Samsung Galaxy S4 mini — Akku war kaputt - neuer Akku bringt nichts

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 533

18.08.2014, 11:28:18 via App

Hallo, bei meinem S4 mini war der Akku kaputt und dann habe ich mir einen Orginal Akku als Ersatz gekauft. Nun gibt es allerdings keinen Unterschied in der Akku Laufzeit. Gibt es da irgendwas, was ich zurücksetzen muss, damit mein Handy wieder normal lange läuft (9:17 100%, 11:25 42% Akku, Display auf Automatische Helligkeit, im Haus, nicht all zu viel Sonne draußen, ca. 1 1/2 Stunde Nutzung, keine Dubiosen Apps bei denen man nicht weis was sie machen, kein Root, meistgenutzte App AndroidPIT)

— geändert am 18.08.2014, 11:32:34

Julius
Nokia 7 Plus
Nexus 5X
YOGA 2-830F

Antworten
  • Forum-Beiträge: 372

18.08.2014, 11:34:06 via App

Lass den Akku mal komplett leer werden bis das Telefon sich auschaltet und dann so oft einschalten bis das Telefon nicht mehr angeht( wirklich komplett leer) und lass es dann im ausgeschalteten Zustand auf 100% laden. Dann ist der Akku neu kalibriert. Sonst kannst du mal unter Einstellungen Akku schauen welche App am meisten zieht, ob der Akkuzustand gut ist usw.

Julius B.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 533

18.08.2014, 11:39:11 via App

Danke probiere es gleich aus (habe ja nur noch 34%)
PS.: Bildschirm und Android brauchen am meisten :D

— geändert am 18.08.2014, 12:23:05

Julius
Nokia 7 Plus
Nexus 5X
YOGA 2-830F

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

14.09.2014, 13:33:57 via Website

Bei meinem Galaxy waren es die Updates, die den Akku an einem Tag leer gemacht haben. Ich habe es deswegen schon 2x zurückgesetzt und wollte es schon zurückgeben...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 808

14.09.2014, 13:36:57 via App

Eventuell falsch kalibriert! Dazu gibts Apps im Play store die den Akku kalibrieren

Grüße!
Besi :)

Ich will die Welt verändern , doch Gott gibt den Quelltext nicht frei"

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

14.09.2014, 13:41:36 via Website

Technik Vogel

Lass den Akku mal komplett leer werden bis das Telefon sich auschaltet und dann so oft einschalten bis das Telefon nicht mehr angeht( wirklich komplett leer) und lass es dann im ausgeschalteten Zustand auf 100% laden. Dann ist der Akku neu kalibriert. Sonst kannst du mal unter Einstellungen Akku schauen welche App am meisten zieht, ob der Akkuzustand gut ist usw.

Mach das besser nicht! Damit schadest Du dem Akku mehr, als Du ihm nutzt! Und wer etwas anderes sagt, hat von den Vorgängen in Lithium-Akkus soviel Ahnung wie die Kuh vom Schlittschuhlaufen. Sorry für die Deutlichkeit, aber hört bitte endlich auf, die Physik und Chemie von Nickel-Akkus auf Lithium-Akkus zu übertragen!

Nutze ihn ganz normal! Nach ein paar Tagen wird er eine höhere Kapazität haben. Und lasse ihn nur selten ganz leer werden. besser von 30 auf 80 % laden, als von 14 auf 100%.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.398

14.09.2014, 14:55:37 via App

Habe mir bei Amazon einen 'Originalakku' fürs S3 gekauft. Er ist ca 20% schlechter als der alte (jetzt 1.5J alt). Reklamiert, zurückgegeben. Der nächste Akku ebenso. Ihre Kapazität nahm auch nicht zu mit den ersten Ladungen. Bei allen Amazon-Verkäufern, die Originalakkus für 10-15€ anbieten, fand ich solche Bewertungen (übrigens auch zufriedene, und der Note-Akku vom selben Verkäufer ist ok).
Entweder sind es perfekte Fälschungen oder Akkus, die bei der Produktion als minderwertig aussortiert wurden. Ich versuch jetzt mal einen deutlich teureren von Samsung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 533

14.10.2014, 21:04:00 via App

Naja ganz leer habe ich den Akku nicht gemacht, ich habe ihn kurz rausgenommen. Später dann mit root war alles gut. Unter /data nach batterystats.bin suchen, löschen, Neustart und aufladen. :D
Ganz wichtig: wenn das Handy meckert sofort aufladen, der arme Akku :)
@reinold
Den Akku von mir gabs dort 3x, komisch, oder?

— geändert am 14.10.2014, 21:06:48

Julius
Nokia 7 Plus
Nexus 5X
YOGA 2-830F

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.287

14.10.2014, 21:57:49 via App

Aries Stenz

Technik Vogel

Lass den Akku mal komplett leer werden bis das Telefon sich auschaltet und dann so oft einschalten bis das Telefon nicht mehr angeht( wirklich komplett leer) und lass es dann im ausgeschalteten Zustand auf 100% laden. Dann ist der Akku neu kalibriert. Sonst kannst du mal unter Einstellungen Akku schauen welche App am meisten zieht, ob der Akkuzustand gut ist usw.

Mach das besser nicht! Damit schadest Du dem Akku mehr, als Du ihm nutzt! Und wer etwas anderes sagt, hat von den Vorgängen in Lithium-Akkus soviel Ahnung wie die Kuh vom Schlittschuhlaufen. Sorry für die Deutlichkeit, aber hört bitte endlich auf, die Physik und Chemie von Nickel-Akkus auf Lithium-Akkus zu übertragen!

Nutze ihn ganz normal! Nach ein paar Tagen wird er eine höhere Kapazität haben. Und lasse ihn nur selten ganz leer werden. besser von 30 auf 80 % laden, als von 14 auf 100%.

Tiefenentladung von Lithium-Akkus schadet mehr als es nutzt. Man kann einen aufgeladenen Lithium-Akku kurz vom Strom nehmen und anschließend weiter laden. Damit kann man ihn etwas verbessern.

— geändert am 14.10.2014, 22:01:08

Antworten