PC (Hardware) für Android Studio

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 235

14.12.2019, 19:50:33 via Website

Hallo,
ich wende mich an Euch wieder mit eine bitte;
Habe (bei win7, NVIDIA GeForce GTX 260 Grafikkarte) Probleme mit dem Emulator der Android Studio.
Habe schon vieles ausprobiert. 32Bit / 64Bit Version, andere (AMD Radeon HD 8490) Grafikkarte … . Beste Resultate liefert die Zusammenarbeit mit dem Andy Android Emulator. Jetzt möchte ich wieder ne App mir “basteln“; - nur das ganzes geht mir SOWAS an die Substanz!!!

Möchte mir jetzt einen (komplett) neuen PC kaufen.
Und hier meine Bitte bzw. Frage:

Was für (am besten Erfahrungswerte) Konstellation der Hardware soll ich auswählen, damit die zwischen Teste bei Android Studio Entwicklungsumgebung mit dem integrierten Emulator flüssig ablaufen.
Mir ist wichtig, das der “nativ implementierte / original“ Emulator des A.S. auch Fehlerhaft funktionieren wird.

Für Eure Bemühungen bestens Dank.
Gruß Georg

Sorry für Gramatik & Stilistik Fehler.

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 11.154

15.12.2019, 11:32:19 via Website

Hallo Georg,

meist liegt das nicht an der Grafikkarte sondern an der CPU Virutualisierung.
Für Intel CPUs kannst du dir HAXM anschauen. Sollte funktionieren.

Welche Hardware hast du denn jetzt?
Nur dafür würde ich mit jetzt nichts extra kaufen.

Ansonsten:
Win10, 16GB (DDR4) Ram
I7, 500gb SSD, 1+T B HDD
Grafikkatre ist i.d.r egal, solange du keine Spiele erstellen willst.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 235

15.12.2019, 20:24:57 via Website

Hallo Pascal,
danke für Deine Antwort.
Mein PC:
Intel Core2 Quad Q9650 @2.67 Ghz,
8 GB (?DDR3) Ram, Win7
Nach etwas Recherchen kam ich auch auf HAXM. Nun habe es falsch verstanden / Interpretiert. Gedacht habe ich, dass es im Prozessor (Hardware) integriert sein ist. Es ist aber Software!
Werde es – klar – ausprobieren.

DANKE & Gruß Georg

Sorry für Gramatik & Stilistik Fehler.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.419

15.12.2019, 22:00:42 via Website

Hallo deine Cpu unterstützt TV-X, also sollte HAXM laufen.
Wenn nicht benutze nicht die actuelleste Version 7.5.4 sondern gehe auf die ältere 7.5.1 zurück die läuft auf alteren CPUs meiner Meinung nach besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.641

15.12.2019, 22:43:22 via Website

Mein PC:
Intel Core2 Quad Q9650 @2.67 Ghz,
8 GB (?DDR3) Ram, Win7

Das ist definitiv ein wenig zu schwach, um vernünftig mit einem Emulator zu arbeiten.
In dem Falle empfehle ich dir mit ADB/USB und einem Device zu arbeiten.

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 235

16.12.2019, 01:07:00 via Website

Hallo, (wie immer gewusst) - ein Super Forum,
danke für die Antworten.
Inzwischen habe ich den Emulator ausführbar gemacht. Zwar bekomme ich jetzt Probleme mit Audio, aber der Emulator ist sichtbar dar! – wie auch startet in verschiedenen (gewünschten) Konstelationen. Die Audio Probleme, werde ich (vermute) auch wegbekommen können.
Mit ADB/USB und einem Device zu arbeiten möchte ich nicht, weil ich auf das Komfort / Luxus der Simulation / Emulation nicht verzichten will.
Eigentlich möchte ich paar meine alte Apps aktualisieren, und 2 neue (keine Spiele) mir progen.
Auch mit meiner “alten Gurken PC“ ist es jetzt möglich.
DANKE!!! Euch & Gruß Georg

Sorry für Gramatik & Stilistik Fehler.

Hilfreich?
Diskutiere mit!