Lollipop - Root entfernen, Stock-Kernel flashen?

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 21

08.11.2014, 21:57:25 via Website

Hallo,

ich habe mein Nexus 5 gerootet und den Franco Kernel (aktuelle Version: r63) geflashed, um einige Anpassungen an den Systemeinstellungen vornehmen zu können.

Wäre es nun empfehlenswert, vor einem Android Lollipop OTA Update den Root-Zugriff noch einmal zu entfernen?
Sollte ich dann auch noch einmal den Stock-Kernel flashen, da der Franco Kernel dann evtl. nicht mit Lollipop kompatibel ist? (Oder erledigt sich das durch das Update nicht sowieso?)

Wie entferne ich den Root-Zugriff überhaupt? Einfach nur auf Werkseinstellungen zurücksetzen?
Wo finde ich den Stock-Kernel?

Danke und Gruß,

Flo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

08.11.2014, 22:32:05 via Website

Den Stock-Kernel hast du im NAndroid-Backup ;) Falls nicht, im Factory Image ist er auch.
Root entfernen reicht nicht. Wenn du am System gefummelt hast, ist das schon ein OTA-Verhinderer!
Das Stock-Recovery wäre auch empfehlenswert.

Da dein Bootloader schon auf ist(?), gibt es natürlich andere Möglichkeiten. OTA muss nun wirklich nicht sein!

:$

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

09.11.2014, 00:47:22 via Website

Danke für die Antwort.
Also am ROM selbst habe ich nicht gefummelt - es ist noch das Original drauf, nur ein anderer Kernel wurde geflashed. Daher gehe ich bisher davon aus, auch das Update per OTA zu erhalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

09.11.2014, 00:50:37 via App

Wie hast du den Kernel installiert? Custom-Recovery? Dann können eh keine OTA Updates installiert werden? Und dann er ist der Bootloader wohl auch auf, oder?

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

09.11.2014, 10:53:26 via Website

Ich habe mein Nexus mit Wug's Nexus Root Toolkit gerootet (der Bootloader ist also offen) und den Franco Kernel anschließend über die FKU App geflashed. Über diese App habe ich dann ein paar Systemeinstellungen angepasst (Systemlautstärke, Vibrationsstärke). Das Betriebssystem habe ich ansonsten so belassen - also kein Custom-ROM.

Funktioniert OTA dann trotzdem nicht?
Habe ich keine Möglichkeit, den Root zu entfernen und - wenn nötig - den Bootloader nochmal zu schließen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

09.11.2014, 11:25:50 via Website

Der Bootloader brauch nicht geschlossen werden.

Ist zwar schon 'zig-fach beschrieben, aber nochmal...du wirst das OTA angeboten und auch runterladen können, aber mit dem Custom-Recovery wirst du es wahrscheinlich nicht installiert bekommen.
Falls das Stock-Recovery drauf ist, wird bei der Installation vom OTA das System auf Veränderungen geprüft. Dateien, die nicht so sind wie sie standardmäßig sind, Systemapp die deinstalliert wurden, Custom-Kernel...all sowas wird dann die Installation verhindern.

Aber wie gesagt, es gibt einfache Mittel und Wege, das System trotzdem zu aktualisiern - ohne dieses OTA-Geknorze.

:$

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

09.11.2014, 13:50:15 via App

Klaus T.

Der Bootloader brauch nicht geschlossen werden.

Ist zwar schon 'zig-fach beschrieben, aber nochmal...du wirst das OTA angeboten und auch runterladen können, aber mit dem Custom-Recovery wirst du es wahrscheinlich nicht installiert bekommen.
Falls das Stock-Recovery drauf ist, wird bei der Installation vom OTA das System auf Veränderungen geprüft. Dateien, die nicht so sind wie sie standardmäßig sind, Systemapp die deinstalliert wurden, Custom-Kernel...all sowas wird dann die Installation verhindern.

Aber wie gesagt, es gibt einfache Mittel und Wege, das System trotzdem zu aktualisiern - ohne dieses OTA-Geknorze.

:$

Soweit ich weiß ist das nur bei Samsung so.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

09.11.2014, 14:00:56 via App

Was ist nur bei Samsung so? Ich kenne das auch so wie Klaus es beschrieben hat.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

10.11.2014, 23:08:34 via App

Es ist ja auch so, wie es Klaus beschrieben hat, und zwar nicht nur bei Samsung.

@Nexus-Android, wenn du dich direkt auf den vorhergehenden Beitrag beziehst, brauchst nicht alles zitieren ;-)

— geändert am 10.11.2014, 23:11:09

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

11.11.2014, 06:12:48 via App

Er macht immer Vollzitate...

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten