Kotlin: Dateien in Netzwerk Freigabe speichern

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

21.03.2020, 17:49:50 via Website

Hallo zusammen,

ich lerne gerade Kotlin, habe zwei wunderbare Bücher, habe mit meiner ersten App bereits angefangen, stehe nun aber vor einem Problem, bei dem ich nicht weiterkommen. Im heimischen LAN habe ich ein NAS mit Freigaben. Meine App soll da Dateien strukturiert ablegen. Ich habe keine Idee, wie ich das machen soll. Meine Bücher behandeln das Thema überhaupt nicht und im Netz finde ich irgendwie nichts brauchbares. Was wären denn ein paar Stichworte, nach denen man suchen kann? NAS, share, network, etc. hilft mir nicht weiter. Was muss man sonst hierbei beachten? Ich programmiere seit Jahren php und Delphi, da gebe ich einfach den unc Pfad an, fange exceptions an und das wars. Irgendwie scheint es in Kotlin nicht so einfach zu gehen...?
Christof

Diskutiere mit!
Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.800

22.03.2020, 11:51:28 via Website

Hallo Christof,

herzlich willkommen hier im Forum (*)

das liegt nicht an Kotlin, sondern, dass du die Api der NAS ansprechen musst.
Also wäre eine Suche nach "api Nas-XY" ein Weg.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Download Samsung Firmware Tool

Meine Wunschliste

Telegram News Feed

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11.012

22.03.2020, 12:18:51 via App

Oder du musst ein Protokoll nehmen, das von Android direkt unterstützt wird z.b. ftp(s). Denn SMB geht nur mit Libs

— geändert am 22.03.2020, 12:19:00

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

22.03.2020, 12:42:43 via Website

Hallo,
d.h. man kann unter Android nicht einfach den unc Pfad verwenden?

Und was bedeutet Libs in diesem Zusammenhang? Bin wie gesagt noch am Anfang mit Kotlin. Muss ich dann diese Libs auf dem Smartphone generell installieren oder wird das schon in das Kotlin Projekt integriert?

Ich bin seit gestern über das Thema Content Provider gestolpert, damit würde sich also kein smb Zugriff realisieren lassen?

Irgendwie dachte ich, das wäre ein schönes Einstiegsprojekt in Kotlin für mich, da ich ähnliches als Delphi Anwendung unter Windows programmiert habe, scheint aber alles irgendwie anders zu sein:(

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11.012

22.03.2020, 12:53:26 via Website

Naja Windows bring die SMB Unterstützung im Betriebsystem mit. Android halt nicht.
Das hat auch nichts mit Kotlin zu tun sondern mit dem OS an sich.
Da wäre es auch egal ob due die App in Java oder Kotlin machst.
Ich würde an deiner stelle schauen ob man auf dem NAS FTPS aktivieren kann.
Damit solltest du auch alles nötige machen können und du musst kein SMB Client nutzen.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit