Welchen Router brauche ich

  • Antworten:50
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

03.01.2021, 14:06:39 via Website

Hallo
Ich habe von meinem Bruder einen mittlerweile uralt router... und möchte einen neuen kaufen der gute Sicherheit bietet...

Ich kenn mich nicht damit aus oder sehr wenig. Ich las von router mit Kabelmodem und router mit dsl modem. Was ist der Unterschied. Kabelmodem hat das mit Kabel tv zu tun? Sorry Anfänger.
Ich habe halt einen router nur als Internet Zugang nicht zum telefonieren.
Welchen brauch ich dann...

Danke schon mal für eure Hilfe!

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.785

03.01.2021, 14:30:17 via Website

Das kommt auf Deinen Internetanschluß an. Wenn der über den Kabelfernsehanbieter bereitgestellt wird, brauchst du ein Kabelmodem. Telefongesellschaften wie die Telekom bieten DSL-Anschlüsse, aber auch davon gibt es mehrere Generationen. Es gibt auch Router, die mit einer SIM-Karte betrieben werden können.

Mit Routern von AVM habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit der FritzBox 7590 kannst Du bei DSL eigentlich nichts falsch machen. Die kann alle DSL-Versionen. Wenn Du ein Kabelmodem brauchst, dann wäre die FritzBox 6591 Cable eine gute Wahl. Das sind zwar alles die Top-Modelle, aber AVM bietet 5 Jahre Garantie, die ich sogar schon einmal in Anspruch nehmen musste. Sie bekommen lange Updates und werden auch mit neuen Funktionen ausgestattet. Also sind 300 Euro über die Jahre gerechnet gut angelegt.

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 154

03.01.2021, 14:55:52 via Website

Ich würde sagen bei einem Telekom-Anschluss tut es die Fritzbox 7490 auch, ist um einiges günstiger, unterstützt auch IP Anschlüsse.

Und das Leben so "Nimm DAS! Und DAS! Und DAS HIER! Nein, gib das wieder her."

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.785

03.01.2021, 14:57:11 via Website

ITler

Ich würde sagen bei einem Telekom-Anschluss tut es die Fritzbox 7490 auch, ist um einiges günstiger, unterstützt auch IP Anschlüsse.

Die ist aber schon einige Jahre alt und wird daher nicht mehr viele Updates bekommen. AVM bewirbt die 7490 nicht mehr.

— geändert am 03.01.2021, 14:59:11

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

03.01.2021, 15:00:35 via Website

Hi nein es ist ein Netzwerk Anschluss direkt in der Wand etwas modern hier die Wohnung es gibt extra jemanden von der hausverwaltung der sich um die Internet Anschlüsse kümmert. aber scheinbar Telekom dahinter probierte cmd net....weiss nicht mehr da stand dann Telekom..

Ich weiß nicht wie lang ich in der Wohnung noch bin...wenn ich umziehe kann ich den Router wieder verwenden oder kann mir der Vermieter was vorschreiben ............keine Ahnung

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

03.01.2021, 15:03:49 via Website

Fritz 7590 ist aber auch kein ganz neuer mehr ich meine wird es bald Nachfolger geben?
Sollte ich darauf achten ob wpa3 denn das ist nur ein transition mode scheinbar beim 7590 .... rede so daher aber Ahnung keine nur gelesen... oder wifi6............

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.785

03.01.2021, 15:04:14 via Website

Nein, der Vermieter kann Dir das nicht vorschreiben.

Wer stellt Dir denn die Rechnung? Darauf stehen doch die Posten und daraus ist die Anschlußart ablesbar.

Die 7590 ist das aktuelle Modell. Wann ein Nachfolger kommt, weiß ich nicht. Schau mal: Bei Alternate kostet sie nur 225,90 EUR zzgl. Versand.

AVM hat erst kürzlich WPA3 in Kombination mit WPA2 (Transition Mode) für diverse Modelle nachgeliefert. Ob und wann es WPA3 ohne Fallback geben wird, weiß ich nicht.

