Apps endgültig löschen, nicht nur deaktivieren

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 12

15.08.2019, 18:22:52 via Website

Hallo liebes Forum.
Ich möchte beim Samsung Galaxy J3 2016 meines Sohnes folgendes zu Stande bringen. Als Apps sollen ausschließlich noch Telefon, Kontakte, Kalender, Rechner, Kamera, Maps, Instagram und WhatsApp ausführbar sein. ALLE anderen, auch der PlayStore, sollen endgültig runter vom Gerät. Er soll lediglich mit dem Gerät kommunizieren und die kleinen Helferlein für Notfälle drauf haben. (Fragt bitte nicht nach dem Hintergrund... Es hat seinen Sinn...) Könnte mich bitte jemand, Schritt für Schritt ans Ziel geleiten ? Ich bin zwar kein Vollprofi, aber auch nicht ganz unbedarft... (Hab auch schon mein Galaxy Tab 2 geflasht, aber diesmal bin ich etwas überfordert...)...

Herzlichen Dank im Voraus

Mario

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 11.154

19.08.2019, 10:16:33 via Website

Jetzt bleiben wir bitte mal bei der Sache.
Wenn der TE die Fragen nicht beantworten will, müssen wir das akzeptieren.
Somit bitte wieder auf die technische Ebene zurückkommen.

Danke :)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

15.08.2019, 19:20:48 via Website

So weit, so gut... Gibt es irgendeine Liste von Standardapps, die auf gar keinen Fall deinstalliert werden dürfen??? Quasi wichtige Systemdateien ???

Gruß Mario

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6.375

16.08.2019, 00:09:54 via Website

Von der Seite kannst du dich kaum an das Problem annähern. Android besteht aus vielen Dateien, die auch andere wieder bedingen, da kannst du dir schnell den Ast absägen auf dem du sitzt.
Wenn ich mich recht entsinne, existieren bei den XDA Developers Listen für einzelne Geräte mit Apps, die man rel. gefahrlos entfernen kann. Selbst bei Samsung Geräten der S Klasse finden sich viele Apps, die nur auf einzelnen installiert sind. Gebrandete Geräte haben i. d. R. eher mehr unnützes Zeug installiert. Ich deinstalliere eigentlich besonders die App, die ich nicht auf meinem Gerät haben möchte und auch nicht nutze.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

17.08.2019, 20:50:58 via Website

So. Jetzt muss ich nochmal hier einhaken. Das funktioniert so nicht ganz... Ich bekomme in der Kommandozeile bestätigt, das die App deinstalliert wurde. Klicke ich danach aber auf dem Handy auf das immernoch vorhandene (bspw.) Youtube-Icon, wird schnell klar, das einfach nur die App auf Auslieferungszustand zurückgesetzt und deaktiviert wurde und nicht, wie gewünscht, deinstalliert. So auch mit allen anderen Apps... Irgendwas muss ich noch nicht ganz richtig machen...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.001

17.08.2019, 21:04:08 via Website

Wenn Du per adb pm eine App deinstallierst, ist sie für den User auch deinstalliert. Die APK selbst bleibt jedoch erhalten. Die ist ohne Root-Rechte nicht zu löschen, ist aber nicht mehr als unter Windows eine setup.exe, die nie ausgeführt wurde. Unter „Einstellungen -> Apps“ steht „nicht für Nutzer installiert“.

Wenn mehrere Nutzer auf dem Gerät eingerichtet sind, muss eine App für jeden Nutzer auf diese Weise deinstalliert werden.

Somit kannst Du durch einen Werksreset das Telefon zurücksetzen und niemand erkennt Deine ehemaligen Modifikationen. Damit bleibt die Garantie erhalten. Falls Du zu forsch deinstalliert hast, kannst Du per Werksreset Dein Gerät wieder zum Laufen bewegen und wiederholst die Prozedur etwas vorsichtiger.

Ich habe jede Zeile in eine Batchdatei geschrieben. So kann ich den einmal mühsamen Aufwand für neue Einrichtungen nach einem Werksreset auf ein paar Sekunden reduzieren.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

17.08.2019, 21:23:19 via Website

Also müsste ich theoretisch um den gewünschten Effekt zu erzielen auf Werkseinstellungen zurück setzen, einrichten, Whatsapp installieren, rooten, alles deinstallieren, das er nicht nutzen darf, rooting wieder entziehen und dann dürften die sich nicht mehr installieren lassen... (Wie gesagt, Sohnemann soll nur noch ganz rudimentäre Apps nutzen können...)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.001

17.08.2019, 21:39:12 via Website

Für den Anwendungsfall würde ich noch anders vorgehen. Kannst Du beim J3 mehrere Nutzer einrichten? Dann bist Du der erste User und für Deinen Sohn richtest Du einen zweiten User ein. Für diesen zweiten User deinstallierst Du die Apps mittels adb shell pm uninstall --user 10 ...

