Samsung Galaxy Note 2 — Note 2 lädt nicht!?

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

21.09.2014, 11:37:46 via Website

Hallo liebe Community,
ich habe ein riesen Problem und zwar das seit letzter Nacht mein Note 2 nicht mehr lädt...:/
Als ich gestern Abend mein Samsung an den Strom gehängt habe passierte: -------NICHTS------- Ich dachte erst mein Ladekabel sei kaputt und probierte ein anderes aber nichts passierte... Handy runtergefahren und Kabel dran, Ladesymbol wurde kurz angezeigt und verschwand wieder --> wieder keine Ladung... an den PC gehängt und es so versucht... NIX :(
Es wird auch keine USB-Verbindung mehr hergestellt...

An der Ladebuchse kann es ja nicht liegen wenn ich das richtig sehe, da sonst das Ladesymbol ja nicht angezeigt werden würde..:/

Bitte helft mir! Bin am verzweifeln...

Grüße,
Johannes

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

21.09.2014, 11:49:30 via App

Wahrscheinlich hat die microUSB-Einheit einen Wackelkontakt oder anderen defekt.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

21.09.2014, 11:52:15 via Website

Die USB Buchse kann auch einfach nur verdreckt sein - einfach mal vorsichtig mit etwas Druckluft auspusten.

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.960

21.09.2014, 11:52:20 via App

Mal auspusten und ganz wenig kontaktspray ( nicht in den micro usb besser auf das kabel nir ganz wenig, am besten den kontaktspray auf ein taschentuch und damit einreiben)

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

21.09.2014, 11:52:26 via Website

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Was würdest du mir raten bzw müsste ich diese jetzt tauschen lassen etc. (kostenfrage)? oder würde ein Induktionsladegerät auch Abhilfe schaffen?

Das mit dem Auspusten habe ich schon probiert... leider ohne Erfolg :/

— geändert am 21.09.2014, 11:55:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.960

21.09.2014, 12:00:00 via App

ein induktionsladeferät schafft hier die lösung

alternativ kostet das austauschen um die 80€
selber austauschen( weiss nicht ob die verbindung gesteckt oder verlötet ist) kostet etwa 20€

brauchst aber geschickte hände

— geändert am 21.09.2014, 12:00:12

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

21.09.2014, 12:04:42 via Website

Dann werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen...
Ich lass da von dem selbst austauschen lieber mal die Finger :x

Antworten
Empfohlene Artikel