— geändert am 03.01.2021, 15:11:07

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 154

03.01.2021, 15:05:59 via Website

Aries

ITler

Ich würde sagen bei einem Telekom-Anschluss tut es die Fritzbox 7490 auch, ist um einiges günstiger, unterstützt auch IP Anschlüsse.

Die ist aber schon einige Jahre alt und wird daher nicht mehr viele Updates bekommen. AVM bewirbt die 7490 nicht mehr.

Ich meinte ja auch, das sie es auch tut, für was noch Updates?

Bitte nicht mit Sicherheitslücken anfangen, auf so etwas antworte ich nicht, ist mir zu mühsam.... ;-)

Und das Leben so "Nimm DAS! Und DAS! Und DAS HIER! Nein, gib das wieder her."

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 154

03.01.2021, 15:11:39 via Website

Luciferi

Ich weiß nicht wie lang ich in der Wohnung noch bin...wenn ich umziehe kann ich den Router wieder verwenden oder kann mir der Vermieter was vorschreiben ............keine Ahnung

Wenn du umziehst musst du dich erstmal schlau machen, ob bei dir ein Internetzugang über Kabelanschluss möglich ist, bei mir ging es zum Beispiel nicht, hätte ne Dose mit mehr als 2 Anschlüssen gebraucht, dazu hätten sie durch das ganze Haus Kabel verlegen müssen, da war mein Vermieter nicht einverstanden.

Ich empfehle eh die Telekom über Telefonanschluss, auch wenn etwas teurer, sie sind nunmal die Zuverlässigsten.

Alternativ O2, 1&1, etc.

Und das Leben so "Nimm DAS! Und DAS! Und DAS HIER! Nein, gib das wieder her."

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.785

03.01.2021, 15:13:53 via Website

ITler

Bitte nicht mit Sicherheitslücken anfangen, auf so etwas antworte ich nicht, ist mir zu mühsam.... ;-)

Und Du nennst Dich ITler?

Was an Updates kommen könnte, weiß man hejte wohl noch nicht unbedingt. Wer heute eine 7490 besitz, kann sie noch eine Weile nutzen, aber ein Modell neu zu kaufen, das bereits aus dem Programm genommen wurde, haölte ich für einen schlechten Rat.

— geändert am 03.01.2021, 15:16:36

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.172

03.01.2021, 15:22:20 via App

Aries

ITler

Bitte nicht mit Sicherheitslücken anfangen, auf so etwas antworte ich nicht, ist mir zu mühsam.... ;-)

Und Du nennst Dich ITler?

es gibt immer wieder solche Leute.

Was an Updates kommen könnte, weiß man hejte wohl noch nicht unbedingt. Wer heute eine 7490 besitz, kann sie noch eine Weile nutzen, aber ein Modell neu zu kaufen, das bereits aus dem Programm genommen wurde, haölte ich für einen schlechten Rat.

Es muss ja nicht unbedingt die 7590 sein, aber dennoch ein aktuelles Modell.
und ich gehe davon aus, dass der TE den Funktionsumfang der 7590 sowieso nicht nutzen könnte aufgrund fehlendem Wissen.

wird dir denn in der aktuellen Wohnung kein Router gestellt bzw ein WLAN Hotspot? handelt es sich um ein Studentenwohnheim o.ä.?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6.202

03.01.2021, 15:35:29 via Website

ITler

Wenn du umziehst musst du dich erstmal schlau machen, ob bei dir ein Internetzugang über Kabelanschluss möglich ist, bei mir ging es zum Beispiel nicht, hätte ne Dose mit mehr als 2 Anschlüssen gebraucht, dazu hätten sie durch das ganze Haus Kabel verlegen müssen, da war mein Vermieter nicht einverstanden.

Das hängt eher vom Wohnort ab, was dort für ISPs vertreten sind und welche Arten der Zugänge sie bieten!

Mir wurde vor gut einem Jahr z. B. von der Telekom mein ISDN/DSL Zugang gekündigt, um gerade mal 64 Mbit (oder Hybrid) anzubieten. Ich habe jetzt Vodafone KD mit 400 Mbit zu günstigeren Konditionen als mein vorheriger Anschluss bei der Telekom!

Ich empfehle eh die Telekom über Telefonanschluss, auch wenn etwas teurer, sie sind nunmal die Zuverlässigsten.

Alternativ O2, 1&1, etc.

Siehe oben, man muss sich wirklich schlau machen, was am Wohnort möglich ist!

Meine Tochter hat mit ihrem Mann vor gut einem Jahr ein Reihenendhaus (Neubau) gekauft, da war der Kabelanschluss eines örtlichen Anbieters bereits enthalten. Jeder andere Anschluss hätte extra gekostet, z. T. mit erheblichem finanziellen Zusatzkosten.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.785

03.01.2021, 15:46:19 via Website

Pippi

Es muss ja nicht unbedingt die 7590 sein, aber dennoch ein aktuelles Modell.

Richtig! Gerade weil Sicherheit genannt wurde.

und ich gehe davon aus, dass der TE den Funktionsumfang der 7590 sowieso nicht nutzen könnte aufgrund fehlendem Wissen.

Bei den Preisen für Router und der Nutzungsdauer rate ich dennoch, das größte Modell zu nehmen. Ein Budget wurde ja nicht genannt. Gerade wenn man sich nicht auskennt, könnte schnell der Wunsch nach mehr aufkommen und dann muss der Router möglicherweise wieder erneuert werden.

wird dir denn in der aktuellen Wohnung kein Router gestellt bzw ein WLAN Hotspot? handelt es sich um ein Studentenwohnheim o.ä.?

Das ist der erste Punkt!
Der alte Router ist ja wohl im Betrieb. Dann muss es einen Vertrag dazu geben. Aus dem Vertrag kann man erkennen, um welche Anschlußtechnik es sich handelt.

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 154

03.01.2021, 16:17:25 via Website

Aries

ITler

Bitte nicht mit Sicherheitslücken anfangen, auf so etwas antworte ich nicht, ist mir zu mühsam.... ;-)

Und Du nennst Dich ITler?

Was an Updates kommen könnte, weiß man hejte wohl noch nicht unbedingt. Wer heute eine 7490 besitz, kann sie noch eine Weile nutzen, aber ein Modell neu zu kaufen, das bereits aus dem Programm genommen wurde, haölte ich für einen schlechten Rat.

Thema Sicherheit: Was hat dein Aluhut gekostet? 😂😂

Im Ernst, die Wahrscheinlichkeit dass er mit der 7490 ein Opfer eines Hackerangriffs wird ist seeeeeehhhhhrrrrr gering.

Gut, wenn er das Geld hat, dann gerne die 7590.

Und das Leben so "Nimm DAS! Und DAS! Und DAS HIER! Nein, gib das wieder her."

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6.202

03.01.2021, 16:50:32 via Website

Mal eine Suche bei Amazon ...

User uploaded photo

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.172

03.01.2021, 16:52:12 via App

@ITler: was willst du eigentlich dauernd mit deiner veralteten 7490?

@Aries: für mich lag der Focus eher auf aktuell. wir raten im Endeffekt auch immer die 7590 an. allerdings können wir den Leuten die Boxen auch entsprechend einrichten bzw Zuhause theoretisch auch demonstrieren was alles möglich ist.

die Version, die derzeit 1&1 zu den Verträgen anbietet, reicht aber dennoch für viele vollkommen aus.

@TE: wie alt ist die jetzige Box bzw welches Modell ist das? ersichtlich i.d.R. auf der Unterseite, egal ob AVM oder andere Hersteller.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.172

03.01.2021, 16:52:39 via App

Müli

Mal eine Suche bei Amazon ...

User uploaded photo

wie geil 😂😂😂😂

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 154

03.01.2021, 16:58:30 via Website

Pippi

@ITler: was willst du eigentlich dauernd mit deiner veralteten 7490?

Es spielt doch keine Rolle ob die veraltet ist, für die Zwecke die der TE hat ist sie mehr als ausreichend.

Und ja, es gibt auch Menschen, die (müssen) schauen auf das Geld.

@Müli: Ja, es gibt auch Abzocker

Und das Leben so "Nimm DAS! Und DAS! Und DAS HIER! Nein, gib das wieder her."

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.785

03.01.2021, 17:04:50 via Website

ITler

Im Ernst, die Wahrscheinlichkeit dass er mit der 7490 ein Opfer eines Hackerangriffs wird ist seeeeeehhhhhrrrrr gering.

Ja, ja! Ich habe schon häufig genug gesehen, wie gering das Risiko ist! Besonders, wenn man es sich schön redet, denn das zeugt nur von Sorglosigkeit. Sicherheit betrifft ein wenig mehr, als Hacker und endet nicht am Router, aber der Router ist die Schnittstelle nach außen. Zum Beispiel der der TE nach WPA3 native gefragt. Die 7490 wird das eher nicht mehr bekommen und auch die letzten Updates hat sie zuletzt ziemlich spät bekommen, im Vergleich zu aktuellen Modellen.

Abgesehen davon hat er explizit nach Sicherheit gefragt und diese Anforderung dürfte nicht nur für den Kaufzeitpunkt, sondern für die ganze Nutzungsdauer gelten. AVM war beim schließen von neu bekannt gewordenen Lücken immer sehr schnell. Aber nur für nicht zu alte Geräte.

Gut, wenn er das Geld hat, dann gerne die 7590.

Er hat bis jetzt keinerlei Preis-Grenze genannt! Warum ist das dann ein Argument?

Aber selbst wenn ich das Argument aufnehne, die 7490 kostet bei Amazon 268,90 EUR. Die 7590 zu 225,90 EUR habe ich oben verlinkt. Bei Amazon gibt es sie im Bundle mit einem Repeater für 231,12 EUR. Wenn das auch noch zuviel ist, dann gibt es die 4040 für unter 100 Euro oder die 7583 für 150 Euro. Ein altes Modell durch ein anderes altes Modell zu ersetzen, macht keinen Sinn. Im Gegenteil, wenn er gebraucht kauft, weiß er nie, ob das Gerät nicht auch bald den Geist aufgibt. Rechnungen fehlen oder die Garantiezeit ist abgelaufen.

Wenn man die Gesamtleistung anschaut, spricht nichts mehr dafür, einen Restposten oder Gebrauchtgerät zu kaufen.

Ich sehe gerade, Müli hat ein noch besseres Angebot gefunden.

— geändert am 03.01.2021, 17:10:45

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 154

03.01.2021, 17:21:18 via Website

Muss man die bei Amazon kaufen? Ich habe sie für 169€ bekommen.

Apropo alt, warum schlagt ihr dem TE so eine alte Box vor? 😂😂

"Für die Fritzbox 7490 ist Mitte 2017 der Nachfolger erschienen: die Fritzbox 7590."

"Hinweis: Die 7590 ist in Sachen WLAN nicht mehr lange auf dem aktuellen Stand. Router mit WLAN 6 und auch kompatible mobile Geräte wie Smartphones und Laptops sind bereits auf dem Markt. "

Quelle: https://www.pc-magazin.de/ratgeber/fritzbox-7490-lohnt-sich-der-kauf-update-alternativen-3201002.html

So, und jetzt lasse ich euch alleine weiter diskutieren, ich bin raus, ihr seid mir zu anstrengend. 😝

Und das Leben so "Nimm DAS! Und DAS! Und DAS HIER! Nein, gib das wieder her."

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit