Akku lädt nicht trotz Flexkabel-Tausch

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

15.07.2014, 11:24:14 via Website

Hallo,

ich hoffe, ich poste das hier nicht doppelt, aber ich habe bei meinem Problem etwas den Überblick verloren.
Seit einer Woche lädt mein S2 nicht mehr - Ladergeräte sind aber in Ordnung, ebenso geht der Akku noch.
Zu Beginnn des Problems war der Akku schwer vollzubekommen. Und innerhalb von wenigen Stunden leergesaugt.
Irgendwann ging dann garnichts mehr.

Nach Konsultation dieses Forums habe ich mir ein neues Flexkabel mit der gleichen Rev-Nr. (2.3) gekauft und eingebaut.
(Ebay-Item 281377628333)

Geht trotzdem nicht. Weiß einer, woran das noch liegen könnte? Ist das neue Flexkabel etwa auch kaputt? Mit einem geladenen Ersatzakku funktioniert das Telefon ohne Probleme - nur laden geht halt nicht.

Bin für jede Antwort dankbar.

Gruß
Tobias

P.S. Android 4.0.4 + Speedmond-Kernel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

15.07.2014, 12:47:10 via Website

Vielleicht war ja nicht das Kabel sondern etwas an der microUSB-Einheit defekt...

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

15.07.2014, 13:15:02 via Website

Hmm, die habe ich mit ausgetauscht.. das Ersatzteil beinhaltet Kabel zum Motherboard, USB-Buchse und ein Mikrofon. Kam eingeschweißt mit der Post. Die Frage ist: Kann es auch am Mainboard liegen, dass der Akku nicht geladen wird?

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

15.07.2014, 13:17:38 via Website

Ja, kann es.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

15.07.2014, 13:43:17 via Website

Hmm, am Anfang sah mir das ganze nach einem Wackelkontakt aus - meint Ihr, sowas läßt sich (per Backofen/Lötkolben) fixen? ist das Problem bekannt?

Gruß
T

Antworten
  • Forum-Beiträge: 704

15.07.2014, 13:54:05 via Website

Backofen würde ich nicht empfehlen, aber wenn du mit dem Lötkolben umgehen kannst, dann ist das auf jeden Fall eine Alternative.

~~~Hier könnte Ihre Werbung stehen~~~

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

27.08.2014, 02:12:01 via Website

hast du den fehler gefunden?ich habe das gleiche problem,auch zuerst wackelkontakt,dann ging laden nicht mehr.dann hab ich das flexkabel getauscht und nix geht.ich hab auch ein zweites flexkabel probiert,aber es lädt immer noch nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

27.08.2014, 15:35:07 via Website

hallo,

ja, das ersatzteil war auch defekt. habe das ersatz-ersatzteil eingebaut, jetzt funktioniert wieder alles.

trotzdem danke für Eure hilfe.

Gruß

Antworten
Empfohlene Artikel