Samsung Galaxy S3 — Wie ein aufgenommenes Video auf dem PC abspielen??

  • Antworten:35
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 10:32:37 via Website

Hallo zusammen. Ich habe schöne Urlaubsvideos auf meinem Samsung. Habe sie auch schon auf der Dropbox auf dem PC (Windows Vista). Aber die Videos spielen sich im Zeitlupentempo ab. Jetzt habe ich gestern den live movie maker installiert, aber auch damit läßt sich das Video nicht öffnen. Könnt ihr mir bitte helfen.. (Bin nicht so fit mit PC und Co... :-/). Danke schon mal im voraus. Nicole

Antworten
  • Forum-Beiträge: 161

06.09.2012, 10:43:11 via Website

Das hört sich ganz stark danach an, dass dein PC bzw deine Grafikkarte (oder der Chipsatz dafür) zu langsam für HD Videos ist. Das ist bei mir genauso: Es ruckelt und ruckelt.

Lade dir mal den "VLC Player" herunter. Der kann auf jeden Fall das nötige Format abspielen. Sollte es dann immernoch nicht klappen (wie bei mir), versuch mal einen anderen Rechner.

Grüße ;-)

P.S.: Du kannst auch probieren, Videos in geringer Qualität zum Test aufzunehmen und dann versuchen, sie abzuspielen.

— geändert am 06.09.2012, 10:44:14

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.778

06.09.2012, 10:45:16 via Website

nicole wagner
Hallo zusammen. Ich habe schöne Urlaubsvideos auf meinem Samsung. Habe sie auch schon auf der Dropbox auf dem PC (Windows Vista). Aber die Videos spielen sich im Zeitlupentempo ab. Jetzt habe ich gestern den live movie maker installiert, aber auch damit läßt sich das Video nicht öffnen. Könnt ihr mir bitte helfen.. (Bin nicht so fit mit PC und Co... :-/). Danke schon mal im voraus. Nicole

Hallo Nicole,

die bekannteste Lösung ist wohl VLC. Das ist ein Multimediaplayer der wirklich (fast) alles abspielt.
Versuch es am besten einfach. :)

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 10:50:15 via Website

Das ging ja zackig mit den Antworten. Danke!!! Ich versuch es gleich mal !!
Lg.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 10:52:36 via Website

Der VLC brauch aber auch viel Power, wenn's also an der Leistung deiner Grafikkarte oder am Prozessor liegt hast Du Pech.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 11:05:09 via Website

ach, hab den vlc jetzt installiert, aber das video bleibt hängen. in der anleitung steht aber nichts davon, daß es auch mp4 dateien abspielt. es muß doch ne möglichkeit geben. wie soll ich denn meine videos auf dvd bringen? schluchz.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.778

06.09.2012, 11:07:21 via Website

nicole wagner
ach, hab den vlc jetzt installiert, aber das video bleibt hängen. in der anleitung steht aber nichts davon, daß es auch mp4 dateien abspielt. es muß doch ne möglichkeit geben. wie soll ich denn meine videos auf dvd bringen? schluchz.

VLC hat eigentlich keine Probleme mit mp4. Aber wie schon oben erwähnt, könnte dein Computer zu schwach sein.
Versuch doch mal Videos in niedriger Auflösung zu machen und diese wiederzugeben.

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 11:22:41 via Website

Kann ich die Videos nachträglich noch ändern was die Auflösung angeht? Kann ich den Prozessor nicht irgendwie beschleunigen?
Lg. Übrigens hab ich auch den HD Writer, da haben meine anderen Videos, die ich mit der Videokamera aufgenommen habe nicht geruckelt, dann kann es doch nicht am HD liegen, oder?

— geändert am 06.09.2012, 11:23:47

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 11:38:31 via Website

nicole wagner
Kann ich die Videos nachträglich noch ändern was die Auflösung angeht? Kann ich den Prozessor nicht irgendwie beschleunigen?
Lg. Übrigens hab ich auch den HD Writer, da haben meine anderen Videos, die ich mit der Videokamera aufgenommen habe nicht geruckelt, dann kann es doch nicht am HD liegen, oder?

