NextPit

Galaxy A53 für nur 11 Euro! Samsung-Handy mit 8 GB Allnet-Tarif

NextPit Samsung Galaxy A53 Singles Day
© NextPit

Dieses Angebot könnte was für Euch sein, wenn Ihr sowohl einen neuen Tarif als auch ein Smartphone benötigt. Ihr bekommt das Galaxy A53 zum einmaligen Preis von 11 Euro. Da packt Media Markt aber noch einiges an Kosten drauf. Ob sich die Nummer dennoch für Euch lohnt, erfahrt Ihr in diesem Deal-Check.

Ich fühle mich ein wenig unwohl. Immerhin wildere ich hier ganz klar auf Deal-Dustin-Gebiet, der üblicherweise unsere Tarif-Checks für Euch aufbereitet. Aber da ich gerade so in Schwung bin und mich als leidenschaftlicher Single am Singles Day auch irgendwie berufen fühle, mag ich Euch von diesem Angebot erzählen.

Worum geht es? Um ein Angebot von Media Markt, in welchem das Galaxy A53 von Samsung mit einem Handytarif im o2-Netz kombiniert wird. Wenn Ihr schon wisst, dass Ihr da zugreifen wollt, klickt direkt auf den Link. Für alle anderen brösle ich das Angebot unten mal auseinander.

Lohnt sich der Deal für das Galaxy A53 mit Super Select S?

Welches Paket schnürt uns Media Markt hier genau? Zunächst einmal ist da das Galaxy A53 (Test), welches zur sehr beliebten Mittelklasse Samsungs gehört. Es ist gut verarbeitet und bekommt den üblichen langen Software-Support, also vier Jahre Android-Updates und fünf Jahre Sicherheitsupdates. Dazu gesellt sich ein starkes AMOLED-Display und eine ordentliche Leistung, Kamera und Akkulaufzeit, jeweils der Mittelklasse entsprechend. 

Für dieses Gerät verlangt Media Markt einmalig elf Euro in Kombination mit dem Super-Select-S-Tarif. Hier müssen wir ein bisschen genauer hinschauen: Einmal kommt noch der Anschlusspreis dazu, sodass einmalig 41 Euro fällig werden. Dann zahlt Ihr monatlich 14,99 Euro für den Tarif "Super Select S", mit dem Ihr im im o2-Netz der Teléfonica unterwegs seid. Dieser Tarif ist allerdings einen Fünfer teurer, als würdet Ihr ihn ohne Smartphone buchen. 

Da Ihr 24 Monate an den Tarif gebunden seid, entstehen Euch also dem nackten Tarif gegenüber Mehrkosten von 120 Euro. Bedeutet, dass Ihr das Smartphone quasi für etwa 160 Euro kauft. Insgesamt werden über die vollen zwei Jahre 400 Euro fällig. Die könnt Ihr dank Wechselbonus noch um 30 Euro senken. Straßenpreis fürs A53 sind derzeit etwa 340 Euro, was das Angebot tatsächlich zu einem reizvollen macht. 

Da ich hier jetzt jede Menge Zahlen in die Runde geschmissen habe, gibt es hier jetzt noch eine Übersicht mit allem, was Ihr wissen müsst:

Alle wichtigen Daten im Überblick

Eigenschaft Super Select S + Samsung Galaxy A53 (128 GB)
Datenvolumen 5 GB + 3 GB
Netz Teléfonica
Bandbreite Max. 50 MBit/s
5G -
Allnet-Flat Ja
Mindestlaufzeit 24 Monate
Monatliche Kosten 14,99 Euro
Einmalige Gerätekosten 11,00 Euro
Anschlussgebühr 29,99 Euro
Gesamtkosten Handy plus Tarif 400,75 Euro (370,75 Euro abzüglich Wechselbonus)
Reguläre Gerätekosten ca. 340,00 Euro
  Zum Angebot*

In der Tabelle seht Ihr noch weitere Infos zum Tarif, die Ihr auf dem Schirm haben solltet. Einmal sind die 5 GB Datenvolumen auf 8 GB aufgestockt worden, mit denen man im Durchschnitt sehr geschmeidig über den Monat kommen sollte. Allerdings gibt es auch nur eine Bandbreite von maximal 50 MBit/s – damit wäre diese Flat weniger geeignet für diejenigen, die gerne Netflix in bestmöglicher Qualität streamen wollen. 

Lest auch: Weitere Top-Deals findet Ihr in unserer großen Media-Markt-Tarifübersicht!

Davon abgesehen könnt Ihr bei diesem Angebot aber bedenkenlos zuschlagen. Aber – eine wichtige Information noch: Dieses Angebot gilt nur für den Singles-Day, sodass Ihr heute unbedingt zuschlagen müsst bis 23:59 Uhr! Also lest vielleicht nochmal unseren Testbericht – und schlagt dann zu, bevor das Angebot vergriffen ist! 

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Carsten Drees

Carsten Drees

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!