Wo finde ich die apk's der Apps?

  • Antworten:34
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.864

13.09.2015, 11:41:13 via App

Hallo zusammen,

ich habe bereits einen Tread offen, weil ich nichts auf die SD-Karte verschieben kann.

Jetzt will ich es manuell machen, sprich mit dem PC.
Daher auch meine Frage: Wo finde ich die apk's?

Ich weiß schon, dass sie in "Dateien - Android - data" zu finden sind. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das alles ist. In den anderen Ordner "media & obb" finde ich nichts, außer in "obb" siehe Screenshot.

Wenn ich also alle Dateien in "data" manuell auf die SD-Karte verschiebe, müsste es ja auch gehen.
(mit ausschneiden & einfügen)

Kann mir vielleicht jemand helfen, ob das so richtig ist?

Wäre total nett!

LG aus München,

Dieter

Uploaded with Directupload Image Sharer

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

13.09.2015, 12:23:45 via Website

/data/app

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

13.09.2015, 12:38:34 via Website

dieser Ordner ist nicht da.
Nach data kommen gleich die apk's.

Sind die dann richtig?

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

13.09.2015, 12:47:19 via Website

Wenn ich also alle Dateien in "data" manuell auf die SD-Karte verschiebe, müsste es ja auch gehen.
(mit ausschneiden & einfügen)

Ich weiß nicht ob das einfach so funktioniert..

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

13.09.2015, 12:48:28 via App

Das klappt so nicht.

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.078

13.09.2015, 12:50:36 via Website

Hallo Dieter,

das was Du da siehst sind nicht die apk. Das sind die Ordner in denen zumindest Teile der Software installiert sind. Und bei den meisten Programmen wird es nicht funktionieren sie einfach nur zu kopieren. Sie werden dann schlichtweg nicht mehr gefunden.
Und apk sind ja nur die gepackten zur Auslieferung und Installation genutzten Softwarepakete.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.224

13.09.2015, 13:09:44 via App

Manche App Entwickler haben es nicht vorgesehen ihre Apps auszulagern.
Oder dein System weigert sich dies zu tun und du versucht das jetzt manuell, mit "ausschneiden, einfügen" dagegen vorzugehen, weil Root das jetzt für dich möglich macht.

Du missbrauchst dein Root!

Wenn du weiter so mit deinem Gerät umgehst, kommen gleich die ersten Fehlermeldungen oder es weigert sich plötzlich zu starten.

— geändert am 13.09.2015, 13:15:15

reinold p

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

13.09.2015, 13:13:55 via Website

Na gut, danke euch.
Dann lass ich lieber die Finger davon weg.

Aber bevor das Gerät gerootet wurde, ging es ja auch. Da ließen sich die Apps alle problemlos auf die SD-Karte verschieben :(

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

14.09.2015, 12:48:23 via Website

Hast Du mal App's wie Link2SD oder App2SD getestet? Die sind dafür gedacht widerspenstige App's auf SD zu verschieben. Die brauchen Rootrechte, aber die scheinst Du ja zu haben.

— geändert am 14.09.2015, 12:54:49

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

14.09.2015, 12:50:18 via App

Wenn ich mich nicht irre, kannst du mit SD Maid die apks extrahieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

14.09.2015, 13:07:22 via App

Unknown und Werner, bitte vor dem Antworten lesen, was eigentlich gefragt ist.

Er will nicht an die APK Dateien. Er will die installierten Apps auf die SD-Karte verschieben.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

reinold p

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.220

14.09.2015, 13:26:39 via Website

Dieter M.

Aber bevor das Gerät gerootet wurde, ging es ja auch. Da ließen sich die Apps alle problemlos auf die SD-Karte verschieben :(

Ob eine App verschoben werden kann ist von zwei Faktoren abhängig:
1. Die ROM muss es unterstützen.
2. Die App muss es unterstützen

Fehlt eine der beiden Voraussetzung, funktioniert es nicht.

Hast nur gerootet oder eine Custom ROM installiert? wenn letzteres, würde es Deine Frage erklären, warum es ohne Root funktionierte.

Die APK einfach per Datei Manager zu verschieben wird definitiv nicht funktionionieren, denn ein Teil der App verbleibt immer auf dem Gerät und wird nicht auf die SD-Karte verschoben.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

14.09.2015, 18:10:51 via Website

Michael K.

Hast Du mal App's wie Link2SD oder App2SD getestet? Die sind dafür gedacht widerspenstige App's auf SD zu verschieben. Die brauchen Rootrechte, aber die scheinst Du ja zu haben.

Ich habe es mit App2SD versucht, aber da bekomme ich den Hinweis, dass das Device nicht unterstützt wird.
Aber ich versuche es später noch mit Link2SD.

Danke für den Hinweis!

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

14.09.2015, 18:12:01 via Website

Unknown

Wenn ich mich nicht irre, kannst du mit SD Maid die apks extrahieren.

Danke für die Info!
Versuche ich später, sobald ich wieder daheim bin!

