Material von passiven Touch Pens

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 21

20.01.2020, 09:57:49 via Website

Hallo,
ich habe mich gefragt, aus welchem Material die Spitze eines passiven Touch Pens / Stylus gemacht ist. Ich meine jetzt die Styli, die nicht mit Batterie betrieben sind, sondern die günstigen die man entweder als Werbegeschenk bekommt oder für ein paar Euro kaufen kann.

image

Die Spitze fühlt sich an und sieht aus wie eine Art Gummi. Sobald man den Stift an einer metallischen Stelle berührt ist die Spitze touch-fähig.

Ich würde mich riesig freuen wenn jemand wüsste, welches Material das ist und wie genau das funktioniert.

Danke im Voraus!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.051

21.01.2020, 03:08:46 via Website

Genau weiß ich es leider auch nicht, aber ich vermute stark, dass die Spitze dieser Stifte aus einer Art "Leitgummi", einem Elastomer mit eingebettetem Grafit oder Ruß besteht. Die Spitze wird von einer Metallröhre gehalten. In einem Abstand von etwa 3 mm konnte ich, je nach Andruck, einen Widerstand von einigen hundert Kiloohm bis zu mehreren Megaohm messen.
Der Stift darf nicht völlig isolierend sein, weil er sonst mit seiner sehr kleinen Kapazität die Körperkapazität vom PCAP isoliert, und damit eine auswertbare Kapazitätsveränderung durch die Berührung verhindert. Da aber alle beteiligten Kapazitäten eher klein sind, in Bereich einiger Picofarad bis einiger hundert Picofarad, die Körperkapazität vielleicht auch bis zu wenigen Nanofarad, und die erlaubten Zeitkonstanten eher hoch, reicht eine hochohmige Verbindung, zumal der "ESR" der Körperkapazität auch im Bereich einiger zehn- bis hundert Kiloohm liegen dürfte.
Der Stift verbindet dann die Körperkapazität über seinen Widerstand mit dem PCAP, der darauf entsprechend reagiert.
Die weiche Leitgummispitze soll wohl einerseits eine gewisse Verrutschsicherheit bieten, anderseits aber Displayglas oder Schutzfolie schonend behandeln, so wie der weiche Finger auch. Durch die weiche Oberfläche vergrößert sich bei Druck zudem die Fläche auf dem Glas, was die Übergangskapazität zwischen PCAP und Stift verringert.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Leitgummi

Quelle: Wikipedia

— geändert am 21.01.2020, 03:27:27

Ingalena

Antworten
Empfohlene Artikel bei NextPit