Samsung S8 Symbol in Schnelleinstellungen

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 30

26.07.2020, 15:38:40 via Website

Hallo

Wo finde ich die Definition, was exakt dieses Symbol (roter Kreis) in den Schnelleinstellungen macht?

image

Die unfähigen Ingenieure haben "vergessen" das Symbol in der Betriebsanleitung aufzuführen

Websites im Netz schwafeln von einem wartenden Systemupdate. Das ist falsch. Das Gerät ist up to date und wartet auf gar nichts. Screenshot kann ich gerne nachliefern.

Nach dem diese Firma bereits ihre BluRay Player mit einem Update gekillt hat, haben wir ausser dem Handy alle Samsung Geräte ersetzt. Jetzt sehe ich, dass die Pfuscherei auch das ehemalige Topmodell betrifft. Also werden wir auch hier nach einem Qualitätsupdate suchen müssen.

Danke für weiterführende Informationen

Grüsse

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 269

26.07.2020, 15:59:49 via Website

Die Rotation des Displays je nach Hochkant/Quer-Lage ist aktiviert.

Wenn du die Leiste weiter runterziehst, siehst du auch die Beschriftung. Und da kannst du drauf tippen und landest im Menü, das alles erklärt.

Völlige Pfuscherei... :)

Ach, und dieses Vorgehen steht auch auf Seite 56/57 in der von dir verlinkten Anleitung erklärt...

— geändert am 26.07.2020, 16:05:30

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 30

26.07.2020, 16:15:11 via Website

Hallo Andy

Danke für die Info. Nach dem herunter ziehen sehe ich die Beschriftung.

Jedoch bleibe ich bei meiner Meinung, dass das Handbuch ein Pfusch ist. Bzw. unvollständig.
Auf Seite 56 / 57 ist lediglich erklärt, wie man die Anzeige der Schnelleinstellungen herunter zieht.

Die Symbole werden nicht (Referenz) aufgelistet und erläutert. Natürlich ist es im Fall von "Bildschirm drehen" öde das hinzuschreiben. Aber gerade wenn man Oberflächen (GUI) entwickelt, ist das die heilige Pflicht

Anwender sind am schnellsten verunsichert / verärgert wenn Symbole angehen, aufblinken (am Besten in Rot und mit akustischer Unterstützung) und keine Info dazu abgerufen werden kann.

Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe

Grüsse

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 269

26.07.2020, 16:40:27 via Website

RAL9004

Jedoch bleibe ich bei meiner Meinung, dass das Handbuch ein Pfusch ist. Bzw. unvollständig.
Auf Seite 56 / 57 ist lediglich erklärt, wie man die Anzeige der Schnelleinstellungen herunter zieht.

Da steht: "Tippen Sie den Text unter den Schaltflächen an, um Funktionseinstellungen zu ändern. Sie können detailliertere Einstellungen aufrufen, indem Sie eine Taste berühren und halten."

Die Symbole werden nicht (Referenz) aufgelistet und erläutert. Natürlich ist es im Fall von "Bildschirm drehen" öde das hinzuschreiben. Aber gerade wenn man Oberflächen (GUI) entwickelt, ist das die heilige Pflicht

Sehe ich anders, nicht an diesen Stellen wie den "Schnelleinstellungen", wo du selbst bewusst dir nach Herzenslust die Symbole hinlegen und sortieren kannst. Und du kannst ja trotzdem durch Herunterziehen alle Beschriftungen lesen.

Ausgeblendet wird die Beschriftung lediglich für die 6 Symbole in der ersten Zeile, die man ja normalerweise kennt. Stünden da Beschriftungen, würden sich viele über die Platzverschwendung beschweren, den Platz hätte man lieber für die ganzen Benachrichtigungen.

Bedenke zudem, dass durch jede neue App zusätzliche Symbole zur Verfügung gestellt werden können.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 30

26.07.2020, 16:54:47 via Website

Hallo

Block A gibt dem Anwender keine Info. Ich kann auch auf das Symbol drücken, darauf bleiben da erscheint kein Infotext. Nicht erfüllt.

Ein Titel bzw. Name ist keine Beschreibung. Eine Betriebssystem Referenz zeigt das optische Element, benennt es - vorzugsweise englisch da international und beschreibt es. Ggf mit weiterführenden Verweisen im Handbuch. Seit man systematisch Software / Betriebssyteme entwickelt, wird das so unterrichtet.

Natürlich kann ein Update zusätzliche bzw. geänderte optische / akustische Elemente bewirken. Daher wird
automatisch die Doku nachgeführt. Ich gebe zu, dass die Software Entwicklung der letzten 10 Jahre das nicht mehr wichtig nimmt. Hauptsache agil, kreativ und orginell. Aber Handwerk bleibt Handwerk egal was für modische Verirrungen auftreten.

Die 6 Symbole müssen nicht beschriftet sein. Platzgrund leuchtet ein. Erst Recht wenn es auf französisch beschriftet wird. Mein Kritikpunkt ist nicht das.

Ich erwarte, dass das GUI im Betriebssystembuch vollständig referenziert wird. D.h. ich kann im Handbuch mit CTRL-F nach Symbol suchen und sehe irgendwann das gesuchte Symbol. Ob das Manpages im Inet sind oder eine PDF Datei oder ein 1kg schwere Manual (mit ausführlichem Index) ist mir egal.

Grüsse

Grüsse

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit