OnePlus One — OPO in Sonne gelegen -> Touchscreen spinnt manchmal

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

10.06.2015, 17:03:07 via Website


Hallo,

Habe mein Oneplus One letzte Woche an einem sonnigen Tag draussen liegen gelassen. Das Smartphone war sehr heiß und ich merkte, dass was nicht stimmt da der 'Touchsreen rumgezuckt hat. Ich habe das Handy abgedeckt damit es abkühlt. Seitdem habe ich damit manchmal Probleme: manchmal, aber nicht immer, reagiert das One nicht oder teilweise oder verspätet auf Berührungen, so dass ich es manchmal z.B. nicht oder nur beschwerlich entsperren kann oder nicht richtig tippen kann. Vor allem ist der untere Bereich betroffen. Optisch sieht alles ganz normal aus.

Weiß vielleicht jemand was hier defekt ist? Display wäre ja naheliegend aber vllt hat ja der Prozessor Schaden genommen?

Und bekomme ich noch Garantie? Finden die heraus, dass es zu lange in der Sonne lag (wenn ich mich recht entsinne soll man smartphones ja vor Sonneneinstrahlung schützen)?

Oder soll ich mir gleich eine Reparatur suchen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 111

10.06.2015, 18:04:50 via App

Hört sich ganz nach dem bekannten Touch Problem an. 😉 soweit ich weiß gibts da keine Garantie drauf bzw wenn du es einschickst musst du geld zahlen. Aber ich würde lieber warten, es soll anscheinend bald ein Update mit einem Fix geben.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1

21.07.2015, 20:11:10 via Website

Ich weiß nicht, ob du das Problem noch hast, aber ich habe es regelmäßig. Stande jetzt ein paar Wochen in regem Kontakt mit dem Support, der immer nett war und schnell geantwortet hat. Ich habe dem Support einige Fotos und Videos gesendet. Ich habe viele Lösungsverschläge bekommen. Habe vom Support eine Version von CM11 wiederbekommen, hat aber leider nicht funktioniert. (hatte beim ersten Auftreten schon CM12) Bis schließlich eine Remoutesession durchgeführt wurde. Der Mitarbeiter von Oneplus hat über Fernwartung auf meinen Computer zugegriffen und Zertifikate installiert. Danach hat er mir Android 5.0.2 Oxygen OS installiert. Ich meinte, dass ich am OPO so gut finde, dass ich die ROMs switchen kann. Der Support schickte mir 2 Versionen von CM11, die ich aber beide nicht installieren konnte. Heute habe ich dann die Nachricht bekommen, dass der Support mein Gerät austauschen wird.
Fazit: Wenn man Ausdauer hat, dann bekommt man sein Gerät ersetzt beziehungsweise kann man darauf hoffen, dass sie das Problem mit einer Software in den Griff bekommen. Dazu muss man natürlich beweisen, dass das Gerät wirklich kaputt ist. Wenn das Problem ein Softwareproblem gewesen wäre, hätten sie es sicher lösen können. Da sich aber gezeigt hat, dass es ein hardwaretechnisches Problem ist, bekomme ich ein neues OPO.
In meinem Fall war der Support immer freundlich, hat mir viele Lösungsvorschläge unterbreitet und ist immer auf meine persöhnlichen Wünsche eingegangen. (cool)

TriplE

Antworten