Sony Xperia Z2 — Tonaufnahme übersteuert extrem

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

24.07.2014, 13:17:04 via Website

Hallo zusammen,
das Xperia Z2 ist an sich ein Top Smartphone.
Nur ein Punkt stört mich extrem, sodass ich über einen Wechsel nachdenke.

Ich filme oft auf Konzerten und lautem Umfeld. Diese Aufnahmen kann man aber gleich wieder in die Tonne treten, da bei hohen Lautstärken das Mikro einfach nur extrem übersteuert aufnimmt. Gerade bei lauten Bässen ist es am schlimmsten. Beim ansehen der Aufnahme kommt nur noch lautes Krächtzen mit ein bisschen Musik.

Wie kann es sein, dass so ein Top Smartphone wie das Z2 in diesem Bereich so schlecht ist?
Hatte davor das Galaxy S3 und hier kann ich mich bei dieser Thematik absolut nicht beschweren.

Denkt ihr das ist ein Softwareproblem das noch behoben wird? Habe keine Lust mir das Aufsteckmikro zu kaufen. Andere Smartphones können das auch ohne.

— geändert am 24.07.2014, 13:20:35

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 563

24.07.2014, 18:03:09 via Website

Hey,

also ein Softwareproblem kann das nicht sein, habe das Xperia Z2 auch und keinen derartigen Makel. Könnte evtl. ein Hardwaredefekt sein?

LG,
Diana

— geändert am 24.07.2014, 18:07:03

Liebe Grüße,
Diana

Apple iPhone 6, iOS 8.1 <3
LG Optimus 4X HD, CM11 M10, Android 4.4.4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.07.2014, 18:17:21 via Website

Hey Diana,
hast du wirklich sehr laute Aufnahmen damit gemacht? Also in der Disco oder bei Konzerten? Habe in anderen Foren bereits Threads gelesen wo das selbe Problem erwähnt wurde.

LG Julian

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 563

24.07.2014, 18:56:04 via Website

Hmm,

habe jetzt mal sehr laut Musik angehabt und davon ein Video gemacht - und hatte dasselbe Problem. :/
Tut mir leid, für meine eben abgegebene Falschaussage. :(

LG,
Diana

Liebe Grüße,
Diana

Apple iPhone 6, iOS 8.1 <3
LG Optimus 4X HD, CM11 M10, Android 4.4.4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.081

27.07.2014, 13:41:17 via Website

Diana ich denke das ist keine Fehlaussage vielmehr eine eindesignte Eigenschafft. Entweder man macht das Mikrophon empfindlich, dann kann man auch in leisen Umdrehungen noch was hören aber wenn es laut wird übersteuert es oder unempfindlich, dann ist es in lauten Umgebungen ok aber in leisen Umgebungen ist es dann stumm.

@Julian: Das ist halt technisch bzw. Physikalisch mit endlichen Mitteln und Größe nicht anders möglich. Sonst musst du das extrene Mikro von Sony nehmen. Wenn das nicht reicht kann man es auch mal mit nem billig Mikro probieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

27.07.2014, 22:20:32 via Website

@ublx:
Sorry aber ich verstehe deine Aussage an diana nicht ...

Deine zweite aussage ist nicht richtig. Warum können es dann andere Hersteller?
Für mich ist das ein Softwareproblem. Das handy müsste zu große Ausschläge bei den Frequenzen die übersteuern herunterregeln.
Außer sony lässt dieses Problem extra bestehen damit sich das externe mikro besser verkauft. Bei einem Smartphone in dieser Preisklasse erwarte ich eigentlich dass sowas einwandfrei funktioniert....

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 919

28.07.2014, 09:31:19 via App

Naja auch wenn es die Preis klasse hatt bin ich irgendwie der Meinung es ist immer noch nur ein Smartphone und kein Ton Studio oder eine professionelle kamera... wenn du wirklich so oft auf Konzerten filmst würde ich lieber über eine Sehr gute Video kamera nachdenken wo du ein vernünftiges externes micro mit anschließen kannst um die gewünschte Qualität zu bekommen, und die Bild Aufnahme sind dan auch um einiges besser, desweiteren Bearbeitet man den Sound eh noch mal am Rechner um dann wirklich alle stör Faktoren raus zu bekommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.081

29.07.2014, 23:37:42 via Website

Julian He

@ublx:
Sorry aber ich verstehe deine Aussage an diana nicht ...

Bei Ihr hat es bei normaler Lautstärke keine Probleme gegeben und nach Deinem hinweis auf die laute Umgebung dein Problem bestätigt. Dadurch ist meiner Ansicht nach die erste Aussage nicht falsch, nur eben mit anderen Testkriterien verbunden! Deshalb ist die definition der genauen Testkriterien in der Qualitätssicherung so wichtig. Bei uns in der Automobilindustrie kostet die eigentliche Entwicklung eines Produktes etwa 1/4 und der Test etwa 3/4 der gesmat Entwicklungskosten.

Deine zweite aussage ist nicht richtig. Warum können es dann andere Hersteller?

Weil sie Ihr Mikrofon (das definierte physikalisch/technische Eigenschaften hat) anders Spezifiziert haben. Entweder Du nimmst ein empfindlich abgestimmtes oder ein unempfindlich abgestimmtes. Bei einfachen Mikrofonen gibt es keine Möglichkeit den Dynamikbereich anzupassen.

Für mich ist das ein Softwareproblem. Das handy müsste zu große Ausschläge bei den Frequenzen die übersteuern herunterregeln.

Wenn die Membran des Mikrofons am Gehäuse anschlägt, wirst Du nichts mehr machen können. Siehe auch WP insbesondere den Abschnitt Elektret-Kondensatormikrofon - dort steht "Elektretmikrofone eignen sich nicht für große Schallamplituden – sie erzeugen dann nichtlineare Verzerrungen."

Leider macht Sony auch im White Paper keine genaueren angaben.

Aber Du kannst es ja wie gesagt mal mit dem Stereo-Mikrofon STM10 versuchen. Das hat zwar auch eine recht hohe Empfindlichkeit von -40dBV/Pa (+-3dB). Allerdings gibt es zum einen Schaumstoffschutz um die Lautstärke zu und Nebengeräusche (wie Wind) zu Dämpfen. Auch die aufwändigere Konstruktion und Baugröße wirken sich hier Positiv aus.

Außer sony lässt dieses Problem extra bestehen damit sich das externe mikro besser verkauft. Bei einem Smartphone in dieser Preisklasse erwarte ich eigentlich dass sowas einwandfrei funktioniert....

Das ist eine Vermutung von Dir, die niemand außer Sony wiederlegen noch bestätigen kann.

— geändert am 29.07.2014, 23:38:54

Antworten
  • Forum-Beiträge: 157

03.09.2014, 22:08:54 via App

Jetzt beim Z3 kann man in den Ton Einstellungen die Mikrofon Empfindlichkeit einstellen. Hoffe das wird bei uns mit dem Android 4.4 Update nachgeliefert😱🙌

:D

Antworten