konnte.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 550

26.05.2012, 23:01:30 via Website

Carsten Müller
Da gibt es keinen Widerspruch.

Privatkopie ist legal. Deshalb die Abgabe auf Datenträger.

Illegal ist es, den Kopierschutz zu umgehen, sofern vorhanden.

Ich habe in meiner Sammlung knapp 4000 CDs. Bisher kam mir noch keine dabei unter, die ich nicht legal kopieren konnte.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich hatte schon 1-2 CDs die ich nicht kopieren konnte/durfte - im Nachhinein ist es mir egal - sie haben es halt nicht in meine MP3 Sammlung geschafft. Ich bin sogar ganz froh darüber und mir ist es heute viel zu peinlich diese CDs beim Namen zu nennen :D
Gab ja diesen "Trick" damals - ich weiß gar nicht ob das heute noch ein problem für die Laufwerke darsellt - mit dem gefärbten Tesaband.

— geändert am 26.05.2012, 23:03:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

27.05.2012, 15:18:47 via Website

Also da die kleinste Version des S3 ja schon 16GB haben wird, werde ich mir maximal noch eine 16GB Class10 SDHC dazu kaufen.. Hab zwar einiges an Musik, allerdings werde ich damit nicht auf die 32GB kommen denke ich. Und wenn doch, dann kann ich die SDHC ja noch verkaufen und notfalls was anderes anschaffen.. Denke 32GB sind völlig ausreichend. :) Class10 ist aber Pflicht. Schnell soll sie schon rennen können. :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

27.05.2012, 15:29:54 via Website

Class 10 ist meiner Erfahrung nach allenfalls teuer und Ausfallgefährdet. Class 6 reicht bei mir vollkommen aus. Da würde ich ausserdem erstmal abwarten welche Bandbreite der S3 Kartenleser zur Verfügung stellt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

27.05.2012, 15:34:48 via Website

Naja ich denke wenn er die neuen SDHX unterstützt dann wird er die Bandbreite von Class10 schon auch schaffen.

Hatte noch nie eine Class6 und kann den Geschwindigkeitsunterschied echt 0 einschätzen.. bin immer der der sich denkt.. naja.. nehm ich einfach das Schnellste dann ist gut. :D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

27.05.2012, 15:39:09 via Website

Ich merke nicht mal einen Unterschied zwischen meiner Class 4 und Class 6 obwohl die Class 6 wirklich gute Werte liefert.

SDHX sagt nichts über die Geschwindigkeit aus, sondern lediglich über die maximal mögliche Kapazität.

Teuer ist nicht immer gut oder besser. Manchmal ist etwas anderes wesentlich günstiger ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

27.05.2012, 16:59:49 via Website

Ja.. deswegen wäre es auch keine SDHX geworden weil 32GB mir schon zuviel sind.. die gehen ja bis 2TB hoch.. Das wird vom Handy niemals unterstützt nehme ich mal an.. ;)

Also meinst du wenn ich mir ne Class6 statt ner Class10 hol merk ich da keinen merklichen Unterschied..? Hm.. Naja also da die preislichen Unterschiede bei den 16GB SDHCs eh nicht so riesig sind, hab grade mal bei Amazon nach SanDisk SDHCs geschaut, da sind es nur 3 Euro Unterschied, denke ich kann ich trotzallem gerne zur Class10 greifen.. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

27.05.2012, 19:56:15 via Website

was bringt es wenn man den speicher zb um 16 Gb erweitert ?
was bringt die micro sd karte allgemein wenn man mit dem internen speicher unzufrieden ist, was sind die vorteile uns was kann man drauf speichern ??
bitte um antwort, DANKE !!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

27.05.2012, 20:08:32 via Website

Auf der SD-Karte kannst du eigentlich so gut wie alles speichen. Bilder, Filme, Musik und sogar manche Apps (nicht alle) kannst du auf die SD-Karte ziehen. :) Natürlich kannst auch alle anderen nicht von Android unterstützten Datein drauf ziehen und dann zum Beispiel via Bluetooth oder so weiter senden.. :) Also die SD-Karte ist wie der interne Speicher nur dass du nicht alle Apps drauf speichern kannst. :)

Edit: Achja und willkommen im AndroidPit-Forum.

— geändert am 27.05.2012, 20:09:00

Stephan J.Mazlum Ercan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 124

27.05.2012, 23:53:26 via Website

Habe so ebend gelesen das das sgs3 keinen Massenspeicher Modus hat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

28.05.2012, 01:10:44 via App

@Pascal

WTF !? Wo hast du das gelesen ???
Beim Xperia S weiß ich es, dass es kein MSD hat, aber beim S3 kann und will ich mir das nicht vorstellen !!

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

28.05.2012, 01:46:19 via App

@Marcus, habe in nem android Forum die gleiche Aussage entdeckt, es ist wohl so das aus Lizenzgründen für Stock-ICS keine Unterstützung von haus aus geliefert wird. Der Hersteller kann dann wohl entscheiden ob die Funktion hinzugefügt wird oder nicht, htc hat es wohl getan samsung leider nicht.

Nicht betroffen sind natürlich die Geräte welche ein update von 2.x bekommen haben.

Aber soweit ich gelesen habe, soll nach Treiber Installation trotzdem alles wie gehabt funktionieren aber eben nicht direkt als Massenspeicher, was man sich darunter vorstellen kann: ich habe keine Ahnung, allerdings würde man Infos dazu auch in Foren für das galaxy nexus finden.

Vielleicht wird die Funktion ja per update nachgereicht wenn genügend Beschwerden bei samsung eingehen

Achtung : diese Info entspricht nicht meiner eigenen Erfahrung! (als Quelle dienten diverse Foren)

Viele grüße

— geändert am 28.05.2012, 02:21:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

28.05.2012, 02:02:20 via App

Danke für die Info.

Habe zwar Stock-ICS drauf (CM9) und bei mir geht MSD, aber wenn das wirklich wahr ist, muss ich googles Androd-Projekt doch sehr in Frage stellen! Anscheinend wächst mit der Popularität auch der goldene Käfig..

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten