SAR-Wert bei Samsung, Sony und Iphone

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 212

17.08.2014, 09:13:45 via Website

Hi an alle,

hat jemand eine Erklärung dafür wie Samsung so dermaßen niedrige Strahlungswerte von ca 0,25-0,3 erreicht und Apples aktuellstes 5S 0,97 hat?? Selbst das Sony Z1 hat 0,7.

In der EU sind SAF höchstwerte von 2,0 erlaubt, die FCC erlaubt höchstens 1,6. Was meint ihr, macht die höhere Strahlung besseren Empfang aus? Habe jahrelang Samsung und Sony benutzt und trotz der niedrigen Strahlungswerte nie Probleme beim Empfang gehabt.

Ich finde dieses Thema nicht nur im technischen Sinn interessant, sondern auch im Aspekt der Gesundheit (Hosentaschenträger = nah am Hoden etc), und hoffe auf eine interessante Diskussionsgrundlage.

Brazzident

viel Glück!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

17.08.2014, 10:09:11 via Website

Das ist deshalb so, weil sie rundherum ganz dünnen Kunststoff verwenden.
Nokia verwendet den selben Kunststoff, aber als Unibody, also "dicker" und da sind die Werte ebenfalls mehr als doppelt so hoch.
iPhones haben Metall (Alu/Glas) das lässt die Strahlung auch schlechter durch.

Höhere Strahlung macht ganz klar besseren Empfang, aber wenn eben Alu/Glas verwendet wird, muss man höhere Strahlungswerte machen um noch den gleich guten Empfang zu haben.

Das Krebsrisiko bezüglich Handy-Abstrahlung ist noch unbestätigt, aber ganz sicher sollte man dies im Auge behalten.
Dass alle Masten in unserer Umgebung natürlich genau so strahlen und wie sehr jetzt das Handy im Vergleich zu den Masten oder WLans, Monitoren, TV usw schädlicher oder weniger schädlich ist, ist natürlich gar nicht leicht zu beantworten.
Dazu müsste man geziehlte Langzeitstudien machen in abgeschirmten Häusern so dass immer nur eine Quelle auf einem Wirken kann was wohl so nicht so einfach machbar ist.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 212

17.08.2014, 10:34:18 via Website

Danke für den guten Beitrag. Aber das mit dem Kunststoff ist ja eine gute Sache. Die andere ist: HTC ONE M8 hat einen SAR Wert von 0,4 trotz Alu-Unibody. Steckt da eine andere Technik?

Edit: Bin mal gespannt welchen Strahlungswert das Galaxy Alpha bieten wird. Ob da nur der Rahmen aus Metall ist oder das "Gestell"?

— geändert am 17.08.2014, 10:36:51

viel Glück!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

17.08.2014, 11:22:03 via Website

Ganz ehrlich gesagt weiss ich nicht ob die 0,4 wirklich stimmen. Ich hab schon Tabellen gesehen wo das One M8 gleich hoch war wie das M7, was auch Sinn machen würde. Wenn es wirklich 0,4 hat, dann ist das super.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 125

17.08.2014, 17:10:26 via App

besonders schön sind die SAR-werte der Note-Reihe von Samsung..... alles unter 0.4. Selbst wenn LTE verbaut ist. Note 1 0.39. Note 2 ohne LTE 0.17. Note 3 0.27. selbst wenn die Werte etwas höher sein sollten bei herstellerunabhängigen Tests sind das tolle Werte

Note 3, primär mit Android 5.0

Antworten
  • Forum-Beiträge: 212

17.08.2014, 18:09:11 via Website

Purzelbeiss

besonders schön sind die SAR-werte der Note-Reihe von Samsung..... alles unter 0.4. Selbst wenn LTE verbaut ist. Note 1 0.39. Note 2 ohne LTE 0.17. Note 3 0.27. selbst wenn die Werte etwas höher sein sollten bei herstellerunabhängigen Tests sind das tolle Werte

Das ist klar wirklich gut. Aber wieso kann HTC trotz Alu Gehäuse bei 0,4 sein?? Ich möchte wieder auf ein Strahlungsärmeres Phone umsteigen (ja ich weiß es ist nicht bewiesen wie schädlich das ist) aber trotzdem ein besseres Gefühl in der Hosentasche.

viel Glück!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.398

17.08.2014, 19:53:39 via App

Das hängt auch davon ab, wo und wie die Antenne verbaut ist. Hier ist eine Liste mit Meßwerten (Herstellerangaben sind nicht unbedingt vergleichbar)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 212

18.08.2014, 17:41:44 via Website

reinold p

Das hängt auch davon ab, wo und wie die Antenne verbaut ist. [Hier][1] ist eine Liste mit Meßwerten (Herstellerangaben sind nicht unbedingt vergleichbar)

[1]: http://www.handywerte.de/index.php

Herstellerangaben gibt es leider keine. Die meisten Ergebnisse gibts bei Connect, CHIP oder sonst wo, und die haben soweit ich weiß ein eigenes Messlabor dafür. Kennt sich hier niemand mit der Antennentechnik aus? Wie ist das Strahlungsverhalten eigentlich wenn zusätzlich noch das H+/LTE eingeschaltet ist? Bisher wurden die SAR Werte ja nur auf das Telefonieren und die Empfangsbereitschaft getestet...

viel Glück!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.904

18.08.2014, 18:15:38 via App

Hat das neue HTC one nicht seine Antenne in so einem Plastik Streifen auf der Rückseite?

Wenn dir mein Beitrag gefällt, kannst dich einfach mit dem 👍 "Danke"-Button auf der Website dieses Forums bedanken. 😀

Why Java? - Because I can't C#

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 691

18.08.2014, 18:32:32 via App

Die Frage ist auch: Wieso hat das iPhone 5c immer noch einen SAR-Wert von 0,9, wo es doch eigentlich nur aus Kunststoff besteht? Oder liegt das an der kleinen Metall-Platte zur Stabilität?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

18.08.2014, 19:09:59 via App

Apple wird vermutlich aus Designgründen die Antenne ungünstig verbauten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 212

21.08.2014, 17:40:39 via Website

Andy N.

Apple wird vermutlich aus Designgründen die Antenne ungünstig verbauten.

Wenn die komplette Rückseite aus Kunststoff ist frage ich mich doch einfach, wie ungünstig kann man die Antenne hier denn verbauen?

viel Glück!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 321

21.08.2014, 18:00:26 via App

Unter dem Kunststoff ist eine Metallplatte für die Stabilität.

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.

Antworten