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

14.09.2015, 18:19:01 via Website

Aries

Hast nur gerootet oder eine Custom ROM installiert? wenn letzteres, würde es Deine Frage erklären, warum es ohne Root funktionierte.

Ich habe auch CM 12.1 aufspielen lassen.

Ist es da möglich, irgendetwas in den Einstellungen zu ändern?

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

14.09.2015, 21:03:05 via Website

@Dieter M.:
Link2SD braucht glaube ich eine separate Partition auf der SD. Aber es gibt noch mehr App's wie "Auf SD-Karte verschieben" die ohne diese separate Partition auskommen. Einfach ausprobieren. Eine vorherige Systemsicherung könnte sich als nützlich erweisen.

— geändert am 14.09.2015, 21:04:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

14.09.2015, 22:13:43 via Website

Danke Michael K.

Generell würde mich interessieren, ob es sein kann, dass die Apps von Haus aus vom Gerät her nicht verschoben werden können.
(Fällt hier zwar aus, weil es vorher ja ging) Trotzdem: wäre so etwas generell möglich?

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

15.09.2015, 01:28:05 via Website

Ich kenne mich jetzt mit Smartphone-Programmierung nur sehr begrenzt aus, denke aber, der App-Programmierer muss die Verschiebung auf die SD-Karte erlauben, d.h. mittels Einträgen in einer Manifestdatei oder ähnlichem ermöglichen. Liest man sich die Beschreibung von App's wie Link2SD durch, dann erfährt man, dass die App von der Sd-Karte auf den internen Speicher verlinkt wird, dem OS also quasi der interne Speicherplatz vorgegaukelt wird.
Die Funktion der so verschobenen App's ist zwar nicht garantiert, aber wohl meistens doch gegeben. Man kann daher unterstellen, die Festlegung auf den internen Speicherplatz wird sehr häufig willkürlich festgelegt, oder beruht auf Unkenntnis oder Unwillen der Programmierer, und ist nicht technisch notwendig. Das ist aber nur eine Vermutung. Die Antwort eines erfahrenen App- Programmierers würde mich daher genauso interessieren.

Nachtrag:
Das Gerät muss es wohl prinzipiell auch unterstützen, wie man diesem Artikel entnehmen kann:

http://www.golem.de/news/android-app2sd-bei-geraeteherstellern-immer-unbeliebter-1402-104662-2.html

Die App2SD-Funktionalität war wohl ursprünglich in Android, und wurde dann von den Geräteherstellern teilweise in die Firmware, ich nehme an in den Speichertreiber, übernommen.
Bei meinen bisherigen Geräten war aber nicht das Problem, dass sich App's generell nicht verschieben lassen, sondern nur manche nicht. Ich gehe daher davon aus, dass die App2SD-Funktion bei diesen Geräten vorhanden ist, das oben gesagte daher auch nicht grundsätzlich falsch.
Mit Android M wird sowieso (hoffentlich) alles besser, zumindest unterstützt Android dann die (verschlüsselte) SD wie internen Speicher, es lassen sich also nicht nur der App-Code dahin speichern, sondern auch die zugehörigen App-Daten.

— geändert am 15.09.2015, 01:57:19

Dieter M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

15.09.2015, 02:58:56 via Website

Eine letzte Frage: mit welcher App hat die Verschiebung eigentlich letztlich funktioniert?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 09:35:08 via Website

Michael K.

Eine letzte Frage: mit welcher App hat die Verschiebung eigentlich letztlich funktioniert?

???:?

Mit keiner!
Mein Tab weigert sich nach wie vor....

Wie kommst du drauf, dass es funktioniert?

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 13:56:04 via App

so, da von ich wieder.

Also mit einigen Apps würde es gehen, aber:
Alle App's können auf der SD-Karte die 2.Partition nicht finden. 😇

Ich habe den Hinweis, dass ich dafür sorgen soll, dass auf der SD-Karte EXT1, EXT2 oder EXT3 drauf (?) ist.😰
(sorry für die Formulierung - da kenn ich mich nicht aus)

Wenn ich das richtig verstanden habe, soll man das in den Entwickleroptionen einstellen können.?

Kann mir da jetzt noch jemand weiterhelfen? Hier gibt's Gott sei Dank genug Spezialisten.

Bis dann 😄,

Gruß Dieter

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

15.09.2015, 14:25:13 via App

Mit den Entwickleroptionen hat das nichts zu tun. Du musste die Karte in ein Lesegerät stecken und am PC anschließen. Dann mit einem Partitionier-/Formatierprogramm (Link habe ich leider grad nicht zur Hand) entsprechend partitionieren und formatierten.

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 14:31:54 via Website

Klaus T.

Mit den Entwickleroptionen hat das nichts zu tun. Du musste die Karte in ein Lesegerät stecken und am PC anschließen. Dann mit einem Partitionier-/Formatierprogramm (Link habe ich leider grad nicht zur Hand) entsprechend partitionieren und formatierten.

Schade, dass du den Link nicht zur Hand hast.

