Nach cm 13 update spinnt recovery?!

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 26

30.12.2015, 13:16:54 via App

hallo androudPIT Forum,

cm 13 für mein s4 mini installiert und die SD Karte mit dem internen Speicher vernetzt, nun habe ich aber das Problem, dass meine recovery die system Ordner nicht mehr finden kann, das bedeutet : kein flashen usw.
über Programme wie flashify oder superSU kriege ich auch keine Dateien oder binarys geflasht - was soll ich tun?!
LG, Jannik

Cornelius G.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

30.12.2015, 13:20:14 via Website

Hallo Jannik,

ich habe deinen Thread mal in das zu deinem Gerät passende Root-Unterforum verschoben ;)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 542

30.12.2015, 20:40:48 via App

,,Entnetze" mal die Sd vom System und versuchs erneut

Android Geschichte: HTC Touch Diamond 2 (HAZET ANDROID), HTC HD2 (MAGLDR ANDROID) , HTC Wildfire, HTC Desire, Samsung Galaxy Y, Samsung Galaxy S3 Mini, Samsung Galaxy S4 Mini, Sony Xperia Z, HTC One Mini, Samsung Galaxy S4 VE

Antworten
  • Forum-Beiträge: 565

30.12.2015, 20:58:13 via App

Ich möchte mal aus einem anderen Forum ein Beitrag zitieren.
Ob es weiter hilft kann ich nicht sagen.

"Bei meinem Moto E mußt du nach /data/media/0 navigieren, um an die Dateien zu gelangen, die TWRP nachher als "internal sdcard" interpretiert. Dort schiebe ich auch meine ROM-Updates oder Gapps u. Kernel, die ich flashen möchte, hin.

Aufgrund der Verschlüsselung mit der ROM bin ich gespannt ob es jemals überhaupt möglich sein wird, diese Verschlüsselung auch für TWRP oder sonstige CustomRecoveries zugänglich zu machen. Ich hoffe, dass man da wegen der Verschlüsselung nicht an das jeweils zugehörige Stock-Recovery gebunden wird.

Es soll sich um einen [URL='http://www.androidcentral.com/inside-marshmallow-adoptable-storage']128-bit AES key[/URL] handeln. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Schlüssel einfach so als Klartextwort abgelegt wird, so dass er von TWRP ohne weiteres genutzt werden könnte. Mal sehen, was die Entwickler da erreichen.

Denke es ist besser die SD Karte als portablen Speicher zu belassen.
Wobei auch dort noch Probleme mit den Schreibrechten bei so manch einer App besteht.
Zumindest geht es mir so mit CM 13 beim S3.

Redmi Note 7

Rin Tin Tin

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 26

30.12.2015, 23:10:43 via App

hab ich mir auch schon mal überlegt...
so werde ich es auch machen, danke;)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

30.12.2015, 23:13:27 via App

.... usb-otg und gut ist !

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.01.2016, 18:54:52 via Website

Hallo Jannik,
das ist bei mir auch so. Mir ist das cm13 durch das wöchentliche Update auf das Gerät gerutscht. Ich habs erst nach dem Booten gemerkt.
Nun müsste ich dringend die GAPPS installieren, damit ich nicht ständig Fehlermeldungen wegklicken muss. Aber das geht nicht, ich sitze da schon den halben Tag dran. Ein Update des Recovery hat nur wenig verändert. Ich kann die GAPPS auch nicht auf den internen Speicher kopieren, weil ich da nicht dran komme, wenn das Gerät an den PC angeschlossen ist.
Ich habe eine andere Speicherkarte reingetan, die nicht in den Haupsspeicher eingebunden wurde, nun sehe ich immerhin die externe SD Karte. Aber da kann ich mit dem Recovery nicht hin navigieren. Ich bekomme auch kein anderes Recovery installiert.

Falls jemand eine Idee hat: bitte her damit.

Viele Grüße,

Cornelius

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.01.2016, 11:59:05 via Website

Ich habs wieder hin bekommen. Hier eine kleine Anleitung:

Das einzige Recovery, dass sich installieren ließ war das Clockwork Recovery 6.0.4.6, und zwar über Odin.

Auf eine nicht eingebundene SD-Karte habe ich am PC das aktuelle CM13 nightly und die GAPPS kopiert.

Mit Lautstärke -, Home und Power (beim Auftauchen der Warnung Lautstärke+) das Handy in den Download-Mode versetzten.
Das Handy danach an einen USB 2.0 Port anschließen
und bei Odin 3_v3.10.7 unter AP die Datei recovery-clockwork-6.0.4.6-serranoltexx.tar.md5 einbinden und Start drücken.
Nach der Übertragung das Handy mit Lautstärke+, Home und Power in den Recovery-Modus starten.
Im Recovery einen full wipe machen.

Mit dem Clockwork Recovery kann man im Gegensatz zum CM Recovery auch wieder die zips auf der Karte finden,
also von dort das CM13 nightly und danach die GAPPS installieren.

Dann läuft alles wieder bestens. Undbedingt in den Entwickleroptionen danach "CM-Recovery aktualisieren" ausschalten, sonst wird das Clockwork-Recovery beim nächsten Update wieder überschrieben.

Gruß, Cornelius (der nicht versteht, wieso dieses völlig nutzlose CM Recovery überhaupt existiert.)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 26

07.01.2016, 14:37:38 via App

Gut, vielen dank.
Eigentlich war es bei mir genau so, nur dass ich dann noch den root Zugriff verloren hab:D
Du könntest auch die trwp nutzen, oben gibt es schon ein Kommentar dazu - trwp funktioniert wie ich finde einfach etwas besser und hat auch mehr Futures;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

25.04.2016, 11:13:48 via Website

Danke für den Tipp mit dem Ordner. Ich habe so erfolgreich ein Update unter CM13 durchführen können. USB-OTG hat bei meinem S4 mini nicht funktioniert.

Antworten