Prozessor beschleunigen geht nicht, da bleibt nur Aufrüsten (meist sinnlos) oder ein neuer PC. Bei den Videoformaten gibt es unzählige Varianten, die dann auch unterschiedlich Leistung brauchen beim Abspielen. Was hat denn dein PC für einen Prozessor / RAM / Grafikkarte / Betriebssystem?
Was haben die "HD Writer" Videos für ein Format?

— geändert am 06.09.2012, 11:39:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 12:25:19 via Website

Das mit dem HD Writer geht wohl nur über den Camcorder, hab grad mal nachgeschaut. (AVDHC o.ä.). Betriebssystem ist Windows Vista. Prozessor? Weiß ich nicht. Grafikkarte auch nicht. Ich bin am experimentieren. Ist doch doof.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 13:33:33 via Website

nicole wagner
Das mit dem HD Writer geht wohl nur über den Camcorder, hab grad mal nachgeschaut. (AVDHC o.ä.). Betriebssystem ist Windows Vista. Prozessor? Weiß ich nicht. Grafikkarte auch nicht. Ich bin am experimentieren. Ist doch doof.

Vista ist leider wohl das schlechteste BS dass Microsoft herausgebracht hat (abgesehen von Millenium). Wenn das vorinstalliert war und die Hardware somit auch schon in die Jahre gekommen ist (so 5-6 Jahre?) dann ist der PC definitiv zu alt und zu langsam.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 13:57:44 via Website

nicole wagner
ja, er ist von 2008!!!

FullHD ist auch für aktuelle, nicht gerade grosszügig ausgerüstete PC's ein Problem. Da wirst Du wohl was neues kaufen müssen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

06.09.2012, 15:02:18 via Website

René Hitz
nicole wagner
ja, er ist von 2008!!!

FullHD ist auch für aktuelle, nicht gerade grosszügig ausgerüstete PC's ein Problem. Da wirst Du wohl was neues kaufen müssen...

Quark, wo hast du denn das her? Mit den entsprechenden Codecs und einem vernünftigen Player (für Windows kann ich z.B. den Windows Media Player Classic nur empfehlen) läuft das einwandfrei mit wenig Auslastung. Das ist doch alles Hardwarebeschleunigt und läuft selbst auf einem P4, wenn er eine solala Grafikkarte hat.
Mein Rechner ist von 07 oder so und macht keinerlei Zicken, entsprechenden Codec vorausgesetzt. Natürlich fallen High Profile Dateien mit 12 reference Frames etc. flach, das bekommt die wenigste Hardware schön abgespielt.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 15:04:59 via Website

Adrian
René Hitz
nicole wagner
ja, er ist von 2008!!!

FullHD ist auch für aktuelle, nicht gerade grosszügig ausgerüstete PC's ein Problem. Da wirst Du wohl was neues kaufen müssen...

Quark, wo hast du denn das her? Mit den entsprechenden Codecs und einem vernünftigen Player (für Windows kann ich z.B. den Windows Media Player Classic nur empfehlen) läuft das einwandfrei mit wenig Auslastung. Das ist doch alles Hardwarebeschleunigt und läuft selbst auf einem P4, wenn er eine solala Grafikkarte hat.
Mein Rechner ist von 07 oder so und macht keinerlei Zicken, entsprechenden Codec vorausgesetzt. Natürlich fallen High Profile Dateien mit 12 reference Frames etc. flach, das bekommt die wenigste Hardware schön abgespielt.

Kein Quark! Auf Onboard Chipsätzen von z.B. Intel aus dem Jahre 2008 läuft das keinesfalls. Wir wissen ja immer noch nicht was für eine Grafikkarte verbaut ist.....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

06.09.2012, 15:18:47 via Website

René Hitz
Kein Quark! Auf Onboard Chipsätzen von z.B. Intel aus dem Jahre 2008 läuft das keinesfalls. Wir wissen ja immer noch nicht was für eine Grafikkarte verbaut ist.....

Du schriebst aber, dass es für aktuelle Rechner sogar probleme bereitet. Und das ist definitiv falsch, sofern wir die ganz untere Riege mal außen vor lassen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 15:33:31 via Website

Adrian
René Hitz
Kein Quark! Auf Onboard Chipsätzen von z.B. Intel aus dem Jahre 2008 läuft das keinesfalls. Wir wissen ja immer noch nicht was für eine Grafikkarte verbaut ist.....

Du schriebst aber, dass es für aktuelle Rechner sogar probleme bereitet. Und das ist definitiv falsch, sofern wir die ganz untere Riege mal außen vor lassen.

Aktuelle Rechner sind halt für mich auch die unzähligen "Schnäppchen" worin leider meist nur Müll verbaut wird. (Mediamarkt, Saturn etc...) Hätte das wohl ein wenig genauer beschreiben sollen. Du hast schon recht, dass ein vernünftig konfigurierter, aktueller Rechner FullHD schafft. Mit Onboard-Grafik kann man aber nach wie vor Probleme bekommen, das genügt meist nur für Büro-Applikationen und vielleicht noch 720er Videos.

— geändert am 06.09.2012, 15:33:44

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 16:37:45 via Website

Nicole, auf dem Desktop Deines Vista Rechners ist ein Symbol namens "Computer" oder? Rechte Maustaste darauf und über das Kontextmenu den Punkt "Eigenschaften" wählen. Dort müsstest Du weitere Info's zu deinem PC finden. z.B. Windows Vista SP "?" (ohne SP2 gibts nur Probleme). Dort müsstest Du unter dem entsprechenden Reiter auch Info's über die CPU, RAM-Ausbau etc. finden. Mit ein wenig Glück steht da sogar eine Typenbschreibung und der Hersteller. Man könnte dann darüber vielleicht herausfinden was für eine Grafikkarte verbaut ist.

Ich denke ohne diese Informationen kommen wir nicht weiter.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 17:59:24 via Website

Sophia, Du bist ja lieb!
Also: ein HP. Prozessor: Intel core 2duo CPU P7350 2 GHz, 3,0GB, 32bit, Grafikkarte: Nvida Geforce 9600MGT.

War grad vorhin zufällig in einem O2 Laden. Der Typ sagte: Ganz einfach, in ein AVI Format umwandeln. Habs noch nicht probiert...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 18:00:08 via Website

WEnn ich im Gerätemanager bin, läßt sich auch nichts neues runterladen, alles sei auf dem aktuellen Stand (mach ja auch immer die Updates)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 18:13:07 via Website

nicole wagner
Sophia, Du bist ja lieb!
Also: ein HP. Prozessor: Intel core 2duo CPU P7350 2 GHz, 3,0GB, 32bit, Grafikkarte: Nvida Geforce 9600MGT.

War grad vorhin zufällig in einem O2 Laden. Der Typ sagte: Ganz einfach, in ein AVI Format umwandeln. Habs noch nicht probiert...

OK. Die Grafikkarte ist also tatsächlich 4 Jahre alt. Wenn ich das richtig gesehen habe hast Du ein Notebook. Da bleibt vermutlich nur konvertieren nach avi wenn Du das auf dem Notebook abspielen willst. Das avi darf aber natürlich nicht mehr FullHD sein, sonst gehts dann immer noch nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.09.2012, 18:16:32 via Website

Ihr seid alle echt nett und so bemüht. Da fühlt man sich richtig wohl als "Nichtkönner" ! Ich versuch das mal mit dem AVI und berichte morgen nochmal. Danke an alle!!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

06.09.2012, 18:17:37 via Website

Morgen hab ich leider keine Zeit, erst wieder ab Montag. Viel Erfolg!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

06.09.2012, 19:07:31 via Website

Laut nvidia verfügt die Karte über eine hardwarebeschleunigung nur Videos. Weitere Recherchen zeigen, dass Benutzer selbst mit den Vorgängern (8400m) Videos in Full hd schauen ... zudem ist die 9000er für das abspielen von Blu ray ausgelegt.

Ich tippe darauf, dass du entweder einen schlechten Player mit ungünstigen Codecs hast oder deine Videodateien nicht gut kodiert sind. Deine Hardware jedenfalls ist vollkommen ok.


EDIT:
Nimm einen kurzen Film mit je 1080p, 720p und VGA auf. Dann schau dir an ob das Ruckelfrei läuft und vorallem was deine cpu Auslastung anzeigt. Geht die mit geringerer Auflösung der Videos runter und ist bei 1080p auf ~100%, so benutzt dein player Software dekodierung anstatt das die Hardware machen zu lassen.

