Samsung Galaxy S2 — S2 startet nicht mehr, zu lange in der Sonne?

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 43

24.08.2014, 13:41:03 via Website

Hallo Leute,

ich war letztens mit meinem S2 am Strand und habe dort Musik gehört. Das Handy lag für eine kurze Zeit in der Sonne bei ca. 35°. Habe das Handy dann in meine tasche getan und als ich es nach ca. eine Stunde wieder herausholte merkte ich dass es ausgeschaltet war und nicht mehr angeht und am Stromnetz angeschlossen lädt es nicht. Ich habe schon mehrere Sachen ausprobiert:
- Akku raus und rein
- Ersatzakku ausprobiert
- ohne Akku angeschlossen
- am PC über USB angeschlossen
- ohne Sim- und microSD-karte

Leider hat von all den Sachen nichts funktioniert, das S2 bleibt aus, nichts regt sich. Ich nehme an, dass der Prozessor überhitzte. Mir ist das Handy an sich nicht wichtig, mein neues S5 mini ist schon unterwegs, aber mich stört es etwas, dass ich meine persönlichen Daten nicht mehr löschen kann, da ich das defekte Handy verkaufen würde. Gibt es eine Möglichkeit die Daten zu löschen bzw das System auf Werkzustand zurückzusetzen? Vielleicht mit einem Magneten drüberstreichen?

Vielleicht kann man das Handy ja noch selber reparieren, kann man irgendswo den Prozessor des S2 separat kaufen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 59

24.08.2014, 13:51:16 via Website

Halt es mal kurz ins MRT-Gerät und ich garantiere dir, dass dein Handy keinerlei Daten mehr enthält, geschweige denn noch mal angeht. :D

Spaß beiseite, ich kenne das. Ich hatte mal ein MP4-Player von Samsung und den habe ich auch in der Sonne liegen lassen und nach einer Stunde wollte ich wieder Musik hören und bemerkte das der Touchscreen nicht mehr ging. Alles andere schon, nur der Touchscreen war defekt. :D

— geändert am 24.08.2014, 13:53:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

25.08.2014, 12:51:10 via Website

Bei mir ist aber scheinbar nur der Prozessor defekt. Mir geht es ja nur um die privaten Daten auf der Speicherkarte, wenn mir jemand garantieren kann, dass die auch 100% futsch sind, dann ist alles ok, aber da der Speicher unabhängig vom Prozessor ist, denke ich dass das weniger der Fall ist.

— geändert am 25.08.2014, 12:56:04

Antworten