Pegasus Spionage Programm

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 39

29.08.2019, 15:10:07 via Website

Hallo an alle, ich bin Waldemar.
Ich habe eine wichtige Frage: kennt sich jemand von Euch mit Pegasus Spionage Program aus? Das ist ein Programm von israelischen MOSAD Geheimdienst der mit dem Smartphone alles machen kann ohne das, dass der Besitzer davon etwas merken kann. Das Programm macht selbst Fotos mit dem Gerät, tut alles abhören und lesen etc. Ich bin darauf auf eine polnische Web Seite angestoßen wo der angeblich von speziellen Diensten schon im Einsatz ist. Huawei Geräte von solchen Praktiken wahrscheinlich irgenwie abgesichert sind (verschlüsselt). Hilft den solche Verschlüsselung dagegen überhaupt?
Im voraus besten dank für jede Antwort.
Ich grüße Euch alle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.642

29.08.2019, 16:19:32 via Website

Hallo Waldemar ,

auf diese Frage kann man nicht Antworten , weil man weder die volle Funktion und Programmierung des von Dir genannten Programmes kennt, noch den Verschlüsselungs - Algorithmus des Gegenschutzes.

Alles Andere an Antworten wäre ein Fall der Kristallkugel und unseriös.

— geändert am 29.08.2019, 16:20:53

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.068

29.08.2019, 16:37:43 via Website

Der Einsatz des gesuchten Programms durch Privatpersonen dürfte hochgradig illegal sein, wenn es das kann, was Du beschreibst. Ich glaube kaum, dass Du hier Hilfe findest.

swa00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31.777

03.09.2019, 08:00:12 via Website

Ich glaube nicht, dass es dem Waldemar um private Nutzung des Pegasus Programmes geht, sondern vielmehr darum wie man sich als Privatperson dagegen schützen kann, bzw. wie und ob man überhaupt erkennen könnte, dass das eigene Handy manipuliert wurde.
Von einer Hilfe für etwas Illegales kann also kaum die Rede sein, oder?

Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn nicht nur Mosad über solche Möglichkeit verfügt.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Waldemar

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.011

03.09.2019, 08:48:10 via Website

Waldemar

Huawei Geräte von solchen Praktiken wahrscheinlich irgenwie abgesichert sind (verschlüsselt). Hilft den solche Verschlüsselung dagegen überhaupt?

Jedes Android-Gerät, das vom Hersteller ab Werk (also nicht per Update) mit mindestens Android 6 ausgeliefert wurde, ist verschlüsselt. Hat es ein Angreifer geschafft, dass er alle Sensoren abgreifen kann, ohne dass der Anwender darüber informiert wird, hat er Rootrechte. Dann ist die Verschlüsselung lange überwunden. Sollte ein Hersteller zusätzlich verschlüsseln, dürfte das Auslesen des Schlüssels kein nennenswertes Problem mehr sein.

Was heute Geheimdienste einsetzen, verwenden morgen andere Hackergruppen und ist übermorgen für jedermann verfügbar. Die zunehmende Leistungsfähigkeit der Hardware bei ständig sinkenden Preisen sorgt für die Verbreitung.

Dennoch sollte man sich viel mehr Gedanken über die Apps machen, die man sich installiert. Die allermeisten Apps im Google Play Store enthalten Tracking-Module, die Dir eine bessere „Nutzererfahrung“ versprechen. Tatsächlich ähnelt deren Arbeitsweise weitgehend der von Trojanern. Ganz vorne dabei sind Google, Facebook, Microsoft, Yahoo. Apple ist zurückhaltender, aber kein Lamm. Über die Apps aus dem offiziellen Quellen, holt man sich viel mehr und schneller Wanzen aufs Gerät.

Ein neues Beispiel eines alten Bekannten:
https://www.golem.de/news/android-facebook-app-sammelt-daten-ueber-android-bibliotheken-1909-143578.html

Deshalb überprüfe ich jede App auf entsprechende Module, installiere bevorzugt aus F-Droid und bearbeite jedes Smart Device per ADB und den Package Manager.

— geändert am 03.09.2019, 09:09:09

Waldemar

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

03.09.2019, 16:01:28 via Website

Hi Aries

Was meinst du damit?

"und bearbeite jedes Smart Device per ADB und den Package Manager."

Das würde mich interessieren. FDroid kenn ich bereits.

Gruss Marco

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.011

03.09.2019, 16:34:05 via Website

Damit meine ich das:
https://www.xda-developers.com/uninstall-carrier-oem-bloatware-without-root-access/

Auch hier gab es dazu bereits einen Artikel in Magazin. Du musst Dich ein bisschen reinfuchsen. Die Paketnamen zu ermitteln, ist etwas Detektivarbeit. Ich habe einen Abend dafür geopfert.

Das schöne ist, wenn Du zuviel deinstalliert hast, machst Du einen Werksreset und beginnst von vorne, lässt "das zuviel" aber weg. Eine laufende Dokumentation ist also angeraten. Ich habe gleich ein Shell-Script gemacht, so dass ich nach einem Werksreset dieses einfach durchlaufen lasse und innerhalb weniger Minuten wieder ein System nach meinen Anforderungen habe.

m.c_x64

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

03.09.2019, 17:33:22 via Website

Salü Aries

Danke dir vielmals. Ich werde mich da reinlesen. Hört sich schonmal sehr interessant an.

Vielen Dank (cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 39

09.09.2019, 12:51:30 via Website

Waldemar

Genau. Danke Ingalena

Grüß

Ich habe ein bisschen weiter nachgeforscht und dabei herausgefunden, dass dieser Pegasus so aggressiv ist, dass eine gezielt ausgewählte Person keine Abwehr Chancen hat.
Na ja Geheimdienst..., - hoffentlich man gehört zu diesem Zielpersonen nicht.

Antworten