Samsung Galaxy S6 — Datenextrahierung nach Bildschirmdefekt

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

21.12.2017, 22:21:27 via Website

Hallo zusammen,

mein S6 ist mir in den Keller gefallen, sah äußerlich zwar tiptop aus, dennoch stellte sich hinaus - Display defekt. Das Display ist komplett schwarz nur die LED-Leuchte leuchtet durchgehend blau. Nun zum Thema: habe mir ein neues Smartphone gekauft und möchte jetzt noch alle möglichen Daten retten. Fingerabdrucksperre drin und USB-Debugging aus, bin dann auf Apps wie Drfone usw. gestoßen, wollte aber nur mal fragen ob es auch kostenlose Alternativen gibt, und ob solche Programme überhaupt was taugen oder bzw. was ich jetzt machen soll?

Vielen Dank und liebe Grüße.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.184

21.12.2017, 22:26:55 via Website

Liest sich nicht zwingend nach defektem Display. Dass es nichts anzeigt, kann auch auf einen anderen Defekt zurückzuführen sein.

Schließe es doch mal per MHL-Kabel an einen TV oder Monitor an.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

27.12.2017, 15:50:59 via Website

Das S6 meiner Freundin hatte das gleiche Problem. Runter gefallen, LED-Panel hatte einen Riss unter dem Glas. LED hat auch dauerhaft blau türkis geleuchtet. Wir haben das Display aber nicht tauschen lassen weil es damals zu teuer war.
Testweise hab ich mal das Handy in den Download Mode gebracht und Odin erkennt es problemlos. Also es scheint in diesem Zustand nicht ganz tot zu sein.
Wir hatten auch das Problem mit der Datensicherung. Ich glaube dass dir die Software "Drfone" nicht weiterhelfen wird..

@Aries
Ich glaube, das Galaxy S6 unterstützt die kabelgebundene Bildübertragung nicht

— geändert am 27.12.2017, 15:52:56

Antworten