LG G3 Akkuverbrauch bei eingeschaltetem Bluetooth

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

28.08.2014, 14:24:15 via Website

Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, dass mein Akku bei eingeschaltetem Bluetooth sehr schnell leer wird. Mir ist schon klar, dass Bluetooth immer auf den Akku geht, aber in diesem Ausmaß habe ich das bis jetzt bei keinem Smartphone erlebt. Wenn ich morgens mein Handy voll geladen vom Netz nehme, ist bei eingeschaltetem Bluetooth der Akku Abends leer.

Ohne Bluetooth komme ich bei gleichem Nutzungsverhalten locker auf 2 Tage, manchmal auf 3 Tage.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Leider haben die letzten Softwareupdates keine Verbesserung gebracht.

Bis dann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

28.08.2014, 15:14:48 via Website

Ich habe beim G3 generell das Gefühl, dass jede einzelne Funktion, die ich zusätzlich aktiviere, mehr Akku verbraucht als bei anderen Geräten.

Ich kann dazu aber nur allgemein sagen; wenn man extreme Probleme hat, dann ist es das beste, das mache ich so, LG direkt per Kontaktformular anzuschreiben mit der Bitte dies beim nächsten Update zu berücksichtigen. Dadurch, dass ich denen eine wirklich umfassende Liste zugeschickt habe, konnten einige Dinge per SW-U behoben werden. Wenn man ein Interesse daran hat, dass sein Handy gut läuft und das auf Jahre gesehen, bei den meisten wohl mind. 2 Jahre bis zur nächsten VVL, muss man den Hersteller schon auf Fehler hinweisen. Die haben sicherlich besseres zu tun als Foren nach Fehlern durchzuforsten, deswegen ist der direkte Kontakt für sowas der beste Weg.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

28.08.2014, 15:24:47 via App

Dazu sollte man sich vorher aber auch sicher sein um welchen Sach-Verhalt es genau geht und da sie sich dem nicht sicher ist versucht sie es durch Informationen abzustecken....was sehr vernünftig ist.Ist übrigens eine interessante Frage....die mich auch interessiert.Wie viel Poxer Bluetooth so im Mittel verbraucht....ich weiss es leider nicht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.791

28.08.2014, 19:11:41 via App

BT verbraucht im Gegensatz zu anderen Modulen wie GPS recht viel Saft. Gerade vom G3 gabs hier die Tage schonmal nen Thread zu dem Thema ...

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

29.08.2014, 08:20:20 via Website

Den Thread habe ich leider nicht gefunden. Wie dem auch sei, stellt sich die Frage ob dies wirklich ein Softwareproblem ist oder ob jemand durch einen Tausch seines Gerätes den Fehler beheben konnte. Daher würde ich gerne wissen ob jemand ebenfalls die Probleme hat oder ob das bei mir ein Einzelfall ist. Beim meinem vorherigen Gerät (Galaxy Nexus 'Maguro') machte es keinen Unterschied ob Bluetooth ein- oder ausgeschaltet war, die Akkulaufzeit hat es fast gar nicht beeinträchtigt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.791

29.08.2014, 15:25:46 via App

Ich kann das nur von meinem iPhone berichten, da war es auch egal. Bei meinem jetzigen G2 hab ich ne App, die BT anmacht, wenn ich das Haus verlasse und ausmacht, wenn ich heim komme - klasse Sache.

— geändert am 29.08.2014, 16:05:45

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

29.08.2014, 16:49:02 via Website

Stefan Z.

Ich kann das nur von meinem iPhone berichten, da war es auch egal. Bei meinem jetzigen G2 hab ich ne App, die BT anmacht, wenn ich das Haus verlasse und ausmacht, wenn ich heim komme - klasse Sache.

So eine App hatte ich auch, hat aber zu viel am Akku gezogen.

Gibt es ja wahlweise als App, die GPS nutzt (kam für mich ohnehin nicht in Frage, da GPS ja wohl ein Akkukiller ist) und als App, die Mobilfunkmasten nutzt, um festzustellen, wo du gerade bist. Ist natürlich ungenauer als GPS, aber zieht weniger am Akku, für mich aber trotzdem etwas zu viel, sodass ich immer selbst umswitche, ohne solche Apps.
Ausprobieren kann mans trotzdem mal, ist bestimmt von Handy zu Handy verschieden, inwieweit sich das beim Akku bemerkbar macht.

— geändert am 29.08.2014, 16:52:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.791

29.08.2014, 20:20:25 via App

Die App nutzt das Wlan um zu erkennen, ob ich daheim bin und verbraucht keinen merklichen Akkupower ... Sie schaltet den Pincode und eben BT an/aus. Kann ich empfehlen (SkipLock).

— geändert am 29.08.2014, 20:22:44

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

02.09.2014, 21:16:18 via App

Hmmm. Also ich habe alles an, also Bluetooth, W-Lan, Mobile Daten, GPS, synchronisieren usw. und bei mir hällt der Akku fast 2 Tage. Und ich höre auch über Bluetooth im Auto Musik und zu Hause über BT Boxen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

25.09.2014, 11:25:27 via Website

Das ist doch mal ne Aussage Tommes. Ich habe auch bereits mit LG gesprochen. Die prüfen das gerade und melden sich dann. Am Telefon sagte mir der Techniker, dass Ihm das Problem nicht bekannt sei und er auch in der Datenbank nichts findet. Das deutet wohl eher auf einen technischen Defekt bei mir hin.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

22.01.2015, 17:49:45 via Website

ich antworte zwar 3 Monate später, aber ich stelle das gleiche fest wie du: mein g3 verbraucht teilweise über 30% des Akkus für Bluetooth.
davor hatte ich ein Nexus 4 bei dem es keine rolle spielte ob Bluetooth nun ein oder ausgeschaltet war.

BS: Android 5.0

gibt es schon eine Lösung für das Problem?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.01.2015, 18:28:31 via Website

Hier die offizielle Rückmeldung von LG:

..soeben habe ich Rueckmeldung aus der zustaendigen Fachabteilung erhalten.

Diese hat angegeben, dass eine erhoehte Akkuleistung bei aktivem
Bluetooth normal ist. Auch bei unseren Testgeraeten konnten wir nach
aktiviertem Bluetooth einen deutlich erhoehten Stromverbrauch
feststellen. Dies scheint daher ein normales Verhalten zu sein.

Wir gehen in Ihrem Fall nicht von einem Defekt aus.

Sofern Sie unter Bluetooth keine aktive Verbindung betreiben,
empfehlen wir Ihnen daher, Bluetooth komplett abzuschalten, um
Akkuleistung zu sparen.

Antworten