Samsung Galaxy S2 — Samsung Galaxy S 2 (ohne G) - Erstellung Backup über Titanium Backup - ständiger Reboot

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 25

17.06.2015, 14:48:35 via Website

Ich besitze ein Sysmung Galaxy S2.

Da mein Handy nun mehr und mehr Probleme aufwirft (WLAN geht nicht mehr an, ständig zu wenig Speicher, ständiges selbstständiges Rebooten ohne vorheriges bedienen) möchte ich gerne auf die Werkseinstellungen zurücksetzen/ neue Firmware flashen.

Aufgrund von einem früheren Bootloop musste ich Rooten und Flashen und habe folgende Handydaten:
Android-Version: 4.1.2
Basisbandversion: I9100XXLS8
Kernel-Version: 3.0.31-1156082 dpi@DELL175 #3
Buildnummer: JZO54K.I9100XWLSD

Um nun ein komplettes Backup meines Handys zu machen habe ich zunächst über CWM ein nandroid Backup erstellt. Hiermit würde ich ja jedoch nur wieder alle Daten komplett einspielen können, was mein Problem ja vermutlich nicht lösen wird, da ich dann Fehlerhafte Software wieder einspielen würde.

Somit wollte ich über Titanium Backup pro ein Backup erstellen, jedoch bootet das Handy beim Öffnen von TB immer wieder neu und zwar an der Stelle wo steht "Frische Dateninformationen werden erstellt", sodass ich gar nicht mehr in TB rein komme. Ich habe zwar über Zeitpläne Backups erstellen lassen, jedoch nur von den APPs und nicht z.B. von den WLAN einstellungen und SMS, etc. etc. Ebenso weiß ich nicht wie aktuell diese Backups genau sind. Weiterhin wird beim Öffnen von TB unten im Sekundentakt "Superuser für shell gewährt" angezeigt.

Kann mir da jemand helfen, damit TB wieder einwandfrei läuft, um von meinem Handy Backups zu erstellen?

PS: Das Problem mit dem Reboot habe ich auch wenn ich den AppMgr2 öffne oder wenn ich in den Anwendungsmanager gehe und z.B. die Cache leeren oder die Daten löschen möchte. (Ein weiter Grund für ein komplett neues Flashen)

Leider habe ich kein Forum zu den einzlenen Apps gefunden , vermutlich wäre der Beitrag in einem Forum zu Titanium Backup pro günstiger gewesen.

— geändert am 17.06.2015, 14:50:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.287

17.06.2015, 15:37:41 via App

versuche es mal mit Helium

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.224

17.06.2015, 16:19:51 via App

Kontakte : Kontakte App, Menü, Kontakte exportieren auf Ext. Sd-Card. Dann hast du eine Datei vcf. Diese dann importieren nachdem du es neu eingerichtet hast.
Apps sichern mit der Helium App. Es geht auch ohne Root, wenn man ein PC hat. Es werden alle Daten, Spielstände und Einstellungen gesichert. https://www.nextpit.de/forum/506896/helium-carbon-app-sync-and-backup-app-daten-sichern-auch-ohne-root

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

17.06.2015, 21:58:32 via Website

Leider kann ich auch keine neuen Apps installieren, da mein Speicher ja komplett voll ist.

Wenn ich das Nandroid Backup einspiele, dann sind ja alle Daten wieder da oder? Heißt auch alle Systemeinstellungen oder?

Wichtig wären mir die WLAN-Einstellungen, Whats-App Verläufe und SMS. Wären diese mit dem Nandorid Backup erhalten?
Bilder, Kontakte etc sichere ich vorher über den Laptop so oder so bzw synch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.224

17.06.2015, 22:04:08 via App

Ein Nandroidbakup ist ein 1zu1 Backup vom System.
Alle Fehler werden wieder hergestellt.
Lösche einige Apps, dann kannst du Helium installieren.

Antworten