ACHTUNG!
Der User 0 bist Du. Welche Nummer Dein Sohn bekommt, musst Du ermitteln. Bei mir hatte der zweite User die Nummer 10. Dem Hauptnutzer gibst Du ein Passwort, das Dein Sohn nicht kennt und den Nutzer für Deinen Sohn schränkst Du per ADB PM ein.

Nach einem Neustart wird immer der letzte angemeldete Nutzer gestartet. Also kann Dein Sohn das Telefon ansonsten ganz normal verwenden.

P.S.:
Root-Rechte brauchst Du für diese Variante nicht.

— geändert am 17.08.2019, 21:44:53

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

17.08.2019, 21:48:33 via Website

Das Prinzip verfolgt doch auch die Kindersicherung von Norton Security oder bspw. Screentime... Beides konnte er jedoch irgendwie umgehen... Nehme mal an, mit Hilfe von Klassenkameraden... Deshalb eben diese Drastische Maßnahme...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 31.767

17.08.2019, 22:52:03 via Website

OT.
Solange dein Sohn nicht auf einer einsamen Insel lebt und das Telefon telefonieren und Whatsapp kann, wird er jede Sperre umgehen.
Gerade die Klassenkammeraden lassen ihn nicht im Stich ;)

Kaufe ihm ein Nokia 3310 oder versuche die Angelegenheit anders mit Vernunft zu lösen.
Gegen Deinen Sohn + seine Kammeraden und Internet ziehst du immer den Kürzeren.

(Nur ein Tipp einer Mutter von zwei Söhnen)

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

17.08.2019, 23:01:28 via Website

Sorry... Wenn es so einfach wäre, hätte ich natürlich ein "Googlesicheres" Tastentelefon genommen... Ich habe, wie gesagt, meine Gründe warum so und nicht anders...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.001

17.08.2019, 23:17:23 via Website

Wenn Dein Sohn das Google-Passwort hat oder ein neues Googlekonto anlegt, kann er das Telefon über das Recovery resetten und neu einrichten und hat damit wieder vollen Zugriff.

Wobei, je nach ROM-Version, ihm FRP einen Strich durch die Rechnung machen kann. Allerdings habe ich FRP für ein Samsung auch schon überlistet, ohne neu zu flashen. Und damit haben wir einen weiteren Weg, die Einschränkungen zu umgehen.

— geändert am 17.08.2019, 23:19:58

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

17.08.2019, 23:20:54 via Website

Also würde das auch im Sand verlaufen... 😣 Würde eventuell eine abgespeckte Android Version aufgeflasht Abhilfe schaffen???

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.001

17.08.2019, 23:32:18 via Website

Dann flasht er sich eine Vollversion und es wieder alles für die Katz'.

Du hast Deine Gründe nicht genannt, sind die aber auf eine Strafe zurückzuführen, wirst Du gegen Wände laufen. Machst Du ihm klar, dass es zu seinem Schutz ist, wird es eher wirken. Den Forscherdrang kannst Du damit aber auch nicht unterdrücken.

Abgesehen davon, dass jeder Versuch, die Einschränkungen zu umgehen, einen Vertrauensverlust darstellt. Das würde ich ihm klar machen. Fehlt ihm etwas, kann er danach fragen und Du wägst ab, ob er es bekommt.

Jetzt sind wir aber im erzieherischen Bereich und es steht mir nicht zu, Deine Methoden zu bewerten. Ohne eigene Kinder zu haben, habe ich allerdings mit meinen Nichten und Neffen damit durchaus Erfolg gehabt. Vielleicht auch, weil ich kein Elternteil war.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 31.767

18.08.2019, 12:03:50 via Website

Eine Möglichkeit wäre noch ein Handy speziell für Kinder oder für Senioren.
Da ist die Software so modifiziert, dass man (meines Wissens nach) keine vollwertige Android Version f
installieren kann.

PS. Wie alt ist überhaupt dein Sohn?
Nicht, dass er sein Sparschwein plündert, alle Kumpels anpumt und sich sein eigenes Handy kauft ;)

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

18.08.2019, 19:33:49 via Website

Er wird jetzt 14... Das wichtigste auf dem Gerät wäre Telefon, Whatsapp, Maps, eine App namens FamilyWall und als kleines Leckerli Instagram... Alles andere soll über Bord gehen... Problem ist auf deutsch gesagt, er MUSS erreichbar sein und bestimmte Informationen erhalten können, aber alles was Spiele und Bezahldienste angeht ist no go...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.486

18.08.2019, 19:46:36 via Website

Sei mir nicht böse. Aber dein vierzehnjähriger ist nicht blöd. Er wird sich zu helfen wissen.
In dem Alter brauchst mit solchen "Einschränkungen" nicht mehr kommen.
Bestenfalls sagt er zu dir: das Gerät kannst du behalten.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

18.08.2019, 19:55:42 via Website

Damit schießt er sich selbst ins Knie... Und, sorry wenn ich es deutlich sagen muss, wir beginnen von der Thematik in die Erziehungsschiene abzuweichen... Ich brauche eine Softwarelösung, keine Familientherapie... Die Softwarelösung ist nämlich schon die lockerung der Strafe, die aus einer Therapie hervor ging... Nur so nebenbei...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 31.767

18.08.2019, 20:45:54 via Website

Vielleicht kann dir ein Softwareentwickler helfen?

