Fragen zu Chromecast Soundübertragung/Qualität

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 220

27.07.2014, 11:02:12 via Website

Hallo schon lange Träume ich davon in guter qualität Sound vom Handy auf mein Home Cinema Streamen zu können.

Ich besitze einen 10 Jahre alten Marantz Heimkino Receiver der Referentzklasse auch wenn er etwas älter ist müsste man auch jetzt um etwas annähernd vergleichbares zu bekommen um die 1500€ ausgeben. Der Marantz kostete 3000 Dollar hat eine sehr gute Kanaltrennung und einen Unglaublichen Output. Ich habe einmal die gesamt Stromaufnahme vom Verstärker und Subwoofer gemessen wenn ich voll auf drehe. Da werden tatsächlich 1800 Watt aus der Steckdose gezogen und in ein Sinus Musiksignal umgewandelt. Diese Energie als Tonsignal fühlt sich einfach nur irre an. Der Boden Vibriert, man selbst vibriert, die Fenster schwingen.
Es gibt nicht viele solcher Heimkino Receiver.

Leider hat er kein Hdmi was mich eigentlich nicht so derbe Stört da ich Musik oder Filme via Lichtleiterkabel übertrage.

Analog ist mein Galaxy s4 klanglich an diesem Gerät und meinen Boxen nicht zu Gebrauchen, es hört sich mega dreckig und schlecht an.

Mp3 Dateien mit hoher Auflösung übertrage ich via Lichtleiter und einem sehr alten Asus Laptop der aber eine beaonders gute Soundkarte hat, über diesen Weg erziele ich bessere Ergebnisse als mit einer Cd die Analog übertragen wird.

Nun meine Frage: Kann der Chromecaststick Sound nur via Hdmi übertragen?
Gibt es noch andere möglichkeiten Sound mit dem Chromecaststick in meinen Marantz zu bekommen?
Z.b eine Box wo Hdmi rein geht und Lichtleiter raus kommt?

Ich suche schon lange etwas damit ich Musik vom Handy in akzeptabler Qualität Streamen kann.

Ich sehe es nicht Sitzen meinen Kino Receiver weg zu tuhen nur weil er kein Hdmi hat, der Klang und die Leistung ist auch ohne Hdmi Sensationell vorallem ist es einer der wenigen Heimkino Receiver der auch in Stereo keine Abschnitte macht, deswegen war er auch so teuer.

Bin für jeden Tipp Dankbar, fände es schon fett den Chromecaststick benutzen zu können.

Hoffentlich hat jemand eine Idee. Am geilsten fände ich es wenn in der Kopfhörerbuchse meines Handys auch ein Lichtleiter Transmitter wäre echt schade das ich dies bis jetzt noch bei keinem Smartphone gesehen habe.

— geändert am 27.07.2014, 11:13:43

Antworten
  • Forum-Beiträge: 671

27.07.2014, 12:27:02 via App

Ich bin kein Soundexperte, aber wenn du eine Musikanlage mit einem Wert von 1.500 € hast, wird dir ein 30 € Chromecast-Stick wahrscheinlich nicht zu einer besseren Soundqualität verhelfen.

Chromecast ist dann meiner Meinung nach doch eher für Youtube-Videos und Fotos ausgelegt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 220

27.07.2014, 14:06:02 via Website

Naja wenn er via Hdmi Ton raus gibt glaube ich das das Signal Digital ist und vom Receiver verarbeitet wird.

Bei einer Analog Ausgabe wie z.b Klinke vom Handy braucht man etwas hochwertiges, da nur das was an kommt verstärkt wird, somit kann nur das raus kommen was rein kommt.

( Und da ist mein s4 sehr schwach und schlecht vorallem mit einem langen Kabel kann man es ganz knicken, der Output ist zu schwach.)

Bei Coax, spdf oder Hdmi ist es glaube ich so das das Tonsignal unverfälscht an den Receiver geht und vom Receiver selbst verarbeitet wird.
Da kommt es am meisten auf die Signalverarbeitung vom Digitaleingang an.
z.b hört sich über meinen billigen 10 Jahre alten Medion Sat Receiver ein Dolby Digital Film über Lichtleiter sehr gut an, etwas stärker kompremiert als auf einer Dvd aber immer noch sehr gut.

Deswegen könnte ich mir schon vorstellen das der Ton via Chromecast nicht schlecht sein muss.

Aber leider habe ich kein Hdmi sondern nur Coax oder Lichtleiter.

Fände es halt sehr Praktisch Musik direkt vom Handy zu übertragen. Gibt es da nicht etwas den Ton auch ohne Hdmi via Chromecast zu übertragen, oder halt andere Geräte?

Und selbst wenn es nicht so super gut ist, muss es da doch etwas geben?

Könnte der Chromecaststick ein auf der Sd Karte
abgelegtes Full Hd Video mit Dolby Digital über Hdmi wieder geben? Falls ja muss da nichts schlechtest dran sein. Gibt es umwandler Hdmi zu Coax oder Lichtleiter?

— geändert am 27.07.2014, 14:16:23

Antworten