LG G3 — e-mail Account einrichten klappt nicht

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

21.08.2014, 12:38:25 via Website

Hallo zusammen,

kurz zu mir: Hatte seit dem ersten iPhone durchgehend alle Modelle bis zum 5. doch die Unzufriedenheit wuchs und nun habe ich es gewagt auf Android umzusteigen, in Form eine LG G3. Ich bin bis jetzt echt begeistert.

Nun bin ich seit einigen Tagen am einrichten und für jemanden der dem System komplett fremd ist ist es schon eine nicht zu unterschätzende Umstellung.

Mein erstes Problem bei dem ich nicht selbst weiterkomme ist folgendes:
Ich möchte in der App "E-Mail" alle meine Adressen eingeben, jedoch meldet das Telefon nachdem ich Adresse und Passwort eingegeben habe kurz "Verbinde mit Server" und danach "Zugangsdaten falsch. Versuchen Sie es erneut".
Die Zugangsdaten sind aber ganz sicher richtig. Bin mit diesen Daten im Play Store angemeldet.

Habe schon versucht das passwort zu ändern, verschiedene Mail Programme versucht (myMail funktioniert, Gmail auch) nur hätte ich gerne eine App bei der alle Adressen funktionieren (auch iCloud) und die einen gemeinsamen Eingang für diese anzeigt.

Komisch ist auch: die icloud Adresse funktioniert und eine googlemail Adresse (von insgesamt fünf) ebenfalls.
(Die, die funktioniert, benutzen meine Frau und ich zusammen)

Es wäre echt schön wenn mir jemand helfen könnte da ich schon seit gestern am rumspielen bin und der Frust steigt.

Ich wäre auch zufrieden mit einer anderen Mail App die sich einfach auf alle Anbieter versteht und einen Sammeleingang besitzt.

Vielen Dank schon mal.

wünsche einen schönen Tag...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

21.08.2014, 12:50:36 via App

Moin,
leider kann ich keine Aussage zur "E-Mail"-App treffen!
aber bei Googlemail Hast du die Möglichkeit mehrere Mail Adressen hinzuzufügen.
das dürfte dann ja auch dein Problem beheben! geht am einfachsten über den Browser am PC.

viel Spaß noch mit deinem G3 ;)

Gruß, Alex

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.357

21.08.2014, 13:44:33 via Website

Welcher Anbieter funktioniert denn nicht?

Hast Du schon mal probiert, die Zugangsdaten des jeweiligen Providers manuell einzugeben? Diese kannst Du über Deinen Provider erfragen bzw. findest Du diese sicher auf der Website...

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.237

21.08.2014, 15:16:55 via Website

Sandra G.

Welcher Anbieter funktioniert denn nicht?

Hast Du schon mal probiert, die Zugangsdaten des jeweiligen Providers manuell einzugeben? Diese kannst Du über Deinen Provider erfragen bzw. findest Du diese sicher auf der Website...

oder lass die eine config-sms zusenden

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

22.08.2014, 15:12:16 via Website

Danke erstmal für die bisherigen Tipps.

Es handelt sich bei allen nicht funktionierenden Adressen um googlemail-Adressen.
Das ist ja das merkwürdige: Eine Gmail-Adresse ging, die anderen nicht.
Auch als ich die funktionierende gelöscht und eine andere probiert habe -> der gleich Fehler.

Bei K-9 ist es das selbe.

Ich erhalte nach jedem Versuch eine e-mail dass ein Login Blockiert wurde.
Es steht ebenfalls drin dass ich es damit versuchen soll, die Modernen Sicherheitsstandards abzuschalten.
Aber die App ist doch von Haus aus auf dem Telefon, also nicht von irgendeinem dubiosen Drittanbieter?!?!?!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 140

22.08.2014, 15:19:10 via Website

Verstehe ich das richtig - Du selbst hast mehrere Mailadressen und die entsprechenden Mails willst Du alle aufs Handy kriegen? Das funktioniert schon, nur kannst Du Dich natürlich in der App nur mit EINEM Account anmelden. Alle anderen kannst Du doch ganz einfach über POP3-Weiterleitung auf diese Adresse umleiten, so habe ich das auch gemacht (habe auch unterschiedliche Googlemail-Adressen).

Dafür ist es tatsächlich über den PC mal eben einfacher, weil größer und übersichtlicher. Da einmal in Googlemail einloggen und entweder von jeder Adresse aus eine Weiterleitung an die "Hauptadresse" eingeben (optional die Mails dann bei der Adresse auf dem Server lassen oder löschen) oder Du holst sie von der Hauptadresse aus ab (so hab ich das gemacht), findet man in den Einstellungen ganz gut, erklärt sich da eigentlich von selbst.

Dann kannst Du Dich mit der Haupt-ID über die App anmelden und sämtliche Mails landen da, werden dann ja im Posteingang gemischt dargestellt, man hat aber im Menü unter "Labels" auch die einzelnen Postkörbe zur Verfügung und man kann auch beim Senden/Antworten auswählen, mit welcher Absenderadresse man senden will.

Ich kann meine Meinung sagen und mich dann einfach raushalten - Du auch? ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

22.08.2014, 21:21:44 via Website

Ok, wenns gar nicht anders geht würde ich mich damit auch zufrieden geben Claudia K.
Aber im Moment habe ich meine "Nicht-Hauptadresse" (als Beispiel: FrauundIch@gmail.com) und meine "Nicht-Hauptadresse" (z.B.: blablabla@me.com) eingerichtet und es funktioniert.
Habe die funktionierende gelöscht und konnte trotzdem nicht die "Hauptadresse" (vorname.nachname@gmail.com) einrichten.

Das kann ich mir beim besten willen nicht erklären? Du vielleicht?

Antworten