— geändert am 06.09.2012, 19:12:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

07.09.2012, 12:38:44 via Website

Hallo. Also, hab es mit AVI probiert. Da hat er bei einem 1,5 Minuten Film über 2 Stunden gebraucht und dann er hat kurz vor Ende angezeigt, daß ein Fehler aufgetreten sei. Bin jetzt echt verzweifelt. Ich ändere jetzt mal die Auflösung auf dem Handy und versuch es dann nochmal. Aber was mache ich nun mit meinen 11 Filmen vom Urlaub auf meinem Handy??? Wieso hab denn nur ich das Problem mit dem Galaxy?? Was machen denn die anderen so mit Ihren selber gedrehten Filmen??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

07.09.2012, 12:44:13 via Website

Probier erstmal die drei Auflösungen und achte auf die Auslastung. Das S3 spielt die Videos auch hardwarebeschleunigt ab, die Frage ist ob das dein PC auch tut. Ich tippe auf Nein.
Ich nehme an du hast weder die Treiber aktualisiert, noch einen anständigen Player samt Codecs verwendet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

07.09.2012, 18:31:16 via Website

Soll ich dann mal den Treiber aktualisieren? Googeln? Codec, muß ich den runterladen? Wenn ja, welchen? Das habe ich nicht gewußt :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

07.09.2012, 18:39:38 via Website

Grafikkarte und Prozessor sind die neuesten installiert, hab ich grad geprüft.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

07.09.2012, 18:41:21 via Website

Wie hast du das kontrolliert? Direkt bei NVIDIA?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

08.09.2012, 00:17:54 via Website

Hallo. Habe den Gerätemanager geöffnet und mit der rechten Maustaste sucht er dann nach neuer Software. ich habe jetzt mal die videos über KIES hochgeladen, da kann man ja nachträglich die Auflösung noch ändern. Bin grad dabei. Berichte dann nochmal. Es läßt mir einfach keine Ruhe..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

08.09.2012, 00:20:05 via Website

Das gibt es ja nicht!!! Nach 3 Tagen rumprobieren bin ich nun draufgekommen! Juhu. Habe alle Videos über KIES hochgeladen, dort bearbeitet und in die niedrigste Auflösung konvertiert, was ein bißchen dauert, und: ES GEHT !!! Nur der Ton ist etwas mieß...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

08.09.2012, 00:20:57 via Website

Aber wie bring ich das nun wieder auf DVD ??? Und kann ich das Bild drehen??? Ich hab halt das Handy senkrecht gehalten beim Dreh und jetzt liegt der Film flach wie ein Brett auf meinem PC. Muss ich denn das Handy immer längs halten beim Filmen?? Mann, was ich noch nicht alles weiß.

— geändert am 08.09.2012, 00:43:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

08.09.2012, 08:42:48 via Website

Was du gemacht hast ist nicht das Problem gelöst sondern nur verlagert. Treiber aktualisieren über den Gerätemanager bringt in deinem Fall gar nichts, da musst du schon die Webseite von NVIDIA besuchen, der wählt dir dann den richtige Treiber aus.
Dann gilt, du kannst keine HD Videos auf eine DVD brenne um sie dannz.b. in deinem DVD Player anzusehen, das geht nur mit SD Videos, die Max eine Auflösung von ~600x480 haben können (falls ich die Auflösung noch richtig im Kopf habe). Dazu müsstest du Windows selbst nutzen können, sofern du einen Brenner hast. Einfach eine leere DVD einlegen, Doppelklick darauf und er sollte dich fragen was du damit machen möchtest. Video DVD wäre die richtige Antwort.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

08.09.2012, 11:10:43 via Website

Oh, ist das alles kompliziert. Danke jedenfalls. Wie war das gut mit den VHS Rekordern ...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

11.09.2012, 22:24:46 via Website

Nachdem ich jetzt nächtlang am PC saß, habe ich nun was gefunden, bei dem man die Videos umwandeln, entruckeln und drehen kann. Ich hoffe, ich kann einigen damit helfen: FormatFactory 2.96 nennt sich das Zaubermittel. Dort habe ich die Filme in AFI Format umgewandelt, man kann das Video drehen und sämtliche Einstellungen vornehmen. Ich kann es nur empfehlen. Kann also mein PC doch GAR NICHTS dafür !!!!

Antworten