Aber mit “einfachen“ Modifizierungen erreichst du das Ziel nicht.
Das ist wie mot dem Schloß und Schlüssel.
Es gibt kein Schloß, das man nicht öffnen kann.

PS. Wenn das ein Teil der Therapie oder Strafe ist, würde ich knallhart bleiben und kein Whatsapp oder O
Instagram erlauben.
Telefon, SMS und vielleicht! Email.
Alles andere braucht er nicht unbedingt.
Zum “den Weg finden“ kann er ein ausrangiertes Navi haben oder gar nichts.

Vielleicht ein Smartphone mit Windows Mobile OS?
Da kann er auch nicht (mehr) viel anstellen.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.486

18.08.2019, 20:50:15 via App

@Ingalena: das war auch mein Gedanke. aber dann wieder die Frage: warum überhaupt ein Handy? wenn er nicht erreichbar sein will, kann er es ausschalten.
nur so als Gedankenanstoß. und dann kann man nicht mal etwas sagen wenn er entgegnet, dass er dann eben in einem Funkloch war.

als Teil einer Therapie - steht mir jetzt auch nicht zu etwas zu sagen. aber ist es nicht genau dann ein Hinweis, dass du ihm nicht traust?
musst ja nicht beantworten, aber vielleicht machst du dir Gedanken darüber.

— geändert am 18.08.2019, 20:52:48

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

18.08.2019, 21:21:50 via Website

Problem ist, das diverse Kommunikation in der Schule per WA und Insta stattfindet... Diese läuft momentan über mich... Entsprechend gibt es manchmal zeitliche Probleme... Wie gesagt... Das ist der Weg und alles hat seinen Sinn... Ich werde jetzt auch nicht mehr auf das warum eingehen... Nur noch auf die Softwarelösung... Ich werde mir dann mal den 2. Lösungsweg von Holger anschauen, den ersten hab ich ja schon erfolglos hinter mir... Wenn nicht, werde ich wohl versuchen, ob mich ein flashen ans Ziel bringt...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

18.08.2019, 21:29:06 via Website

Nochmals. Es hat seinen Sinn, das ist der Weg... Und dieser Weg ist das Ergebnis vieler Gedanken... Also bitte jetzt keine Fragen mehr zu Vertrauen, Erziehung etc... Softwarelösung ist das Thema hier...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 31.767

18.08.2019, 23:01:00 via Website

Und schon wieder, wenn du in einem Laden nach einem Rucksack suchst (als Beispiel für ein Transportproblem) wird man dir auch ein paar Fragen stellen um dich möglichst optimal zu beraten.

Whatsapp in der Schule?
Als Kommunikationsweg, womöglich noch zwischen den Lehrern und den Schülern?

Na, der Datenschutzbeauftragter muss wohl noch seine Hausaufgaben machen.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 736

18.08.2019, 23:10:41 via Website

@ Ingalena

Jetzt stichel jetzt nicht da rum.

Wen er es so haben will, über einer Software/App.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 31.767

18.08.2019, 23:49:10 via Website

Ich stichele nicht.
Es gab schon Gerichtsurteile dazu.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

19.08.2019, 06:28:33 via Website

Ingalena

Und schon wieder, wenn du in einem Laden nach einem Rucksack suchst (als Beispiel für ein Transportproblem) wird man dir auch ein paar Fragen stellen um dich möglichst optimal zu beraten.

Whatsapp in der Schule?
Als Kommunikationsweg, womöglich noch zwischen den Lehrern und den Schülern?

Na, der Datenschutzbeauftragter muss wohl noch seine Hausaufgaben machen.

Punkt 1. Ich benötige einen Rucksack mit xy Taschen. Damit sollte alles klar sein. Ob nun zum Transport von Hundewelpen oder Feuerwerkskörpern ist unrelevant.

Punkt 2. Kommunikation zwischen den Schülern. Gruppenarbeiten, zeitliche Abstimmung untereinander.

Du solltest eventuell auch mal nachdenken, das es auch andere Möglichkeiten geben könnte als man vielleicht zuerst denkt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.486

19.08.2019, 06:53:13 via App

@Holger: wenn du das als sticheln sehen willst.
sie hat aber recht.

@TE: Rucksack ist ein gutes Beispiel. doch es kann relevant sein was du transportieren willst. nicht jeder Rucksack ist für alles geeignet.
und genauso ist es hier.
auch wenn du es nicht hören willst.

zudem:
der Zustand kein Handy zu besitzen ist im Freundeskreis und auch in der Schule besser, als ein solch reduziertes Gerät.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 11.154

19.08.2019, 10:16:33 via Website

Jetzt bleiben wir bitte mal bei der Sache.
Wenn der TE die Fragen nicht beantworten will, müssen wir das akzeptieren.
Somit bitte wieder auf die technische Ebene zurückkommen.

Danke :)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!