Note 10.1 2014 - Schreibrechte in /sys um Dateien bearbeiten zu können

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

25.11.2015, 06:54:02 via Website

Um die Auflösung der MHL Schnittstelle zu ändern brauche ich Schreibrechte im /sys Ordner, darum hab ich gerootet (und wegen sd-fix...)
Nur leider funktioniert das nicht, wenn ich mit Totalcomander die Datei(eigentlich egal welche, funktionier bei keiner) ändere kommt beim speichern die Meldung das nicht genügend freier Speicher vorhanden ist, wenn ich mit rootexplorrer die Datei ändere sagt er zwar dass das speichern erfolgreich war und er eine Backupdatei erstellt hat aber wenn ich die Datei dann wieder öffne ist sie unverändert und die Backupdatei fehlt.

Gerooted hab ich mit der Autoroot-Anleitung hier im forum
Gerät: SM-P605
Android 4.4.2
P605XXUDNK3

Ich hab mittlerweile einiges versucht:
rw mount mit rootexplorer
rw mount mit busybox befehl: busybox mount -o rw,remount /sys
auch hab ich die meisten apps die die Auflösung ändern können sollen durch aber keine hat funktioniert, im gegenteil musste ich ein par mal einen Factoryreset machen...

Hat jemand ne Idee?

— geändert am 25.11.2015, 07:55:06

Antworten
Ludy
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 7.888

25.11.2015, 07:42:16 via App

Hallo Martin Hofer,

Herzlich willkommen bei uns im Forum (*)

Bitte beachte, dass Threads mit nicht aussagekräftigem Titel bei uns üblicherweise den Regeln entsprechend entfernt werden. Ich bitte dich daher, deinen Threadtitel innerhalb der nächsten 24 Stunden, spätestens jedoch bei deinem nächsten Besuch noch etwas aussagekräftiger zu gestalten (Hierfür einfach unter deinem ersten Beitrag auf 'mehr' -> 'bearbeiten' klicken, dann kannst du oben noch mal den Titel anpassen)

Danke :)


Erstell im sys ein symlink der auf data zeigt dort sollte mehr Speicher zur Verfügung stehen. Der sys Ordner ist knapp partitioniert.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung-App

Download Samsung Firmware Tool

Meine Wunschliste

Telegram News Feed

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

25.11.2015, 07:59:12 via Website

Danke für deine Antwort, ist der Titel so OK?

Ich denke eher das die fehlenden Schreibrechte das Problem, ich kann die Datei auch nicht löschen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.078

25.11.2015, 08:13:24 via App

Nutz mal ein anderes Werkzeug, z. B. SE oder Root Explorer, so sehr ich den TC auch mag, aber beim Zugriff auf Systemdaten hat er eine Macke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.078

25.11.2015, 08:49:44 via App

Solid Explorer. Du hast vor dem Schreibversuch das Filesystem rw gemountet? /sys ist standardmäßig ro!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

25.11.2015, 09:14:32 via Website

"Installiert als r/w" schreibt er hin, die Datei "edid_modes" hat die Atribute r--r--r-- trotz mounten als r/w...
weder löschen, verschieben noch bearbeiten geht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.078

25.11.2015, 10:09:42 via App

Das hat mich jetzt doch mal interessiert und ich habe mal ein wenig nachgelesen. Bei sys handelt es sich um ein virtuelles File System, da gelten wohl ein paar andere regeln. Ich habe daraufhin mal gezielt nach mal gesucht und finde nur Anleitungen die 'durch die Hintertür' editieren. Und das habe ich gerade auch erfolgreich ausprobiert.

  1. /sys rw mounten
  2. Root shell öffnen, in den Zielordner wechseln und mittels echo 4 >video_mode den gewünschten Parameter eintragen.

Evtl. Kommst du damit ja weiter.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

25.11.2015, 10:51:00 via Website

echo 32>edid_modes als root im ordner /sys/devices/virtual/graphics/fb1 =
tmp-mksh: can't create edid_modes: Permission denied

Antworten