Samsung Galaxy Note 2 — Inkompatibel Smartphone Galaxy S2 Note mit WLAN Router Speedport W 723 V

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

13.08.2014, 22:45:16 via Website

Seit einiger Zeit kann ich mein Smartphone nicht mehr per WLAN über den Router einwählen. Von Seitens der Telekom wurde mir mitgeteilt, dass es an der Firmware (Aktuelle Firmware-Version: PDA:N1/PHONE:ND3/CSC:NE1 (DBT)) meines Galaxy S2 Note liegen würde, sie wäre inkompatibel. Ich müsste das "Aussitzen" bis zu einen neuen Upgrade der Firmware oder ein Downgrade auf eine Vorgängerversion machen. Wer kann mir dabei helfen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.376

13.08.2014, 22:51:16 via Website

Hallo und herzlich willkommen bei uns im Forum,

Ich habe deinen Thread mal in die zu deinem Gerät passende Kategorie verschoben (du hast doch ein Note 2,ein s2 note gibt es nämlich nicht)...

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

13.08.2014, 23:12:36 via App

Diese Auskunft ist totaler Unsinn, ich habe hier ebenfalls ein S2 mit der letzten Firmware 4.1.2 und keinerlei Verbindungsprobleme mit dem Speedport.
Lösche im Handy mal komplett das Wlan Netzwerk ,starte den Router neu ,lasse das Handy das Netzwerk suchen ,stelle den Netzwerkschlüssel auf wpa2 und gib das Wlan Passwort ( steht auf der Rückseite des Routers) neu ein.

Ich gehe doch mal davon aus, dass am Router auch Wlan eingeschaltet ist.

Ansonsten am PC Browser in der Adresszeile unter 192.168.2.1 die Bedienoberfläche des Routers öffnen und nachschauen, ob weitere Geräte im Netzwerk zugelassen sind.
DHCP aktiviert?
Ist ein Macfilter aktiv ?

Als letzte Möglichkeit bleibt noch die Einrichtung einer statischen IP im Handy unter Systemeinstellungen, WLAN.

— geändert am 14.08.2014, 01:52:45

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

13.08.2014, 23:34:08 via Website

Eigentlich sollte es keine Inkompatibilitäten geben. Die Verfahren sind genormt. Wenn die Telekom meint, es liege an Samsung, grenze das Problem weiter ein:

  1. Tritt das Problem bei keiner Verschlüsselung auf? (sollte natürlich nur kurz zum Test verwendet werden)
  2. Tritt das Problem bei WEP-Verschlüsselung auf? (auch keine dauerhafte Lösung)
  3. Tritt das Problem bei WPA-Verschlüsselung auf?
  4. Tritt das Problem bei WPA2-Verschlüsselung auf? (nur diese sollte verwendet werden)
  5. Tritt das Problem bei kombinierter WPA/WPA2-Verschlüsslung auf?

Nicht alle Varianten werden von allen Routern angeboten.
Nutze mal Schlüssel ohne Sonderzeichen, nur Ziffern und Buchstaben und mal Schlüssel mit Sonderzeichen.

Aber immer nur eine Änderung vornehmen! Niemals zwei oder mehr gleichzeitig. Sonst ist Deine Analyse wertlos!
Führe am besten eine Excel-Liste, in der du die jeweiligen Einstellungen der Geräte und die Testergebnisse protokollierst.

Am Note 2 solltest Du in den WLAN-Einstellungen unter "Erweitert" "WLAN im Standby aktiviert lassen" ändern:
1. Was passiert bei "immer"?
2. Was passiert bei "nur wenn angeschlossen"?
3. Was passiert bei "Nie"?

Ich persönlich favorisiere die 2. Einstellung.

Zusätzlich teste andere Router im Bekantenkreis und nutze öffentliche WLAN-Netze. Zum Beispiel bei McDonalds. Die haben auch Telekom. Wenn dort alles funktioniert, ist eher die Telekom (bzw. der Router-Hersteller) der Schuldige und versucht sich aus der Verantwortung zu ziehen.

Im Internet gibt es den Tipp, am Router einen Werksreset durchzuführen, ihn neu einzurichten und dann am Note 2 das WLAN ebenfalls komplett neu einzurichten.

Außerdem hat einer den Wechsel auf einen anderen Router empfohlen, was bei Mietroutern relativ einfach sein soll.

Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle auch Samsung mit der Aussage der Telekom konfrontieren. Wenn sie wirklich schuld sind und davon wissen, werden sie Dir zum Update Auskunft geben können. Wenn sie angeben nicht schuld zu sein, wende Dich mit der Aussage wieder an die Telekom.

Das mag etwas mühsam werden, aber stillhalten kann ja auch nicht richtig sein. Und wirklich schnellen Erfolg wirst Du nur haben, wenn Du mit harten Fakten argumentieren kannst.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

14.08.2014, 01:50:29 via App

Das Original Passwort der Speedport Router besteht nur aus Zahlen.
Wie oben schon erwähnt, haben die Speedport keinerlei Probleme mit irgendeiner Android Version.
Die Antworten auf technische Fragen bei der Telekom Hotline sind sehr oft durch grenzenlose Unwissenheit gekennzeichnet - leider !!
In den meisten Fällen liegen schlicht und einfach nur Einstellungsfehler entweder am Router bzw. am Handy vor.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

14.08.2014, 02:14:06 via App

Angelika M.

Das Original Passwort der Speedport Router besteht nur aus Zahlen.

Ich habe jedoch keinen Grund anzunehmen, dass das noch gesetzt ist. ;) Wenngleich die Wahrscheinlichkeit aus der Erfahrung heraus groß ist.

Angelika M.

Die Antworten auf technische Fragen bei der Telekom Hotline sind sehr oft durch grenzenlose Unwissenheit gekennzeichnet

Ich unterstelle Faulheit zu helfen und damit bewusste Falschaussagen. Dazu habe ich begründeten Verdacht.

Angelika M.

In den meisten Fällen liegen schlicht und einfach nur Einstellungsfehler entweder am Router bzw. am Handy vor.

Deshalb ja mein Vorschlag des systematischen Vorgehens.

— geändert am 14.08.2014, 02:15:38


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Empfohlene Artikel bei NextPit