Werbung auf dem gesamten Bildschrim

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 29

29.07.2019, 08:14:42 via Website

Hallo zusammen,

ich habe folgendes – sehr nerviges – Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Bei meinem Motorola G5 passiert seit ca. eine halben Jahr folgendes: Ich bediene es ganz normal, z.B. lese ich eine Email, plötzlich reagiert es nicht mehr auf meine Toucheingaben und nach ein paar Sekunden ploppt Werbung auf. Starte ich dann den Taskmanager, kommt die Werbung von der App „Internet“, aber diese App ist gar nicht auf meinem G5 installiert.

Habt ihr einen Vorschlag, wie ich das unterbinden kann?

Vielen Dank für eure Hilfe.
image imageimage

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.452

29.07.2019, 08:24:05 via App

Hallo,
Du hast eine App installiert, die die Werbung verursacht. Da hilft nur deinstallieren, bis der Spuk vorbei ist, angefangen mit zuletzt installieren/aktualisierten Apps, die sich durch Werbung finanzieren.

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 29

29.07.2019, 08:35:28 via Website

Das dumme ist nur, dass ich keine Apps installiert habe. Jedenfalls nicht bewusst.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.452

29.07.2019, 13:13:12 via App

Es muss nicht unbedingt eine neue App sein. Es kann auch ein Update einer App sein. Du hast bestimmt irgendwelche Spiele Apps zum Beispiel?

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 25

03.08.2019, 12:38:32 via Website

Es gibt eine App mit Namen Blokada. Nimm das mal als Suchbegriff für eine Suchmaschine Deiner Wahl. Das Ding ist gut dokumentiert.
Derzeit sind auf meiner Taschen-Maschine 614121 Hosts von Werbetreibenden durch Blokada blockiert. Die Werber pumpen also ihren Müll in meine Richtung, schade um den Strom, aber Blokada sagt: "Du kummst hier ned rrrein!". Basta. Funktioniert nicht bei allen Apps, aber es lohnt sich, weil es Datentraffic spart.

LG & schönes WE

Pete Simon

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 25

03.08.2019, 12:40:35 via Website

Ich möchte diesen Thread beobachten. Ups, zu spät. Gegebenenfalls diesen Beitrag bitte löschen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.984

03.08.2019, 17:29:47 via Website

PeteSimon

Es gibt eine App mit Namen Blokada. (..)
Derzeit sind auf meiner Taschen-Maschine 614121 Hosts von Werbetreibenden durch Blokada blockiert.

Blokada ist eine klasse App und erst kürzlich in der Version 4 erschienen. Ich selbst nutze Blokada seit langem und habe auch andere, ähnliche Apps ausprobiert. Aber wenn man deshalb jede App kritiklos installiert, kann der Schuss nach hinten losgehen, denn irgendwann hat Blokada zuviel zu tun. Blokada kann nur die letzte Festung sein. Beginnen muss man damit, den Apps mit ihren Trackern (dazu zählt auch Werbung) die kalte Schulter zu zeigen.

Damit fallen unter Umständen 80% der Apps aus dem Play Store aus, jenachdem wie konsequent man ist. Das ist eben der die Kehrseite der Medaille.

— geändert am 03.08.2019, 17:30:06

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 565

03.08.2019, 17:46:56 via App

Und diese 80% laufen mit aktiviertem Blokata eh nicht mehr richtig.

Würde mal Malwarebytes drüber laufen lassen.

Redmi Note 7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.984

03.08.2019, 17:50:22 via Website

Natürlich ist das weiterhin richtig. Die App wird ja deshalb nicht um die Module bereinigt wie es einst SRT Guard gemacht hat. Die Module bekommen nur die Info, dass das Ziel der virtuelle Orkus sei.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 565

03.08.2019, 18:03:29 via App

Will jetzt keine endlose Diskussion starten, wenn einem Werbung und dergleichen stört dann halt eine solche App nicht benutzen.
Gibt etliche Apps die leben davon.
Insbesondere Reward Apps.

Werbung die Unerwünscht zu unmöglichen Zeiten auftauchen würde mich dann aber doch stören.
Wenn man dann den Verursacher nicht weiß, kann Malwarebytes oftmals hilfreich sein.

Mehr werde ich jetzt nicht sagen, sonst wird es wieder endlos wegen tracking.
Dein lieblings Thema 😊

Redmi Note 7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.984

03.08.2019, 18:19:54 via Website

Es geht um Tracking! Auch Werbung nutzt Tracking. Die Einblendungen sind nur das, was der Endnutzer bemerkt.

Blokada kann beides verhindern und ist von Dir zu Recht genannt worden. Deine Reaktion zeigt aber genau das, was mit der Nutzung von Blokada nicht passieren darf: blinde Installation beliebiger Apps. Auch Blokada kann nicht 100% Schutz bieten, auch Blokada müssen neue Techniken erst einprogramiert werden, damit sie erkannt werden. Auch Blokada muss neue Anbieter kennen und Namensänderungen mitbekommen. Auch Blokada kann man falsch einstellen und dann ist es offen.

Will man keine Werbung, ist der erste Schritt, keine Apps mit Werbemodulen zu installieren, so wie eine verschlossene Tür ein erster Schutz vor Einbrechern ist. Blokada bietet den weiterreichenden Schutz wie der Wachhund oder die Alarmanlage.

Noch zum Topic:
Die Vollbildwerbung wird von irgendeinem Werbenetzwerk ausgespielt, das in einer aber auch mehreren installierten Apps enthalten ist. Diese App(s) kann man deinstallieren, aber bereits morgen kann das gleiche über ein anderes Netzwerk erfolgen. Es reicht sogar, dass ein App-Entwickler einem Werbenetzwerk andere Dinge in seinem Account konfiguriert. Dazu ist kein App-Update erforderlich.

Deshalb muss zwangsläufig jede Hilfe darauf hinauslaufen, Apps mit Trackern zu meiden. Welche Apps Tracker enthalten und welche Tracker das sind, findet man beispielsweise auf der Website von Exodus Privacy, einer französischen Organisation.

— geändert am 03.08.2019, 18:23:27

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 565

03.08.2019, 19:02:04 via App

Steh doch im Play Store, enthält Werbung.
Also wahllos installieren fällt flach.
Mich stört Werbung auch nicht und Vollbild Werbung hab ich noch nie gehabt.

Redmi Note 7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.984

03.08.2019, 19:19:03 via Website

kann gelöscht werden

— geändert am 03.08.2019, 19:20:04

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.080

03.08.2019, 20:57:41 via Website

Aries

Welche Apps Tracker enthalten und welche Tracker das sind, findet man beispielsweise auf der Website von [Exodus Privacy][1], einer französischen Organisation.

[1]: https://exodus-privacy.eu.org/en/

hmmm das nützt mir nichts ich kanns nicht lesen(laughing)

Grüße, Peter

SM-G930F / Galaxy Tab S7+5G

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 565

03.08.2019, 21:37:42 via App

Das ist ein App die dir anzeigt welche Berechtigungen und welche tracking Module andere Apps enthalten.
Aber nur wenn die App bereits von dieser Organisation untersucht wurde.

Demnach hat Facebook kein tracking...
Wer es glaubt...

Redmi Note 7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 25

03.08.2019, 21:38:37 via Website

Moinsen!

Hier findest Du eine übersetzte Version (Google Translate):
http://translate.google.com/translate?u=https://exodus-privacy.eu.org/en/page/what/#

Relevant ist der erste Teil des Links http://translate.google.com/translate?u=
An das Gleichheitszeichen einfach die URL der zu übersetzenden Seite dran pappen und schon hast Du eine deutsche Übersetzung; nicht unbedingt literaturnobelpreisverdächtig, aber brauchbar.

Alz guude!

Weitere Tipps für Übersetzungen:
https://www.giga.de/webapps/google-translate/tipps/komplette-webseite-uebersetzen-lassen-so-geht-s-online-und-kostenlos/

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.984

03.08.2019, 22:54:58 via Website

Matt Raap

Aber nur wenn die App bereits von dieser Organisation untersucht wurde.

Exodus Privacy kann auch nur die kostenlosen Versionen überprüfen. Leider beinhalten aber auch viele Kaufversionen noch Tracking-Module. Deshalb setze ich zusätzlich auf AddOns Detector. Doch diese Module müssen deshalb nicht aktiv sein. Ebenso könnte es eine Deaktivierungsoption in den Einstellungen geben. Ob ein Modul wirklich inaktiv ist, kann man beispielsweise mit Net Monitor überprüfen. Das erfordert dann aber wiederum tiefere Kenntnisse und gerade bei Google nicht so einfach, weil die fast alles über die Domain 1e100.net verschlüsselt laufen lassen. Das kann Analystics sein, aber auch der Play Store und die Standortbestimmung. Sperrt man die gesamte Domain, funktioniert also zuvielnicht mehr. Auch NetGuard könnte eine Hilfe sein, erfordert aber ebenfalls tiefere Kenntnisse.

Umso wichtiger wird mein Hinweis, schon gleich bei der App-Auswahl darauf zu achten, dass keine solche Module enthalten sind. Natürlich muss man das bei jedem Update erneut überprüfen.

Für alle Apps empfehle ich nicht den Play Store als Quelle. Dorthin habe ich nur verlinkt, weil den Play Store die meisten installiert haben und für gleichlautende Apps die richtige gefunden wird.. Wer sich ernsthaft schützen möchte, sollte sich den F-Droid Store installieren und eine App zuerst dort suchen.

Ich kann nur jeden ermutigen, die vorgegeben Google-Pfade zu verlassen. Man muss sich teilweise umstellen, aber man erkennt auch, dass man viel Unsinn installiert hat, was sich anders ebensogut nutzen lässt. Die Geräte werden performanter, der Akku hält länger durch, das Mobilfunkvolumen wird geschont und nervende Werbung bleibt aus. Dass ein Vorschlag in einem Thread nicht alles ist, sollte jedem klar sein. Dazu sind die Systeme zu komplex.

Hilfreich?
Diskutiere mit!