Google Nexus 5 — Akkuwechsel, neuer Akku lädt nicht, Wackelkontakt im Kabel

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 22

30.05.2015, 17:09:10 via App

Nachdem mein Akku nicht mehr die gewünschte Leistung hat, habe ich mir den Originalakku neu bestellt.
Der Akkuausbau an sich ist mit etwas handwerklichen Geschick recht einfach.
Den neuen Akku habe ich probehalber erstmal direkt angeschlossen. kurzer Funktionstest, smartphone läuft, Akku wird geladen.
Beim ordnungsgemäßen Einbau hatte ich dann meine Probleme. Das Flachbandkabel des Akkus ist recht lang und muss deshalb in einer Art Schlaufe gelegt werden. So war es auch beim verbauten Akku.
Durch das verformen des Kabels ist dieses offenbar nicht sichtbar gebrochen. Nach Einbau lädt der Akku nicht mehr. Bewege ich das Kabel etwas hin und her lädt der Akku kurz.
Das ganze ist mir bereits an zwei nachbestellten Akkus passiert.

Hat jemand einen Tipp oder Trick auf Lager, wie ich den Akku einbaue, ohne dass das Kabel bricht?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

03.06.2015, 10:55:30 via App

Hey,

ich hab ein Ahnliches Problem beim Original wobei es bei mir am Kabel liegt Zwischen Netzteil und Smartphone.
Probier einfach mal ein anderes Kabel. Bei meinem 2. Kabel ist es so das die Hacken die das Kabel halten nicht mehr ganz raus schauen und deswegen das Kabel nicht mehr ganz fest sitzt.
Also praktisch probier einfach mal ein anderes USB Kabel ob es dann besser ist.

Lg
Simon

Antworten