Sprachsteuerung mittels MIT APP Inventor 2

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

25.08.2014, 15:57:30 via Website

Hallo :P
Ich spiele zur Zeit schon länger etwas mit dem App inventor von Google.

Momentan ist es mir möglich per Spracherkennung einen Text zu erkennen und diesen per Bluetooth an eine selbstgebaute Platine zu senden.
Wenn ich sage "Ventilator an" schaltet meine Platine ein Relais an und der Ventilator in meinem Zimmer geht an.

Allerdings muss ich jedes mal bei meiner selbstgeschriebenen App eine Taste drücken damit die Spracherkennung startet.

Mein eigentliches Ziel ist es ein älteres Smartphone irgendwo im Zimmer legen zu lassen, welches den ganzen Tag auf Sprachbefehle wartet. So dass man wenn man das Zimmer betritt zum Beispiel sagen kann "Licht an", "Tv an" usw. :P

Mein momentanes Problem ist hierbei allerdings
1. die Spracherkennung spricht nach einer Zeit von alleine ab (circa 1min) und es kommt eine Meldung, dass keine Sprache erkannt wurde.
2. das Handy schaltet nach einiger Zeit sein Display aus und somit (glaube ich) auch die Spracherkennung.
in den Android einstellungen lässt sich die Zeit bis das Display ausgeht bei mir nur bis 30min einstellen. Ist das bei neureren Android Versionen vlt anderst?

Wisst ihr ob ich diese zwei Schönheitsfehler irgendwie wegbekommen kann? oder ist das mit dem App inventor gar nicht möglich?

Vielen Dank schon mal im vorraus :-P

Siegfried Hermann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

25.08.2014, 20:32:16 via Website

Hey,

also die App kannst du die ganze Zeit laufen lassen, in dem du folgenden Code in dein XML reincodest:

 android:keepScreenOn="true"

Da bleibt dein Display die ganze Zeit an. Es gibt dazu noch andere Alternativen, dafür sprichst du im Code den WAKE_LOCK an. Einfach mal googlen, gibt es zu hauf im Netz. Würde allerdings erst den XML-Code ausprobieren.

Vielleicht programmierst du deine App so, dass die Sprachsteuerung erst auf ein Geräusch reagiert und dann auf deine Befehle lauscht. Also ich weiß ja nicht wie laut oder leise dein Zimmer ist, aber im Normalfall dürfte es ja leise sein, wenn niemand drin ist. Du kommst rein, klatscht einmal in die Hände und sagst dann Ventilator ein.

Wäre das vielleicht was? Habe das noch nie ausprobiert, aber google hat schon 2008 an einem SoundMeter gearbeitet. Ich kann iwie keine Links posten, weil ich noch neu bin, deshalb hier ein wenig kryptisch - sorry dafür:

ht tp s://c od e.go ogle.c o m/ p/android-labs/source/browse/trunk/NoiseAlert/src/com/google/android/noisealert/SoundMeter.java?r=2

Würde mich mal interessieren, was dabei rausgekommen ist, hört sich auf jeden Fall spannend an.

Gruß von

Stirnraten.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

27.08.2014, 18:38:13 via Website

hi

Den code kann ich leider nicht testen, da man beim App inventor ohne Code arbeitet.

Wahrscheinlich lässt komm ich an einem richtigen Programmierprogramm nicht vorbei :-/
Ich hab leider nur Java Grundkenntnisse. Vor ein paar Wochen hab ich versucht mal eine einfache App mittels Eclipse zu programmieren aber geklappt hat nicht wirklich etwas bei mir^^

Allerdings finde ich die Idee dass man davor klatschen muss bevor eine Spracheinganbe erfolgt gar nicht so schlecht :P
Bei Poolin hab ich für ein paar Euro eine Platine gefunden, die das kann. Wenn ich diese Platine mit meiner Controllerschaltung verbinde könnte ich per Bluetooth (das funktioniert ja schon) dem Handy mitteilen, dass es jetzt Aufzeichnen kann.

Das werd ich vlt die nächsten paar Tage mal versuchen :P Danke dir.

Gruß
Matthias

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

27.08.2014, 19:06:43 via Website

erst mal herzlichen Glückwunsch für Deine Kreativität und Deinen Ideenreichtum, Hut ab :-):-)

Antworten