Aber wenn ich die Karte anderst partitioniere - kann ich dann die anderen Dateien (Office) trotzdem noch abspeichern?

Danke übrigens für die schnelle Info!

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

15.09.2015, 15:02:47 via App

Bin grad im Urlaub, ist grad etwas schwierig mit Links raussuchen.....

Such mal nach "minitool partition wizard" und "SD formatter". Damit habe ich vor sehr langer Zeit eine SD auf diese Weise präpariert.

Die ext-Partition ist dann für Link2SD und die fat-Partition ist genauso sicht- und verwendbar wie jetzt auch.

— geändert am 15.09.2015, 15:03:06

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

15.09.2015, 15:13:37 via Website

Das hilft dir zwar jetzt nicht weiter, aber wenn dir diese Funktion so wichtig ist, überlege dir beim nächsten Handykauf mal ob dir nicht ein Gerät von Huawei/Honor gefallen könnte. Die haben diese Funktion ab Werk ohne Root oder weitere Apps.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

15.09.2015, 15:22:21 via Website

...mein Fehler, da hab ich das "vorher ging es", falsch interpretiert, als dass es kürzlich funktioniert hätte.
Du mußt nur die eine Partition in Ext formatieren, nicht die ganze SD-Karte. Ob Du die bestehende Partition nur verkleinern musst, oder die ganze SD-Karte neu partitionieren musst (unter Verlust der vorhandenen Daten) kann ich Dir im Moment auch nicht sagen.

Hier eine Hilfe dazu (offensichtlich kann man verkleinern, sichere die Daten lieber trotzdem):

http://www.android-hilfe.de/thema/sd-karte-fuer-link2sd-vorbereiten.382976/

Ich denke mal, wenn Dein Gerät die Link2SD-Funktion nicht mehr hat, ist die Link2SD-App schon das Richtige, da sie ja die nachrüsten soll.

— geändert am 15.09.2015, 16:06:33

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 16:55:28 via Website

Sarah

Das hilft dir zwar jetzt nicht weiter, aber wenn dir diese Funktion so wichtig ist, überlege dir beim nächsten Handykauf mal ob dir nicht ein Gerät von Huawei/Honor gefallen könnte. Die haben diese Funktion ab Werk ohne Root oder weitere Apps.

Die Funktion hatte ich auch ab Werk.
Allerdings kann ich auch mit dem Huawei ab Werk die SD-Karte nicht beschreiben, wenn was höheres als Android 4.3 installiert ist! :'(

Also passt deine Anmerkung hier nicht wirklich rein.
Und übrigens: Es handelt sich um kein Handy - sondern um ein Tablet! (whew)

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 17:02:41 via Website

Michael K.

Ich denke mal, wenn Dein Gerät die Link2SD-Funktion nicht mehr hat, ist die Link2SD-App schon das Richtige, da sie ja die nachrüsten soll.

Kein Problem, danke dir! ;)

Jetzt eine dumme Frage:
Wie meinst du das, dass die App Link2SD die nachrüsten soll.....

Also die App ersetzt praktisch die fehlende bzw. falsche Partition?
Und - was muss ich dann vorher alles einstellen bzw. beachten? Die App habe ich ja installiert.

— geändert am 15.09.2015, 17:18:40

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 17:19:41 via App

So sieht übrigens die Speicherbelegung aus:

Uploaded with Directupload Image Sharer

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

15.09.2015, 17:27:04 via App

Wie gesagt, du musst die SD partitionieren und eine Partition im extfs-Format formatieren. Dann kann Link2SD was damit anfangen, sonst nicht.

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

15.09.2015, 17:41:21 via Website

Ok.
Dann schau ich mal, wann ich dazu komme.

Danke dir für deine Hilfe!

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

15.09.2015, 20:48:11 via Website

Nein, in dem verlinkten Golem-Artikel steht ja, dass manche Hersteller die Link2SD-Funktion, die jetzt nicht direkt mit der App zu tun hat, nicht mehr in ihre Firmware einbauen. Damit wäre dann auch bei deren Smartphones oder Tablets kein Verschieben von App's in die SD möglich. Zur App Link2SD steht nun, dass die App diese Funktionalität sozusagen nachrüstet, was vermutlich auch Voraussetzung dafür ist, dass die App überhaupt funktionieren kann.
Die zweite Partition ist ja auf der SD angelegt. Jetzt diese Partition noch in Ext4 oder Ext2 formatieren, dann sollte auch Link2SD was damit anfangen können.
HINWEIS!! Wie auch im verlinkten Text beschrieben: Starte die Formatierung erst, wenn Du ganz sicher bist, dass der Laufwerks-Buchstabe stimmt. Du könntest sonst ausversehen ein PC-Laufwerk formatieren!

— geändert am 15.09.2015, 20:59:10

Dieter M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

16.09.2015, 14:49:28 via Website

Alles klar, danke Michael K. für die ausführliche Information. (*)
Ich werde mich dann demnächst dran machen.

Gruß aus München,

Dieter

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten